Beste Aktien App 2021 – Vergleich, Test und Empfehlungen

Aktien Apps VergleichIn den letzten Jahren ist die Nachfrage nach der idealen Aktien App für Investoren stark angestiegen. Die meisten Online-Broker bieten Programme für mobile Geräte an, um den Aktionären auch unterwegs die Möglichkeit zu bieten ihre Investitionen zu kontrollieren und sogar Käufe und Verkäufe zu tätigen. Mittlerweile werden Apps angeboten, die viele Funktionen anbieten, wie zum Beispiel Prognosen durchführen und Trends zu beobachten.

Da es mittlerweile viele dieser Anwendungen gibt, ist es ratsam vor dem Eröffnen eines Depots einen Vergleich dieser Apps durchzuführen. Wir wollen Ihnen die wichtigsten Anwendungen für mobile Geräte hier vorstellen und ihre Vor- und Nachteile näher betrachten.

Die besten Aktien Apps Übersicht

Der mobile Wertpapierhandel ist ein neuer Trend, mit dem viele Online-Broker den Anforderungen der Kunden gerecht werden wollen.

Einige Analysten gehen sogar davon aus, dass in den nächsten Jahren die breite Masse der aktiven Anleger nur noch über Apps traden wird. Wir wollen ihn hier die wichtigsten Online-Broker vorstellen und die Apps, die sie ihren Kunden anbieten.

Aktien AppFeaturesdirekt zur App
etoro Icon eToro App+ keine Gebühren

+ Social Trading

+ nur 200$ Mindeseinlage

Libertex AppLibertex App+ Umfassende Plattform

+ geringe Gebühren

Trade Republic iconTrade Republic App+ App only

+ 1€ pro Trade

Skilling IconSkilling App+ breites Handelsangebot

+ gute Benutzerfreundlichkeit

plus500 icon Plus500 App+ großes CFD Angebot

Was unterscheidet eine Börsen App von Aktien Apps?

In den letzten Jahren haben sich zwei verschiedene Arten von Apps durchgesetzt. Die Online-Broker bieten Apps für den Börsenhandel und Apps für den Aktienmarkt an.

Aktien App

Wenn Sie sich dazu entscheiden Aktien zu kaufen, erwerben Sie damit Anteile an einer Aktiengesellschaft. Dafür bekommen Sie normalerweise ein Stimmrecht und werden an den Gewinn des Unternehmens beteiligt. Die Wertpapiere werden an den Börsen gehandelt und dementsprechend sind die Apps, die für den Handel von Aktien entwickelt wurden, nur spezifisch für den Aktienhandel ausgelegt.

Sie können mit Ihnen Ihre Kaufaufträge abwickeln, Verkäufe beantragen und Ihr Aktiendepot einsehen. Die meisten Apps bieten auch die Möglichkeit an Kursen teilzunehmen und die wichtigsten Informationen über den Aktienmarkt zu lernen. Wenn der Online-Broker Ihnen eine Börsen App anbietet, sind diese speziell für den Aktienhandel ausgelegt und stellen Ihnen normalerweise keine weiteren Finanzinstrumente zur Verfügung.

Börsen App

An den Börsen werden aber nicht nur Aktien gehandelt. Sie können andere Finanzinstrumente nutzen, wie zum Beispiel Kryptowährungen, andere handelbare Güter und Devisen. Mit einer Börsen App bekommen Sie Zugriff auf ein breites an Angebot an Finanzinstrumenten, die Apps bieten Ihnen aber oft nicht die spezifischen Informationen, um Analysen und Beobachtungen am Aktienmarkt durchzuführen.

Woran erkennt man eine gute Aktien App?

Heutzutage werden eine Vielzahl von Apps angeboten, meistens eine kostenlose Version für Investoren und eine kostenpflichtige für Aktienprofis. Sie sollten sich aber schon im Vorfeld darüber Gedanken machen, welche Funktionen für Sie am wichtigsten sind und welche Version dann in Frage kommen würde.

Es gibt mittlerweile viele Anwendungen, die ihnen die Möglichkeit bieten Informationen über bestimmte Aktien und deren Kursverlauf anzuzeigen. Die meisten Online-Broker bieten ihre eigene App an, mit denen Sie auch ihr Depot verwalten können und Aufträge abgeben können.

Unter bestimmten Umständen lohnt es sich die App der Online-Broker zu nutzen und zusätzlich Informationen über andere Apps einzuholen. Wir wollen Ihnen hier eine kurze Übersicht anbieten, die bei der Auswahl der richtigen Aktien App wichtig ist.

KostenPush BenachrichtigungenRealtime KurseCommunityUsability

Kosten

Auch wenn immer mehr Apps angeboten werden, sollte es klar sein, dass die Entwicklung einer App sehr viel Geld kosten kann. Aus diesem Grund werden meistens zwei verschiedene Versionen den Investoren angeboten. In der kostenlosen App können Sie sich mit den Funktionen der Anwendung bekannt machen, können aber meistens nicht alle Funktionen der kostenpflichtigen App nutzen. Auch wenn die kostenlose Version nicht so viele Funktionen anbieten kann, sollten Sie sich erst einmal umfassend damit beschäftigen und herausfinden, ob diese für Ihre eigenen Anforderungen ausreicht.

Die Grundfunktionen, die Aktien Apps bieten sollten:

Push Benachrichtigungen

Eine der wichtigsten Funktionen der mobilen Anwendungen ist es Informationen zu jeder Zeit und möglichst schnell zu bekommen. Dies gibt dem Investor die Möglichkeit auf aktuelle Trends zu reagieren und sein Depot dementsprechend zu aktualisieren.

Aus diesem Grund sollte eine gute App Push Nachrichten anbieten, mit denen Sie zu jeder Zeit Informationen und Pressemitteilung von den Aktiengesellschaften zugestellt bekommen, die für Sie von Interesse sind. Es sind die Nachrichten, die den Aktienkurs verändern können und den Investor dazu veranlassen können, Änderungen an seinem Portfolio durchzuführen.

Die App sollte dafür eine Watchlist anbieten, die Möglichkeit einen Alarm für Kursveränderungen einzurichten und einen generellen Nachrichten Feed, mit dem Sie die wichtigsten Informationen über das Weltgeschehen zur Verfügung gestellt bekommen.

Realtime Kurse

Einer der wichtigsten Informationen, die eine App zur Verfügung stellen sollte, sind die Aktienkurse in Echtzeit. Dies bietet dem Investor die Möglichkeit auf Kursveränderungen schnell zu reagieren und seine Renditen zu optimieren oder auch Katastrophen zu vermeiden.

Wenn Sie die Möglichkeit haben in ihrer App die Aktienkurse einzeln auszuwählen, über die Sie genau informiert werden möchten, können Ihnen aktuelle Kursveränderungen per Push-Nachrichten gesendet werden.

Versuchen Sie als Anfänger auf Anwendungen zu verzichten, die Aktienkurse nur zeitverzögert anbieten. Auch wenn Sie kein Day-Trader sind, können ältere Aktienkurse zu Problemen und Fehlentscheidungen führen.

Community

Ein weiterer wichtiger Punkt bei einer mobilen App ist die Möglichkeit, sich mit einer Gemeinschaft austauschen zu können. Dort werden unter anderem auch die Entwicklung der verschiedenen Aktienkurse diskutiert und es können Tipps von anderen Investoren analysiert werden. Der Austausch mit anderen Investoren kann sehr hilfreich sein, besonders für Anfänger. Da es beim Aktienhandel zum größten Teil um Wissen geht, das umgesetzt werden muss, kann eine Gemeinschaft sehr hilfreich sein.

Usability

Bei der Usability dreht sich alles um die Benutzerfreundlichkeit. Wie wurden die einzelnen Funktionen in die App integriert und wie schwer ist es sich einzuarbeiten? Desto einfacher und intuitiver die Benutzeroberfläche ist, desto leichter ist es auch sie zu benutzen und ihre Funktionen sinnvoll einsetzen zu können. Letztendlich soll die App ein Werkzeug sein, mit dem es leichter möglich sein soll Rendite aus Investitionen zu erzielen.

Die Top 5 Aktien Apps

eToro

eToro LogoDie Börsen App von eToro ist eine der besten Anwendungen auf dem Markt. Sie hat schon viele Auszeichnungen erhalten und ist einer der Spitzenreiter im Social-Trading. Dies bietet besonders Anfängern die Möglichkeit von Profis zu lernen und deren Entscheidungen für die eigenen Investitionen zu nutzen. Die App bietet aber auch erfahrenen Investoren ausreichend Funktionen um sie professionell einsetzen zu können.

Die eToro Börsen App bietet dem Aktienanleger:

  • Außer einer großen Auswahl an Aktien, werden auch viele andere Finanzinstrumente in der App angeboten.
  • Sehr gute Bedieneroberfläche, die in kurzer Zeit beherrscht werden kann.
  • Viele Einzahlungsmöglichkeiten!
  • Sehr guter Kundendienst, der jederzeit zur Verfügung steht!
  • Mit dem Social-Trading können Anlagestrategien übernommen werden.
  • App kann in iOS sowie Android genutzt werden

Libertex

Libertex LogoDer in Zypern angesiedelte Online-Broker bietet eine Börsenapp an, mit der der Zugriff auf fast alle Börsen der Welt möglich ist. Obwohl diese App eher bei professionellen und kapitalintensiven Händlern beliebt ist, bietet der Anbieter auch umfangreiche Trainingsmöglichkeiten für Anfänger an, mit denen der Börsenhandel erlernt werden kann.

Die eToro Börsen App bietet dem Aktienanleger:

  • eToro bietet den Handel mit Indizes, Devisen, Rohstoffen und Kryptowährungen an.
  • Ein- und Auszahlungen sind kostenlos, Mindesteinzahlung beträgt 100 Euro.
  • Experten-Webinare machen den Einstieg in den Börsenhandel leichter.
  • Kundendienst 7 Tage die Woche über Live-Chat, WhatsApp, Facebook Messanger und über Telefon erreichbar.
  • Börsen App bietet Zugriff auf europäische, asiatische und amerikanische Finanzmärkte.

Skilling

skilling logoEine relativ neue Börsen App, die in letzter Zeit sehr beliebt geworden ist. Außer einer breiten Produktpalette kann sie durch eine einfache Bedienung glänzen und bietet auch den Handel mit anderen Finanzinstrumenten an. Außer Kryptowährungen, Aktien, Indizes, wird auch der Handel mit Rohstoffen angeboten.

  • Zeichnet sich durch die Benutzerfreundlichkeit aus.
  • Bietet breite Palette an Finanzinstrumenten an.
  • Kostenlose Anmeldung

Trade Republic

Trade_Republic logoDer europäische Online-Broker bietet eine Börsen App an, die erst seit einigen Monaten auf dem Markt ist. Das Unternehmen aus Berlin bietet über 7800 Aktien an und 300 ETFs. Der Online-Broker wird von der deutschen BaFin beaufsichtigt. Dieser Online-Broker ist einer der wenigen, bei denen die Investoren nur über die App handeln können.

  • Breites Angebot an Aktien und ETFs
  • Deutscher Anbieter wird von der BAFIN kontrolliert
  • App überzeugt durch seine einfache Benutzeroberfläche.
  • Anbieter besitzt deutsche Banklizenz.

Plus500

plus500 LogoAuch Plus500 bietet eine Börsen- App an, die besonders bei Anfängern sehr beliebt ist. Sie bietet die Möglichkeit ein Demokonto zu öffnen, so dass Anfänger sich erst mit den Funktionen vertraut machen können. Die Benutzeroberfläche ist sehr übersichtlich, so dass viele Funktionen intuitiv gemacht werden können. Mit der App können mehr als 2000 Handelsoptionen genutzt werden, so wie in Kryptowährungen und CFDs investiert werden.

Die Plus 500 Börsen App bietet dem Aktienanleger:

  • Bietet eine Auswahl der besten Börsen der Welt an, wie DAX, FTSE und NASDAQ.
  • Benutzerfreundliche Oberfläche, deren Bedienung schon innerhalb von wenigen Tagen gelernt werden kann.
  • Orderausführungen können direkt in der App ausgeführt werden.
  • Kostenloses Demokonto steht in über 30 Sprachen zur Verfügung.
  • Gilt als sehr sichere Börsen-App, die für Android und iOS angeboten wird.

Ist eine Aktien App wirklich nötig?

Aktien App VergleichViele Online-Broker bieten die Möglichkeit an, fast 24 Stunden lang Aktien zu handeln. Mit dieser Möglichkeit sind Investoren darauf angewiesen zu jeder Zeit Zugriff auf die wichtigsten Informationen zu haben, um ihr Kapital mit Rendite investieren zu können. Börsen Apps bieten dazu die Möglichkeit und geben Investoren die Chance von jedem Standort aus Ihr eigenes Portfolio zu verwalten und Transaktionen durchzuführen. Diese Mobilität bietet viele Vorteile, kann aber auch zu einem Problem werden.

Viele neue Investoren mögen sich trotzdem fragen, ob es wirklich sinnvoll ist wichtige Entscheidungen mit einem Mobilgerät zu treffen. Letztendlich besitzen die Geräte einen eingeschränkten Bildschirm, mit dem leicht wichtige Informationen übersehen werden können.

Es dürfte klar sein, dass eine unsachgemäße Benutzung der Börsen Apps besonders für Kleinanleger hohe Risiken birgt. Wenn Aktien von unterwegs gehandelt werden können, mit einem Druck auf einem Knopf in einer mobilen App, ist die Gefahr groß, dass dadurch die Marktbeobachtung der Aktien vernachlässigt wird.

Aus diesem Grund ist es wichtig, die richtige App zu wählen, die alle wichtigen Informationen auf einem Bildschirm anbietet. Es kann hilfreich sein sich durch weitere Aktien Apps Informationen einzuholen, damit die jeweiligen Transaktionen auf den Mobilgeräten abgesichert werden können.

Aktien App Android

Andriod logoWenn Sie in Google Play nach Aktien Apps suchen, bekommen Sie eine große Auswahl an Anwendungenangeboten, mit denen Sie ihre Anlageentscheidungen treffen können. Eine der beliebtesten Anwendungen kommt von Investing, mit der Sie viele Informationen angeboten bekommen, die ihre Entscheidungen beeinflussen können. Die App bietet nicht nur Echtzeitdaten an, sie stellt Ihnen sogar einen Wirtschaftskalender zur Verfügung, damit Sie auf die aktuellsten Wirtschaftsereignisse reagieren können.

Sie können Ihr eigenes Portfolio zusammenstellen und dieses mit ihrer persönlichen Watchlist verbinden. Sie bekommen dann individuelle Benachrichtigung für jedes Finanzinstrument, dass Sie beobachten möchten. Die App bietet Ihnen auch die Möglichkeit aktuelle Nachrichten und Analysen abzufragen, die aus verschiedenen Quellen stammen.

Aktien App iPhone

apple logoDie Besitzer von iPhones können auf die vorinstallierte Aktien App von Apple zurückgreifen. Es ist eine kleine App, mit einem limitierten Funktionsumfang, die aber sehr einfach beherrscht werden kann. Mit ihr können Sie den Kursverlauf der jeweiligen Aktien beobachten und sogar eine Liste erstellen, mit der Sie nur die Kurse von Aktien und Indizes beobachten, für die Sie sich interessieren.

Wer es ein bisschen professioneller mag, der kann die App von der Börse Frankfurt installieren. Mit dieser App können Sie auch ohne Registrierung viele Finanzinstrumente in Echtzeit beobachten. Außerdem wird der Wirtschaftsnachrichten Ticker von der deutschen Presseagentur angeboten und die Analysen der wichtigsten Aktien. Eine ähnliche App bietet auch die Stuttgarter Börse an, mit der der Benutzer eine Marktübersicht und die wichtigsten Indizes verfolgen kann. Es können sogar Push-Nachrichten festgelegt werden, die bei Kursveränderung der gewählten Finanzinstrumente automatisch geschickt werden.

Aktien kaufen mit einer Aktien App – Schritt für Schritt Anleitung

Bevor es an den Kauf der ersten echten Aktie via App gehen kann muss man sich für einen geeigneten Broker entscheiden – wir empfehlen klar unseren Testsieger eToro und erklären den Kauf anhand dieses Beispiels

Broker auswählen

eToro LogoUm in Aktien investieren zu können, müssen Sie ein Aktiendepot besitzen. In diesem können Sie ihre eigenen Aktien verwalten und dem Depotverwalter Aufträge erteilen.

Grundsätzlich können Sie auf zwei verschiedene Arten ihr eigenes Aktiendepot eröffnen. Sie können einen Termin bei Ihrer Hausbank machen und bei Ihrem Anlageberater ein Konto eröffnen.

Allerdings sind normale Bankinstitute dafür bekannt, hohe Verwaltungsgebühren zu verlangen. Eine günstigere Option sind Online-Broker, die durch ihre geringeren Kosten auch günstigere Angebote für ihre Kunden anbieten können.

Schritt 1 : eToro Aktiendepot eröffnen

eToro RegistrierungWenn Sie sich dazu entschieden haben ein Aktiendepot bei einem Online-Broker zu eröffnen, können Sie dies innerhalb von kurzer Zeit machen.

Eine Kontoeröffnung dauert meistens nur wenige Minuten. Dazu müssen Sie auf der Webseite des Online-Brokers den Reiter Kontoeröffnung anklicken und ihre persönlichen Daten auf der Webseite eingeben. Meistens wird auch eine Kopie ihrer Identifizierung benötigt.

Wenn dieser Vorgang abgeschlossen ist, erhalten Sie meistens innerhalb von weniger als 24 Stunden eine Bestätigung und die Zugangsdaten für Ihr eigenes Aktiendepot.

Schritt 2: eToro Einzahlung

eToro Einzahlung

Sobald Sie die Zugangsdaten für Ihr Aktiendepot erhalten haben, können Sie Ihre erste Einzahlung machen. Die meisten Online-Broker haben dafür einen Mindestbetrag festgelegt, um Ihr neues Konto aktivieren zu können.

Beim Testsieger eToro besteht die Möglichkeit Geld via Paypal, Kreditkarte, Banküberweisung, Skrill, Neteller oder Sofortüberweisung einzuzahlen – die Mindesteinzahlung liegt aktuell bei 250$.

Je nachdem welche Zahlungsmöglichkeit Sie ausgewählt haben, ist der Betrag innerhalb kurzer Zeit auf Ihrem Konto gutgeschrieben.

Schritt 3: eToro Aktien App herunterladen

Aktien Apps eToro

Um den Aktienhandel komplett über Smartphone oder Tablet abzuwickeln benötigt man logischerweise noch die mobile Aktien App auf seinem Endgerät.

Eine einfache Suche im Appstore oder Playstore führt direkt zur gewünschten Applikation und nach wenigen Minuten steht die Welt des Aktienhandels offen.

Mit dem bereits auf dem Desktop eingerichteten Account und dem bereits eingezahlten Geld kann mit wenigen klicks direkt die erste Aktie vollständig mobil gekauft werden.

Schritt 4: Aktie kaufen

Lithium Aktien kaufen etoro

Nachdem die gewünschte Aktie gefunden und ausgewählt wurde, die Menge, sowie Hebel und Limits eingestellt wurden kann diese mit lediglich 2 weiteren Klicks ins Depot aufgenommen werden.

Nachdem der Kaufauftrag vom Broker ausgeführt wurde erscheint die Aktie in ihrem Depot – Glückwunsch! Sie haben ihre erste Aktie mithilfe einer Aktien App gekauft!

Aktien App Gebühren beim Handel

Auch bei Aktien Apps sind Kosten ein wichtiger Faktor. Für einen authentischen Vergleich  gehen wir von einer Investition von 1000€ in eine beliebige Aktie aus, die Position wird ohne Kursdifferenzen einige Tage lang gehalten und im Anschluss wieder verkauft.

eToroLibertexTrade RepublicSkillingPlus500
KontogebührenkostenloskostenloskostenloskostenlosKostenlos
Einzahlungkostenloskostenloskostenlos16,14€kostenlos
Orderkostenkostenlosje 2,20€1€kostenlos3,08%
Auszahlung5$kostenloskostenlos16,14€3,08%
Gesamt4,20€4,40€1€ + var.32,28€ ~60€

Mit Online Brokern wie eToro kann man schon ab 0% Gebühren in ausgewählte Aktien investieren. Hier geht’s zum Angebot.

Ist es sicher über eine App Aktien zu kaufen?

Wenn Sie Aktien direkt über eine mobile Anwendung handeln möchten, ist die Sicherheit einer der wichtigsten Aspekte. Moderne Anwendung schützen alle gesendeten und empfangenen Daten mit modernen Verschlüsselungsmethoden, die es fast unmöglich machen, dass die Informationen in die falschen Hände gelangen.

Es ist sehr wichtig, dass der Anbieter der Börsen App eine sichere Anmeldung gewährleistet und einen Kundendienst, der bei Sicherheitsproblemen sofort einschreiten kann. Die meisten Börsen Apps bieten diese Möglichkeit und als Anfänger sollten Sie sich auch eingehend mit den Sicherheitsfunktionen der verschiedenen Apps beschäftigen.

Aktien Apps Fazit: Unsere Bewertung

Aktien App VergleichBörsen Apps werden immer beliebter. Investoren sind nicht mehr dazu gezwungen stundenlang vor ihrem PC die Börsenkurse zu beobachten, sondern können das jetzt auch bequem von der Couch oder aus dem Garten heraus machen. Wenn die Anwendungen benutzerfreundlich und informativ gestaltet sind, können Sie eine gute Alternative zu den Webseiten sein, die Online-Broker anbieten. In einigen Fällen verzichten die Online-Broker sogar darauf Webseiten zu erstellen und bieten ihren Service exklusiv durch mobile Anwendungen an.

Wenn Sie stets über die Aktienkurse informiert sein wollen, die Sie in Ihrem Portfolio verwalten, dann sind Börsenapps sehr praktisch. Sie bieten Ihnen die Möglichkeit sofort einzuschreiten, wenn sich neue Möglichkeiten auf dem Aktienmarkt abzeichnen oder Sie genau auf den Moment warten, an dem Sie am besten ein Aktienpaket abstoßen wollen. Sie haben konstant Zugriff auf die aktuellen Aktienkurse, Börsen News und Analysen und brauchen sich nicht den ganzen Tag lang zu fragen, wie gut ihr Aktiendepot abschneidet.

Für Anfänger unter den Aktieninvestoren bieten diese Apps aber noch einen sehr wichtigen Vorteil. Durch die Möglichkeit sich mit tagesaktuellen Analysen und den Werkzeugen des Finanzhandels auseinandersetzen zu können, kann eine verbesserte Lernkurve erzielt werden. Einige der Online-Broker bieten sogar Schulungsmöglichkeiten an, mit denen von den grundlegenden bis zu fortgeschrittenen Kenntnissen alles in kurzer Zeit erlernt werden kann.

Wenn Sie noch nicht von den mobilen Aktien Apps überzeugt sind, können Sie sie risikolos mit kostenlosen Musterdepots testen. Sie können ihre Strategien ausprobieren, bevor Sie tatsächlich Ihr eigenes Kapital in Aktien investieren. Sie werden dabei bemerken, dass alleine die Möglichkeit die Investitionen den ganzen Tag lang beobachten zu können, eine beruhigende Wirkung hat.

Wofür braucht man eine Aktien App?

Eine Aktien App bietet die Möglichkeit ein Aktiendepot zu jeder Zeit verwalten zu können. Dabei spielt der Standort keine Rolle, da die Anwendungen durch die Nutzung von Mobilgeräten, wie Smartphones oder Tablets, überall genutzt werden können.

Welche Aktien Apps gibt es?

Fast jeder Online-Broker bietet seine eigene App an. Außerdem gibt es viele Anwendungen für Mobilgeräte, die zusätzliche Informationen über den Aktienhandel anbieten können.

Wo kann ich Aktien Apps herunterladen?

Die meisten Apps können Sie in Google Play oder dem App Store herunterladen. Je mehr Informationen Ihnen zur Verfügung stehen, desto bessere Entscheidungen können Sie treffen. Aus diesem Grund sollten Sie Ihre Aktien Apps sorgfältig auswählen.

Wie kann man Aktien per App kaufen?

Aktien Apps, die von Online-Brokern angeboten werden, bieten in vielen Fällen die gleichen Funktionen, wie die Webseiten der Anbieter. Sie können aber nicht mit allen Apps Aktiendepots verwalten. Aus diesem Grund sollten Sie sich zuerst über den Funktionsumfang der Anwendung informieren

Ich bin Aktienenthusiastin seit 2009 und Chefredakteurin bei aktienkauf.at. In meiner Freizeit gehe ich gerne in die Berge rund um meine Heimatstadt Wien.