Verbund AG Aktie Österreich kaufen: Aktienkurs, Analyse & Entwicklung 2021

Verbund AG LogoDie Investitionen in Aktien wird auch für Privatanleger immer interessanter.

Da es durch das Internet immer einfacher wird Depots anzulegen, können auch Privatanleger ihr Kapital in Aktien anlegen. Die Wiener Börse bietet viele erfolgreiche Aktien an, mit denen auch Kleinanleger signifikante Erfolge erzielen können.

Etablierte Unternehmen wie die Verbund AG, bieten Anleger die Sicherheit, um die Investitionen stetig anwachsen zu lassen, nicht umsonst war dir Verbund Aktie eines der am schnellsten Wachsenden Positionen der letzten Monte im ATX.

Verbund AG Aktie Österreich – Was steckt dahinter?

Verbund Aktie kaufenDie Verbund AG ist Österreichs größtes Elektrizitätsversorgungsunternehmen.

Die Aktiengesellschaft deckt über 40 % des nationalen Strombedarfs ab. Durch das Tochterunternehmen Austrian Power Grid AG, wird eines der größten und leistungsfähigsten Hochspannungsnetze in Österreich betrieben.

Da die Europäische Union die Trennung von den Bereichen Stromerzeugung und Stromhandel vorschreibt, wurde die APG 2012 als unabhängiger Übertragungsnetzbetreiber aus der Gruppe ausgegliedert und zertifiziert.

Die Verbund AG betreibt auch die Versorgung des österreichischen Schienennetzes. Es besteht weitgehend aus unabhängigen Kraftwerken, die das Schienennetz mit Elektrizität versorgen.

Die besten Broker für den Kauf der Verbund Aktie in Österreich

6pro Jahr
6pro Jahr
Sortieren nach

13 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Support

Bewertung

1 oder besser

Mobile App

1 oder besser

Kosten pro Trade

20 €

Kontogebühren

20 € pro Monat
Empfohlener Broker
null Neue User Heute

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €
Was uns gefällt
  • 0% Gebühren auf alle Aktien
  • Benutzerfreundliche Plattform
  • Viele weitere Assets neben Aktien
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsCopyPortfolioETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
€25
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€5

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Robo Advisor
-
Sparpläne
-
Aktien
0€
null Neue User Heute
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren.

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
€25
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€5

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Robo Advisor
-
Sparpläne
-
Aktien
0€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
6.00 €
Was uns gefällt
  • Niedrige Gebühren
  • Extrem viele Aktien und weitere Assets verfügbar
  • Umfangreiche Handelsausbildung
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
7/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
10€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
100
Inaktivitätsgebühren
nach 1 Jahr Inaktivität
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€ - 1€/0.1%

Gebühren pro Trade

Anleihen
-
CFDs
0,01% - 8%
CopyPortfolio
-
Krypto
0,4% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
ETFs
0,01% - 0,5%
Fonds
-
-
Sparpläne
-
Aktien
0% - 0.58%
Gesamtgebühren (12 Monate)
6.00 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 83% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
10€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
100
Inaktivitätsgebühren
nach 1 Jahr Inaktivität
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€ - 1€/0.1%

Gebühren pro Trade

Anleihen
-
CFDs
0,01% - 8%
CopyPortfolio
-
Krypto
0,4% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
ETFs
0,01% - 0,5%
Fonds
-
-
Sparpläne
-
Aktien
0% - 0.58%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
23.70 €
Was uns gefällt
  • Ausführliches FAQ
  • Großes Angebot
  • Niedrige Gebühren
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsFondsAktien
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Überweisung

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
10.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
3,90€
CFDs
4,90€
DAX
3,90€
ETFs
3,90€
Fonds
9,90€
Aktien
3,90€
Gesamtgebühren (12 Monate)
23.70 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 78% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
10.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
3,90€
CFDs
4,90€
DAX
3,90€
ETFs
3,90€
Fonds
9,90€
Aktien
3,90€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
2.00 €
Was uns gefällt
  • Geringe Gebühren
  • Einfach & Übersichtlich
  • Riesige Auswahl an CFDs
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDs
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkartePaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
100€
Einzahlungsgebühren
0€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
0€
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01% - 2%
Gesamtgebühren (12 Monate)
2.00 €

72% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen können

Konto Informationen

Konto Ab
100€
Einzahlungsgebühren
0€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
0€
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01% - 2%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
35.40 €
Was uns gefällt
  • Sehr guter Allrounder
  • Günstige Konditionen bei der Wiener Börse
  • Steuereinfaches Depot
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
7/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsFondsSparpläneAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
1000
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
35.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
5,90€
CFDs
5,00€
DAX
5,90€
ETFs
5,90€
Fonds
5,90€
Sparpläne
1,50€
Aktien
5,90€
Gesamtgebühren (12 Monate)
35.40 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 77,90% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
1000
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
35.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
5,90€
CFDs
5,00€
DAX
5,90€
ETFs
5,90€
Fonds
5,90€
Sparpläne
1,50€
Aktien
5,90€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
10.00 €
Was uns gefällt
  • Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen
  • Support über 20 Lokale Nummern
  • Mindesteinzahlung nur 20€
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
6/10
Funktionen
CFDsETFsFondsAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%
Gesamtgebühren (12 Monate)
10.00 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 71,2% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%

Gründung und Börsengang

Die Verbund AG wurde 1947 gegründet.

Es entwickelte sich aus den Alpen Elektrowerken, das aufgrund des zweiten Verstaatlichungsgesetzes gegründet wurde.

In den ersten Jahren war die Aufgabe des Unternehmens in erster Linie die Entwicklung von Großkraftwerken, um in den Nachkriegsjahren den Betrieb der überregionalen Stromnetze zu gewährleisten. Gleichzeitig wurden mehrere Sondergesellschaften gegründet, die den Bau großer Wasser- und Wärmekraftwerke übernahmen. Die Anteile der Republik Österreich an den Unternehmen wurde von der Verbund AG treuhändig verwaltet.

Die Verbund AG war bis Mitte 1987 100-prozentiges Eigentum des Bundes. Als in diesem Jahr das zweite Verstaatlichungsgesetz verabschiedet wurde, wurde die Verbund AG teilprivatisiert. 51 % der Anteile werden weiterhin von dem Bund verwaltet. Die Anteile an den Sondergesellschaften wurde von der Verbund AG übernommen. Durch den Börsengang im Jahre 1988 wurde die Teilprivatisierung der Verbund AG vollzogen, bei dem 49 % der Aktien auf dem freien Markt angeboten wurden.

Mit dem Beitritt in die europäische Union im Jahre 1995 musste die Verbund AG die Erzeugung und die Übertragung von Strom trennen.

Die Verbund AG konzentrierte sich seitdem auf die Erzeugung von Strom. Ab 2005 konnte sich die Verbund AG aber wieder im Geschäftsbereich Vertrieb auf die nationalen Kunden konzentrieren.

Innerhalb weniger Jahre wurde das Unternehmen der fünfgrößte Stromanbieter auf dem nationalen Markt. Ab 2007 konzentriert sich die Aktiengesellschaft auf erneuerbare Energie und 2009 wurde eine Kraftwerkskette von E.ON übernommen, durch die das Unternehmen zum viertgrößten Wasserkrafterzeuger in Europa wurde. Im Jahre 2013 wurden dann acht weitere Wasserkraftwerke zugekauft.

Grüne Stromerzeugung

Verbund AG Aktien kaufen - grüne Energie dank Wasserkraft

Die Verbund AG ist heutzutage einer der größten Erzeuger von Strom aus Wasserkraftwerken in Europa.

Das Unternehmen gibt an, dass fast 100 % des erzeugten Stroms aus klimafreundlichen und erneuerbaren Energien gewonnen wird. Die Verbund AG wirbt heutzutage damit, dass sie mit innovativen Produkten und Energie-Dienstleistungen für Privat- und Industriekunden den Weg in einer saubere Energie Zukunft fortsetzt.

Rund 25 % der Energie, die in Österreich bereitgestellt wird, stammen aus Wasserkraftwerken im eigenen Land. Die Verbund AG betreibt alleine 128 Wasserkraftwerke in Österreich. Die Aktiengesellschaft verfügt auch über Bezugsrechte an 14 weiteren Laufwasserkraftwerken.

Das Unternehmen besitzt auch zwei mit Erdgas befeuerte Wärmekraftwerke. Diese werden vorwiegend zur Netzunterstützung benutzt.

Das letzte Kohlekraftwerk wurde im Frühjahr 2020 stillgelegt. Aktuell werden von dem Unternehmen 44 Windkraftanlagen in Österreich betrieben.

Verbund Aktie kaufen in 4 Schritten

Wenn Sie den Entschluss gefasst haben, in die Verbund AG Aktie zu investieren, haben Sie dafür mehrere Möglichkeiten.

Einer der einfachsten, effizientesten und leicht zugänglichsten ist ein Depot bei einem online Broker zu eröffnen.

libertex bietet Ihnen nicht nur die Möglichkeit die Verbund Aktie in ihrem Depot zu verwalten, sondern auch den Zugriff zu vielen anderen Finanzinstrumenten. Sie können sich dann entscheiden, welches Finanzinstrument sich am besten an ihre Anlagestrategie anpasst.

Bevor Sie aber Aktien kaufen können, müssen Sie bei einem online Broker ein Depot eröffnen. Achten Sie darauf, dass sie einen online Broker wie libertex auswählen, der die gesetzlichen Richtlinien einhält und den Kunden weitere Sicherheitsoptionen anbietet.

Achten Sie auch darauf, dass der Anbieter Ihnen ein kostenloses Demokonto anbietet um sich mit den Funktionen und Besonderheiten des Anbieters vertraut zu machen.

Wenn Sie jetzt ein online Depot eröffnen möchten, folgen Sie den vier Schritten um ein erfolgreicher Investor zu werden.

Schritt 1: Broker auswählen

Libertex LogoGrundsätzlich stehen in zwei Optionen zur Verfügung, mit denen Sie ihr eigenes Aktiendepot eröffnen können.

Die erste Option ist ihrer Hausbank, die in den meisten Fällen auch persönliche Depots eröffnet. Dafür müssen Sie die nächste Filiale aufsuchen und mit dem entsprechenden Investmentberater der Hausbank einen Termin ausmachen. Achten Sie aber darauf, dass Hausbanken gerne hohe Verwaltungs- und Depotkosten berechnen. Da die Hausbanken ihrer Filialen unterhalten müssen, fallen die Kosten meistens höher aus als bei den Online Brokern.

Ein Online Broker bietet den Kunden mehrere Vorteile. Sie können ein Depot eröffnen, ohne das Haus verlassen zu müssen und dies meist in weniger als 5 Minuten. Online Broker, wie Libertex, bieten die Eröffnung eines Depots kostenlos an. Wenn Sie daran interessiert sind ein online Konto zu öffnen, sollten Sie jetzt mit Schritt 2 fortfahren.

Schritt 2: Anmeldung

Libertex Anmeldung

Die Eröffnung eines Depots bei einem online Broker ist sehr einfach. Sie müssen sich nur auf der Webseite anmelden und Ihre persönlichen Daten angeben.

Um Ihre Identität überprüfen zu können, müssen Sie eine Kopie Ihres Personalausweises einreichen. In manchen Fällen wird auch ein Nachweis des Wohnorts benötigt.

Der Online Broker wird Sie Schritt für Schritt durch den Vorgang führen und wenn Angaben aus Versehen vergessen wurden, werden Sie automatisch an die Eingabe der korrekten Informationen erinnert.

Schritt 3: Einzahlung

Libertex Einzahlung

Sobald Ihre Daten überprüft wurden, wird Ihr Depot beim online Broker aktiviert. Sie werden eine Nachricht bekommen, in denen Sie darüber informiert werden.

Sie haben jetzt Zugriff auf Ihr eigenes persönliches Aktiendepot. Wenn Sie Ihre ersten Aktien jetzt kaufen möchten, müssen Sie nur noch den gewünschten Geldbetrag auf ihr Depot überweisen. Einige online Broker haben eine Mindesteinlage, die Sie bei der ersten Überweisung beachten müssen. Die entfällt jedoch bei Libertex!

Schritt 4: Verbund Aktie kaufen

Verbund Aktie kaufen - Kursverlauf

Sobald Ihre erste Einzahlung auf Ihrem Depot gutgeschrieben wurde, können Sie die Finanzinstrumente des online Brokers benutzen.

Wenn Sie vorhaben in die Aktien der Verbund AG zu investieren, können Sie die Suchfunktion des online Brokers benutzen. Die meisten bieten eine Suche mit dem Namen des Unternehmens an, oder Sie können die ISIN Nummer benutzen.

Die Verbund AG Aktie wird unter der ISIN Nummer AT0000746409 an der Wiener Börse gehandelt.

Verbund Aktie Kurs


Wenn Sie vorhaben in eine Aktie zu investieren, sollten Sie sich den Aktienkurs der gewünschten Aktie genauer anschauen.

Der Aktienwert der Verbund AG ist in den letzten Jahren konstant angestiegen. Die Aktie wurde noch  2016 mit 10,03 € gehandelt. Sie hat es geschafft auf über 80 € im Januar dieses Jahres anzusteigen!

Obwohl viele Aktienwerte im zweiten Quartal 2020 durch die Coronakrise gefallen sind, hat es die Verbund AG Aktie geschafft den Kurspreis vor der Coronakrise bei weitem zu verbessern.

Im Februar 2020 wurde die Aktie noch mit 48 € gehandelt. Die Aktie konnte besonders in den letzten Monaten einen sehr guten Kursgewinn verzeichnen, was auch auf die positive Zukunft des Aktienwerts hinweist.

Verbund Aktie Kennzahlen

Die Verbund AG ist das führende Stromunternehmen in Österreich.

Außerdem ist die Aktiengesellschaft einer der größten Stromerzeuger aus Wasserkraft in Europa. Das Unternehmen ist stolz darauf rund 96 % des hergestellten Stroms aus der erneuerbaren Wasserkraft herzustellen.

Der hergestellte Strom wird außerdem in zwölf andere Länder exportiert.

Der Buchwert der Aktie stieg von 13,8 € im Jahre 2015 auf über 17 € im Jahre 2019 an.Das Eigenkapital der Verbund AG stieg von 433,3 Millionen € im Jahre 2015 auf 568 Millionen € im Jahre 2019 an.

Dadurch konnte ein Ergebnis pro Aktie von 1,6 € im Jahre 2019 erzielt werden. Alleine in den letzten drei Monaten konnte die Aktie ein Kursgewinn von über 51 % erzielen.

Verbund Aktie Kursziel

Durch die Coronakrise wurde ein Kursanstieg der Energiehersteller hervorgerufen.

Die Verbund AG Aktie hat aber in den letzten Monaten alle Prognosen der Analysten bei weitem übertroffen.

Die meisten Aktienanalysten gehen davon aus, dass die Aktie auch weiterhin ihren Kurs fortsetzen wird und sich über 80 € etablieren wird.

Verbund Aktie Dividende

Investoren sollten nicht nur den Kursgewinn einer Aktie im Auge behalten, die Wiener Börse bietet einige interessante Dividendenaktien.

Sie können auch durch die Dividendenausschüttung von dem Unternehmen profitieren.

Die Verbund AG hat in den letzten Jahren überdurchschnittlich hohe Dividenden ausgezahlt. Es kann davon ausgegangen werden dass auch in diesem Jahr eine überdurchschnittlich hohe Dividende ausgezahlt werden kann.

JahrDividende in EuroRendite in %
20150.353.00
20160.291.90
20170.422.10
20180.421.10
20190.691.50

Investieren in Verbund Aktien – Grüne Energie für hohe Renditen?

Es hat in den letzten Jahren ein Aktientrend stattgefunden, von dem besonders Unternehmen profitiert haben, die in erneuerbare Technologien investiert haben.

Die Verbund AG hat von diesem Trend profitiert, da das Unternehmen darauf Wert legt die Stromerzeugung komplett auf erneuerbare Energien umzustellen.

Im europäischen Vergleich hat die Verbund AG dieses Vorhaben sehr erfolgreich umgesetzt.

Als Investor können Sie in die Verbund AG Aktie mit guten Gewissen investieren, da dieses Unternehmen Wert darauf legt Strom aus erneuerbaren Energiequellen zu generieren.

Verbund im Vergleich zur deutschen ENBW

Verbund Aktie kaufen - Vergleich

Die Coronavirus Pandemie hat den Aktienmarkt in den letzten anderthalb Jahren dominiert.

Viele Unternehmen mussten Umsatzrückgänge hinnehmen, die auf dem veränderten Kundenverhalten in dieser Zeit basieren.

Der Energiesektor war davon weniger betroffen.

Verschiedene Energielieferanten in ganz Europa weißen beeindruckende Wachstumsraten auf:

Der Energiehersteller RWE konnte eine Aktien Performance von 173,7 % erzielen. Auch das die Unternehmen Uniper war davon betroffen, und konnte einen Wertanstieg der Aktie von 181,21 % erzielen.

Auch die ENBW konnte leicht zulegen, hat sich jedoch nicht so enorm entwickelt wie die Verbund AG.

Die Verbund AG Aktie konnte aber überdurchschnittlich hohe Erfolge erzielen und ist mit einer Performance von 582,99 % einer der unerwarteten Spitzenreiter im Energiesektor.

Gebühren beim Handel von Verbund Aktien

Um einen authentischen Vergleich ziehen zu können gehen wir von einer Investition von 1000€ in Verbund Aktien aus, die Position wird ohne Kursdifferenzen einige Tage lang gehalten und anschließend wieder verkauft.

eToroFlatexLibertexHellobankDadat
Kontogebührenkostenlos0,1%Kostenlos12,50€ pro Depot0,75%
Einzahlungkostenloskostenloskostenloskostenloskostenlos
Orderkostenkostenlos5,90€je. 2,20€ + spreadab 4,95€3,90€ zzgl. 0,25%
Auszahlung5$0€0€ab 4,95€3,90€ zzgl. 0,25%
Gesamt5€6,90€ ~6,60€ ~ 22,50€ ~17,50€

Mit Online Brokern wie eToro kann man schon ab 0% Gebühren in ausgewählte Aktien investieren. Hier geht’s zum Angebot.

Ihr Kapital ist im Risiko! Zusätzliche Gebühren können anfallen.

Fazit: Ist die Verbund Aktie für die Zukunft gerüstet?

Verbund Aktie kaufen _ FazitDer Energiesektor ist einer der wenigen Branchen, die nicht unter der Coronavirus Pandemie leiden müssen.

Es hat sich gezeigt, dass die soziale Abgrenzung, die in vielen Ländern durchgeführt worden, sich positiv auf den Stromverbrauch ausgewirkt haben. Die Verbundaktie ist in den letzten Monaten außergewöhnlich erfolgreich gewesen.

Es kann davon ausgegangen werden, dass das Unternehmen, dass weiterhin auf umweltfreundliche Energiequellen zurückgreift, auch in Zukunft einen positiven Aktienverlauf vorweisen kann.

Auch wenn die Aktie in den letzten Monaten relativ hoch angestiegen ist und einige von einer scharfen Korrektur ausgehen, sind die Analysten sich einig, dass die Aktie weiterhin einen positiven Verlauf nehmen wird.

Online Broker wie Libertex bieten viele Möglichkeiten an die Verluste bei einer Aktieninvestition im Risikofall zu begrenzen, daher lohnt sich der Einstieg in die Verbund AG Aktie auch noch nach ihrem erfolgreichen Anstieg in diesem Jahr.

Häufig gestellte Fragen zum Erwerb der Verbund Aktie in Österreich

Sind Aktieninvestitionen wie die Verbund AG eine sichere Anlage?

Wo kann man Verbund Aktien kaufen?

Sollte man jetzt auf die Verbund AG Aktie setzen?

Wie können die Verluste bei einer Aktieninvestition begrenzt werden?

Aktien im ATX
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ#
Website | + posts

Ich bin Aktienenthusiastin seit 2009 und Chefredakteurin bei aktienkauf.at. In meiner Freizeit gehe ich gerne in die Berge rund um meine Heimatstadt Wien.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.