Chia Coin kaufen Österreich: Analyse, Erklärungen und Prognose 2021

Chia Coin kaufenEs mag zwar so aussehen, als gäbe es nur den Bitcoin, jedoch mag man bemerken, dass es doch die eine oder andere vielversprechende Kryptowährung neben der Mutter aller digitalen Währungen gibt, in die investiert werden kann.

Vor allem sind es junge und noch sehr preiswerte Kryptowährungen, die vermehrt in den Blickpunkt der Krypto-Fans rutschen.

Ein Beispiel mag etwa der Chia Coin sein.

Ihr Kapital ist im Risiko! Zusätzliche Gebühren können anfallen.

Was ist Chia Coin? Funktionen und Nutzen in Österreich

Chia CoinDer Chia Coin kann durchaus mit der Kryptowährung Bitcoin verglichen werden. Kann man etwa den Bitcoin heute nur noch mit einer professionellen Hardware bzw. Software herstellen, so wird auch die Herstellung der Chia Coins einmal nur mit professionellem Equipment möglich sein.

Zudem wächst die Mindestgröße der Parzellen, sodass die Rechner auch immer stärker werden müssen. Das heißt, kleine Speicher spielen zwar heute noch mit, demnächst aber wohl keine Rolle mehr, wenn es darum geht, Chia Coins zu „minen“. Aufgrund der Tatsache, dass im Zuge des Minings bzw. der Speicherung immer größere Festplatten benötigt werden, kann durchaus ein steigendes Interesse an dem Chia Coin dazu führen, dass es bei den Festplatten zu Lieferengpässen kommen könnte.

Es sind vermehrt die Großinvestoren, die sich aktuell mit dem Chia Coin befassen und sich dafür entschieden haben, Geld in die Kryptowährung zu stecken. Aber es gibt auch immer mehr private Krypto-Fans, die erkannt haben, dass der Chia Coin mitunter ein nicht zu unterschätzendes Potential hat.

Chia Coin & Chia Network?

Chia Coin ist die Kryptowährung des Chia Networks. Dabei handelt es sich um eine intelligente Transaktionsplattform, die auf der Blockchain beruht. Entwickelt wurde das Netzwerk von Bram Cohen, der auch BitTorrent gegründet hat.

Chia Network beruht auf dem ersten Nakamoto Konsensus-Algorithmus.

Chia Coin Kurs & Chia Coin Kursverlauf

Chia Coin KursverlaufDer Chia Coin wurde mit Mai 2021 eingeführt – es mag sich also um eine sehr junge und noch relativ unbekannte Kryptowährung handeln. Blickt man jedoch auf die Marktkapitalisierung, so zeigt sich, dass aber das Interesse an der digitalen Währung steigt. So liegt der Chia Coin (Stand: 9. Juni 2021) auf Platz 126 – die Marktkapitalisierung beträgt 454.513.284 US Dollar.

Zu Beginn lag der Preis der Kryptowährung bei 670 US Dollar. Am 7. Mai 2021 stieg der Preis über 1.000 US Dollar – am 8. Mai 2021 sogar auf über 1.350 US Dollar. Das Allzeithoch wurde am 15. Mai aufgestellt: 1.645 US Dollar.

Jedoch konnte der Chia Coin das Preisniveau nicht halten und rutschte ab. Derzeit liegt der Preis bei 553 US Dollar.

Die besten Broker zum Chia Coin kaufen in Österreich

=
BitcoinBitcoin
Sortieren nach

5 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Nutzerfreundlichkeit

Support

Gebühren

1 oder besser

Sicherheit

1 oder besser

Auswahl Coins

1 oder besser

Bewertung

1 oder besser
Empfohlener Broker
136 Neue User Heute

Bewertung

Für € 1000 bekommt man
0.0277BTC
Was uns gefällt
  • Echte Kryptos und Krypto CFDs handeln
  • Lizenzierter Broker mit Einlagensicherung
  • Integriertes Wallet
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Sofortige VerifizierungFür AnfängerWallet ServiceMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkartePaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung
136 Neue User Heute
Für €1000 bekommt man
0.0277 BTC

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Empfohlener Broker
101 Neue User Heute

Bewertung

Für € 1000 bekommt man
0.0278BTC
Was uns gefällt
  • Broker vollständig reguliert
  • Zahlreiche Auszeichnungen
  • Libertex Erfahrungen seit mehr als zwanzig Jahren
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Für AnfängerMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung
101 Neue User Heute
Für €1000 bekommt man
0.0278 BTC

83% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Ihr Kapital ist im Risiko

Bewertung

Für € 1000 bekommt man
0.0278BTC
Was uns gefällt
  • Nutzerfreundliche Plattform
  • 0% Provisionen
  • Einzahlung ab 20€
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Sofortige VerifizierungMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung
Für €1000 bekommt man
0.0278 BTC

CFDs sind komplexe Instrumente, die aufgrund von Hebelwirkung ein hohes Risiko des schnellen Geldverlustes darstellen. 72.6% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter.

Bewertung

Für € 1000 bekommt man
0.0279BTC
Was uns gefällt
  • Große Auswahl an Coins
  • Etablierte Börse
  • eine der ersten am Markt
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Für AnfängerMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa ÜberweisungSofortüberweisung
Für €1000 bekommt man
0.0279 BTC

Krypto-Assets sind hochvolatile, unregulierte Investmentprodukte. Kein EU-Investorenschutz.

Bewertung

Für € 1000 bekommt man
0.0279BTC
Was uns gefällt
  • Viele Kryptos zur Auswahl
  • Hohe Sicherheit
  • Integrierte Trading Tools
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Für AnfängerMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Überweisung
Für €1000 bekommt man
0.0279 BTC

Krypto-Assets sind hochvolatile, unregulierte Investmentprodukte. Kein EU-Investorenschutz.

Chia Coin mit Euro kaufen in Österreich – in 3 Schritten

EtoroMan kann Coins der Kryptowährung kaufen oder mit dem Preis spekulieren. Wichtig ist, dass man sich im Vorfeld klar macht, was man möchte bzw. welche Strategie verfolgt wird. Denn anhand der persönlich verfolgten Strategie ist es dann ratsam, sich mit den unterschiedlichen Börsen oder Brokern zu befassen. Denn über eine Börse kann man Coins kaufen und über einen Broker mit dem Preis spekulieren.

Im Zuge des Anbietervergleichs sollte man aber nicht nur auf das Angebot achten, sondern auch einen Blick auf das Gebührenmodell werfen und in Erfahrung bringen, ob es sich um einen seriösen Anbieter handelt. Hilfreich sind hier auch die im Internet zu findenden Testberichte. Aber auch Erfahrungsberichte sind empfehlenswert.

Ein Anbieter, der sehr wohl empfohlen werden kann und bei jedem Anbietervergleich einen Platz haben sollte: eToro.

Die Besonderheit? eToro ist ein Online Broker, der auch die Dienste einer Kryptobörse zur Verfügung stellt. Das heißt, über eToro kann man Coins von Kryptowährungen kaufen, kann aber auch mit der Preisbewegung spekulieren. Das heißt, wer sich noch nicht sicher ist, ob er lieber investiert oder spekuliert, der sollte also durchaus einen Blick auf den Anbieter eToro werfen.

Vor allem überzeugt eToro mit der Tatsache, dass ein faires Gebührenmodell verfolgt wird, punktet mit vorwiegend positiven Erfahrungsberichten und überzeugt auch deshalb, weil es eine Lizenz von der Cyprus Securities and Exchange Commission – kurz: CySEC – gibt. Da eToro seinen Sitz in Zypern hat, wird der Anbieter von der zypriotischen Finanzaufsichtsbehörde reguliert.

Das Social Trading ist zudem ein weiterer Punkt, der für den Anbieter spricht und untermauert, dass es sich hier um einen anfängerfreundlichen Broker handelt. Denn über die Social- Trading Funktion kann man Strategien wie Entscheidungen erfahrener wie erfolgreicher Trader übernehmen und sodann an deren Erfolgen teilhaben. Jedoch gibt es keine Preisgarantie – auch der erfahrene Trader kann einmal irren. Das ist auch der Grund, wieso im Zuge des Social Tradings, vor allem zu Beginn, ausschließlich frei zur Verfügung stehendes Kapital verwendet werden sollte.

Anmeldung bei eToro

eToro RegistrierungHat man sich dafür entschieden, den Dienst von eToro in Anspruch nehmen zu wollen, so muss man sich zunächst anmelden bzw. ein Konto eröffnen. Der Registrierungsprozess, der über die Homepage von eToro gestartet wird, dauert keine fünf Minuten. Das deshalb, weil eToro nur ein paar wenige Daten verlangt.

Dazu gehören der Vor- wie der Nachname oder die E-Mail-Adresse. Zudem ist ein Benutzername anzugeben.

Tipp für das Passwort: Nicht nur eine Kombination aus Groß- wie Kleinbuchstaben wählen, sondern auch Ziffern wie Sonderzeichen einbauen, sodass die Sicherheit erhöht wird.

Der Verifizierungsprozess wird übrigens erst mit der Beantragung der ersten Auszahlung gestartet. Das heißt, hat man die Registrierung abgeschlossen, so kann sofort die erste Einzahlung vorgenommen und investiert bzw. spekuliert werden.

Einzahlung bei eToro

eToro EinzahlungeToro bietet diverse Einzahlungswege an. So kann man etwa das Konto per Banküberweisung aufladen, kann aber auch die Kreditkarte verwenden oder eWallets.

Zudem stellt eToro auch die Möglichkeit zur Verfügung, das Konto mit dem Online Bezahldienst PayPal aufladen zu können. Während einige Online Broker also nur ein paar Methoden anbieten, so punktet eToro hier mit einer wahren Vielfalt.

Je nach gewählter Einzahlungsmethode steht das Geld dann sofort oder nach zwei bis drei Werktagen am Konto zur Verfügung.

Chia Coin kaufen Österreich

Chia Coin kaufen etoroMan kann Coins einer Kryptowährung kaufen oder mit dem Preis spekulieren. Wer sich für das direkte Investment entscheidet, also Coins kaufen will, der kann die interne Wallet von eToro nutzen. Man kann aber auch eine Wallet von einem externen Anbieter nehmen.

Anzugeben ist die Summe, die investiert werden soll, dann errechnet eToro, wie viele Coins man dafür bekommt. Man kann aber auch die Anzahl an Coins angeben und so errechnet eToro, wie hoch der zu investierende Betrag sein muss. Nach Bestätigung der Transaktion werden die Coins dann in die Wallet transferiert.

Klickt man auf „X2“, dann spekuliert man mit dem Preis. Wichtig ist, dass man sich von Anfang an bewusst macht, dass der Markt sehr volatil ist. Es kann immer wieder nach oben wie nach unten gehen – das ist auch der Grund, wieso man a) nur frei zur Verfügung stehendes Kapital investieren und b) mit risikoreduzierenden Instrumenten arbeiten sollte.

Ihr Kapital ist im Risiko! Zusätzliche Gebühren können anfallen.

Chia Coin kaufen oder nicht? Vor- und Nachteile für Österreicher

Wer keine Lust mehr auf die Nullzinspolitik der Europäischen Zentralbank – kurz: EZB – hat, der wird nach Alternativen zum Sparbuch und/oder Tagesgeldkonto suchen. Der Kryptomarkt ist deshalb so vielversprechend, weil er sich im Wachstum befindet – das heißt, es gibt ganz klare Prognosen, die sehen, dass der Kryptomarkt mit der Zeit stärker werden wird. Das ist auch der Grund, wieso wohl der Großteil der Kryptowährungen ebenfalls an Stärke zulegen könnte.

Chia Coin mag noch relativ neu sein, sodass es schwer zu sagen ist, wie sich der Preis entwickeln wird. Das ist auch der größte Nachteil – noch ist unklar, ob es sich um eine vielversprechende Kryptowährung handelt oder nicht.

Chia Coin News & Nachrichten

Noch ist alles ruhig. Es gibt zum aktuellen Zeitpunkt keine Meldungen, die Chia Coin betreffen. Das liegt vor allem an der Tatsache, dass die Kryptowährung erst vor wenigen Wochen auf den Markt kam.

Chia Coin kaufen als Zahlungsmittel

Und das ist auch der Grund, wieso Chia Coin nicht als Zahlungsmittel empfohlen werden kann. Denn noch ist der Chia Coin unbekannt – und wenn schon von Seiten eines Online Shops oder eines Dienstleisters Kryptowährungen akzeptiert werden, dann sind das die altbekannten Währungen: Bitcoin, Ether, Litecoin oder Dogecoin.

Aus diesem Grund ist es ratsam, dass man den Chia Coin nicht als Zahlungsmittel sieht – zumindest noch nicht.

Chia Coin kaufen als Wertanlage

Viel interessanter mag es hingegen sein, wenn man sich damit befasst, dass der Chia Coin eine Wertanlage sein könnte. Denn berücksichtigt man den Umstand, dass der Kryptomarkt wohl stärker werden wird und daher auch der Preis des Chia Coin nach oben klettern könnte, mag es wohl ratsam sein, in die Kryptowährung zu investieren – vorausgesetzt, man meint, der Chia Coin hat das entsprechende Potential.

Wichtig ist, dass man sich zuvor die Frage beantwortet, zu welchem Preis man kaufen bzw. verkaufen will. Denn die Differenz stellt am Ende den Gewinn dar.

Man kann eine Einmalsumme veranlagen, kann aber auch in regelmäßigen Abständen investieren und sich so auf den Cost Average Effekt konzentrieren.

Chia Coin Wallet in Österreich notwendig?

Nur dann, wenn man Coins kauft, ist es notwendig, eine Wallet zu haben. Ist man hingegen nur mit der Preisspekulation beschäftigt, also besitzt keine Coins, dann benötigt man auch keine Wallet.

Chia Coin anonym kaufen in Österreich?

Das anonyme Kaufen ist nicht möglich. Das deshalb, da im Vorfeld ein Zugang zum Kryptomarkt benötigt wird und man sich daher bei einem Online Broker oder einer Börse registrieren muss.

Im Zuge des Registrierungsvorganges sind sodann persönliche Daten anzugeben.

Ihr Kapital ist im Risiko! Zusätzliche Gebühren können anfallen.

Wie Chia Coin kaufen – verschiedene Möglichkeiten

Möchte man sein Geld in den Chia Coin investieren, so gibt es ein paar Möglichkeiten. Je nach Anbieter stehen nämlich diverse Einzahlungsmethoden zur Verfügung, sodass dann Chia Coins gekauft werden können.

Chia Coin kaufen mit PayPal

Paypal LogoBeliebt mag PayPal sein. Jedoch ist anzumerken, dass es nicht viele Online Broker bzw. Börsen gibt, die den Dienst akzeptieren. Zum aktuellen Zeitpunkt gibt es nur wenige Anbieter, die es ermöglichen, das Konto mit PayPal aufzuladen.

Wird PayPal verwendet, so darf man sich über die Echtzeitüberweisung freuen. Das heißt, das transferierte Geld steht sofort am Konto des Anbieters zur Verfügung und kann investiert werden. Hat man noch kein PayPal-Konto, so mag das keine große Herausforderung sein. Die Registrierung ist innerhalb weniger Minuten möglich – der Dienst ist anfängerfreundlich, sodass man hier wohl vor keine Herausforderungen gestellt wird.

Chia Coin kaufen mit Kreditkarte

Bitcoin kaufen mit KreditkarteEine weitere Möglichkeit, die ebenfalls beliebt ist: die Kreditkarte. Dabei ist jedoch darauf zu achten, ob von Seiten des Anbieters die genutzte Kreditkartenfirma akzeptiert wird.

Einige Anbieter akzeptieren etwa nur VISA – in diesem Fall kann man mit seiner Diners Club keine Einzahlung vornehmen.

Zudem gibt es Anbieter, die eine eigene Kreditkartengebühren verlangen.

Ist das der Fall, so mag es ratsam sein, eine andere Einzahlungsmethode zu wählen.

Chia Coin kaufen mit Sofortüberweisung

Bitcoin kaufen per ÜberweisungBeispielsweise die Sofortüberweisung. Die Sofortüberweisung punktet, wie der Name schon vermuten lässt, mit der sofortigen Überweisung. Der große Vorteil? Hier greift man auf das eigene Konto zu. Das heißt, es handelt sich bei der Sofortüberweisung um eine Banküberweisung in Echtzeit.

Auch diese Funktion ist selbsterklärend und wird am Ende nicht dazu führen, dass man den Vorgang abbrechen muss, weil man sich nicht auskennt.

Die Sofortüberweisung ist ebenfalls eine sehr anfängerfreundliche Methode, um sodann sein Geld transferieren und in Kryptowährungen investieren bzw. mit dem Preis spekulieren zu können.

Chia Coin kaufen per Überweisung

BanküberweisungAm Ende gibt es noch die klassische Überweisung. Der Nachteil, wenn man sich für diese traditionelle Methode entscheidet? Man braucht zwei bis drei Werktage Geduld – denn solange dauert es, bis das Geld dann am Konto des Anbieters zur Verfügung steht.

Spielt die Zeit keine Rolle, weil man erst in den nächsten Tagen investieren will, so kann die Banküberweisung empfohlen werden.

Wer noch am selben Tag investieren möchte, der muss sich für eine andere Einzahlungsmethode entscheiden.

Chia Coin kaufen Gebühren und Kosten

Was auch immer Ihr Profil als Chia- Coin Investor ist, Kommissionen und Gebühren müssen immer evaluiert werden, da sie am Ende Ihre potenziellen Gewinne behindern können. Aus diesem Grund bieten Ihnen Qualitäts- und seriöse Broker wie eToro an, reduzierte Kommissionen für jeden Kryptowährungskauf und -verkauf zu zahlen.

Tatsächlich haben Sie gerade bei eToro, wenn Sie nicht nur in Chia Coin investieren wollen, die Möglichkeit, Anteile von einem Index zu kaufen, der direkt mit Kryptowährungen verbunden ist. Dies ist sicherlich ein guter Weg, um Ihre Investitionen in den Kryptowährungsmarkt zu diversifizieren.

Nachfolgend haben wir einen Vergleich zusammengestellt, mit welchen zusätzlichen Kosten Sie bei einer Geldanlage von 1000€ in Kryptowährungen sollten:

eToroLibertexKrakenCoinbaseCapital.com
KontogebührenkostenloskostenlosKostenlosKostenlosKostenlos
Einzahlungkostenloskostenloskostenloskostenloskostenlos
Handelsgebühren0,75%0,5 – 8%3,75 + 0,25%3,99%Spread based
Auszahlung5$0€0€0,15€0€
Gesamt12,50€ ~50€ ~40,00€  ~40,15€ ~80€

Mit Online Brokern wie eToro kann man schon ab 0% Gebühren in ausgewählte Aktien investieren. Hier geht’s zum Angebot.

Ihr Kapital ist im Risiko! Zusätzliche Gebühren können anfallen.

Unsere Empfehlungen zum Chia Coin Kauf

Eine sehr junge Kryptowährung, die man unter Beobachtung halten sollte. Denn der Chia Coin hat durchaus Potential.

Vor allem darf der Start der Kryptowährung nicht vergessen werden – so ging es innerhalb weniger Tage deutlich über die 1.000 US Dollar-Grenze.

Chia Coin Prognose 2021 für Österreich

chia coin prognoseNachdem der Anfang vielversprechend war, folgte wenig später die Korrektur und somit die Ernüchterung. Doch wie sehen die Prognosen aus?

Vielversprechend. Sehr wohl besteht die Chance, noch im Jahr 2021 wieder in Richtung 1.000 US Dollar marschieren zu können. Das Allzeithoch könnte im folgenden Jahr in Angriff genommen werden.

Wichtig ist, dass man jedoch die Prognosen, die von den Experten verfasst werden, nicht als Garantie versteht.

Sehr wohl mag der Kryptomarkt stärker werden, sodass auch die Kryptowährungen deutliche Preissteigerungen erleben werden, aber es kann immer wieder zu negativen Überraschungen kommen, die sodann die Preise wieder abstürzen lassen.

Ihr Kapital ist im Risiko! Zusätzliche Gebühren können anfallen.

FAQ – Chai Coin kaufen Österreich

Kann es zu Lieferengpässen bei Festplatten kommen?

Benötigt man eine Wallet, wenn man Chia Coins kaufen will?

Ist es ratsam, in Chia Coin zu investieren?

Steigt der Preis im Jahr 2021 nochmals über 1.000 US Dollar?

Website | + posts

Ich bin Aktienenthusiastin seit 2009 und Chefredakteurin bei aktienkauf.at. In meiner Freizeit gehe ich gerne in die Berge rund um meine Heimatstadt Wien.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.