Broker mit PayPal Zahlungsoption in Österreich – Bietet PayPal mehr Sicherheit für Investoren?

Broker mit PaypalPayPal hat sich in den letzten Jahren als einer der sichersten und schnellsten Zahlungsoptionen etabliert. Anleger sind in vielen Fällen darauf angewiesen, dass ihre Einzahlungen und Auszahlungen schnell und sicher abgewickelt werden. PayPal bietet dazu eine sichere und praktische Möglichkeit.

Bietet PayPal Investoren tatsächlich die Möglichkeit unkompliziert und schnell Kapital zu überweisen und dadurch unkompliziert in den Aktienmarkt zu investieren?

Welche Online-Broker bieten diese Möglichkeit und wie können die hohen Sicherheitsanforderungen Anlegern bei ihren Investitionen nützlich sein?

All dies wollen wir in diesem Artikel beantworten. Dazu haben wir die wichtigsten Online-Broker mit PayPal Zahlungsmöglichkeit eingehend getestet.

Ihr Kapital ist im Risiko

Paypal Broker Österreich – Was ist Paypal?

Paypal Broker

Paypal wurde 1998 in Kalifornien gegründet. Der an der Börse notierte Online-Bezahldienst wurde entwickelt, um Kunden die Möglichkeit zu geben, mit kleinen und mittleren Beträge Online-Transaktionen durchzuführen.

2020 nutzen schon über 377 Millionen Kunden die Dienstleistung von PayPal. Im vergangenen Jahr konnte das Unternehmen einen Nettogewinn von 4,2 Milliarden US-Dollar erziehen. In Europa wird das Unternehmen von einer Tochtergesellschaft in Luxemburg geleitet.

2020 hat sich PayPal von eBay abgespalten und seitdem werden die Aktien des Unternehmens an der NASDAQ Börse gelistet.

Wie funktioniert PayPal?

PayPal wurde als virtuelles Konto entwickelt. Dabei wird die E-Mail-Adresse der Kunden als Identität genutzt, mit der Zahlungen gesendet und empfangen werden können. PayPal übernimmt dabei die Rolle als Transferdienstleister, der die komplette Zahlungsabwicklung übernimmt.

Einer der großen Vorteile von PayPal ist, dass der Empfänger die Zahlung sofort gutgeschrieben bekommt. Eine Banklaufzeit wie bei anderen Finanzinstituten entfällt dabei komplett.

Die Kunden müssen sich bei PayPal mit ihren persönlichen Daten registrieren. Dabei ist eine Kreditkarte oder ein Bankkonto nicht zwingend erforderlich. Wenn aber ein Bankkonto registriert wird, kann der Kunde erhaltene Zahlungen direkt auf seinem Bankkonto überweisen. Wird eine Kreditkarte registriert, kann der Kunde Zahlungen durch PayPal anweisen, die direkt über die Kreditkarte abgewickelt werden. Die Kunden werden durch eine E-Mail informiert, wenn Zahlungen eingegangen sind.

Alle Transaktionen werden durch die GLS Technologie geschützt und bleiben den Zahlungsempfänger verborgen. Dadurch soll verhindert werden, dass die Daten der Zahlungsempfänger missbraucht werden können.

Kunden in Österreich können auch die Möglichkeit nutzen, das PayPal Konto mit einem normalen Bankkonto zu benutzen. Zahlungen werden dann durch das Lastschriftverfahren direkt vom Konto abgebucht. PayPal zahlt den Betrag dann direkt an den Zahlungsempfänger aus und bucht den Betrag vom Bankkonto ab.

Paypal und Kryptowährungen

bitcoin und paypalAmerikanische Kunden von PayPal haben seit 2020 die Möglichkeit Kryptowährungen mit PayPal zu nutzen.

Das PayPal Konto soll die Möglichkeit geben Kryptowährungen zu handeln und aufzubewahren.

Diese Option soll Kunden auch in diesem Jahr in anderen Ländern ermöglicht werden.

Allerdings besteht die Möglichkeit über Online Broker wie eToro oder Libertex Kryptowährungen zu kaufen und die Einzahlung per Paypal vorzunehmen.

Sichere Überweisungen durch Paypal!

PayPal gehört zu den Gründern der FIDO-Allianz, die einen Sicherheitsstandard für die Zwei-Faktor-Autorisierung entwickelt hat.

Kunden werden dadurch bei Überweisungen oder Abbuchungen dazu aufgefordert einen Code einzugeben, den PayPal an ein Mobilgerät des Kunden geschickt.

Um die Kunden vor Zugriff von Dritten auf PayPal zu schützen, benutzt das Unternehmen die Transport Layer Security (TLS) Technologie. Sie stellt die nächste Generation der Secure Sockets Layer (SSL) dar, ein Verschlüsselungsprotokoll, dass zur sicheren Datenübertragung im Internet entwickelt wurde. Die Kundendaten werden verschlüsselt und für jede Übertragung werden neue Schlüssel erstellt und eine Authentisierung verlangt.

Der Sicherheitsstandard wird aktuell von den meisten Webbrowsern, Smartphones und Mobilgeräten unterstützt und gibt eine Sicherheitswarnung aus, wenn es zu Sicherheitsproblemen kommt.

Broker mit Paypal Einzahlungsmöglichkeiten Österreich

Nicht alle Online-Broker bieten die Möglichkeit Geld mit PayPal zu überweisen oder zu erhalten. Aus diesem Grund haben wir eine Topliste der Anbieter zusammengestellt, die diese Zahlungsmöglichkeit ihren Kunden zur Verfügung stellen.

6pro Jahr
6pro Jahr
Sortieren nach

13 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Support

Bewertung

1 oder besser

Mobile App

1 oder besser

Kosten pro Trade

20 €

Kontogebühren

20 € pro Monat
Empfohlener Broker
null Neue User Heute

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €
Was uns gefällt
  • 0% Gebühren auf alle Aktien
  • Benutzerfreundliche Plattform
  • Viele weitere Assets neben Aktien
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsCopyPortfolioETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
€25
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€5

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Robo Advisor
-
Sparpläne
-
Aktien
0€
null Neue User Heute
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren.

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
€25
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€5

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Robo Advisor
-
Sparpläne
-
Aktien
0€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
6.00 €
Was uns gefällt
  • Niedrige Gebühren
  • Extrem viele Aktien und weitere Assets verfügbar
  • Umfangreiche Handelsausbildung
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
7/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
10€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
100
Inaktivitätsgebühren
nach 1 Jahr Inaktivität
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€ - 1€/0.1%

Gebühren pro Trade

Anleihen
-
CFDs
0,01% - 8%
CopyPortfolio
-
Krypto
0,4% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
ETFs
0,01% - 0,5%
Fonds
-
-
Sparpläne
-
Aktien
0% - 0.58%
Gesamtgebühren (12 Monate)
6.00 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 83% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
10€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
100
Inaktivitätsgebühren
nach 1 Jahr Inaktivität
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€ - 1€/0.1%

Gebühren pro Trade

Anleihen
-
CFDs
0,01% - 8%
CopyPortfolio
-
Krypto
0,4% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
ETFs
0,01% - 0,5%
Fonds
-
-
Sparpläne
-
Aktien
0% - 0.58%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
23.70 €
Was uns gefällt
  • Ausführliches FAQ
  • Großes Angebot
  • Niedrige Gebühren
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsFondsAktien
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Überweisung

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
10.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
3,90€
CFDs
4,90€
DAX
3,90€
ETFs
3,90€
Fonds
9,90€
Aktien
3,90€
Gesamtgebühren (12 Monate)
23.70 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 78% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
10.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
3,90€
CFDs
4,90€
DAX
3,90€
ETFs
3,90€
Fonds
9,90€
Aktien
3,90€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
2.00 €
Was uns gefällt
  • Geringe Gebühren
  • Einfach & Übersichtlich
  • Riesige Auswahl an CFDs
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDs
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkartePaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
100€
Einzahlungsgebühren
0€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
0€
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01% - 2%
Gesamtgebühren (12 Monate)
2.00 €

72% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen können

Konto Informationen

Konto Ab
100€
Einzahlungsgebühren
0€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
0€
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01% - 2%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
35.40 €
Was uns gefällt
  • Sehr guter Allrounder
  • Günstige Konditionen bei der Wiener Börse
  • Steuereinfaches Depot
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
7/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsFondsSparpläneAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
1000
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
35.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
5,90€
CFDs
5,00€
DAX
5,90€
ETFs
5,90€
Fonds
5,90€
Sparpläne
1,50€
Aktien
5,90€
Gesamtgebühren (12 Monate)
35.40 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 77,90% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
1000
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
35.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
5,90€
CFDs
5,00€
DAX
5,90€
ETFs
5,90€
Fonds
5,90€
Sparpläne
1,50€
Aktien
5,90€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
10.00 €
Was uns gefällt
  • Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen
  • Support über 20 Lokale Nummern
  • Mindesteinzahlung nur 20€
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
6/10
Funktionen
CFDsETFsFondsAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%
Gesamtgebühren (12 Monate)
10.00 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 71,2% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%

Aktien Broker vs CFD Broker vs Forex Broker mit Paypal

Einer der größten Vorteile von PayPal ist die direkte Gutschrift von Überweisungen auf dem Online-Broker Konto. Dies kann für einige Investoren sehr wichtig sein, abhängig davon welche Finanzinstrumente Sie nutzen und welche Anlagestrategien sie verfolgen.

Aktien Broker mit Paypal

Grundsätzlich können Investoren beim Aktienhandel auf zwei verschiedene Anlagestrategien zurückgreifen.

Bei der langfristigem Anlagestrategie setzt der Investor darauf, dass die Aktienwerte langfristig gute Renditen erzielen. Kurzfristige Anlagestrategien oder das Day Trading, wird genutzt, um mit volatilen Aktienwerten möglichst hohe Gewinne im Laufe eines Tages zu erzielen.

Für kurzfristige Anlagenstrategien kann es wichtig sein, kurzfristig Zugriff auf mehr Kapital zurückgreifen zu können, wenn sich attraktive Möglichkeiten für Investitionen ergeben. PayPal kann also vor allen Dingen eine wichtige Alternative für Investoren sein, die kurzfristig attraktive Investitionsmöglichkeiten nutzen wollen.

Forex Broker mit Paypal

Beim Forexhandel werden unterschiedliche Währungspaare gehandelt.

Investoren können mit den verschiedenen Währungen spekulieren und hohe Renditen durch langfristige und kurzfristige Anlagestrategien erzielen. Da Währungen von den verschiedenen Ländern ausgegeben werden und ihr Wert von der Nachfrage und dem Angebot an den internationalen Börsenplätzen abhängt, können täglich große Kursveränderungen von Investoren genutzt werden. Auch für diese Handelsstrategien kann es notwendig sein, kurzfristig auf höre Kapitalmengen zugreifen zu können.

Während einige Zahlungsoptionen mehrere Tage benötigen können, bis sie auf Ihrem Konto bei dem Online-Broker gutgeschrieben werden, bietet PayPal die Möglichkeit eines sofortigen Zugriff auf mehr Kapital.

CFD Broker mit PayPal

CFD Broker konzentrieren sich in erster Linie auf den Handel mit Differenzkontakten.

Dies sind Finanzderivate, deren Wert sich von der Wertentwicklung eines oder mehrerer Basiswerte ableitet. Dies bietet Investoren die Möglichkeit auf steigende oder fallende Kurse an den internationalen Finanzmärkten zu profitieren.

Investoren kaufen dabei nicht den zu Grunde liegenden Basiswert und brauchen dadurch nur eine Sicherheitsmarge bei dem Online-Broker zu hinterlegen. Daraus entsteht ein Hebel, weil nicht das komplette Kapital für die Transaktion hinterlegt werden muss.

Auch bei den Derivaten können kurzfristige Investitionsmöglichkeiten entstehen, bei dem die Investoren darauf angewiesen sind kurzfristig auf Kapital zurückgreifen zu können. PayPal bietet die Möglichkeit Überweisungen auf das Online-Broker Konto zu machen, auf das die Investoren direkt zugreifen können.

Vorteile von PayPal bei den einzelnen Handelsstrategien

Der größte Vorteil von PayPal ist die sofortige Gutschrift der Überweisung auf dem Online-Broker Konto. Da die meisten Finanzinstrumente von der Nachfrage und dem Angebot an den internationalen Börsen abhängen, können lukrative Investitionsmöglichkeiten kurzfristig entstehen.

Investoren haben die Möglichkeit mit PayPal sofort auf Kapital zurückgreifen zu können. Wenn kurzfristige Anlagestrategien verfolgt werden, können Investitionsmöglichkeiten sofort genutzt werden, die anderen Anlegern nicht zur Verfügung stehen, da sie einige Tage auf die Gutschrift von Überweisungen warten müssen. Allerdings muss auch darauf hingewiesen werden, dass einige Finanzinstrumente mit hohen Risiken verbunden sind.

Warum ist Paypal so beliebt als Einzahlungsmittel?

Als PayPal 1998 entstand, gab es einige andere Zahlungsdienstleister, die sich versuchten in diesem Segment zu etablieren. Unter anderem versuchten die City Bank, Yahoo und Western Union ihre Dienstleistungen für Online-Zahlsysteme durchzusetzen.

Auch eBay setzte auf seiner beliebten Kleinanzeigenwebseite einen eigenen Zahlungsdienstleister ein. Das Unternehmen entschied sich aber im Oktober 2002 PayPal zu kaufen und den Zahlungsdienst ausschließlich für die Transaktionen auf eBay zu nutzen. Dadurch wurde PayPal so bekannt und von so vielen Menschen genutzt, dass alle Konkurrenten ihre Dienste bis Ende 2005 eingestellt haben.

Durch die hohe Kundenzahl konnte PayPal seine Dienstleistungen verbessern und viele weitere Angebote den Kunden zur Verfügung stellen. Dazu gehören giropay, Kreditangebote für Unternehmen, kontaktlose Zahlungsmöglichkeiten und stationäre Kassensysteme für Unternehmenskunden.

Die besten Broker mit Paypal in Österreich

PayPal ist den letzten Jahren zu einem der beliebtesten Zahlungsdienstleister geworden. Viele Kunden trauen dem Unternehmen und wollen ihn auch für ihre Investitionen nutzen. Leider bietet nicht jeder Online-Broker diese Möglichkeit an.

Um Ihnen die Suche nach dem richtigen Online-Broker zu erleichtern, der auch Einzahlungen mit PayPal ermöglicht, haben wir für Sie die Topliste der Online-Broker erstellt, die auch PayPal als Einzahlungsmöglichkeit akzeptieren.

Top 5 Paypal Broker Österreich

eToro

eToro LogoeToro ist einer der führenden internationalen Online-Broker. Der Anbieter hat sich in den letzten Jahren durch seinen sehr guten Service und sein großes Angebot von der Konkurrenz abgesetzt. Das Unternehmen stellt laufend neuer Dienstleistungen vor, mit denen Kunden in die Kapitalmärkte investieren können.

eToro war auch eines der ersten Unternehmen, die das Social Trading seinen Kunden zur Verfügung stellt. Der Online-Broker ermöglicht seinen Kunden nicht nur die Zahlung mit PayPal. eToro unterstützt auch Kredit- und Debitkarten, Neteller, Skrill, Rapid Transfair, Sofort Banking und die traditionelle Überweisung. Wir empfehlen eToro für Anfänger und fortgeschrittene Investoren.

Der Online-Broker stellt ein überragendes Sortiment an Finanzdienstleistungen an und hat ein exzellentes Programm zur Weiterbildung seiner Kunden entwickelt.

Ihr Kapital ist im Risiko

Libertex

Libertex LogoLibertex ist ein internationaler Online-Broker, der schon seit 1997 seinen Kunden einen exzellenten Service anbietet. Aktuell nutzen 2,9 Millionen Menschen weltweit den Service des Online-Brokers in 120 verschiedenen Ländern. Libertex bietet über 250 handelbare Vermögenswerte an und stellt den Kunden eine zuverlässige Highspeed Plattform zur Verfügung, die schon mit über 40 internationalen Auszeichnungen ausgezeichnet wurde.

Libertex unterstützt unter anderem die Zahlungsmethoden mit Kreditkarten, Neteller, Skrill, GiroPay, Trustly, Rapid und traditionelle Überweisungen.

Plus 500

plus500 LogoDer englische Online-Broker konzentriert sich auf die Differenzgeschäfte auf den globalen Finanzmärkten. Das Unternehmen wurde 2008 gegründet und wurde an der Londoner Börse zugelassen.

Das Unternehmen mit Hauptsitz in London betreibt Niederlassungen in Israel und Australien. Aktuell werden auf der Plus 500 Plattform über 40 % der Transaktionen mit Mobilgeräten ausgeführt. Der Anbieter ermöglicht Einzahlungen durch PayPal und Skrill. Außerdem können Kredit- und Debitkarten genutzt werden, sowie die traditionelle Banküberweisung. Da das Angebot des englischen Online-Brokers überwiegend auf Differenz-Kontrakten basiert, ist sein Angebot relativ eingeschränkt.

Comdirect

comdirect logoDie comdirect Bank Aktiengesellschaft ist ein deutsches Unternehmen, dass mit 2,75 Millionen Privatkunden einer der größten Direktbanken in Deutschland ist. Die Bank wickelt nicht nur die normalen Bankgeschäfte über das Internet ab, Kunden können auch ein Wertpapierdepot bei der Bank eröffnen.

Dazu können Kunden eine Mobile App benutzen, um in Wertpapiere zu investieren. Da sich die Bank in erster Linie auf deutsche Geschäftskunden konzentriert, ist das Angebot an Finanzinstrumenten relativ gering. PayPal kann nur indirekt als Zahlungsmöglichkeit genutzt werden, da alle Investitionen über das Girokonto von comdirect abgerechnet werden.

Gebühren bei Paypal Brokern

Grundsätzlich entstehen Investoren keine Gebühren, wenn sie ihr Konto bei einem Online-Broker durch PayPal auffüllen. Nur wenn Zahlungen erhalten werden, können zum Teil hohe Kosten entstehen. Da PayPal nicht nur eine Grundgebühr für Transaktionen berechnet, sondern auch einen prozentualen Anteil an der Höhe der Überweisung, sollten für Auszahlung besser andere Zahlungsoptionen genutzt werden. Auch wenn es dabei teilweise zu längeren Wartezeiten kommen kann, lohnt es sich dafür günstiger Zahlungsarten zu nutzen.

Gib es zusätzliche Gebühren?

Die Abwicklung von Zahlungen ist für die Kunden ist kostenlos. Sie sollten nur darauf achten, dass Sie nicht in einer Fremdwährungen bezahlen, dies könnte erhebliche Provisionen zur Folge haben. Auch die Kontoeröffnung und die Kontoführung übernimmt der amerikanische Zahlungsdienstleister kostenlos.

Allerdings entstehen den Kunden Kosten, wenn Sie sich Geld auf Ihrem PayPal Konto auszahlen lassen. Aktuell wird ein Grundbetrag per Transaktion und ein prozentueller Anteil von der Höhe der Überweisung berechnet. Aktuell (Stand: Mai 2021) wird in Österreich bei jeder Überweisung 0,53 € berechnet und 3,4 % des Überweisungsbetrags. Ab einem bestimmten monatlichen Umsatzvolumen wird von PayPal nur noch ein prozentualer Anteil von bis zu 1,94 % berechnet.

Alternativen zu Paypal Österreich

Es wird immer populärer über das Internet Artikel einzukaufen, die im Alltag benötigt werden. Dadurch entstehen auch immer mehr Zahlungsanbieter, die Ihren Kunden sichere Zahlmethoden für ihren Online Einkauf anbieten wollen. Sie bieten teilweise günstigere Lösungen an, eignen sich aufgrund ihrer Zahlungsmodelle aber oft nicht für Privatanleger.

Neteller

Neteller

Neteller LogoNeteller ist einer der führenden Zahlungsunternehmen, die virtuelle Prepaid Kreditkarten nutzen. Die Bezahlung von Produkten oder Dienstleistungen in der Währung des Kontos ist dabei immer kostenlos.

Der Kunde muss nur mit Gebühren rechnen, wenn die Karte mit anderen Währungen aufgeladen wird. Außerdem entstehen Kosten, wenn mit der Karte Bargeldauszahlungen oder Überweisungen von anderen Konten gemacht werden. Der Vorteil dieses Systems ist, das die Neteller Kreditkarte in über 200 Ländern anerkannt wird und die Kunden können von dem Konto aus Online-Überweisungen machen.

Mit der Neteller Prepaid Mastercard haben die Kunden die Möglichkeit weltweit Bargeld an Automaten zu bekommen. Nicht alle Online-Broker ermöglichen Einzahlungen mit Neteller. Der Online-Broker eToro bietet seinen Kunden die Möglichkeit Einzahlungen mit Neteller zu machen.

Skrill

Skrill

Skrill LogoSkrill ist eines der ältesten Zahlungssysteme. Das Unternehmen stammt aus England und der Service wurde vorher unter dem Namen MoneyBrokers angeboten. Die Zahlungsdienstleistungen des Unternehmens werden nach dem Prepaid Prinzip durchgeführt.

Der Kunde kann über eine Kreditkarte oder ein Bankkonto Geld auf sein Skrill Konto überweisen und dann später für Einkäufe oder Überweisung nutzen. Durch die Nutzung des Skrill Kontos bekommen die Online-Händler keine Bank- oder Kreditkartendaten der Kunden mitgeteilt. Diese Zahlungsmethode wird von dem Online-Broker eToro angeboten.

Paydirekt

Paydirekt

paydirekt logoDer Zahlungsdienstleister ist aus einem Gemeinschaftsprojekt der Sparkasse und verschiedenen anderen deutschen Banken entstanden. Die Idee war eine Alternative zu PayPal zu erschaffen, um den Kunden den Einkauf im Onlineshopping Bereich zu erleichtern.

Paydirekt ermöglicht Einkäufe über das Internet direkt vom Girokonto der jeweiligen Bank aus zu machen. Die Zahlungsmöglichkeit wird direkt über die Onlineplattform der jeweiligen Bank ermöglicht und garantiert, dass die Kundendaten von der Bank verwaltet werden und eine Weitergabe an Dritte nicht erfolgt.

Die Voraussetzung um diese Zahlungsmöglichkeit zu nutzen, ist ein Konto bei der entsprechenden Bank, dass die online Banking Methode ermöglicht. Ein Käuferschutz wie bei PayPal ist nicht vorgesehen. Eine App für mobile Geräte wird zur Verfügung gestellt und es sollen momentan erst 1.700 Onlineshops dieser Zahlungsmethode anerkennen. Diese junge Zahlungsmethode wird erst von sehr wenigen Online-Brokern angeboten.

Die Zukunft von Paypal bei Brokern

Paypal hat sich als größter Zahlungsdienstleister im Online-Bereich in den letzten Jahren etabliert. Ein Grund dafür ist, dass Kunden einen besonderen Schutz von dem Unternehmen erhalten, wenn sie Einkäufe online machen. Außerdem ist das Zahlungssystem einfach zu bedienen und kann praktisch zu jederzeit und von jedem Ort aus genutzt werden.

Der einzigste Nachteil bei diesem System sind die relativ hohen Kosten für die Zahlungsempfänger. Aus diesem Grund haben viele Unternehmen darauf verzichtet, die PayPal Zahlungsmethode ihren Kunden anzubieten. Auch viele Online-Broker schrecken noch doch davor zurück PayPal als Zahlungsmethode zu akzeptieren. Außerdem stellt Paypal hohe Ansprüche an seine Kooperationspartner, die nicht alle Online-Broker erfüllen können.

Sollte PayPal die Gebühren für die Zahlungsempfänger nicht in naher Zukunft ändern, kann auch nicht davon ausgegangen werden, dass in Zukunft mehr Online-Broker diese Zahlungsoption anbieten. Auch wenn die Online-Broker bei den Privatanlegern immer beliebter werden, hat PayPal noch nicht erkannt, welches Potenzial in der Branche vorhanden ist.

Schritt für Schritt Anmeldung bei einem Paypal Broker

eToro LogoJe nach Anlagestrategie kann die Einzahlungsmöglichkeit mit PayPal den Investoren einige Vorteile bieten. Online Broker, die PayPal als Einzahlungsmöglichkeit zur Verfügung stellen, können daher für Investoren besonders interessant sein. Aus diesem Grund haben wir die beliebtesten und attraktivsten Online-Broker für Sie getestet, die PayPal als Zahlungsmöglichkeit anbieten.

In unserem Online-Broker-Test hat sich besonders eToro durch sein großes Angebot an Finanzinstrumenten und seinen exzellenten Kundenservice von der Konkurrenz abgesetzt. Der internationale Online-Broker bietet nicht nur schon seit langem das Social Trading an, er konnte die Tester auch mit seiner intuitiven und benutzerfreundlichen Benutzeroberfläche überzeugen. Ein Konto bei die eToro können Sie schon innerhalb weniger Minuten eröffnen.

Schritt 1 – eToro Konto eröffnen

eToro Anmeldung

Auf der Webseite des Anbieters finden Sie die Möglichkeit mit einem Knopfdruck ein kostenloses Konto zu eröffnen. Sie brauchen nur Ihre Daten in das elektronische Formular einzufügen. Unter anderem werden Sie dazu aufgefordert Ihren vollständigen Namen und eine E-Mail Adresse, sowie eine Telefonnummer einzutragen. Sobald Sie diese Informationen eingegeben haben, stellt Ihnen der Anbieter ein kostenloses Demo-Konto zur Verfügung. Wir raten besonders Anfängern diese Möglichkeit zu nutzen, damit sie sich mit den Funktionen der Benutzeroberfläche bekannt machen können.

Das kostenlose Demo-Konto bietet Ihnen Möglichkeit Ihre ersten Schritte mit Finanzinstrumenten zu machen, ohne Ihr eigenes Kapital zu gefährden. Sie können ausgiebig ihre Anlagestrategien testen und alle Funktionen auszuprobieren, ohne dass Sie Ihr eigenes Kapital riskieren müssen.

Schritt 2 – Konto verifizieren

eToro verifizierung

Um mit Finanzinstrumenten handeln zu können, müssen Sie Ihr Konto von eToro noch verifizieren. Sie bekommen dafür zwei Möglichkeiten zur Verfügung gestellt, Sie können eine Kopie Ihres Personalausweises und einen Adressausweis per E-Mail einsenden oder können dafür auch die App von eToro benutzen.

In der App wird Ihnen die Möglichkeit gegeben die benötigten Dokumente einzuscannen, so dass eToro ihre Daten überprüfen kann. Zusätzlich werden Ihnen dann noch einige Fragen zu Ihrer Handelserfahrung und ihrem Einkommen gestellt, die vom Gesetzgeber vorgeschrieben werden. Sie sollen vor allen Dingen das Risiko der Kunden beim Traden minimieren.

Schritt 3 – Ersteinzahlung mit Paypal

eToro paypal Einzahlung

Sobald Ihr Konto bestätigt wurde, können Sie ihre erste Einzahlung machen. Dafür müssen sie sich nur mit Ihrem Kontodaten anmelden und die Option Geld einzahlen wählen. Es erscheint ein Fenster, indem Sie Ihre bevorzugte Zahlungsoption auswählen können. Wenn Sie den Zahlungsdienstleister PayPal auswählen, steht in der gewünschte Einzahlungsbetrag schon nach kurzer Zeit zur Verfügung. Dann können Sie mit dem gewünschten Finanzinstrument Ihre ersten Investitionen tätigen.

Ihr Kapital ist im Risiko! Zusätzliche Gebühren können anfallen.

Broker mit Paypal Einzahlung in Österreich – unser Fazit

PayPal bietet Investoren die Möglichkeit in Finanzinstrumente auf eine ganz einfache und besonders sichere Art zu investieren. Der Zahlungsdienstleister bietet ein großes Netzwerk an Online-Händlern zur Verfügung, die diese Zahlungsart akzeptieren. Auch in Österreich bietet PayPal einige Vorteile.

Wenn Sie Kapital auf dem Konto ihres Online-Brokers benötigen, ist PayPal die schnellste Option. Dies kann besonders dann wichtig sein, wenn sich gute Investitionsmöglichkeiten anbieten, die direkt genutzt werden müssen. Während andere Zahlungsmethoden einige Tage benötigen können, bis sie auf Ihrem Konto gutgeschrieben werden, können Sie bei PayPal in kurzer Zeit über das überwiesene Kapital verfügen.

Auch wenn Sie nicht den Kundenschutz von PayPal beanspruchen wollen oder reguläre Einkäufe in Internet Shops machen, kann PayPal eine gute, einfache und sichere Option sein, damit Sie Geld auf Ihr Online-Broker Konto überweisen können. Ein Nachteil hat diese Zahlungsoption.

Als Auszahlungsmöglichkeit eignet sich PayPal nur bedingt. Zwar läuft die Überweisung mit der gleichen Geschwindigkeit ab wie eine Einzahlung, die Kosten sind aber relativ hoch. Wenn Sie nicht sofort auf die Gewinne aus Ihren Anlagen angewiesen sind, sollten Sie andere Auszahlungsoptionen nutzen, die weitaus weniger Gebühren verursachen.

Ihr Kapital ist im Risiko! Zusätzliche Gebühren können anfallen.

Häufige Fragen zu Paypal Brokern

Woran erkennt man einen guten PayPal Broker?

Wie lange dauern Ein- und Auszahlung mit PayPal?

Gibt es Gebühren bei Brokern mit PayPal?

Was sind Vorteile einer PayPal-Einzahlung bei Brokern?

Website | + posts

Ich bin Aktienenthusiastin seit 2009 und Chefredakteurin bei aktienkauf.at. In meiner Freizeit gehe ich gerne in die Berge rund um meine Heimatstadt Wien.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.