Trading Plattform Vergleich Österreich – Welche ist die beste Plattform für 2021?

Die beste Trading-Plattform in Österreich zu finden, ist der erste Schritt zum Erfolg für jeden Trader und Investor.

Da es Trading-Plattformen für Anfänger und andere mit fortgeschritteneren Funktionen gibt, ist es entscheidend, dass Sie genau die Trading-Plattform finden, die Ihren Bedürfnissen und Ihrer Erfahrung als Händler am besten entspricht. Bei der großen Auswahl am Markt ist das nicht gerade einfach.

In diesem umfassenden Artikel erfahren Sie daher nicht nur, wie Sie die beste Trading-Plattform finden, sondern auch, welche Finanzanlagen zum Handel zur Verfügung stehen.

Faktoren wie Spreads, Kommissionen oder Gebühren sind natürlich auch ein Grund für einen Vergleich der Anbieter. Unsere Anleitung nimmt Sie zudem für die ersten Schritte an die Hand, damit Sie ohne Probleme in Ihr Trading-Abenteuer starten können.

Ihr Kapital ist im Risiko

Die besten Trading Plattformen Österreich in der Übersicht

Wir sind uns bewusst, dass der Markt der Trading Plattformen in Österreich groß ist. Wir haben unser geballtes Expertenwissen in einem Vergleich zusammengeführt, um Ihnen die Recherche zu erleichtern. Hier sind unsere Ergebnisse in Kürze:

Wie definiert man eigentlich eine Trading Plattform?

trading plattform etoro

Vereinfacht gesagt, ermöglicht eine gute Trading-Plattform ihren Kunden den Handel mit einer breiten Palette von finanziellen Vermögenswerten. Sie bietet in diesem Rahmen die notwendigen Funktionen und Ressourcen für den Kauf und Verkauf dieser Vermögenswerte.

Falls Sie es wünschen, finden Sie bei den meisten Trading-Plattformen, die es online gibt, eine Software, mit der Sie direkt auf Ihrem Desktop handeln können. Andere Anbieter bieten auch Apps an, sodass Sie jederzeit von unterwegs aus auf Ihrem Smartphone oder Tablet Trades abschließen können. Je nach Ihren Bedürfnissen sollten Sie sich deshalb schon vor der Registrierung eines Kontos auf der Trading-Plattform darüber im Klaren sein, was Sie brauchen: Wollen oder müssen Sie in der Lage sein, die gewünschten Assets von Ihrem Mobiltelefon oder einem anderen mobilen Gerät aus zu handeln? Oder können Sie darauf verzichten?

Zum Glück bieten manche Plattformen alles an. Bei der Trading-Plattform von eToro zum Beispiel werden Sie dieses Problem nie haben, da die Investment-App es Ihnen ermöglicht, sicher und schnell auf Ihrem mobilen Gerät zu handeln. Dabei ist egal, ob es sich um Android oder iOS handelt. Falls Sie lieber zu Hause vor dem Computer sitzen, ist das ebenfalls kein Problem.

Was lässt sich auf einer Trading-Plattform alles handeln?

Jetzt haben Sie eine Vorstellung davon, worum es bei einer Trading-Plattform geht und was Sie damit tun können. Ob der großen Zahl an Anbietern sollten Sie sich im Klaren sein, dass das Angebot an Investitionsmöglichkeiten je nach gewählter Plattform sehr unterschiedlich ausfallen kann. Während Sie zum Beispiel bei eToro die Möglichkeit haben, die meisten der in der Liste unten aufgeführten Finanzanlagen zu handeln, bietet Coinbase nur den Handel mit Kryptowährungen an.

Überlegen Sie sich zu Beginn Ihres Trading-Abenteuers, mit welchen Vermögenswerten Sie handeln wollen. Ist Ihr Ziel, sich auf einen zu konzentrieren, oder wollen sie verschiedene ausprobieren?

Die häufigsten Finanzanlagen auf Trading-Plattformen wie eToro sind nachfolgend aufgeführt:

  • Aktien – Unternehmensanteile, die am Börsenmarkt gehandelt werden
  • ETFs – Fonds, die Indizes nachbilden
  • Devisen – denken Sie an Währungskurse!
  • Kryptowährungen – virtuelle Währungen, die mit dem Bitcoin ihre Geburtsstunde erlebten
  • Rohstoffe – Öl, Gold, Getreide und vieles mehr
  • CFDs – wenn Sie Verträge mit dem Broker abschließen wollen

Trading-Plattformen im Detail

Qualität, Vielfalt, Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit: Das sind nur einige der vielen Faktoren, die wir analysiert haben. Anhand dieser legten wir fest, welche die beste Trading-Plattform für Anfänger, aber auch für erfahrenere Trader ist, die fortgeschrittenere Handelsfunktionen benötigen.

Diese Liste entstammt der detaillierten Analyse und den Bewertungen von unparteiischen Fachleuten. Im Folgenden erläutern wir deren Gründe, warum dies die besten Trading-Plattformen auf dem Markt sind. Vorab können wir jedoch bereits sagen, dass sie die besten Bedingungen bieten, damit Sie online mit der größtmöglichen Freiheit, Sicherheit und Transparenz traden können.

Unser Testsieger eToro: die beste Online-Trading-Plattform

eToro LogoMit internationalen Lizenzen von den Regierungen drei verschiedener Länder ist die eToro Trading-Plattform seit 2007 eine der Benchmarks des globalen Handelsmarktes. Bei eToro erhalten Sie einen einfachen und demokratisierten Zugang zu Tausenden von verschiedenen finanziellen Vermögenswerten und zu einer der besten Handelssoftwares auf dem Planeten. Mit dem Demo-Handelskonto können Sie zudem die gesamte Trading-Plattform kostenlos ausprobieren und sind nicht wie bei anderen Konkurrenten eingeschränkt.

Ein weiterer Grund, warum die eToro Trading-Plattform die beste auf dem Markt ist, ist ihr besonders starke ausgeprägte soziale Komponente. Sie ist die einzige, die es auch dem Anfänger erlaubt, den Hinweisen und Aufträgen von erfahreneren Händlern zu folgen. Außerdem können Sie im Handumdrehen die von Ihnen erzielten Ergebnisse mit denen anderer Trader vergleichen.

Darüber hinaus zahlen Sie für die meisten Transaktionen und Geschäfte auf eToro keinerlei Gebühren. Die riesige Vielfalt an Wertpapieren, die Sie auf der Plattform finden, sowie die Vielzahl an Einstellungen und Funktionen bilden das Sahnehäubchen.

Ihr Kapital ist im Risiko

Platz 2 Libertex: eine der am meist ausgezeichneten Trading-Plattformen für Devisen

Libertex LogoAls wir Libertex analysierten, wurde uns schnell klar, warum diese Trading-Plattform in kurzer Zeit mehr als 30 internationale Auszeichnungen erhielt: die Exzellenz ihrer Handelsfunktionen.

Da Libertex auch ein kostenloses Trading-Demokonto für jeden Kunden zur Verfügung stellt, hebt sich das Unternehmen derzeit deutlich vom Devisenmarkt ab.

Der Devisen- oder Forex-Markt, der unerfahrenen Investoren oft unbekannt ist, wird von erfahrenen Händlern stark nachgefragt. Immerhin weist dieser Markt täglich die höchste Liquidität der Welt auf.

Das bedeutet, dass Sie beim Handeln auf dem Währungsmarkt kein Problem haben sollten, Positionen schnell zu öffnen und zu schließen.

Mit dem MetaTrader 4 – der auch von eToro verwendet wird und sogar in der Finanz-App verfügbar ist – haben Sie sofortigen Zugang zu allen wichtigen Funktionen, die Ihnen beim erfolgreichen Handel mit den verschiedenen Forex-Währungspaaren helfen werden.

Das ist auch der Grund, warum viele Experten Libertex für die beste Finanz-App für den Devisenmarkt halten. Sie können aber auch in einen anderen Markt eintauchen, z. B. in Aktien oder Kryptowährungen.

Platz 3 Capital.com: eine Alternative für CFDs

capital.com LogoMit einem besonderen Fokus auf den CFD-Handel ist Capital.com eine frische Alternative für diejenigen, die gerne Kontrakte auf hunderte von verschiedenen Finanzanlagen abschließen und damit handeln.

So können Sie Ihre Fähigkeiten als Trader voll ausschöpfen und gleichzeitig die Vorteile der Capital-Investment-App nutzen. In der stehen Ihnen außerdem Aktien, Indizes, Kryptowährungen und viele andere Vermögenswerte zum Handel zur Verfügung.

Die Trading-Plattform von Capital.com wurde dank der eingesetzten künstlichen Intelligenz bereits mehrfach ausgezeichnet. Dies bedeutet, dass Sie erfahren genug sein sollten, um beim Handeln oder Investieren mit Capital.com ein perfektes Verständnis dafür zu haben, was jedes Tool und jede Funktion tut und was dies für Ihren Handel bedeutet.

Allerdings ist die Capital.com Trading-Plattform aufgrund des Spreads, den sie berechnet, nicht höher auf dieser Liste platziert. Der vergleichsweise hohe Spread kann es schwierig machen, dass sich Ihre Trades als profitabel erweisen. Dieser Faktor sollte also klar berücksichtigt werden, noch bevor Sie sein ein Konto auf dieser Trading-Plattform einrichten.

Platz 4 DEGIRO: eine kostengünstige Trading-Plattform

Degiro LogoDie niederländische Trading-Plattform DEGIRO hat einen guten Ruf und einen großen Marktanteil unter deutschen Händlern und Anlegern, aber auch in anderen Teilen Europas. Sein Hauptargument: unverschämt niedrige Gebühren, keine Mindesteinlage und keine Depotkosten. Damit ist sie ganz anders als die meisten anderen Trading-Plattformen.

Falls Sie weltweit investieren möchten, bietet DEGIRO jedoch nur wenige Möglichkeiten. So bietet die Plattform außerhalb von Europa nur sieben weltweite Börsen zum Handel an. Besonders in den großen Schwellenländern ist DEGIRO nicht vertreten. Auch die Bandbreite an handelbaren Vermögenswerten bietet keine breite Palette. So fehlen beispielsweise Devisen oder Kryptowährungen völlig.

Natürlich sollten Sie diese Abwesenheiten individuell für sich bewerten, damit Sie später nicht unangenehm überrascht werden. Mit einem Einlagenschutz von bis zu 20.000 Euro und einer europaweiten Zulassung ist DEGIRO jedoch eine kostengünstige Alternative für Trader, vor allem aber für Investoren mit langfristiger Perspektive in Europa.

Platz 5 Flatex: gefestigte Präsenz

Flatex LogoEbenfalls mit umfassender internationalen Anerkennung ausgezeichnet, taucht Flatex ähnlich oft in den Listen der besten Trading-Plattformen weltweit auf.

Mit einem riesigen Angebot an Finanzanlagen für den Handel haben Sie bei Flatex sogar die Möglichkeit, in Indizes oder Rohstoffe zu investieren.

Mit anderen Worten: Insgesamt gibt es hunderte von verschiedenen Finanzanlagen, mit denen Sie handeln können. Zudem werden nur sehr geringe Gebühren erhoben.

Trading-Plattformen und Erfahrungen – Worauf kommt es an?

Sind Sie auf der Suche nach der besten Trading-Plattform, aber nicht sicher, welche Punkte Sie beachten sollten, um ein kostenloses Trading-Plattform-Konto mit den besten Bedingungen und Funktionen zu finden? Dann aufgepasst!

Zusätzlich zu den bereits beschriebenen Bewertungen zu den besten Trading-Plattformen haben wir nachfolgend die entscheidenden Punkte für Sie zusammengestellt.

Wenn Sie diese bei der Wahl Ihrer Trading-Plattform berücksichtigen, sind Sie auf dem richtigen Weg, um den perfekten Anbieter für Sie zu finden, bei dem Sie mit Freiheit, Transparenz, Vielfalt und Sicherheit handeln können.

Ihr Kapital ist im Risiko

Handeln auf einer Trading-Plattform Österreich in 3 Schritten

Im Gegensatz zu dem, was Sie vielleicht denken, könnte es für Sie nicht einfacher sein, ein Konto auf einer Trading-Plattform zu registrieren und mit dem Handel oder einer Investition zu beginnen.

Basierend auf eToro – der Trading-Plattform, die in unseren Bewertungen den ersten Platz belegte – zeigen wir Ihnen nun, was die 3 notwendigen Schritte sind, um mit dem Online-Handel zu beginnen. Bei anderen Plattformen läuft der Prozess in der Regel genauso ab.

1.     Anmeldung/Registrierung

eToro Registrierung

Mit der eToro Trading-Plattform werden Sie keine Schwierigkeiten mit diesem ersten Schritt haben. Egal ob auf der offiziellen Website oder in der eToro App: Klicken Sie einfach auf die Option „Jetzt anmelden“. Als Nächstes werden Sie gebeten, einige persönliche und finanzielle Daten in ein Formular einzugeben. Alle Daten müssen der Realität entsprechen, da später offizielle Dokumente zum Nachweis verlangt werden.

Sie müssen die allgemeinen Geschäftsbedingungen lesen und bestätigen. Dann wird Ihnen eine E-Mail an Ihre angegebene Adresse gesendet, in der Sie die Gültigkeit dieser E-Mail-Adresse bestätigen müssen. Nach diesem Schritt sind Sie bereit, das kostenlose Demo-Handelskonto auszuprobieren oder mit dem Echtgeldhandel zu beginnen.

 

2.     Einzahlung

eToro Einzahlung

Glücklicherweise bietet die eToro Trading-Plattform mit am meisten Einzahlungs- und Auszahlungsmethoden an. Egal ob elektronische Geldbörsen (E-Wallets) wie PayPal, Kreditkarten oder sogar Banküberweisungen: Sie werden keine Schwierigkeiten haben, eine zuverlässige und sichere Methode für Ihre erste Einzahlung zu wählen.

Beachten Sie, dass der Mindesteinzahlungsbetrag bei eToro aktuell 250$ beträgt. Je nach gewählter Methode können die Bearbeitungszeit und mögliche Gebühren ein wenig variieren. Informieren Sie sich immer im Vorfeld über diese Informationen, um die für Sie am besten geeignete Zahlungsmethode zu wählen.

3.     Handeln

voestalpine Aktien kaufen

Ob mit dem kostenlosen Trading-Demokonto oder mit dem Echtgeldkonto: Bei eToro erhalten Sie sofort Zugang zu einer der besten Handelssoftwares der Welt.

Mit Ressourcen und Tools sowohl auf dem Desktop als auch in der mobilen App stehen Ihnen alle Voraussetzungen zur Verfügung, um frei und schnell mit tausenden von Assets oder CFDs zu handeln. Erteilen Sie mit wenigen Klicks Aufträge, sowohl zum Kauf als auch zum Verkauf. Einfacher geht’s nicht.

Ihr Kapital ist im Risiko! Zusätzliche Gebühren können anfallen.

Wie erkennt man, ob eine Trading Plattform seriös ist?

Mit dem exponentiellen Wachstum des Online-Handelsmarktes ist es entscheidend, dass Sie wissen, welche die besten Trading-Plattformen sind – aber auch die sichersten und seriösesten. Um also nicht Opfer von Betrug oder Diebstahl zu werden, ist der erste Schritt die Prüfung der gültigen nationalen oder internationalen Lizenz.

Nur so vermeiden Sie es, ein Konto auf einer unzuverlässigen Plattform zu registrieren.

Aber das ist nicht alles: Als zweites einfaches Hilfsmittel analysieren Sie die Bewertungen und Meinungen anderer Kunden. So erkennen Sie schnell, ob eine Trading-Plattform qualitativ hochwertig ist oder nicht. Anhand dieser Hinweise können Sie mit einer gewissen Genauigkeit vorhersagen, welche Trading-Plattformen für Sie am besten geeignet sind.

Fazit: Nach unseren Erfahrungen ist eToro die beste Trading Plattform Österreich!

Mit aller Ernsthaftigkeit und basierend auf den Tests und Analysen von professionellen Händlern sind wir zu dem Schluss gekommen, dass eToro der beste Ort für Sie ist, um online zu traden und Investitionen zu tätigen.

Abgesehen von den kommissionsfreien Transaktionen und einem sehr umfassenden Demo-Handelskonto, werden Sie hier nie allein sein beim Traden, da dies eine wirklich gute Social-Trading-Plattform ist.

Hier haben Sie, auch wenn Sie ein Anfänger sind, die Möglichkeit, die Trades von den erfahrensten Tradern zu verfolgen. Außerdem können Sie Ihre Handelsergebnisse mit anderen bei eToro registrierten Händlern vergleichen, was eine weitere Motivation ist, mehr zu lernen.

Dafür können Sie den kostenlosen Bildungsinhalt nutzen, den die eToro Trading-Plattform ihren Kunden zur Verfügung stellt.

Ihr Kapital ist im Risiko

Häufig gestellte Fragen zu Online-Trading-Plattformen

Was ist eine Trading-Plattform?

Gibt es kostenlose Trading-Plattformen?

Welche ist die beste Trading-Plattform?

Welche Trading Plattformen gibt es?

Ich bin Aktienenthusiastin seit 2009 und Chefredakteurin bei aktienkauf.at. In meiner Freizeit gehe ich gerne in die Berge rund um meine Heimatstadt Wien.