ETFs kaufen Österreich: Erfahrungen und Analysen zu ETFs und Anlagestrategien 2021

ETFs kaufenWenn Sie Ihre Anlagen diversifizieren wollen, kann der Kauf von ETFs eine gute Anlagemöglichkeit sein, die Sie in Betracht ziehen sollten. Mit ETFs investieren

Sie gleich in einen ganzen Korb voller Aktien, anstatt in einzelne Unternehmen. Sie sind bei Qualitäts-Brokern wie eToro erhältlich und es gibt immer mehr, die zur Auswahl stehen. Es ist also an der Zeit, dass wir uns näher mit diesem Thema beschäftigen.

Wie bereits erwähnt, haben Sie aufgrund der wachsenden Anzahl die Qual der Wahl. Investieren in den ATX oder doch lieber in das deutsche Pendant den DAX.

Im Allgemeinen hängt diese sehr stark davon ab, an welchen Sektor oder Aktienmarkt Sie am meisten glauben. So können Sie zum Beispiel ETFs kaufen, die sich am DAX oder am Nasdaq orientieren. Oder Sie wählen ETFs für spezielle Sektoren wie Technologie, Industrie oder Energie. Da ein ETF eine breitere Palette von Wertpapieren vereint, sind Sie der Volatilität einzelner Aktien oder sogar von Kryptowährungen nicht ganz so stark ausgesetzt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Denken Sie bereits darüber nach, ETFs zu kaufen? Dann sind Sie hier richtig! Nach einer kurzen Übersicht zu den besten ETFs, die Sie kaufen können, erklären wir Ihnen, was Sie vor dem Kauf beachten sollten und wie Sie ETFs kaufen. Danach gehen wir genauer auf einige unserer Top-ETFs sowie auf Anlagestrategien ein. Los geht’s!

Ihr Kapital ist im Risiko

Welche ETFs kaufen: Übersicht unserer Top 7 für 2021

Hier sind sie: die besten ETFs zum Kauf in 2021. Nach einer umfassenden Analyse von Dutzenden von ETFs, die bei den besten Brokern auf dem Markt verfügbar sind, sind dies unsere Favoriten:

NameISINAusrichtungPerformance: 1 Jahr
iShares MSCI WorldIE00B0M62Q5812 Branchen (Software, Banken, Hardware, Einzelhandel etc.) aus 12 Ländern+ 71,55 %
Lyxor MSCI All Countries WorldLU182922021612 Branchen (Software, Banken, Hardware, Einzelhandel etc.) aus 12 Ländern+ 54,11 %
iShares Core S&P 500IE0031442068Unternehmen des S&P 500 – im wesentlichen US-Unternehmen+ 72,23 %
VanEck Vectors Gold Miners ETFUS92189F1066Edelmetall-Branche (Gold) – zu über 3/4 Unternehmen aus Kanada, den USA und Australien+ 63,17 %
First Trust ISE Cloud ComputingIE00BFD2H405Aufstrebende Technologien: zu mehr als 2/3 Software-Branche – Unternehmen zu 88 % aus den USA+ 66,40 %
Vanguard Total Stock Market ETFUS9229087690bezieht sich direkt auf den Dow Jones und die US-Marktgiganten+ 70,86 %
Investco QQQ TrustUS46090E1038Schwerpunkt auf Technologie (inkl. Biotech & Medtech) – Unternehmen des NASDAQ 100+ 85,03 %

Dies sind nur einige – wenn auch sehr erfolgreiche ETFs, die Sie kaufen können. Wenn Sie sich jedoch mehr auf spezielle Branchen oder andere Regionen fokussieren möchten, dann keine Angst: Es gibt einen riesigen Markt. Genauere Informationen zu einigen dieser ETFs lesen Sie weiter unten.

Was Sie wissen müssen, bevor Sie ETFs kaufen

Vor- und Nachteile von ETFs

ETFs als Möglichkeit zur Diversifizierung Ihres Anlageportfolios zu ignorieren, könnte ein Fehler sein. Da sie an die Entwicklung der großen Märkte und Indizes gekoppelt sind, ist das Risiko sehr gering, dass Sie ein negatives Jahr erleben werden, wenn die Märkte positiv gestimmt sind. Selbst wenn ein spezielles Unternehmen Schwierigkeiten hat, stört das das Ergebnis des ETFs meist nur kaum.

Damit Sie jedoch die tatsächlichen Vor- und Nachteile realistisch einschätzen können, bevor Sie ETFs kaufen, lesen Sie sich die folgenden Punkte gut durch:

Zu den Vorteilen von ETFs gehören:

  • Größere Sicherheit durch diversifizierte Anlageform
  • Engagement in den Märkten, an deren Erfolg Sie glauben
  • Transparenz über Unternehmen, in die der ETF investiert
  • Mögliche Steuervorteile
  • Renditen passend zum Verhalten der Märkte – nicht einzelner Unternehmen

Bedenken Sie diese Nachteile von ETFs:

  • Da es sich um eine weniger risikoreiche Investition handelt, fällt die Rendite möglicherweise nicht so hoch aus.
  • Sie haben keinen Einfluss auf die einzelnen Aktien im ETF.
  • Sie haben keine Rechte wie ein Aktionär.

Provisionen und Kosten bei ETFs

Unabhängig davon, wie Sie investieren, ist es immer wichtig zu verstehen, wie hoch die Kosten und Provisionen der Brokerfirma sind, die Sie nutzen. Glücklicherweise erhebt unsere liebste Trading-Plattform eToro beim ETF-Kauf und -Verkauf normalerweise keine Provisionen oder Gebühren. Dies ist ein klarer Vorteil, egal ob Sie langfristig investieren oder als Day-Trader aktiv sind.

Beachten Sie auch, dass vonseiten des Anbieters des ETFs Verwaltungskosten anfallen können. Kalkulieren Sie diese in Ihre Zielüberlegungen mit ein.

Berechnen Sie die durchschnittliche Rendite Ihrer ETFs

Auf den meisten Broker- oder Finanzseiten finden Sie umfassende Informationen zu ETFs. Mit diesen können Sie herausfinden, wie hoch die jährlichen und durchschnittlichen Renditen sind.

Aber es geht noch einfacher: Mithilfe eines Rechners können Sie nicht nur herausfinden, wie viel Ihnen nach ein paar Jahren in diesem ETF übrig bleibt, sondern auch, wie Ihr Geld noch weiter wachsen wird, wenn Sie regelmäßig in diesen ETF oder diese ETFs reinvestieren.

Ihr Kapital ist im Risiko

Die besten Broker für den Kauf von ETFs

6pro Jahr
6pro Jahr
Sortieren nach

14 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Support

Bewertung

1 oder besser

Mobile App

1 oder besser

Kosten pro Trade

20 €

Kontogebühren

20 € pro Monat
Empfohlener Broker
null Neue User Heute

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €
Was uns gefällt
  • 0% Gebühren auf alle Aktien
  • Benutzerfreundliche Plattform
  • Viele weitere Assets neben Aktien
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsCopyPortfolioETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
€25
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€5

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Robo Advisor
-
Sparpläne
-
Aktien
0€
null Neue User Heute
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren.

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
€25
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€5

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Robo Advisor
-
Sparpläne
-
Aktien
0€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
6.00 €
Was uns gefällt
  • Niedrige Gebühren
  • Extrem viele Aktien und weitere Assets verfügbar
  • Umfangreiche Handelsausbildung
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
7/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
10€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
100
Inaktivitätsgebühren
nach 1 Jahr Inaktivität
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€ - 1€/0.1%

Gebühren pro Trade

Anleihen
-
CFDs
0,01% - 8%
CopyPortfolio
-
Krypto
0,4% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
ETFs
0,01% - 0,5%
Fonds
-
-
Sparpläne
-
Aktien
0% - 0.58%
Gesamtgebühren (12 Monate)
6.00 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 83% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
10€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
100
Inaktivitätsgebühren
nach 1 Jahr Inaktivität
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€ - 1€/0.1%

Gebühren pro Trade

Anleihen
-
CFDs
0,01% - 8%
CopyPortfolio
-
Krypto
0,4% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
ETFs
0,01% - 0,5%
Fonds
-
-
Sparpläne
-
Aktien
0% - 0.58%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
23.70 €
Was uns gefällt
  • Ausführliches FAQ
  • Großes Angebot
  • Niedrige Gebühren
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsFondsAktien
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Überweisung

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
10.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
3,90€
CFDs
4,90€
DAX
3,90€
ETFs
3,90€
Fonds
9,90€
Aktien
3,90€
Gesamtgebühren (12 Monate)
23.70 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 78% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
10.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
3,90€
CFDs
4,90€
DAX
3,90€
ETFs
3,90€
Fonds
9,90€
Aktien
3,90€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
2.00 €
Was uns gefällt
  • Geringe Gebühren
  • Einfach & Übersichtlich
  • Riesige Auswahl an CFDs
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDs
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkartePaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
100€
Einzahlungsgebühren
0€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
0€
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01% - 2%
Gesamtgebühren (12 Monate)
2.00 €

72% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen können

Konto Informationen

Konto Ab
100€
Einzahlungsgebühren
0€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
0€
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01% - 2%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €
Was uns gefällt
  • Keine Provisionen und Niedrige Spreads
  • Reguliert durch CBI und MiFID in Europa
  • Intuitive Handelsplattform
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteNetellerSkrill

Konto Informationen

Konto Ab
100
Inaktivitätsgebühren
16
Hebel
1:400
Margenhandel
Min. Trade
1

Gebühren pro Trade

Anleihen
0.03- 0.06%
Krypto
0.05 - 2%
ETFs
desde 0.0013
0.0058%
Aktien
0.13 - 0.36%
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €

72% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Trading von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten erwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, ihr Geld zu verlieren.

Konto Informationen

Konto Ab
100
Inaktivitätsgebühren
16
Hebel
1:400
Margenhandel
Min. Trade
1

Gebühren pro Trade

Anleihen
0.03- 0.06%
Krypto
0.05 - 2%
ETFs
desde 0.0013
0.0058%
Aktien
0.13 - 0.36%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
35.40 €
Was uns gefällt
  • Sehr guter Allrounder
  • Günstige Konditionen bei der Wiener Börse
  • Steuereinfaches Depot
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
7/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsFondsSparpläneAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
1000
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
35.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
5,90€
CFDs
5,00€
DAX
5,90€
ETFs
5,90€
Fonds
5,90€
Sparpläne
1,50€
Aktien
5,90€
Gesamtgebühren (12 Monate)
35.40 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 77,90% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
1000
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
35.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
5,90€
CFDs
5,00€
DAX
5,90€
ETFs
5,90€
Fonds
5,90€
Sparpläne
1,50€
Aktien
5,90€

Wie Sie ETFs kaufen: eine Anleitung

eToro LogoIm Gegensatz zu dem, was Sie vielleicht denken, ist der Kauf von ETFs keine komplizierte Aufgabe. Glücklicherweise ist es jetzt dank ausgezeichneter und lizenzierter Broker wie eToro möglich, überall und jederzeit mit ETFs zu handeln und in sie zu investieren – und das mit einer großen Vielfalt an Optionen.

Dies sind also die Schritte, die Sie unternehmen sollten, um ETFs sicher zu kaufen. Achten Sie dabei auf Anbieter wie eToro, wo Sie ohne irgendwelche Kommissionen oder Gebühren mit den besten ETFs auf dem Markt handeln können.

1.     Kontoregistrierung

eToro RegistrierungBevor Sie ein Konto einrichten, raten wir Ihnen dazu, sich umfassend über lizenzierte Broker zu informieren, sie zu bewerten und zu vergleichen. Wie bereits erwähnt, ist unser Favorit eToro. Um auf dieser Plattform – sei es auf der Website oder in der App für iPhone oder Android – ETFs kaufen zu können, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Jetzt anmelden“. Geben Sie dann Ihre Daten ein und wählen Sie, ob Sie mit echtem Geld (Mindesteinzahlung 250 €) oder dem kostenlosen Trading-Demokonto starten möchten.

Sobald Sie Ihre Daten eingegeben sowie die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert haben, müssen Sie nur noch Ihre E-Mail-Adresse bestätigen. Schon können Sie sicher und bequem die besten ETFs kaufen. Bei eToro finden Sie ein riesiges ETF-Angebot.

2.     Einzahlung

eToro EinzahlungSie sollten auf jeden Fall ein Brokerage-Unternehmen wählen, das eine möglichst große Auswahl an Einzahlungsmethoden anbietet. Achten Sie auch darauf, dass die Methoden angeboten werden, die Sie als am sichersten empfinden, wie z. B. Kreditkarte, PayPal, Banküberweisung und so weiter.

Zahlen Sie dann einen ersten Betrag ein. Viele Plattformen fordern eine Mindesteinlage, die Sie beachten müssen. Bei eToro sind es wie gesagt 250 €.

3.     Die Auswahl des besten ETFs

Wissen Sie bereits, in welche Branche oder Märkte Sie vereinfacht investieren wollen? Wenn ja, dann können Sie die besten ETFs dafür auswählen. Analysieren Sie auch, welche Unternehmen in diesen ETFs enthalten sind, sowie die jährliche Rendite oder die Rendite der vergangenen Monate. Wie immer bei Finanzanlagen gilt: Recherche, Recherche, Recherche.

4.     ETFs kaufen

ETFs kaufen bei eToroSobald Sie Ihre Auswahl getroffen haben, müssen Sie nur noch nach dem Namen des zu kaufenden ETFs suchen und einen Kaufauftrag erteilen. Wählen Sie den Betrag, den Sie investieren möchten, oder die Anzahl der Anteile, die Sie kaufen wollen. Sofern die entsprechende Börse geöffnet hat, erhalten Sie im besten Fall innerhalb von Sekunden bereits Ihre ETF-Anteile im Depot gutgeschrieben.

Ihr Kapital ist im Risiko

Gebühren beim Handel mit ETFs

Auch bei Aktien Apps sind Kosten ein wichtiger Faktor. Für einen authentischen Vergleich  gehen wir von einer Investition von 1000€ in eine beliebige Aktie aus, die Position wird ohne Kursdifferenzen einige Tage lang gehalten und im Anschluss wieder verkauft.

eToroFlatexLibertexHellobankDadat
Kontogebührenkostenlos0,1%Kostenlos12,50€ pro Depot0,75%
Einzahlungkostenloskostenloskostenloskostenloskostenlos
Orderkostenkostenlos5,90€je. 2,20€ + spreadab 4,95€3,90€ zzgl. 0,25%
Auszahlung5$0€0€ab 4,95€3,90€ zzgl. 0,25%
Gesamt5€6,90€ ~6,60€ ~ 22,50€ ~17,50€

Mit Online Brokern wie eToro kann man schon ab 0% Gebühren in ausgewählte Aktien investieren. Hier geht’s zum Angebot.

Ihr Kapital ist im Risiko

Die besten ETFs kaufen im Jahr 2021

Wie versprochen kommen wir nun noch einmal zu den besten ETFs, die Sie 2021 kaufen können. Unsere Auswahl basiert auf den durchschnittlichen Renditen, aber auch der Performance der letzten Jahre, ganz zu schweigen von dem Ruf der ETFs und den Sektoren, in die sie investieren. Recherchieren Sie jedoch immer selbst, an welche Sektoren oder Märkte Sie am meisten glauben.

iShares MSCI World

iShares MSCI World

Wie der Name von diesem erfolgreichen ETF bereits sagt, basiert er auf dem MSCI World Index. Der Kauf von Anteilen an diesem ETF bedeutet nur Gutes für Ihr Portfolio. Immerhin wird mit dem ETF die Wertentwicklung von einem Index nachgebildet, der sich aus über 1.650 Unternehmen aus entwickelten Märkten zusammensetzt. Mit anderen Worten: Sie haben hier ein hohes Maß an Sicherheit, da Unternehmen in gefestigten Märkten und mit einer beträchtlichen Größe erfasst werden.

Sicherlich ist dieser ETF ideal für einen Anleger, der in mehr als 20 namhaften Märkten engagiert sein möchte. Ein spezielles Land oder eine reine Fokussierung auf den Tech-Sektor – der derzeit sehr angesagt ist – umgehen Sie somit.iShares MSCI World

Lyxor MSCI All Countries

Lyxor MSCI All Countries

Ähnlich wie beim ersten untersuchten ETF konzentriert sich auch dieser auf eine große Bandbreite an entwickelten, aber auch aufstrebenden Märkten. Basis ist auch hier wieder der benannte MSCI Index, welcher auch kurz als MSCI ACWI bekannt ist. Er umfasst 2.500 der größten Unternehmen. Damit haben Sie die Chance, eine enorme Diversifikation Ihrer Investition zu erreichen, indem Sie in Dutzende von Märkten auf der ganzen Welt investieren.

Wenn Sie also Ihr Geld in einen ETF investieren wollen, aber so viel Schutz wie möglich suchen und nicht nur auf die Wirtschaft eines einzelnen Landes setzen wollen, könnte der Kauf dieses ETFs eine ausgezeichnete Option sein.Lyxor MSCI World Rendite

iShares Core S&P 500 ETF

iShares Core S&P 500 ETF

Wie der Name schon sagt, verfolgt dieser ETF die Bewegungen der 500 größten Unternehmen auf dem US-Markt, die im S&P 500 zusammengefasst sind. Mit anderen Worten: Hier investieren Sie – als würden Sie den Index selbst kaufen – in das Wirtschaftswachstum der größten Market Caps der New York Stock Exchange. Klingt das nicht grandios?

Im Gegensatz zu den bereits untersuchten ETFs investieren Sie bei diesem also eindeutig in einen lokalen Markt: die USA. Wie Sie jedoch aus den jährlichen Renditen erkennen können, war dieser ETF im vergangenen Jahr einer der besten Performer, während er gleichzeitig Ihr Risiko minimiert. Diesen ETF zu kaufen, wird Ihr Portfolio also definitiv stabilisieren.iShares Core S&P Rendite

VanEck Vectors Gold Miners ETF

VanEck Vectors Gold Miners ETF

Wenn Sie ein wenig von der Investition in Aktien wegkommen wollen, aber dennoch ETFs kaufen möchten, dann haben wir hier etwas für Sie. Schließlich bietet dieser ETF ein anderes Engagement. Genauer gesagt, setzen Sie bei diesem ETF ganz klar auf die Bewertung von edlen oder seltenen Materialien, mit einem besonderen Fokus auf Gold. Ähnliches gibt es z. B. auch für Öl.

Da es im vergangenen Jahr viel Volatilität bei diesem wertvollen Material gab, hatte dieser ETF am Ende eine ungewöhnliche Bewertung. Daher sollten Sie immer gut analysieren, wie Ihr bevorzugter ETF auf das Geschehen am Markt reagiert und ob er das abbildet, was Ihre Prognosen vorhersagen.VanEck Vectors Gold Miners Rendite

First Trust ISE Cloud Computing Index Fund

First Trust ISE Cloud Computing Index Fund

Wenn Sie hingegen lieber in den aufstrebenden Technologiemarkt samt den Segmenten Biotech und Medtech investieren möchten, könnte der Kauf dieses ETFs eine gute Gelegenheit sein und Ihrer Geldanlage Flügel verleihen. Mit einer überdurchschnittlichen jährlichen Rendite setzen Sie in diesen Märkten klar auf wachsende Cloud- oder Storage-Unternehmen. Diese nehmen auch immer mehr Einfluss auf den medizinischen Bereich – ein absoluter Evergreen, da wir alle die Medizin brauchen.

Das heißt, alles, was mit der Massifizierung des Internets und des Online-Marktes zu tun hat, wird automatisch von diesem ETF erfasst – und Sie profitieren davon. Analysieren Sie jedoch immer, in welche Unternehmen genau dieser ETF investiert, bevor Sie überhaupt eine Entscheidung treffen.First Trust Cloud Computing UCITS Rendite

Die besten Strategien für den ETF-Kauf

Da es sich hierbei um Investitionen handelt – wenn auch im Durchschnitt weniger risikoreich als Kryptowährungen oder einzelne Aktien – ist die Wahl des besten ETFs nicht immer einfach. Daneben müssen Sie aber auch bedenken, mit welcher Strategie Sie investieren wollen:

AnlageplanSparplanLangfristige InvestitionenETF, welche die Gewinne ausschütten oder reinvestieren

Anlageplan

Machen Sie einen Investitionsplan und verstehen Sie, welche ETFs die Märkte oder Sektoren abdecken, an die Sie am meisten glauben. Suchen Sie dort nach der bestmöglichen Anlagediversifikation, sowohl vom Budget her als auch durch den Kauf von ETFs. Offensichtlich haben ETFs ein geringeres Risiko, aber auch eine geringere Rendite als andere Arten von exponierteren Anlagen.

Sparplan

Die Österreicher lieben das Sparen. Anstatt Ihr gespartes Geld aber ins Sparschwein, unters Kopfkissen oder in ein Sparbuch zu stecken, können Sie es auch in einen ETF investieren. So sammelt sich nach und nach ein kleines Vermögen in Ihrem Depot an. Denken Sie daran, dass eine regelmäßige Investition in ETFs, ob täglich, wöchentlich oder monatlich, dazu führt, dass der Zinseszins über mehrere Jahre hinweg zu hervorragenden Renditen führt.

Langfristige Investitionen

In den meisten Fällen bedeutet die Investition in ETFs, dass Sie langfristige in Sektoren und Märkte investieren. Sie profitieren dabei von den positiven Durchschnittsbewertungen. Bedenken Sie, dass vieler ETFs durchschnittliche Renditen von 6 bis 8 % pro Jahr an Märkten wie der New York Stock Exchange erzielen. Über mehrere Jahre summiert sich das.

ETFs, welche die Gewinne ausschütten oder reinvestieren

Je diversifizierter Ihr ETF-Anlageplan ist, desto geringer ist das Risiko. Beziehen Sie also so viele Länder, Märkte oder Sektoren wie möglich ein. Achten Sie aber auch darauf, dass manche ETFs die Gewinne ausschütten, während andere sie reinvestieren. Letztere haben somit einen intrinsischen Mechanismus, wodurch ihr Wert weiter steigt.

Wie Sie ETFs kaufen: Fazit und Empfehlungen

ETFs kaufenWie Sie feststellen konnten, bedeutet der Kauf von ETFs, dass Sie weniger Einfluss auf die einzelnen Aktien, Kryptowährungen oder Rohstoffe in Ihrem Portfolio bekommen. Dafür erhalten Sie jedoch mit nur wenigen Klicks eine diversifizierte Geldanlage. Anstatt also in eine Frucht zu investieren, investieren Sie in einen ganzen Korb von Früchten.

Schauen Sie sich also genau an, welche Märkte oder Sektoren Ihrer Meinung nach das meiste Potenzial haben, und kaufen Sie den besten ETF entsprechend Ihrer Analyse und Bewertungen. Außerdem sollten Sie darauf achten, ein Konto bei einer Brokerfirma zu eröffnen, die dieselben ETFs anbietet, in die Sie investieren möchten. Wussten Sie, dass eToro einer der Broker mit den meisten ETFs ist, die seinen Kunden zur Verfügung stehen?

Ihr Kapital ist im Risiko

FAQ: Häufig gestellte Fragen zu ETFs

Welche ETFs eignen sich am besten?

Ist es möglich, mit ETFs in einen einzigen Sektor zu investieren?

Welche ETFs haben die höchsten durchschnittlichen Renditen?

Wird durch den Kauf eines ETFs in einen bestimmten Sektor oder Markt investiert?

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.