eToro Erfahrungen Österreich2021: Der aktuell beste Online Broker weltweit?

eToro LogoDer Online-Broker eToro gehört zu den größten Anbietern in der Branche. Nach eigenen Angaben nutzen über 12 Millionen Investoren den Service von eToro. eToro versucht den Handel von Finanzinstrumenten so einfach wie möglich zu gestalten und ist einer der wenigen Online-Broker, bei denen auch Kryptowährungen gehandelt werden können.

Die Handelsplattform kann in über 20 Sprachen genutzt werden und eToro ist einer der ersten Online-Broker, die das Social Trading anbieten. Welche Leistungen Investoren von dieser Handelsplattform erwarten können, möchten wir Ihnen in unseren eToro Erfahrungen zeigen.

Ihr Kapital ist im Risiko! Zusätzliche Gebühren können anfallen.

Was ist eToro Österreich?

eToro ist ein israelisches Unternehmen, dass 2007 in Tel Aviv gegründet wurde. Die Firmengründer sind die Brüder Yoni und Ronen Assia, sowie David Ring.

Für Österreich ist eToro Europe Ltd. zuständig, das 2010 von der Regulierungsbehörde CySEC in Zypern lizensiert wurde. Diese Regulierungsbehörde ist auch dafür zuständig den Online-Broker regelmäßig zu überprüfen. Als europäisches Unternehmen, unterliegt es den europäischen Gesetzen und ist auch bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) als grenzüberschreitender Finanzdienstleister registriert.

Nach eigenen Informationen betreut eToro mittlerweile über 10 Millionen Kunden. Sie werden von Niederlassungen in Israel, China, Zypern und in England betreut. e Toro war einer der ersten Online-Broker, der Social Trading angeboten hat. Dies ermöglicht es Investoren die Investmentstrategien andere Aktionäre einzusehen und ihre Transaktionen zu kopieren.

eToro hat sich in den letzten Jahren als einer der größten Online-Broker etabliert, auch durch sein großes Angebot an Finanzinstrumenten. Kunden können nicht nur auf einen großen Aktienmarkt zurückgreifen, sondern auch Derivate auf Rohstoffe, Devisen, ETFs und verschiedene Indices handeln.

eToro gehört auch zu dem ersten Online-Brokern, die den Handel mit Kryptowährungen ermöglicht. Insgesamt können mehr als 16 elektronische Währungen gekauft und verkauft werden. Darunter nicht nur die bekanntesten Währungen wie Bitcoin, Ethereum oder seit neustem auch Dogecoin. Als einer der größten Online-Broker in Europa wird das Angebot konstant erweitert und andere Anlagemöglichkeiten zur Verfügung gestellt.

eToro Review

Unternehmensdetails

Die beiden Assia Brüder und der Investor David Ring gründeten 2007 in Tel Aviv ein Unternehmen unter dem Namen RetailFX. Ihr Ziel war es eine Investmentplattform mit einer Copy-Trading Funktion zu entwickeln. Die fertige Plattform wurde das erste Mal 2010 vorgestellt und schon im gleichen Jahr konnten Kunden die App für Android Smartphones nutzen.

In den folgenden Jahren konnte das Unternehmen dann 31,5 Millionen $ in Finanzierungsrunden einsammeln, die in die Entwicklung der Plattform investiert wurden.

Heutzutage verfügt eToro über drei Hauptniederlassungen in Zypern, Israel und im Vereinigten Königreich. Regionale Niederlassungen in Sydney, in Rohbogen, in Hongkong und Peking sind für die nationalen Handelsplattformen zuständig. Unter anderem verfügt das Unternehmen über eine Lizenz in der europäischen Union, in England, in den Vereinigten Staaten und in Australien. Nach eigenen Angaben ist das Unternehmen in 140 Ländern tätig und betreut über 12 Millionen Investoren.

eToro Trading Plattform Österreich Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Sehr große Auswahl an Finanzinstrument
  • Sehr guter Kundenservice
  • Viele Zahlungsmöglichkeiten
  • Social Trading
  • Übersichtliche Handelsplattform

Nachteile

  • Hohe Spreads für Währungen
  • Hohe Mindesteinzahlung

eToro Anmeldung in 3 Schritten

Wenn Sie sich als Investor auf der Handelsplattform von eToro anmelden möchten, können Sie das innerhalb kurzer Zeit machen. Da sich eToro als Aktiendepot und Kryptobörse zugleich versteht wird vor allem auf eine einfache Plattform wert legt, die sie in mehr als 20 Sprachen nutzen können, ist der Einstieg in den Aktienhandel mit eToro ganz einfach.

eToro Österreich Registrierung

Die Registrierung ist bei eToro ganz einfach. Sie brauchen einfach nur die Option “Konto eröffnen” wählen und werden durch den ganzen Anmeldeprozess geleitet. Nach der Angabe der persönlichen Informationen werden Sie dazu aufgefordert eine Kopie Ihres Personalausweises einzuschicken. Normalerweise wird das Konto innerhalb kurzer Zeit freigeschaltet und Sie können anfangen in Aktien zu investieren.

eToro Anmeldung

eToro bietet standardmäßig ein Konto für Investoren an. Sie können sich aber in dem „eToro Professional Trader Club“ anmelden, wenn Sie bestimmte Kriterien erfüllen. Dieser Club ist für professionelle Trainer entwickelt worden, die schon über viele Erfahrung im Trading verfügen. Mit diesem Konto ist es dann möglich einen Hebel von maximal 1:400 zu nutzen, der normalerweise auf 1:30 für normale Investoren beschränkt ist.

Der Online-Broker eToro bietet auch die Möglichkeit sich mit einem Facebook oder Google Account einzuloggen. Dadurch müssen Sie nicht unbedingt alle persönlichen Angaben eingeben.

eToro Erfahrungen: Die Einzahlung

Sobald der Online-Broker die Registrierung abgeschlossen hat, werden Ihnen die Zugangsdaten für Ihr neues Kontos zugeschickt. Sie können jetzt eine der vielen Zahlungsmöglichkeiten wählen, mit dem Sie ihre erste Einzahlung machen wollen.

eToro Einzahlung

Dabei müssen Sie nur beachten, dass der Online-Broker eToro eine Mindesteinzahlung von 100 € festgelegt hat. Je nach Überweisungsart, kann es ein paar Tage dauern, bis Ihre erste Einzahlung gutgeschrieben wird.

Der Handel mit eToro

Sobald die erste Anzahlung gutgeschrieben wurde, können Sie anfangen in Finanzinstrumente zu investieren. eToro bietet Ihnen auch die Möglichkeit in Kryptowährungen zu investieren. Wenn Sie Bitcoins kaufen wollen, können Sie in dem Menü “Märkte” Kryptowährungen wählen und dann Bitcoin kaufen.

eToro Bitcoin kaufen

Ihr Kapital ist im Risiko! Zusätzliche Gebühren können anfallen.

eToro Österreich Angebot

Durch sein besonders großes Angebot an Handelsinstrumenten kann sich eToro von vielen seiner Konkurrenten absetzen. Unter anderem können Investoren auf der Handelsplattform folgende Instrumente nutzen: Aktien, ETFs, Währungen, Kryptowährungen, Rohstoffe, CFDs und Indizes.

AktienRohstoffeETFsKryptowährungen

Aktien

eToro bietet aktuell über 1300 Aktien an, die an zwölf weltweiten Börsen gehandelt werden können. Mit Aktien erwerben Sie einen Teil einer Aktiengesellschaft und können an den steigenden Aktienpreisen und den Dividendenauszahlungen der Unternehmen profitieren.

Rohstoffe

eToro bietet im Moment sechs verschiedene Rohstoffe an, die aber nur über CFDs gehandelt werden können. Investoren können also keine Basiswerte kaufen.

ETFs

Aktuell werden von eToro über 83 ETFs angeboten. Diese Exchange Traded Funds (ETF) bieten den Investoren die Möglichkeit in mehrere Vermögenswerte zu investieren. Fonds werden durch bestimmte Indizes oder bestimmte Marktstrategien gebildet und bieten Investoren eine risikoarme Investitionsmöglichkeit.

Kryptowährungen

eToro war einer ersten Online-Broker, der auch den Handel von Kryptowährungen ermöglicht. Die Investoren können direkt in die Basiswerte investieren und eToro verwaltet sie im Namen des Kunden. Die Kryptowährung unterliegen keinen Regulierungen und bieten auch keinen Einlagenschutz.

eToro Test: Die Gebühren

Während bei eToro die Eröffnung eines Kontos kostenlos ist und keine Gebühren für die Verwaltung berechnet werden, müssen Investoren aber mit anderen Kosten rechnen. eToro verlangt generell bei jeder Auszahlung eine Gebühr von fünf US-Dollar.

KostenpunkteToro Depot
Depotführung0 €, bei 12 Monaten Inaktivität: 10 USD / Monat
Order­kosten Aktien und ETFs0 €
Spreads DevisenAb 1 Pip
Spreads RohstoffeAb 2 Pips
Spreads IndizesAb 100 Pips
Aktien und ETFs (CFDs)0,09 %
Short-Aufträge bei Kryptowährungen (CFDs/Margen)Ab 0,75 %
Übernachtgebühren CFDs (pro Nacht)Gebühr * Betrag von Einheiten
Auszahlungsgebühr5 $
Aktien & ETFsCFDsÜbernacht/RolloverInaktivität

Aktien & ETF Gebühren

eToro bietet Kleinanlegern die Möglichkeit ab 50 $ in Aktienwerte zu investieren. Für den Kauf von Aktien und ETFs werden keine Managementgebühren oder Ticketgebühren fällig. Der Anbieter ist auch einer der wenigen Online-Broker, die keine Rollovergebühren oder Maklergebühren in Rechnung stellen.

CFD Gebühren

Mit CFD können verschiedene Vermögenswerte gehandelt werden. Sie bieten den Investoren eine größere Flexibilität, da sie auch gehebelt werden können und Leerverkäufe gemacht werden können. Beim Handel von CFDs fallen die sogenannten Spreads an, die die Differenz zwischen dem Kauf- und Verkaufspreis eines Vermögenswertes darstellen. Spreads werden allgemein von Online-Brokern benutzt, um Gebühren zu erheben.

Die Spreads werden in Pib (Percentage in Point) angegeben. Ein Pib stellt die kleinste Preisveränderung dar, die ein Vermögenswert durchmachen kann. Deshalb bezieht er sich auf die allerletzte Ziffer. Mit dem Pib können die Veränderungen eines Preises in einer bestimmten Währung im Verhältnis zu anderen Werten gemessen werden.

Folgende Pibs fallen bei eToro an:

  • Devisen ab 1 Pip
  • Rohstoffe ab 2 Pibs
  • Indizes ab 100 Pibs
  • Aktien und ETFs 0,09 %
  • CFDs Krypto ab 0,75%

Übernacht/Rollover Gebühren

Wenn Investoren CFD-Positionen über Nacht halten, fallen Finanzierungskosten an. Sie stehen im Allgemeinen im Verhältnis zu dem Wert der Position und gelten als Zinszahlung, um die Finanzierung des Hebels über Nacht abzudecken. Die Kosten für die verschiedenen Finanzinstrumente werden in US-Dollar und pro Nacht und pro Einheit bei eToro berechnet. Der Online-Broker stellt dafür weitere Angaben auf seiner Webseite zur Verfügung

Inaktivitätsgebühren

Falls der Investor sein Depot mehr als zwölf Monate nicht nutzt, berechnet eToro eine Inaktivitätsgebühr in Höhe von zehn US-Dollar pro Monat. Sollte das Konto dann wieder aktiviert werden, fallen keine Gebühren mehr an.

Ihr Kapital ist im Risiko! Zusätzliche Gebühren können anfallen.

eToro Erfahrungen: Gebührenvergleich mit anderen Depot Anbietern

Im Vergleich mit anderen Online-Brokern bietet eToro eine klare Berechnungsgrundlage für die anfallenden Kosten zur Verfügung. Es werden keine versteckten Kosten berechnet, mit den besonders kleinen Investoren zu kämpfen haben. Die klare Kostenstruktur bietet den Anlegern die Möglichkeit, Renditen genau zu berechnen und dadurch die besten Erfolge zu erzielen.

eToro Aktien kaufenBesonders zu betonen ist, dass eToro keine Kosten für die Eröffnung eines Kontos und die Depotführung berechnet. Allerdings muss das Konto dafür auch genutzt werden, denn nach zwölf Monaten ohne Aktivität, berechnet der Broker eine Gebühr in Höhe von zehn US-Dollar.

Bei der Orderprovision können wir große Unterschiede zwischen den Online-Brokern feststellen:

  • Während eToro seinen Kunden keine Orderprovisionen berechnet,
  • kosten diese bei Scalable 0,99 € pro Order und
  • bei IG 6,00 € pro Order.
  • Banx berechnet 16,80 Euro pro Order und
  • bei dem Sparkassen-Broker werden sogar 34,99 € pro Order fällig.

Die gleichen Unterschiede können bei den Sparplänen festgestellt werden. eToro bietet seinen Kunden kostenlose Sparpläne an, während andere Anbieter bis zu 25 € pro Sparplan berechnen.

Bei den Kosten bietet die Toro seinen Kunden eine klare Berechnungsgrundlage an, ohne versteckte Kosten. Da die Kontoführung und Verwaltung kostenlos sind, wenn das Konto mindestens einmal im Jahr benutzt wurde, kann der Online-Broker als sehr günstig bezeichnet werden und empfiehlt sich vor allen Dingen für Kleinanleger.

eToro vs Libertex und andere Broker im Detail

Empfohlener Broker
eToro
Jetzt anmelden

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren.

Empfohlener Broker
Flatex
Jetzt anmelden

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 77,90% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Empfohlener Broker
Dadat
Jetzt anmelden

Empfohlener Broker
Hello Bank
Jetzt anmelden

Empfohlener Broker
Trade Republic
Jetzt anmelden

Bewertung
5.0
4.5
4.2
4.0
3.7
Mobile App Bewertung
9/10
7/10
9/10
4/10
8/10
Min. Trade
€25N/AN/Aohne0€
Hebel
1:301:30--N/A
Margenhandel
Anzahl Aktien
2.000+35.000+2.000+ab 4,95€7500
Anzahl ETFs
150100090+ab 4,95€500
Kosten pro Trade
€0€5.90€3.9€7.95€1
Kosten pro Monat
€0€0€0€1.04€0
ETFs
0€5,90€ab 2,95€ab 4,95€1€
Fonds
ab 0,09%5,90€ab 2,95€ab 4,95€N/A
CFDs
ab 0,09%5,00€N/AN/AN/A
Sparpläne
-1,50€1,50€ + 0,175%2€ + 0,275%0€
Krypto
ab 0,45%N/AN/A-N/A
Anleihen
ab 0,09%5,90€ab 2,95€ab 4,95€N/A
Handelsgebühren
SpreadsFeste GebührenFix + Prozentsatzab 4,95€Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
€50€keinekeine0€
Inaktivitätsgebühren
10€N/AkeinekeineN/A
Einzahlungsgebühren
0€0€0€0€0€
CFD-Position über Nacht
var.N/AN/A-N/A
Kreditkarte
Giropay
Neteller
Paypal
Sepa Überweisung
Skrill
Sofortüberweisung

eToro Test: Verfügbare Zahlungsmethoden

Viele Online-Broker bieten nicht genügend Zahlungsmethoden an, auf die die Kunden zurückgreifen können.eToro stellt die Ausnahmen dar und bietet seinen Kunden eine große Auswahl an Einzahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Am einfachsten können Einzahlungen bei eToro mit einer Karte von Visa oder Master Card durchgeführt werden. Der Online-Broker bietet aber auch noch folgende Einzahlungsmöglichkeiten an:

Einzahlungsmöglichkeiten

  • PayPal
  • UnionPay
  • Visa
  • Skrill
  • Webmoney
  • Mastercard
  • Neteller
  • Yandex
  • Diners Club

Auszahlung

Der Mindestbetrag für eine Auszahlung bei eToro beträgt 30 $. Für jede Auszahlung muss der Kunde fünf US-Dollar Gebühren bezahlen. Wer Geld von seinem Aktiendepot abheben möchte, muss bei eToro einen Auszahlungsantrag stellen. Für die Auszahlungsmethode stehen die gleichen Optionen zur Verfügung, wie für die Einzahlung.

Ein Auszahlungsantrag wird von eToro innerhalb eines Tages bearbeitet. Die Auszahlung kann sich dann abhängig von den Zahlungsmethoden unterscheiden:

ZahlungsdienstleisterFrist
Kredit-/Debitkarte3-8 Werktage
PayPal1-2 Werktage
China Union Pay1-2 Werktage
Neteller1-2 Werktage
Skrill Limited UK1-2 Werktage
WebMoney1-2 Werktage
Banküberweisung3-8 Werktage

eToro Demokonto – einfacher Einstieg

Um Verluste zu vermeiden, sollten Investoren immer über die benötigte Erfahrung verfügen. Dazu gehört auch, sich mit allen zur Verfügung stehenden Werkzeugen auszukennen. Für Anfänger kann es manchmal schwer sein, sich in die Benutzeroberflächen der Online-Broker einzuarbeiten. Dafür stellen viele Online-Broker Demokonten zur Verfügung, mit denen sich die Investoren mit den verschiedenen Funktionen und Möglichkeiten bekannt machen können.

Auch der Online-Broker eToro stellt ein kostenloses Demo-Konto zur Verfügung. Dieses kann zeitlich unbegrenzt genutzt werden und es werden 10.000 € Spielgeld zur Verfügung gestellt. Es ist allerdings nicht nur für Anfänger sinnvoll sich ein Demo-Konto anzulegen. Auch fortgeschrittene Investoren sollten sich erst einmal mit den Funktionen und den Möglichkeiten beschäftigen, mit denen Sie bessere Renditen erzielen können.

eToro Demokonto

Das Demokonto bietet die Möglichkeit ohne jeglichen Zeitdruck alle Funktionen auszuprobieren, ohne das eigene Kapital zu riskieren. Die Benutzeroberfläche des Demo-Kontos unterscheidet sich nicht von dem normalen Investorenkonto. Die Oberfläche von eToro ist übersichtlich aufgebaut und kann relativ leicht erlernt werden. Die wichtigsten Funktionen werden direkt auf der Benutzeroberfläche angeboten und können per Mausklick aktiviert werden.

eToro nutzt die Brokerplattform WebTrader, die komplett über das Internet zur Verfügung gestellt wird. Sie kann auf allen internetfähigen Geräten genutzt werden und unterstützt das Social Trading. Auf der Bedieneroberfläche wird Ihnen auch das Open Book zur Verfügung gestellt, mit dem Sie die Handelsaktivitäten von anderen Investoren einsehen können.

Die Software bietet Ihnen statistische Möglichkeiten, die Investoren miteinander zu vergleichen und dadurch von erfolgreichen Aktienhändlern zu lernen. Genau wie bei dem richtigen Investorkonto, können Sie mit dem Demokonto die Copytrader-Funktion nutzen. Damit können Sie die Transaktionen der erfolgreichen Investoren übernehmen und an ihrem Erfolg teilhaben.

Wie ein Demo-Konto bei eToro eröffnet werden kann

Die Funktionen für das Social Trading können für Anfänger vorteilhaft sein. Dafür sollten Sie sich erst einmal eingehend mit den verschiedenen Funktionen beschäftigen. Dafür kann das Demokonto von eToro nützlich sein. Ein Demo-Konto zu öffnen ist ganz einfach:

eToro Demo Konto

  1. Klicken Sie sich auf den „Registrieren“ Knopf. Sie müssen einen Benutzernamen, eine E-Mail-Adresse und ein Kennwort angeben.
  2. Danach werden Sie gebeten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzrichtlinie zu akzeptieren. Die Zugangsdaten werden Ihnen dann an ihre E-Mail-Adresse geschickt, die Sie bei der Anmeldung eingegeben haben. Wenn Sie über ein Facebook oder Google+ Konto verfügen, können Sie Ihr Konto auch über die sozialen Medien erstellen.
  3. Sobald Sie sich das erste Mal in ihrem neuen Konto eingeloggt haben, können Sie sich für ein echtes Konto oder ein Demokonto entscheiden.

Ihr Kapital ist im Risiko! Zusätzliche Gebühren können anfallen.

eToro Test: Besondere Funktionen

eToro war einer der ersten Online-Broker, der das Social Trading angeboten hat. Auch wenn der Online-Broker konstant daran arbeitet, weitere Angebote und Funktionen anbieten zu können, gilt eToro als einer der besten Anbieter auf diesem Sektor.

eToro Social TradingeToro Copy Trading

eToro Social Trading

Das Social Trading erlaubt Ihnen die Handelsstrategien von anderen Händlern zu verwenden und Ihre Entscheidungen darauf zu basieren. Sie können sich die Transaktionen von den erfolgreichsten Investoren ansehen und sie mit verschiedenen statistischen Werkzeugen vergleichen. Beim Social Training sind Sie in der Lage selbst zu entscheiden, wann Sie die Transaktionen durchführen wollen und ob Sie sie komplett übernehmen wollen.

eToro Copy Trading

Copy Trading ist im Prinzip ein Teil des Social Trading. Der Unterschied ist, dass beim Copy Trading genau die gleiche Strategie und die Transaktionen eines anderen Investors übernommen werden. Sie können sich dazu entscheiden alle Transaktionen eines Investors genauso durchzuführen, wie er es macht. Mit einem Knopfdruck werden alle Transaktionen des ausgewählten Investors auch in ihrem Aktiendepot ausgeführt.

eToro App – Handel überall möglich

eToro bietet eine App für Android und iOS zur Verfügung, mit der Sie Ihr Konto zu jedem Zeitpunkt und von jedem Ort aus verwalten können. Die App bietet Ihnen die gleichen Funktionen an, die auf der Webseite des Anbieters genutzt werden können. Mit der App sind Sie in der Lage die Aktienkurse zu beobachten und in der Lage einzugreifen, wenn es nötig wird.

eToro Mobil

eToro Erfahrungen: Ist eToro Betrug oder eine seriöse Plattform?

Vor einigen Jahren sorgte der Online-Broker eToro für viel Aufsehen in den Medien. Im deutschen Fernsehsender ZDF wurde ein Betrag ausgestrahlt, der Toro Betrug an den Anlegern unterstellte. Es hat sich letztlich herausgestellt, dass die Nachrichtensendung WISO nicht ordentlich recherchiert hat und die Anschuldigungen falsch waren. Die Nachrichtensendung und die Stellungnahme von eToro kann heute noch auf YouTube angesehen werden.

Der Online-Broker eToro wird von der zypriotischen Behörde CySEC lizensiert und überwacht, die sich an die europäischen Richtlinien halten muss. Würde eToro tatsächlich seine Kunden betrügen, hätte das sofort harte Strafen zufolge und die Lizenz des Unternehmens würde eingezogen.

Da sich die Anschuldigungen als haltlos erwiesen haben und der Anbieter über alle Lizenzen und Sicherheitsmaßnahmen verfügt, kann eToro als seriöser Online-Broker mit einem ausgezeichnetem Angebot bezeichnet werden.

eToro Steuereinfach oder nicht

eToro ist ein Online-Broker, der sich auf den Handel mit CFDs, Forex und Kryptowährungen spezialisiert hat. Gleichzeitig ist es auch möglich, mit dem zypriotischen Nicht-Steuer-Broker Aktien und ETFs zu handeln. Es sind etwa 2.000 Aktien und mehrere hundert ETFs, die dort gehandelt werden können.

Die Besteuerung muss jedoch als Quellensteuer in Österreich erfolgen.

Die Kommissionen für Aufträge bei eToro betragen 0,00 Euro für Aktien und ETFs. Das hört sich toll an, hat aber den Nachteil, dass eToro nur knapp über 2.000 Aktien und ein paar hundert ETFs anbietet (steuerlich ist das nicht einfach und was ETFs betrifft, ist es einfach ein Horror, diese in Österreich zu besteuern).

eToro Erfahrungen: Lizenz und Sicherheit

Die verschiedenen Tochtergesellschaften von eToro verfügen in den verschiedenen Ländern über die Lizenzen, die von den Ländern verlangt wird. In Europa ist die eToro Europe Ltd. für den Aktienhandel zuständig und besitzt eine Lizenz der Behörden aus Zypern. Der Anbieter legt großen Wert auf Sicherheit und verwaltet die Kundengelder nur auf europäischen Tier-1-Banken.

eToro MobilDiese Finanzinstitute verfügen über ein hohes Eigenkapital und gelten dadurch als risikolos. Um die Daten der Kunden sicher übertragen zu können, wird eine aktuelle SSL Verschlüsselung verwendet, so das Dritte die Daten nicht einsehen können.

Für Anleger ist wichtig, dass eToro eine europäische Lizenz besitzt und damit auch alle europäischen Regularien einhalten muss. Dazu gehört unter anderem auch, dass die Kunden über eine Eigenlagenversicherung verfügen, die ihre Investitionen bis zu 100.000 € schützt. Nur die Kryptowährungen sind von dieser Einlagensicherung nicht betroffen, da es sich dabei um nicht regulierte Währungen handelt.

eToro Kundenservice und Support

Besonders am Anfang einer Anlegerkarriere kann es öfters passieren, dass Fragen auftreten. Dann sind die Investoren auf einen guten Kundenservice angewiesen. Toro bietet die Möglichkeit auf verschiedenen Wegen mit dem Kundendienst in Kontakt zu treten. Der Kundendienst kann über die Webseite erreicht werden, auf dem ein Live-Chat mit dem Kundenservice angeboten wird.

eToro KontaktAußerdem gibt es die Möglichkeit, ein Kontaktformular mit den entstandenen Fragen auszufüllen, die dann umgehend per E-Mail beantwortet werden. Die dritte Möglichkeit ist telefonisch mit dem Kundendienst in Kontakt zu treten. Sie können von Montag bis Freitags den Kundendienst rund um die Uhr erreichen.

Selbst wenn Fragen über die Android oder iOS App entstehen, antworten Mitarbeiter von eToro umgehend. Da eToro ein internationales Unternehmen ist, kann der Kundendienst auch in mehreren Sprachen in Anspruch genommen werden. Das Personal von eToro ist sehr gut ausgebildet und die Fragen werden sehr kompetent und kurzfristig beantwortet.

eToro Erfahrungsberichte & Kundenmeinungen

Eine Möglichkeit einen guten Online-Broker auszuwählen, sind die Bewertungen auf verschiedenen Webseiten zu konsultieren. Es sollte dabei nur klargestellt werden, dass jeder Investor eigene Anforderung an die verschiedenen Angebote eines Online-Brokers stellt. Es ist daher schwer, alle Investoren glücklich zu machen, besonders wenn das Angebot so groß ist wie bei eToro.

Trotzdem schlägt sich der Online-Broker in allen Vergleichen und auch bei den meisten Kundenmeinungen sehr gut. Es gibt nur selten konstruktive Reklamationen, die der Online-Broker auch umsetzen könnte.

eToro Erfahrungen

Im Vergleich zu anderen Online-Brokern, schafft es eToro bei fast allen Vergleichen auf die ersten drei Plätzen. Nur selten können tatsächlich Kundenmeinungen gefunden werden, die davon abraten ein Konto bei demOnline-Broker zu eröffnen.

eToro Erfahrungen Österreich – unser Fazit zum Broker

eToro gehört zu den größten Online-Brokern in Europa. Das Unternehmen ist in mehreren Ländern vertreten und bietet dadurch auch die Möglichkeit die Benutzeroberflächen in verschiedenen Sprachen zu nutzen. Der Online-Broker eignet sich besonders für Kleinanleger, da seine Kostenstruktur sehr klar gegliedert ist. Dies gibt Anlegern die Möglichkeit, die Kosten vor dem Kauf von Aktien genau zu berechnen.

eToro TestAls Unternehmen bietet eToro alle Sicherheiten, die der europäische Gesetzgeber von Online-Brokern verlangt. Die Benutzeroberfläche ist sehr klar gegliedert und kann in kurzer Zeit beherrscht werden. Wir können diesen Online-Broker allen Investoren empfehlen, nicht nur aufgrund seines besonders großen Angebots. Er bietet viele Online-Kurse an und weitere Materialien, die zum Erlernen der verschiedenen Handelsstrategien benötigt werden.

Nach eingehendem Test, kann der Online-Broker eToro allen Investoren empfohlen werden. Dan Angebot an Finanzinstrumenten ist sehr groß und der Anbieter bietet alle Funktionen und Sicherheitsmaßnahmen an, damit Anleger die besten Renditen erzielen können.

Ihr Kapital ist im Risiko! Zusätzliche Gebühren können anfallen.

Was ist eToro Österreich?

Ist das eToro Konto kostenlos?

Ist eToro ein sicherer Online Broker?

Lohnt sich ein eToro Depot?

Website | + posts

Ich bin Aktienenthusiastin seit 2009 und Chefredakteurin bei aktienkauf.at. In meiner Freizeit gehe ich gerne in die Berge rund um meine Heimatstadt Wien.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.