ATX Prime Österreich – was ist der Prime ATX 2022 für den Kauf in Österreich

ATX Screen In dem Aktienindex ATX Prime Market werden nur Aktien aufgenommen, die sehr strikte Anforderungen einhalten. Dadurch erhalten Investoren die Möglichkeit in einen sehr sicheren Index zu investieren und können schon mit einem Finanzinstrument ein diversifiziertes Aktienportfolio erstellen.

Bevor Sie aber in den ATX Prime Market investieren, sollten Sie sich eingehend über den Index informieren, der an der Wiener Börse angeboten wird.

In diesem Artikel wollen wir Ihnen alle Informationen anbieten, die für den ATX Prime Market wichtig sind. Wir bieten Ihnen in diesem Artikel alle Informationen über die Zusammenstellung des Index und die Unternehmen an, die in ihm gelistet werden. Wir wollen Ihnen damit die Möglichkeit bieten, Ihre Entscheidung in den ATX Prime Market zu investieren leichter zu machen.

Was ist der ATX Prime Market

ATX Prime

Der ATX Prime ist ein Aktienindex, der alle Aktien aus dem Prime Segment an der Wiener Börse zusammenfasst. Aktien werden nur in diesem Segment zugelassen, wenn sie besondere Anforderungen erfüllen. So werden in diesem Segment nur Stammaktien aufgenommen und mindestens 25 % der Aktienwerte müssen sich an der Wiener Börse im Streuhandel befinden.

Die Kapitalisierung des Streubesitzes muss mindestens 20 Millionen betragen. Liegt der sich im Handel befindliche Streubesitz unter 25 %, muss dessen Kapitalisierung mindestens 40 Millionen € betragen.

Die Aktiengesellschaften, die in dem Prime Markt aufgenommen werden wollen, sind auch zu Erstellung und Veröffentlichung von vielen Berichten verpflichtet. Dazu gehören Halbjahresfinanzberichte, Unternehmenskalender und Emissionsprospekte. Die Erstellung der Berichte unterliegt dem International Financial Reporting Standard (IFSR). Außerdem sind die Unternehmen verpflichtet den Corporate Governance Codex einzuhalten.

ATX Prime index und ATX Indexwo liegen die Unterschiede?

In dem Austrian Traded Index (ATX) werden die 20 größten österreichischen Unternehmen zusammengefasst, die Aktien an der Wiener Börse ausgeben. Mit Ihnen soll die Möglichkeit geboten werden, Aussagen über die wirtschaftliche Entwicklung des Landes zu machen. Die Berechnung erfolgt nach dem Börsenwert im Streubesitz und der Marktkapitalisierung der Streubesitzanteile. Die Zusammensetzung wird halbjährlich von einer Kommission im März und September überprüft. Bei jeder Sitzung können maximal 3 ATX Titel ausgetauscht werden.

Der ATX Prime (Austrian Traded Index Prime) setzt sich aktuell aus 38 Aktienwerten zusammen. Die Unternehmen werden auf Anfrage in diesen Index aufgenommen und müssen die entsprechenden Auflagen einhalten. Die Teilnahme am ATX Prime Market ist nicht von der Höhe des jeweiligen Aktienkurs abhängig, wie in dem ATX Aktienindex.

ATX Prime Zusammensetzung

Aktuell befinden sich folgende Unternehmen aus verschiedensten Sektoren im ATX Prime:

Name ISIN Sektor
ERSTE GROUP BANK AG AT0000652011 Banken
OMV AG AT0000743059 Erdöl & Erdgas
VOESTALPINE AG AT0000937503 Bergbau & Metalle
VERBUND AG KAT. A AT0000746409 Stromversorger
WIENERBERGER AG AT0000831706 Baustoffe
ANDRITZ AG AT0000730007 Produktionstechnik & Maschinen
BAWAG GROUP AG AT0000BAWAG2 Banken
RAIFFEISEN BANK INTERNAT. AG AT0000606306 Banken
CA IMMOBILIEN ANLAGEN AG AT0000641352 Immobilien
MAYR-MELNHOF KARTON AG AT0000938204 Verpackung
IMMOFINANZ AG AT0000A21KS2 Immobilien
LENZING AG AT0000644505 Chemie
OESTERREICHISCHE POST AG AT0000APOST4 Transport
EVN AG AT0000741053 Multi-Versorger
S IMMO AG AT0000652250 Immobilien
TELEKOM AUSTRIA AG AT0000720008 Telekommunikation
UNIQA INSURANCE GROUP AG AT0000821103 Versicherungen
VIENNA INSURANCE GROUP AG AT0000908504 Versicherungen
AT&S AUSTRIA TECH.&SYSTEMTECH. AT0000969985 Hardware & Ausrüstung
STRABAG SE AT000000STR1 Bauwesen
PALFINGER AG AT0000758305 Produktionstechnik & Maschinen
FLUGHAFEN WIEN AG AT00000VIE62 Transport
DO & CO AKTIENGESELLSCHAFT AT0000818802 Lebensmittel, Getränke & Tabak
SCHOELLER-BLECKMANN OILFIELD EQUIPMENT AG AT0000946652 Erdöl & Erdgas
SEMPERIT AG HOLDING AT0000785555 Sonstige Industriegüter
ZUMTOBEL GROUP AG AT0000837307 Elektrische Geräte
AGRANA BETEILIGUNGS-AG AT000AGRANA3 Lebensmittel, Getränke & Tabak
FACC AG AT00000FACC2 Luftfahrt & Verteidigung
POLYTEC HOLDING AG AT0000A00XX9 Automobile & Zulieferer
PORR AG AT0000609607 Bauwesen
ROSENBAUER INTERNATIONAL AG AT0000922554 Produktionstechnik & Maschinen
ADDIKO BANK AG AT000ADDIKO0 Banken
UBM DEVELOPMENT AG AT0000815402 Immobilien
AMAG AUSTRIA METALL AG AT00000AMAG3 Bergbau & Metalle
MARINOMED BIOTECH AG ATMARINOMED6 Biotechnologie
FREQUENTIS AG ATFREQUENT09 Luftfahrt & Verteidigung
KAPSCH TRAFFICCOM AG AT000KAPSCH9 Hardware & Ausrüstung
WARIMPEX FINANZ- UND BETEILIGUNGS AG AT0000827209 Immobilien

Die besten Broker für den Kauf von ATX Prime Aktien

Wenn Sie in den ATX Prime Index investieren wollen, müssen Sie sich auf einen günstigen und zuverlässigen Online-Broker verlassen können. Aus diesem Grund haben wir die wichtigsten und erfolgreichsten Broker für Sie getestet.

ATX Prime Segmentierung Österreich

ATX prime segmentierung

Ähnlich wie auch die Aktien im ATX sind im erweiterten ATX verschiedenste Arten von Aktien vertreten.

Beherrscht wird der Index mit fast 40% allerdings vom Bankensektor, genauer von den Unternehmen Erste Bank, Bawag Group und Raiffeisen Bank.

Diese Banken weißen allesamt eine hohe Marktkapitalisierung aufweisen und die Erste Bank Gruppe auch im ATX als eines der größten Unternehmen gelistet ist.

ATX Prime Realtime Kurs Österreich

ATX Prime Kurs

Der ATX Prime Market Kurs wird während des Börsenhandels laufend berechnet und veröffentlicht.

Auf den Index haben ausschließlich die Schwankungen der einzelnen Aktienkurse einen Einfluss. Eine Gewichtung der Aktienwerte erfolgt nach dem Börsenwert im Streubesitz und der Marktkapitalisierung der Streubesitzanteile.

ATX Prime Unternehmen Performance

Name Performance 6 Mon. Performance 1 Jahr
Addiko Bank Aktie 0,00 5,65
AMAG Aktie -4,06 6,50
Andritz Aktie 14,36 14,76
AT & S (AT&S) Aktie 13,19 16,03
BAWAG Aktie 12,64 16,44
CA Immobilien Aktie 11,20 7,80
DO & CO Aktie 41,50 29,45
Erste Group Bank Aktie 12,94 12,02
EVN Aktie 5,12 4,96
FACC Aktie -4,88 1,81
Flughafen Wien Aktie 4,10 4,10
Frequentis Aktie 0,00 8,10
IMMOFINANZ Aktie 5,37 0,71
Kapsch TrafficCom Aktie 0,00 -2,94
Lenzing Aktie 50,60 66,10
Marinomed Biotech Aktie 0,00 36,00
Mayr-Melnhof Karton Aktie 30,00 47,00
OMV Aktie 23,58 14,64
Österreichische Post Aktie 9,35 3,55
Palfinger Aktie 0,00 17,50
Polytec Aktie 0,00 5,69
PORR Aktie -1,35 0,42
Raiffeisen Aktie 5,58 3,06
Rosenbauer Aktie 6,80 26,00
S IMMO Aktie 7,87 5,17
Schoeller-Bleckmann Aktie 16,35 11,95
Semperit Aktie -9,42 25,42
STRABAG Aktie 0,17 6,05
Telekom Austria Aktie 0,35 0,43
UBM Development Aktie 0,00 10,30
UNIQA Insurance Aktie 1,91 0,76
Verbund Aktie 14,35 26,58
Vienna Insurance Aktie 5,04 3,74
voestalpine Aktie 11,98 18,13
Warimpex Aktie 0,00 -0,14
Wienerberger Aktie 10,94 16,64
ZUMTOBEL Aktie -5,71 2,77

Top 5 Aktien im ATX Prime Index Österreich

Bevor Sie Aktien in Ihrem Depot aufnehmen, sollten Sie sich genau über die Aktiengesellschaft informieren, die die Werte ausgibt. Wir wollen Ihnen hier die fünf Top-Aktien vorstellen, die im ATX Prime Index gelistet sind.

OMV Aktie

OMV Aktie

omv logo Die OMV Aktiengesellschaft oder auch Österreichische Mineralöverwaltung, wurde schon 1956 gegründet. Die Aktiengesellschaft ist eines der größten Industrieunternehmen in Österreich, dass rund 19.845 Mitarbeiter beschäftigt. Die Gesellschaft widmet sich der Förderung, Verarbeitung und dem Vertrieb von Erdöl und Erdgas.

Die OMV konzentriert sich auf die Entwicklung und Produktion von Öl und Gas in den fünf Kernregionen Mittel- und Osteuropa, dem mittleren Osten und Afrika, in der Nordsee, in Russland und dem Raum Asien-Pazifik. 31,5 % der Aktien befinden sich im Besitz der Österreichische Beteiligungs AG. Das Unternehmen betreibt Raffinerien in Österreich, Deutschland und Rumänien.

Mit dem Aktienwert konnte innerhalb eines Jahres eine Rendite von 41,5 % erzielt werden. Innerhalb von fünf Jahren erzielte der Aktienwert sogar eine Rendite von 79,2 %.

Strabag

Strabag Aktie

Strabag Logo Die Strabag AG ist eines der größten Bauunternehmen in Europa. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Kernmärkte Deutschland, Österreich und Ost- und Südeuropa. Die Aktien Gesellschaft erbringt Baudienstleistungen jeglicher Art und Größe, hauptsächlich in europäischen Ländern.

Es werden auch umwelttechnische Projekte abgewickelt und im Segment International werden große Tunnelbau-Projekte durchgeführt. In den letzten Jahren wurde auch das Baustoffgeschäft ausgebaut, dass in die Konstruktionsprojekte integriert wird. Die Strabag AG bietet von der Projektentwicklung, über die Planung und Errichtung bis zum Betrieb der Bauprojekte alle Dienstleistungen im Baugewerbe an.

Das Unternehmen beschäftigt mittlerweile 76.919 Mitarbeiter und setzt mehr als 15 Milliarden € im Jahr um. Mit den Aktien der Strabag AG konnte innerhalb eines Jahres eine Rendite von 43,2 % erzielt werden. Der Aktienwert konnte innerhalb der letzten fünf Jahre einen Gewinn von 25,7 % erzielen.

Telekom Austria

Telekom Austria Aktie

Logo_A1_Telekom_Austria_Group Die Telekom Austria AG ist das größte Telekomunikationsunternehmen in Österreich. Die Aktiengesellschaft entstand 1998, als die Post und Telekom Austria AG aufgelöst wurde.

Die Aktien des Unternehmens wurden im November 2000 an der Wiener Börse und der New York Stock Exchange gelistet. Das Unternehmen beschäftigt mittlerweile mehr als 18.700 Mitarbeiter und erzielt einen jährlichen Umsatz von 4,47 Milliarden €. Investoren konnten mit dem Aktienwert eine Rendite von 6,1 % innerhalb des letzten Jahres erzielen. Im Laufe der letzten fünf Jahre konnte ein Gewinn von 27,6 % mit den Aktien der Telekom Austria erzielt werden.

Frequentis

Frequentis Aktie

Frequentis_Logo Die Frequentis AG ist ein internationales Hightech Unternehmen mit Hauptsitz in Wien. Das Unternehmen entwickelt in erster Linie Flugsicherungssysteme und Anwendungen für Sicherheitsbehörden.

Es wurde schon 1947 gegründet und stellte in den ersten Jahren Produkte für den Wiederaufbau nach dem Krieg her. In den neunziger Jahren konzentrierte sich das Unternehmen dann auf volldigitale Sprachvermittlungssysteme für die Flugsicherung. Mittlerweile arbeiten 1.907 Mitarbeiter bei dem Unternehmen und es wird ein jährlicher Umsatz von 299,4 Millionen € erzielt. Mit den Aktien werden von Frequentis konnten Investoren innerhalb des letzten Jahres eine Rendite von 44,7 % erzielen. Seitdem die Aktie an der Wiener Börse gelistet wird, erzielten sie eine Rendite von 38,4 %.

Porr

Porr AG Aktie

Porr Aktie kaufen Logo Die Porr AG ist eines der größten österreichischen Bauunternehmen mit Hauptsitz in Wien.

Das Unternehmen ist in allen Sparten der Bauwirtschaft tätig und führt Projekte in ganz Europa durch. Das Unternehmen wurde 1869 gegründet und gehört zu den ältesten Aktienwerten an der Wiener Börse.

Mittlerweile arbeiten fast 20.000 Mitarbeiter in dem Unternehmen und es wird ein Umsatz von fast 5 Milliarden € erzielt. Mit dem Aktienwert des Unternehmens konnten Investoren innerhalb des letzten Jahres eine Rendite von 7,1 % erzielen.

Investieren in den ATX Prime – Vor- und Nachteile

Wenn Investoren in den ATX Prime Market investieren, verfolgen Sie meistens ganz bestimmte Anlageziele.

Vorteile & Chancen

Im ATX Index werden nur Unternehmen aufgenommen, die ganz bestimmte Kriterien erfüllen. Dies gibt an Investoren die Sicherheit, dass die Unternehmen sich an die strengen Regeln der Wiener Börse halten, die für den ATX Prime Index gelten. Dazu gehört unter anderem auch die Berichterstattung und die Offenlegung der finanziellen Daten, die die Unternehmen dazu zwingen Transparent zu arbeiten.

Die Zusammenstellung der Aktiengesellschaften bieten Investoren einen relativ ruhigen Verlauf den Aktienkurs und die Sicherheit nur in große und erfolgreiche Unternehmen zu investieren. Durch die Kombination der verschiedenen Unternehmen aus verschiedenen Branchen werden Verluste einzelner Branchen und Unternehmen abgefangen.

Der ATX Prime Kursverlauf konnte innerhalb eines Jahres eine Rendite von +49,3 % erzielen. Im Laufe der letzten fünf Jahre wurde ein Kursgewinn von 48,2 % erzielt.

Nachteile & Risiken

Der Kursverlauf eines Indizes ist immer langsamer und ruhiger als der Kursverlauf der einzelnen Aktien an der Börse. Während einige Unternehmen sehr gute Kursgewinne erzielen, können die Verluste einiger Branchen oder Unternehmen die Rendite eines Indizes schmälern.

Die Investoren können dadurch konstante Gewinne erzielen, aber nicht von dem Kursgewinn einzelner Aktienwerte profitieren.

ATX Prime oder ATX Aktien kaufen in Österreich?

Während die 20 Aktien im ATX zu den größten (und auch manchmal teuersten) am österreichischen Markt gehören sind im ATX Prime Index einige Unternehmen beheimatet die mit sehr individuellen und speziellen Geschäften ihr Geld verdienen, deren Aktienkurs aufgrund der geringen Bekanntheit allerdings nicht so hoch ist und sich bei einigen sogar im Bereich von Pennystock Aktien bewegt.

Es kommt auf die persönlichen Vorlieben und die Anlagestrategie an ob eher Aktien aus dem ATX oder dem ATX Prime bevorzugt werden.

Anlagestrategien für den ATX Prime – Geheimtipps für den österreichischen Markt

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Investoren gute Renditen mit dem ATX Prime Markt erzielen können. Es ist wichtig vor der Investition die Anlageziele klar zu definieren. Sie können dafür verschiedene Strategien nutzen, die wir Ihnen hier vorstellen wollen.

Langfristig

Langfristige ATX Prime Anlage

Eine langfristige Investitionen ist immer dann sinnvoll, wenn Sie gute und relativ sichere Renditen über einige Jahre erzielen wollen. Diese Anlagestrategie ist besonders dann erfolgreich, wenn sie Kapital für ihren Ruhestand oder andere große Investitionen anlegen wollen.

Bei den langfristigem Anlagestrategien werden Aktienwerte im Portfolio aufgenommen, die den Investoren Sicherheit vermitteln und auch in Zukunft gute Aussichten auf entsprechende Renditen bieten.

Der ATX Prime Market kann eine sehr gute Option für langfristige Anlagestrategien sein, da Sie mit dem Index schon in eine breit aufgestellte Aktienauswahl investieren.

Kurzfristig

Kurzfristig ATX Prime Anlage

Als kurzfristige Anlagestrategien werden meist Investitionen bezeichnet, bei denen Werte gekauft werden, die spätestens nach drei Monaten wieder verkauft werden. Dazu gehört auch die Daytrading-Strategie, Bei denen Investoren Aktienwerte innerhalb des Tagesverlaufs kaufen und verkaufen, um von kleinen Kursveränderungen zu profitieren.

Da die Preise an den Aktienmärkten nur von dem Angebot und der Nachfragen an den Börsen bestimmt werden, können im Laufe des Tages kleine bis mittlere Kursveränderungen stattfinden. Mit kurzfristigen Anlagestrategien versuchen Investoren von diesen Kursveränderungen zu profitieren.

Spekulativ

Spekulative ATX Prime Anlage

Mit spekulativen Anlagestrategien bezeichnet man den Handel mit Finanzinstrumenten mit dem Ziel schnelle und kurzfristige Gewinne zu erzielen. Der spekulative Handel setzt die Bereitschaft voraus hohe Risiken einzugehen, damit möglichst hohe Gewinne erzielt werden.

Die meisten Online-Broker stellen dafür besondere Finanzinstrumente zur Verfügung, die mit Hebeleffekten den Gewinn eines Investors vergrößern können, aber auch das Risiko, das mit der Investition eingegangen wird. In der Regel wird der spekulative Handel in einem überschaubaren Zeitraum durchgeführt.

Auch mit dem ATX Prime Market können spekulative Handelsstrategien umgesetzt werden. Dazu können sich Investoren der verschiedenen Finanzinstrumente bei den Online-Börsen bedienen, die meistens auf Derivaten basieren. Diese Art von Handel ist aber nur für erfahrene Investoren geeignet, da damit auch hohe Verluste erzielt werden können.

Gebühren beim Kauf von ATX Prime Aktien

Bevor Sie sich entscheiden in den ATX Prime Market zu investieren, sollten Sie sich vorher gut über die Gebührenstrukturen ihres Online-Brokers informieren. Besonders kleine Investoren müssen sich auf günstige Gebühren ihrer Online-Broker verlassen können, damit sie gute Renditen erzielen können.

Wir können Ihnen unseren Testsieger Capitalcom empfehlen, der bei unserem Online-Broker-Test durch sehr günstige und klar strukturierte Gebühren überzeugen konnte.

Um einen authentischen Vergleich ziehen zu können gehen wir von einer Geldanlage von 1000€ aus, die Position wird ohne Kursdifferenzen einige Tage lang gehalten und wieder verkauft.

Capital.com Flatex Libertex Hellobank Dadat
Kontogebühren kostenlos 0,1% Kostenlos 12,50€ pro Depot 0,75%
Einzahlung kostenlos kostenlos kostenlos kostenlos kostenlos
Orderkosten kostenlos 5,90€ je. 2,20€ + spread ab 4,95€ 3,90€ zzgl. 0,25%
Auszahlung 5€ 0€ 0€ ab 4,95€ 3,90€ zzgl. 0,25%
Gesamt 5€ 6,90€  ~6,60€  ~ 22,50€  ~17,50€

Mit Online Brokern wie Capital.com kann man schon ab 0% Gebühren in ausgewählte Aktien investieren. Hier geht’s zum Angebot.

Prognose für ATX Prime Aktien 2022

Aktien Österreich Die COVID-19 Pandemie hat die internationalen Märkte in den letzten zwei Jahren negativ beeinflusst, hier bildet auch Österreich keine Ausnahe.

Durch die Impfkampagne in den verschiednen Ländern ist ein Ende der Pandemie langsam in Sicht. Dementsprechend werden sich auch die Unternehmen wieder erholen, die unter der COVID-19 Pandemie gelitten haben.

Der ATX Prime Market wird davon vermutlich in den nächsten Monaten und Jahren profitieren, wenn die Aktienwerte der einzelnen Unternehmen wieder ansteigen.

Viele Unternehmen haben schon in den letzten Monaten wieder Kursanstiege erzielen können, es wird aber erwartet, dass die Börsenkurse sich in den nächsten Monaten weiterhin verbessern werden.

Fazit: ATX Prime Aktien – unserer Bewertung für Österreich

Der ATX Prime Market bietet Investoren verschiedene Vorteile. Besonders für Kleinanleger kann er vorteilhaft sein, wenn sie Wert auf ein diversifiziertes Aktienportfolio legen. Mit verschiedenen Derivaten haben Sie die Möglichkeit ein Abbild des ATX Prime Market im Portfolio aufzunehmen und dadurch einen stabilen Aktienwert zu besitzen, in dem viele verschiedene erfolgreiche Unternehmen abgebildet sind.

Aber auch spekulative Investoren können von dem ATX Prime Market profitieren. Online-Broker bieten verschiedene Derivate mit Hebelwirkung an, die die Möglichkeit bieten mit dem ATX Prime Markt große Gewinne in kurzer Zeit zu erzielen. Allerdings müssen Sie sich dem hohen Risiko bewusst sein, da durch die Hebelwirkung auch größere Verluste erzielt werden können.

Häufige Fragen zum ATX Prime Index Österreich

Wie kann ich in den ATX Prime Market investieren?

Welche Vorteile bietet der ATX Prime Market?

Können Anfänger in den ATX Prime Markt investieren?

Wann ist der richtige Zeitpunkt um in den ATX Prime Market zu investieren?

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

25+
News
Aktien Kaufen
Depot
Krypto
NFTs