Agrana Aktie kaufen: Aktienkurs, Analyse & Entwicklung 2021

Agrana AktieDie AGRANA AG ist in Österreich durch den „Wiener Zucker“ bekannt geworden. Die Aktiengesellschaft hat sich aber in den letzten Jahren auf Internationalen Märkten diversifiziert, so dass der Aktienwert auch für Kleinanleger sehr interessant sein kann. Das Unternehmen hat es geschafft in der Coronavirus-Pandemie einen Aktiengewinn von über 10 % zu erzielen und kann dadurch als sichere Aktieninvestitionen bezeichnet werden.

Wenn Sie die AGRANA Aktien in Österreich kaufen möchten, dann sollten Sie sich eingehend über das Unternehmen informieren. Wir stellen Ihnen in diesem Artikel viele Informationen zur Verfügung, mit den Sie in der Lage sind eine profunde und detaillierte Bewertung der AGRANA AG Aktie zu machen.

Was ist die Agrana AG?

Die AGRANA Beteiligungs-AG ist ein österreichischer Hersteller von Nahrungsmitteln und Industriegütern. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Fruchtzubereitung und die Herstellung von Fruchtsaftkonzentraten, verschiedenen Stärken und Bioethanol. Die bekannteste Marke des Unternehmens ist aber der „Wiener Zucker“, der schon seit 1901 hergestellt wird.

Agrana Aktie News & Geschichte

Agrana Aktie kaufenDie AGRANA wurde als Dachgesellschaft für verschiedene österreichische Unternehmen gegründet, die Stärke und Zucker herstellen. Seit 1988 werden drei Zuckerfabriken betrieben, in Tulln, Leopoldsdorf und Hohenau.

Das Unternehmen Jena in Leopoldsdorf wurde schon 1901 gegründet und stellt seit dem Zucker her. Die Fabrik wurde 1925 auf die Herstellung von Rohzucker auf Weißzucker umgerüstet. Die Fabrik in Tulln wurde dann in 1937 gebaut. 1974 wurde das Unternehmen vom Österreichischen Staat ausgezeichnet und darf seitdem das Bundeswappen im Logo benutzen.

Ab 1990 beteiligte sich das Unternehmen an Zucker und Stärkefabriken in Ungarn, Rumänien, in der Slowakei, in Tschechien und in Österreich. Aufgrund der Diversifizierung des Unternehmens und den europäischen Kartellgesetzen investierte AGRANA ab 2003 in neue Branchen. Das Unternehmen kaufte sich in die Fruchtverarbeitung und die Herstellung von Saftkonzentration ein. Dafür wurden die Steuerobst AG, Vallosaft, Wink und Atys übernommen.

Aktuell betreibt die AGRANA AG zehn Fabriken in Mitteleuropa, in denen Zucker und Stärke hergestellt werden. Außerdem verfügt das Unternehmen über 40 Produktionsstandorte für die Fruchtverarbeitung.

Der Börsengang von Agrana

Im Zuge der Beteiligung an Zuckerherstellern in ganz Europa wurden die Aktien der AGRANA AG 1991 an der Wiener Börse gelistet.

Aktuell befinden sich 18,92 % der Aktien im Streubesitz. Die Mehrheit der Aktien besitzt die AGRANA Zucker, Stärke und Frucht Holding AG, mit einem Aktienanteil von 78,34 %. Weitere 2,74 % werden von der Südzucker AG gehalten.

Agrana Zucker für die ganze Welt!

Die AGRANA AG hat ihre Beteiligung an internationalen Unternehmen in den letzten Jahren eindrucksvoll erweitert. Mittlerweile verfügt die Aktiengesellschaft über Beteiligungen in zwölf verschiedenen europäischen Ländern, in drei Ländern in Afrika, in drei Ländern in Asien und in Australien. Auf dem amerikanischen Kontinent hat sich das Unternehmen in Argentinien, Brasilien, Mexiko und in den USA an anderen Frucht- und Zuckerherstellern beteiligt.

Agrana Produkte & Tätigkeitsbereich

wiener zuckerDas berühmteste Produkt der AGRANA AG in Österreich ist der „Wiener Zucker“, der vor 1994 unter dem Markennamen „Natürlich Zucker“ hergestellt wurde. Der Zucker gehört wird anderen Ländern unter verschiedenen Namen angeboten.

Durch die Beteiligung und den Kauf von internationalen Unternehmen konnte die Aktiengesellschaft in den letzten Jahren das Produktangebot erweitern. Mittlerweile können folgende Produkte weltweit angeboten werden:

Lebensmittelindustrie

Die AGRANA AG kann verschiedene Früchte und Stärken für die Lebensmittelindustrie anbieten. Außerdem wird weiterhin Zucker hergestellt und Bioethanol für den Antrieb von Verbrennungsmotoren. Ein weiteres Produkt ist Betain, ein wichtiger Nährstoff für die Stoffwechselfunktion, der aus der Saft der Zuckerrübe und verschiedenen anderen Pflanzen und Tieren hergestellt werden kann.

Kosmetik

Die Agrana AG bietet Rohmaterialien für die Kosmetikindustrie an, wie zum Beispiel Alkohol, Betain, Kochstabile Stärken, Lipophile Stärken und Native Stärken.

Die verschiedenen Rohstoffe aus der Arana Produktion werden in folgenden Industriezweigen benötigt:

  • Pharmaindustrie
  • Landwirtschaft
  • Chemische Industrie
  • Papier- und Kartonherstellung
  • Textilindustrie
  • Bauindustrie
  • Biobasierte Kunststoffe

Agrana AG Aktie kaufen in 4 Schritten

Flatex ReviewDurch die aktuelle 0-Zinspolitik der Finanzinstitute und Banken greifen viele kleine Investoren auf den Aktienmarkt zurück. Die Aktie der AGRANA AG ist ein gutes Beispiel für einen Aktienwert, mit dem auch Kleinanleger gute Renditen erzielen können. Das Unternehmen hat sich in den letzten Jahren in vielen interessanten Märkten etabliert, mit denen die Aktie auch in Zukunft ein überdurchschnittlich hohes Wachstum erzielen wird.

Wenn Sie Interesse daran haben AGRANA Aktien zu kaufen, benötigen Sie einen zuverlässigen Online-Broker, der Ihre Aktien in einem Depot verwalten kann. Wir empfehlen Ihnen den Online-Broker flatex, der nicht nur durch günstige Gebühren überzeugen kann, sondern auch über alle Lizenzen verfügt, die für die Sicherheit der Investoren wichtig sind.

Schritt 1: Broker auswählen

Flatex LogoBei der Auswahl des passenden Online-Brokers sollten Sie einige wichtige Faktoren beachten. Der Online-Broker sollte ein Demokonto zur Verfügung stellen, mit dem Sie alle Funktionen der Benutzeroberfläche durchprobieren können, bevor Sie Ihr eigenes Kapital riskieren. Er muss auch über genügend Zahlungsmöglichkeiten verfügen, mit denen Sie Einzahlungen und Auszahlungen tätigen können. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Sicherheit, die flatex mit den aktuellen SSL-Protokollen garantiert.

Der Online-Broker flatex erfüllt alle vorher genannten Anforderungen und bietet außerdem noch ein sehr großes Angebot an Finanzinstrumenten an, die mit relativ geringen Gebühren genutzt werden können.

Schritt 2: Anmeldung bei flatex

Flatex-RegistrierungWenn Sie sich dazu entschieden haben den Online-Broker flatex zu nutzen, können Sie dazu das Anmeldeformular auf der Webseite des Anbieters nutzen. Sie müssen dort nur einige persönliche Angaben machen, die dann durch das Postident-Verfahren verifiziert werden.

Sobald Ihr Konto freigeschaltet wurde, erhalten Sie von flatex eine SMS mit ihren Zugangsdaten.

Schritt 3: Einzahlung bei flatex

Flatex-EinzahlungSobald der Online-Broker Ihr Depot freigeschaltet hat, können Sie mit dem Handel von Aktien beginnen. Dafür sollten Sie zuerst Ihre erste Einzahlung machen, die für den Kauf von Aktien notwendig ist.

Für die Einzahlung und Auszahlung bieten Ihnen die Online-Broker mehrere Optionen an. Beachten Sie dabei, dass die elektronischen Zahlungsverfahren schneller sind als die traditionelle Banküberweisung, dessen Gutschrift einige Tage dauern kann.

Schritt 4: Agrana Aktie kaufen

Agrana Aktie kaufen LibertexSobald die erste Einzahlung auf dem Konto gutgeschrieben wurde, können Sie sich an dem Aktienmarkt beteiligen. Wenn Sie die AGRANA AG Aktien kaufen möchten, können Sie den Firmennamen im Suchfeld eingeben oder die ISIN NUMMER AT000AGRANA3 eingeben.

Agrana Aktie im Detail: Preis, Kennzahlen, Kursziel und Dividende

Sobald Sie als Investor eine neue Aktie in Ihrem Depot aufnehmen möchten, sollten Sie sich vorher sehr gut über die Aktiengesellschaft informieren. Wir möchten Ihnen in diesem Artikel die wichtigsten Daten über das Unternehmen vorstellen, damit Sie sich ein genaues Bild über das Unternehmen machen können, bevor Sie die Aktie in ihrem Depot aufnehmen.

Agrana Aktie Kurs


Aktuell (Stand: April 2021) wird die AGRANA Aktie an den Börsen für 17,92 gehandelt. Wie viele Unternehmen, hat auch die AGRANA Aktie unter den Folgen der COVID-19 Pandemie gelitten. Der Aktienkurs musste hohe Verluste im Oktober letzten Jahres verzeichnen, als die Pandemie die weltweiten Börsen negativ beeinflusste.

Im Gegensatz zu vielen anderen Unternehmen konnte mit der AGRANA Aktie aber immer noch eine gute Rendite erzielt werden. Innerhalb der letzten zwölf Monate erzielte die Aktie einen Kursgewinn von 10,1 %. Auch wenn der Höchstpreis von über 24 € noch nicht wieder erzielt werden konnte, konnten Investoren mit dem Aktienwert gute Renditen erzielen.

Agrana Aktie Kennzahlen

Im Jahre 2018 erzielte das Unternehmen ein Ergebnis je Aktie von 2,24 €. Dieser Wert konnte im letzten Jahr nicht erzielt werden. Das Ergebnis der Aktie lag im Jahr 2020 bei 0,77 €. Dies liegt vor allen Dingen an den Folgen der COVID-19 Pandemie und der daraus resultierenden gefallenen internationalen Nachfrage an den Produkten des Unternehmens.

Trotzdem konnte das Unternehmen einen Gewinn von 39,7 Millionen € im vergangenen Jahr erzielen. Der Umsatz betrug in diesem Zeitraum 2.480,73 Millionen €. Dadurch konnten die Werte des vergangenen Jahres gehalten werden und sogar noch leicht zum Vorjahr verbessert werden. Selbst die Mitarbeiterzahl hat sich in dem Laufe der letzten Jahre auf 9389 erhöht.

Agrana Aktie Kursziel

Verschiedene Finanzinstitute und Aktienanalysten veröffentlichen ihre Aktienprognosen täglich. Sie können Investoren dabei helfen, das Potenzial eines Aktienwerts zu ermitteln. Wenn Sie die AGRANA Aktie kaufen möchten, sollten Sie auch die Prognosen dieser Analysten zu Rate ziehen. Aktuell prognostiziert die erste Group Bank einen Kursanstieg auf 18 . Der gleichen Meinung ist auch das Finanzinstitut Kepler Cheuvreux. Die Raiffeisen Research prognostiziert sogar ein mögliches Kursziel von 20 €.

Auch wenn die meisten Aktienanalysten Ihren Kunden momentan raten die Aktien im Depot zu halten, scheint sie doch genügend Potenzial zu haben, um in nächster Zeit an Wert zuzulegen. Sie sollten aber auch immer darauf achten, dass bei langfristigen Anlagestrategien der eigentliche Zeitpunkt zum Kauf einer Aktie nicht so wichtig ist. Sie sollten ein breites Aktiendepot anlegen, bei denen nur Aktien mit einem guten Zukunftspotenzial aufgenommen werden sollten.

Agrana Aktie Dividende

Die Aktiendividende ist ein wichtiger Faktor für den Investor, je nachdem welche Anlagestrategie er verfolgt. Mit der Dividende sollen die Aktionäre an dem Gewinn einer Aktiengesellschaft beteiligt werden. Die Höhe der Dividende wird auf der jährlichen Hauptversammlung beschlossen, an der alle Aktienbesitzer teilnehmen können.

Die AGRANA AG hat in den letzten Jahren überdurchschnittlich gute Dividendenauszahlungen geleistet. Bitte beachten Sie, dass die Angaben für die Jahre 2021, 2022 und 2023 auf Prognosen basieren.

Rendite in %DividendeWährungJahr
** 6,40** 1,10EUR2023e
** 5,82** 1,00EUR2022e
** 4,95** 0,85EUR2021e
4,380,77EUR2020
5,751,00EUR2019
4,541,13EUR2018
3,771,00EUR2017
4,970,99EUR2016
4,470,90EUR2015
4,100,90EUR2014
3,550,90EUR2013
4,290,90EUR2012
3,030,60EUR2011
2,720,49EUR2010
4,110,49EUR2009
2,710,49EUR2008
2,570,49EUR2007
2,500,49EUR2006
2,440,49EUR2005
2,930,45EUR2004
4,550,45EUR2003
4,410,33EUR2002
6,130,27EUR2001
5,600,27EUR2000
4,990,26EUR1999

Agrana Aktien kaufen oder verkaufen – hat Zucker noch eine Zukunft?

Auch wenn viele Menschen versuchen gesund zu leben und auf den Konsum von Zucker möglichst zu verzichten, ist der doch nach einer der wichtigsten Rohstoffe in der Lebensmittelindustrie. Zucker wird für fast alle Produkte benötigt und wird auch in den nächsten Jahren einer der wichtigsten Grundrohstoffe bleiben.

Wenn Sie überlegen die Agrana Aktie zu kaufen, sollten Sie aber nicht nur den Zucker als einer der wichtigsten Produkte des Unternehmens beachten. In den letzten Jahren hat sich das Unternehmen soweit diversifiziert, dass es viele andere Produkte anbieten kann, die in verschiedenen anderen Industriezweigen benötigt werden. Nur allein die Stärke und das Bioethanol sind wichtige Faktoren für den Wachstum des Unternehmens.

Verschiedene Industriezweige sind auf die Produkte der AGRANA AG angewiesen und werden auch in Zukunft auf höhere Liefermengen zurückgreifen müssen.

Agrana Aktie perfekt für das Dividenden Depot

Auch wenn die AGRANA AG in Österreich für die Zuckerproduktion bekannt ist, in den letzten Jahren ist ein internationaler Konzern entstanden. Das Angebot der Aktiengesellschaft ist in einem großen Maße angewachsen und durch den Ankauf und die Beteiligung an etablierten Unternehmen und Marken, kann AGRANA auf etablierte Absatzmärkte zurückgreifen. Die einzelnen Produkte werden teilweise in der eigenen Produktion benötigt, wodurch eine lineare Produktionskette entstanden ist. Das Unternehmen hat gezeigt, das es in die Zukunft investiert und in weitere Märkte expandieren will.

Dies gibt auch Investoren die Möglichkeit in eine Aktien zu investieren, die in der Vergangenheit gute Renditen erzielt hat und auch über ein großes Potenzial für die Zukunft verfügt.

Die Arana AG Aktie als passives Einkommen für Österreicher

Bei der AGRANA AG handelt es sich um ein Unternehmen, dass in der Vergangenheit immer hohe Dividenden ausgezahlt hat. Eine Anlagestrategie kann sein, mit den Dividendenauszahlungen ein passives Einkommen aufzubauen. Für Investoren kann dies eine erfolgreiche Strategie sein, da normalerweise auch der Aktienpreis ansteigt.

In einem Beispiel wollen wir Ihnen zeigen, wie Sie mit einer Investitionen und den Dividendenauszahlung der Agrana AG ein passives Einkommen aufbauen können. Der folgenden Tabelle können Sie die Dividendenauszahlungen entnehmen, die mit einem Kapital von 1.000-10.000 € erzielt werden können.

Dividende in Euro, Aktienpreis 17,90 Euro (Stand: April 2012)
InvestitionAktien2019202020212022
in EuroAnzahlDividendeDividendeDividendeDividende
1,000.0055.8755.8743.0247.4955.87
2,000.00111.73111.7386.0394.97111.73
5,000.00279.33279.33215.08237.43279.33
10,000.00558.66558.66430.17474.86558.66

Mit einer Investition von nur 1.000 € können Sie fast 56 Aktien der AGRANA AG in Ihrem Aktiendepot aufnehmen. Aktuell würden Sie damit eine Dividendenauszahlung von 55,87 € im Jahr erzielen. Bei einer Einlage von 10.000 € könnten Sie sich schon ein Nebeneinkommen von 558,66 € aufbauen. Beachten Sie bitte, dass die Dividendenauszahlungen für die Jahre 2021 und 2022 auf Prognosen beruhen.

Die besten Broker für den Kauf der Agrana Aktie

6pro Jahr
6pro Jahr
Sortieren nach

13 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Support

Bewertung

1 oder besser

Mobile App

1 oder besser

Kosten pro Trade

20 €

Kontogebühren

20 € pro Monat
Empfohlener Broker
null Neue User Heute

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €
Was uns gefällt
  • 0% Gebühren auf alle Aktien
  • Benutzerfreundliche Plattform
  • Viele weitere Assets neben Aktien
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsCopyPortfolioETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
€25
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€5

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Robo Advisor
-
Sparpläne
-
Aktien
0€
null Neue User Heute
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren.

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
€25
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€5

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Robo Advisor
-
Sparpläne
-
Aktien
0€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
6.00 €
Was uns gefällt
  • Niedrige Gebühren
  • Extrem viele Aktien und weitere Assets verfügbar
  • Umfangreiche Handelsausbildung
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
7/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
10€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
100
Inaktivitätsgebühren
nach 1 Jahr Inaktivität
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€ - 1€/0.1%

Gebühren pro Trade

Anleihen
-
CFDs
0,01% - 8%
CopyPortfolio
-
Krypto
0,4% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
ETFs
0,01% - 0,5%
Fonds
-
-
Sparpläne
-
Aktien
0% - 0.58%
Gesamtgebühren (12 Monate)
6.00 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 83% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
10€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
100
Inaktivitätsgebühren
nach 1 Jahr Inaktivität
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€ - 1€/0.1%

Gebühren pro Trade

Anleihen
-
CFDs
0,01% - 8%
CopyPortfolio
-
Krypto
0,4% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
ETFs
0,01% - 0,5%
Fonds
-
-
Sparpläne
-
Aktien
0% - 0.58%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
23.70 €
Was uns gefällt
  • Ausführliches FAQ
  • Großes Angebot
  • Niedrige Gebühren
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsFondsAktien
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Überweisung

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
10.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
3,90€
CFDs
4,90€
DAX
3,90€
ETFs
3,90€
Fonds
9,90€
Aktien
3,90€
Gesamtgebühren (12 Monate)
23.70 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 78% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
10.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
3,90€
CFDs
4,90€
DAX
3,90€
ETFs
3,90€
Fonds
9,90€
Aktien
3,90€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
2.00 €
Was uns gefällt
  • Geringe Gebühren
  • Einfach & Übersichtlich
  • Riesige Auswahl an CFDs
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDs
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkartePaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
100€
Einzahlungsgebühren
0€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
0€
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01% - 2%
Gesamtgebühren (12 Monate)
2.00 €

72% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen können

Konto Informationen

Konto Ab
100€
Einzahlungsgebühren
0€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
0€
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01% - 2%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
35.40 €
Was uns gefällt
  • Sehr guter Allrounder
  • Günstige Konditionen bei der Wiener Börse
  • Steuereinfaches Depot
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
7/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsFondsSparpläneAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
1000
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
35.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
5,90€
CFDs
5,00€
DAX
5,90€
ETFs
5,90€
Fonds
5,90€
Sparpläne
1,50€
Aktien
5,90€
Gesamtgebühren (12 Monate)
35.40 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 77,90% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
1000
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
35.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
5,90€
CFDs
5,00€
DAX
5,90€
ETFs
5,90€
Fonds
5,90€
Sparpläne
1,50€
Aktien
5,90€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
10.00 €
Was uns gefällt
  • Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen
  • Support über 20 Lokale Nummern
  • Mindesteinzahlung nur 20€
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
6/10
Funktionen
CFDsETFsFondsAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%
Gesamtgebühren (12 Monate)
10.00 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 71,2% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%

Agrana Aktien Prognose 2021

Trotz den Konsequenzen der COVID-19 Pandemie hat es die Agrana AG geschafft, in dem letzten Jahr einen Kursgewinn von 10,1 % zu erzielen. Das Unternehmen hat sich in den letzten Jahren diversifiziert und sich an vielen internationalen Unternehmen beteiligt oder sie sogar komplett übernommen. Dies zeigt, dass die Agrana AG auch in den nächsten Jahren weiter in neue Märkte investieren will und das Angebot für internationale Unternehmen interessanter machen möchte.

Dies bietet Investoren die Möglichkeit von einem Aktienwert zu profitieren, mit dem auch in Zukunft gute Renditen erzielt werden können. Als Aktienbesitzer der Agrana AG können Sie nicht mit kurzfristigen Kursänderungen rechnen. Sie können von den relativ hohen Dividendenauszahlungen profitieren und von der guten Zukunftsprognose des Unternehmens.

Agrana Aktie kaufen in Österreich: Konstante Kurse oder Ausbruch? Unsere Bewertung

Agrana aktie prognoseDie Agrana AG hat gezeigt, dass das Unternehmen auch in Krisenzeiten gute Ergebnisse erzielen kann. Aktieninvestoren können sich auf einen ruhigen Kursverlauf des Aktienwerts verlassen. Aus diesem Grund ist die Agrana AG Aktie auch ein guter Kandidat für ein ausgewogenes Aktiendepot. Das Unternehmen hat sich diversifiziert und ist dementsprechend auch nicht von einer Absatzbranche abhängig.

Für Investoren bedeutet dies, das Probleme der Absatzmärkte den Aktienkurs nicht so stark beeinflussen, wie das bei anderen Unternehmen der Fall ist.

Aus diesem Grund können wir den Kauf der Agrana AG Aktie empfehlen. Sie sollten dabei aber immer darauf achten, nicht Ihr ganzes Kapital in eine Aktie zu investieren, da es auch auf dem Aktienmarkt möglich ist hohe Kapitalverluste zu erzielen. Versuchen Sie Ihr Aktiendepot so breit gefächert wie möglich aufzubauen, um Kursverluste von einzelnen Aktien aufzufangen.

Häufig gestellte Fragen zu der Agrana Aktie

Warum ist die Agrana Aktie etwas Besonderes?

Sollte ich jetzt die Agrana Aktie kaufen?

Ist die Agrana Aktie eine sichere Investition?

Was ist eine Agrana AG Aktie?

Website | + posts

Ich bin Aktienenthusiastin seit 2009 und Chefredakteurin bei aktienkauf.at. In meiner Freizeit gehe ich gerne in die Berge rund um meine Heimatstadt Wien.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.