GameStop Aktie kaufen in Österreich : Aktienkurs, Prognose & Entwicklung 2022

Gamestop Logo Mit der GameStop Aktie konnte in den letzten Monaten eine Rendite von 1.620,4 % erzielt werden.

Viele Investoren überlegen im Moment, ob Sie die GameStop Aktie kaufen sollten, um von dem Boom der Aktie zu profitieren. Da der hohe Anstieg des Aktienpreises in erster Linie auf dem Aufruf zum Kauf in einer Reddit-Gruppe basiert, ist es sehr schwer das Potenzial des Aktienwerts zu bewerten.

Falls Sie die GameStop Aktie kaufen möchten, bieten wir Ihnen in diesem Artikel alle Informationen an, mit der Sie die Aktie eingehend bewerten können. Wir bieten Ihnen Informationen von Analysten und aktuellen Finanzinformationen an, mit denen Sie in der Lage sind eine Entscheidung auf aktuellen Daten zu machen.

Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

GameStop Aktie – Aktie im Reddit Hype

GameStop ist eine amerikanische Handelskette für Computerspiele und Unterhaltungssoftware. Das Unternehmen gibt ein eigenes Computerspielmagazin unter dem Namen „Game Informer“ heraus und ist Eigentümer der Tochtergesellschaften EB Games, Geeknet, Moviestop, Zing Pop Culture und Micromania Zing.

Gamestop Aktie News & Geschichte

Gamestop Aktie kaufen Österreich

Bevor Sie die GameStop Aktie kaufen, sollten Sie sich eingehend mit der Geschichte des Unternehmens beschäftigen. Sie kann Ihnen einen Eindruck über das Unternehmen geben und welche Werte das Unternehmen in der Vergangenheit verfolgt und durchgesetzt hat.

Gamestop Gründung

1984 gründeten Kames McCurry und Gary M. Kusin das Softwarehandelsunternehmen Babbage`s. Die beiden Harvard Absolventen konzentrierten sich auf den Vertrieb von Konsolenspiele und konnten 1994 mit der „Software Etc.“ Kette zur „Neostar Retail Group“ fusionieren. Von 1996 bis 1999 wurde der Vertrieb der Spiele unter dem Namen „Babbages’s Etc.“ fortgesetzt.

1999 wurde das Unternehmen von Barnes & Noble übernommen. Im gleichen Jahr kaufte das Unternehmen den Computerspiel Händler Funco und die Rechte an dem Computerspielmagazin Game Informer. Die komplette Funco Kette wurde in GameStop umbenannt.

Durch den Aufkauf von EB Games konnte GameStop 2005 weltweit wachsen. In den folgenden Jahren wurden viele Konkurrenten übernommen und durch die Möglichkeit gebrauchte Spiele und Hardware in den in den Einzelhandel Läden zu kaufen und zu verkaufen, erlebte die Handelskette einen neuen Aufschwung. Im Oktober 2017 wurde auch ein Abomodell für gebrauchte Spiele eingeführt.

Ab 2016 geriet das Geschäftsmodell durch den aufkommenden Onlinehandel in Probleme. Es mussten seit 2000 1.200 Filialen geschlossen werden. Im Jahre 2018 musste das Unternehmen denn bis dahin größten Verlust von 673 Millionen $ melden. Dadurch musste das Unternehmen im Jahre 2019 bekannt geben, dass über 200 Filialen aufgrund der geringen Verkaufszahlen geschlossen werden müssen. Im zweiten Quartal 2019 wurde ein Verlust von 400 Millionen $ erzielt.

Besonders leiden musste das Unternehmen an der COVID-19 Pandemie. In vielen Ländern mussten die Filialen vorübergehend geschlossen werden, obwohl sich das Unternehmen zuerst gegen die Schließungen werte. Das Unternehmen profitiert aber auch von dem steigenden Konsum von Computerspielen in der COVID-19 Pandemie.

Anfang 2021 konnte ein Kurspreis der GameStop Aktie von 20 $ erreicht werden, der bis auf 480 $ am 28. Januar 2021 anstieg. Einer der Gründe dafür war die Ankündigung, dass der Investor Ryan Cohen in das Unternehmen einsteigen wollte und das Unternehmen stärker auf den Online-Vertrieb ausrichten wird.

Gamestop News – shortsqueeze GME

wallstreetbets logo Die Ankündigung, dass die GameStop Kette sich mehr auf den Online-Handel und die Digitalisierung ausrichtet, fand unter den Analysten wenige Anhänger. Einige Hedgefonds sahen darin eine Chance und tätigen Leerverkäufe. Im Prinzip liehen sie sich Aktien des Unternehmens, verkaufen Sie zu dem aktuellen Aktienpreis und hofften darauf, dass der Kurs der Aktienwerte fällt, um sie wieder günstiger einkaufen zu können.

Der amerikanische Finanzanalyst und Investor Keith Gill gab in Reddit bekannt, dass er in die Aktien investiert und postete Screenshots von seinem Portfolio. In Reddit begann eine Diskussion über die Investition, so dass auch der Investor Ryon Cohen einstieg und den Anteil seiner Aktienanteile von 9 % auf 12,9 % erhöhte.

Er investierte über seine Gesellschaft RC Ventures LLC Über 76 Millionen $ in GameStop. Aufgrund der Leerverkäufe der Hedgefonds blieb der Aktienkurs aber weiterhin sehr niedrig. Viele Privatanleger der Reddit-Community investierten daraufhin in den Aktienwert, in Erwartung, damit gute Renditen erzielen zu können.

Die Leerverkaufsquote lag teilweise bei -140%, das heißt, dass viel mehr Aktien leerverkauft wurden als sich überhaupt im Streubesitz befinden.

In dem Reddit Forum „wallstreetbets“ wurde dazu aufgerufen die Aktie zu kaufen, um die großen Hedgefonds zu stoppen, die Gewinn mit den fallenden Aktienpreisen machen wollten. Selbst Elon Musk schaltete sich in die Diskussion ein, woraufhin der Preis der Aktie sich an einem Tag verdoppelte und mit einem Wert von 150 USD den Tag abschloss.

Dies resultierte in einer immer steigender Nachfrage nach den GameStop Aktien, so dass einige Börsenhändler den weiterer Ankauf stoppen mussten. Sie begründeten dies mit dem Schutz der Kunden, die meisten hatten aber nicht genügend Sicherheiten bei den Clearingstellen hinterlegt, um weitere Ankäufe durchführen zu können. Der Kauf der GameStop Aktie wurde aber bei den meisten Händlern am nächsten Tag wieder zugelassen.

Durch den steigenden Aktienpreis mussten die Hedgefonds, die auf einen Leerverkauf der Aktie gesetzt hatten, geschätzte Verluste von 19 Milliarden $ hinnehmen. Die Reddit Gemeinschaft schwor sich auf die Hedgefonds ein und konnte den gleichen Effekt bei den Aktienwerten von AMC Entertainment, Bed Bath & Beyond, Blackberry, Express, Nokia und sogar dem Silberpreis erzielen.

Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

GameStop Aktie kaufen – die besten Broker für Gamestop Aktien in Österreich

Wenn Sie die GameStop Aktie kaufen möchten, müssen Sie ein Portfolio bei einem Online-Broker eröffnen. Da die Auswahl an Anbietern in den letzten Jahren stark angestiegen ist, haben wir einen eingehenden Online-Broker-Test durchgeführt, um Ihnen damit die Auswahl zu erleichtern.

Gamestop Aktie Österreich kaufen in 4 Schritten

In unserem Online-Broker-Test hat sich der Anbieter eToro durch ein großes Angebot und seine günstigen Preise von der Konkurrenz abgesetzt.

Wir können Ihnen Neueinsteigern und erfahrenen Investoren empfehlen, da der die zensierte Anbieter alle Möglichkeiten bietet, die für einen sicheren und angenehmen Aktienhandel erforderlich sind.

Schritt 1: Broker auswählen

eToro Logo Bei der Auswahl des passenden Online-Broker müssen Investoren viele verschiedene Faktoren berücksichtigen. Der Online-Broker muss nicht nur über ein großes Angebot verfügen, er muss auch die Sicherheit gewährleisten, die für den Online-Handel erforderlich ist.

Anleger können dies an den Lizensierungen und Zertifizierungen des Anbieters erkennen. Unser Testsieger eToro konnte die Tester in allen Disziplinen überzeugen und hat sich dadurch an die Spitze unseres Tests gesetzt.

Schritt 2: eToro Anmeldung

eToro Registrierung Wenn Sie die GameStop Aktie kaufen möchten und dafür ein Konto bei unserem Testsieger eToro eröffnen möchten, können Sie das innerhalb weniger Minuten machen. Der Anbieter stellt dafür ein Anmeldeformular auf seiner Webseite zur Verfügung. Sie brauchen nur ihren Namen, ihre E-Mail-Adresse und ein Passwort einzugeben und der Online-Broker stellt Ihnen sofort ein kostenloses Demo-Konto zur Verfügung.

Wir raten nicht nur Neueinsteigern diese Möglichkeit zu nutzen um sich mit allen Funktionen der Benutzeroberfläche bekannt zu machen. Der Online-Broker eToro bietet viele Analysemöglichkeiten und Möglichkeiten zur Automatisierung des Aktienhandels an, die eine Investitionen sicherer machen können.

Sobald sie sich über den Funktionsumfang der Benutzeroberfläche mit dem Online-Konto bekannt gemacht haben, können Sie bei eToro ein Echtgeldkonto eröffnen. Sie brauchen dafür nur eine Kopie Ihres Personalausweises und eine Adressbescheinigung einzuschicken. Der Anbieter wird Ihre Daten dann überprüfen lassen und Sie bekommen in kurzer Zeit Zugriff auf Ihr neues Aktienportfolio.

Schritt 3: Einzahlung

eToro Einzahlung Sobald Sie Zugriff auf Ihr neues Konto haben, können Sie ihre erste Einzahlung machen, um die GameStop Aktie kaufen zu können. Dafür stellt Ihnen in der Online-Broker eToro viele verschiedene Einzahlungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Bei einigen Überweisungsmöglichkeiten kann es allerdings einige Werktage dauern, bevor der gewünschte Betrag auf Ihrem neuen Konto gutgeschrieben wurde. Aus diesem Grund sollten Sie möglichst elektronische Überweisungsmöglichkeit nutzen, die sofort auf Ihrem Konto gutgeschrieben werden.

Schritt 4: Gamestop Aktie kaufen

Gamestop Aktie kaufen Österreich

Sobald Ihre erste Einzahlung gutgeschrieben wurde, können Sie die ersten Aktienwerte in Ihrem Portfolio aufnehmen.

Wenn Sie die GameStop Aktie kaufen möchten, können Sie den Namen des Unternehmens in die Suchzeile auf der Webseite von eToro eingeben. Der Anbieter zeigt Ihnen dann eine Auswahl von Finanzinstrumenten mit diesem Namen an. Wenn Sie den Aktienwert von GameStop wählen, öffnet sich ein Fenster, indem Sie die Anzahl der Aktien eingeben können, die Sie erwerben möchten.

Es werden Ihnen auch einige Optionen zur Automatisierung des Aktienkaufs angeboten und wenn Sie alle Einstellungen vorgenommen haben, können Sie dem Anbieter den Auftrag erteilen die Aktien zu kaufen.

Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Gamestop Aktie im Detail: Preis, Kennzahlen, Kursziel und Dividende

Wenn Sie die GameStop Aktie kaufen möchten, sollten Sie sich auch mit den finanziellen Informationen des Unternehmens auseinandersetzen.

Gamestop Aktie Kurs

Seit dem ersten Börsengang im Jahre 2016 lag der Preis der GameStop Aktie bis 2021 weit unter 50 €. Wir können sogar einen leichten Kursabstieg bis auf 3,35 € feststellen. Erst in den letzten sechs Monaten konnte die Aktie eine Rendite von 1.620,4 % erzielen. Der Aktienwert stieg bis auf 418,40 € an.

Seit Februar dieses Jahrs ist der Aktienkurs des Unternehmens sehr volatil. Auch wenn der Aktienpreis innerhalb der letzten 30 Tage noch um 58,4 % gestiegen ist, konnten Kurspreise von über 275 € und weniger als 125 € verzeichnet werden.

GameStop Aktie Kennzahlen

GameStop hat das letzte Mal ein positives Ergebnis je Aktie in 2018 erzielt. Dieses lag damals bei 0,34 $ pro Aktie. In den letzten drei Jahren wurden nur negative Ergebnisse je Aktie erzielt. Obwohl sich in diesem Jahr der Umsatz je Aktie wieder auf 78,30 US-Dollar erholt hat, musste das Unternehmen einen Verlust bei den Umsatzerlösen von 21,28 % verzeichnen. Das Ergebnis nach Steuern liegt bei -215,30 Millionen USD im laufenden Geschäftsjahr.

Der Gewinn je Aktie liegt in diesem Jahr bei -3,31 $ und zeigt eindeutig, dass die wirtschaftliche Situation des Unternehmens nicht der Grund ist für den Anstieg des Aktienpreises in dem letzten halben Jahr. Es zeigt eindeutig, dass die Aktie überbewertet ist und Investitionen in die Wertpapiere des Unternehmens rein spekulativ sind.

Gamestop Aktie Kursziel

Wenn Sie die GameStop Aktie kaufen möchten, lohnt es sich über die Meinungen der Aktienanalysten zu informieren. Aktuell liegen uns nur vier Prognosen vor, weil viele Analysten von den Vorfällen in den letzten sechs Monaten verunsichert sind. Aus diesem Grund raten auch zwei Analysten zum sofortigen Verkauf der GameStop Aktie und zwei raten den Aktienwert im Portfolio zu halten.

Gamestop Aktie Dividende

Die Dividendenauszahlung kann ein wichtiger Bestandteil einer Anlagestrategie sein. Mit ihr wollen die Aktiengesellschaften die Investoren an dem Gewinn des Unternehmens beteiligen. Von 2018-2020 hat GameStop relativ gute Dividendenauszahlungen geleistet.

In diesem Jahr wird keine Dividendenauszahlung gemacht und die Analysten rechnen auch nicht damit, dass das Unternehmen in den nächsten zwei Jahren Dividenden Auszahlungen leisten wird.

Jahr Rendite in % Dividende Währung
2021 0,00 0,00 USD
2020 9,90 0,38 USD
2019 13,52 1,52 USD
2018 9,37 1,52 USD
2017 6,09 1,48 USD
2016 5,49 1,44 USD
2015 3,74 1,32 USD
2014 3,14 1,10 USD

Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Gamestop Aktien kaufen oder nicht? – Wie sicher ist die Rendite?

Eine Bewertung der GameStop Aktie ist im Moment sehr schwer.

Der Aktienwert steht immer noch unter dem Einfluss der Reddit-Gruppe, die zu dem Kauf der Aktien aufgerufen hat. Es gibt keinen Grund in den Aktienwert zu investieren, wenn die Bewertung auf finanziellen Daten des Unternehmens basiert. Sobald das Interesse der Investoren an dem Aktienwert nachlässt, könnte es zu einer Neubewertung des Aktienwertes führen, der unumgänglich zu einem fallenden Aktienkurs führt.

Gamestop und Wallstreetbets – wie Reddit die Börse beeinflusst

Die Nachfrage nach dem Aktienwert von GameStop kann im Moment nur durch den Aufruf zum Kauf des Aktienwerts in den Sozialen Medien erklärt werden. Das Unternehmen will sich zwar komplett umstrukturieren und mehr auf digitale Dienstleistung und den Verkauf von Spielen im Internet konzentrieren, konnte damit aber bis jetzt noch keine positiven Erfolge erzielen.

Das Unternehmen stand schon in den letzten Jahren mehrmals kurz vor dem Konkurs und dies könnte sich auch in der Zukunft fortsetzen.

Gamestop im Vergleich zu anderen YOLO Aktien (Blackberry, AMC)

Die Reddit-Gruppe wallstreetbets hat in den letzten zwei Jahren schon zu einigen anderen Aktionen aufgefordert. Das gleiche Phänomen konnte bei dem Unternehmen BlackBerry verfolgt werden, dessen Aktienwert von unter 5 Euro auf über 23 Euro gestiegen ist, nachdem in den sozialen Medien zum Kauf des Aktienwertes aufgerufen wurde. Auch bei AMC Entertainment konnte nach einem ähnlichen Aufruf ein Aktienpreisanstieg von 777,4 % beobachtet werden.

Bis jetzt konnte bei allen Unternehmen, die die Reddit-Gruppe bis jetzt unterstützt hat, eine Normalisierung der Aktienpreise festgestellt werden. Da der Aktienpreis aber auf der Nachfrage und dem Angebot auf den Aktienmärkten basiert, ist die Gefahr, dass die Blase platzt und der Aktienpreis wieder drastisch fällt, sehr hoch.

Gebühren beim Kauf von Gamestop Aktien

Besonders Kleinanleger sollten auf geringe Gebühren der Online-Broker achten, damit sie möglichst hohe Renditen erzielen können.

eToro Flatex Libertex Hellobank Dadat
Kontogebühren kostenlos 0,1% Kostenlos 12,50€ pro Depot 0,75%
Einzahlung kostenlos kostenlos kostenlos kostenlos kostenlos
Orderkosten kostenlos 5,90€ je. 2,20€ + spread ab 4,95€ 3,90€ zzgl. 0,25%
Auszahlung 5$ 0€ 0€ ab 4,95€ 3,90€ zzgl. 0,25%
Gesamt 5€ 6,90€  ~6,60€  ~ 22,50€  ~17,50€

Mit Online Brokern wie eToro kann man schon ab 0% Gebühren in ausgewählte Aktien investieren. Hier geht’s zum Angebot.

Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

GamStop Aktien Prognose 2022 für Österreich

GME Aktie kaufen

Es ist schwer eine Prognose für einen Aktienwert zu erstellen, dessen Preisanstieg nicht auf den finanziellen Daten oder Zukunftsaussichten eines Unternehmens basiert. Die unglaublichen Renditen, die mit der GameStop Aktie in dem letzten halbem Jahr erzielt werden konnten, basierend nur auf der Nachfrage, die durch den Aufruf zum Kauf in den Sozialen Medien entstanden ist.

Auch wenn ein Rückgang der Aktienpreise der YOLO Aktien bis jetzt noch nicht erkannt werden kann, muss eine Investitionen in diese Aktienwerte als hoch spekulativ angesehen werden. Investoren mit langfristigem Anlagezielen sollten auf jede Fälle auf den Kauf dieser Aktienwerte verzichten.

Gamestop Aktie kaufen Österreich: Unsere Bewertung

Die Kurssprünge der GameStop Aktie waren in den letzten Monaten gewaltig. Sicherlich konnten einige Investoren davon profitieren. Wenn Sie ihr Glück versuchen wollen und die GameStop Aktie in Ihrem eToro Aktiendepot aufnehmen wollen, sollten Sie das aber nur mit überschaubaren Mengen an Kapital machen. Generell können wir aber nicht empfehlen, langfristig in den Aktienwert von GameStop zu investieren.

Das Unternehmen orientiert sich gerade neu und will mit dem neuen Investor stärker in den Online-Handel einsteigen. Da das Unternehmen bisher fast ausschließlich auf dem Einzelhandel beruhte, könnte der strategische Wechsel einige Probleme hervorrufen.

Langfristige Investoren sollten aus diesem Grund eher skeptisch sein, wenn sie GameStop Aktie kaufen möchten. Auf jede Fälle sollte die Aktie nur in einem breit aufgestellten Aktienportfolio aufgenommen werden, damit Verluste ausgeglichen werden können.

Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Häufig gestellte Fragen zum Gamestop Aktien Kauf Österreich

Lohnt es sich noch die GameStop Aktie zu kaufen?

Ist eine Investition in die GameStop Aktie sicher?

Wo kann ich die GameStop Aktie kaufen?

Welche Renditen können mit der GameStop Aktie erzielt werden?

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

25+
News
Aktien Kaufen
Depot
Krypto
NFTs