Aktien kaufen für Anfänger Österreich – Aktienkauf für Einsteiger

Immer mehr Privatpersonen investieren in Aktien, da mit den traditionellen Sparguthaben keine guten Renditen mehr erzielt werden können. Mittlerweile können Investoren viele verschiedene Anbieter auswählen, mit denen Investitionen in Aktien sehr einfach gemacht werden können. Wenn Sie Ihr Kapital lukrativ anlegen möchten, bieten Aktien Ihnen die beste Möglichkeit dafür.

Wir möchten Ihnen in diesem Artikel alle Möglichkeiten vorstellen, wie Sie gute Renditen mit der Investition in Aktien erzielen können. Mit der Anleitung in diesem Artikel, können Sie in kurzer Zeit in Aktien investieren und damit Kapital für die Zukunft aufbauen.

78 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen können.

Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Beste Anbieter für Aktien in Österreich

Um die bestmögliche Erfolge mit Aktieninvestitionen zu erzielen, müssen Sie mit dem bestmöglichen Partner zusammenarbeiten. Da die Auswahl an Online-Brokern in den letzten Jahren stark angestiegen ist, wird es besonders für Anfänger immer schwerer, den geeigneten Anbieter zu finden.

Aus diesem Grund haben wir einen eingehenden Online-Broker-Test durchgeführt, den wir Ihnen hier zur Verfügung stellen möchten.

Die wichtigsten Börsenbegriffe

Bevor Sie Kapital in Aktien investieren, sollten Sie sich mit den Grundlagen der Börsen beschäftigen. Nur so können Sie sicherstellen, dass Sie die höchstmöglichen Rendite mit Ihren Investitionen erzielen. Wir möchten in einige der wichtigsten Begriffe vorstellen, die für Investoren wichtig sind.

AktieBörseOrderBrokerDepot

Aktie

Aktien sind Wertpapiere, die von Aktiengesellschaften ausgegeben werden. Mit dem Erwerb einer Aktie kaufen Sie einen Teil des Unternehmens. Sie werden also Mitinhaber der Aktiengesellschaft, die die Aktienwerte ausgibt. Mit dem Besitz einer Aktie erhalten Sie das Recht an den Aktionärsversammlungen teilzunehmen und Dividendenauszahlungen zu erhalten, wenn diese von einer Aktiengesellschaft ausbezahlt werden.

Börse

Börsen sind Handelsplätze, an denen Wertpapiere gehandelt werden können. Sie werden auch als Aktienbörse oder Wertpapierbörse bezeichnet. Die Wiener Börse ist die wichtigste Börse in Österreich, an der auch internationale Wertpapiere gehandelt werden. Jedes Land hat mindestens eine Börse, die meisten verfügen aber über mehrere Börsenplätze.

Order

Eine Order ist ein Auftrag, den der Anleger einem Broker zum Ankauf oder Verkauf von Wertpapieren erteilt.Da Investoren keinen direkten Zugriff auf die Börsen besitzen, müssen Sie über Broker ihre Wertpapiere und anderen Finanzinstrumente handeln. Die meisten Order werden heutzutage online über Online-Broker vermittelt, wodurch Anleger auf verschiedene internationale Börsenplätze zugreifen können.

Broker

Ein Broker nimmt die Aufträge von Investoren an und verwaltet Wertpapiere in einem Depot. Er hat die Aufgabe zwischen den Anlegern und den Börsen zu vermitteln und kann auch viele andere Dienstleistungen und Finanzinstrumente anbieten. Einige Broker bieten auch eine Beratung an, die von unerfahrenen Investoren genutzt werden kann.

Depot

In einem Depot können Wertpapiere aufbewahrt werden, wie Sie auch Geld bei einem Finanzinstitut auf ihrem Konto verwalten können. Die meisten Depots werden heutzutage online verwaltet, so dass die Investoren jederzeit und von jedem Ort aus ihre Investitionen verwalten können. Online-Depots bieten außerdem den Vorteil, dass Transaktionen zu jederzeit von einem Computer oder Mobilgerät aus angefragt werden können.

Warum sind Aktien die perfekte Wertanlage für Österreich?

Aktiendepot ÖsterreichSeitdem mit den traditionellen Sparmöglichkeiten keine vernünftigen Zinsen mehr erwirtschaftet werden können, investieren immer mehr Privatanleger in Aktien. Dadurch können bessere Renditen erzielt werden, als Banken und Finanzinstitute anbieten. Aktien gelten als einer der sichersten Finanzinstrumente, da Anleger mit ihnen einen Teil eines Unternehmens erwerben.

In Österreich können Investitionen in Aktienwerte als einer der sichersten und trotzdem rentabelsten Investitionen angesehen werden. Investoren können selber entscheiden, ob sie in aufsteigende Unternehmen investieren und damit ein höheres Risiko in Kauf nehmen, oder lieber etablierte Unternehmen auswählen, die schon seit Jahren gute Renditen erzielen.

Mit einem Depot bei einem Online-Broker können Portfolios aufgebaut werden, die sich genau an die Anforderung jedes einzelnen Investors anpassen lassen.

So kann ein Teil des Kapitals in Aktien von jungen Unternehmen investiert werden, mit denen vermutlich hohe Renditen im Erfolgsfall erzielt werden können. Der größte Teil des Kapitals kann in sichere Unternehmen investiert werden, die schon seit Jahren erfolgreich sind und relativ gute Zinsen erwirtschaften und demzufolge auch hohe Dividendenauszahlungen leisten.

Aktien kaufen für Anfänger – Vor dem Aktienkauf zu beachten

Bevor Sie Ihr Kapital in Aktienwerte investieren, sollten Sie sich Gedanken über Ihre Ziele machen, die Sie mit Ihren Investitionen erreichen wollen. Erst wenn Sie Ihre Ziele genau definiert haben, können Sie auch Aktienwerte auswählen, die genau Ihren Anforderungen entsprechen. Außerdem sollten Sie folgende Punkte vor Ihrer Investition in Aktienwerte beachten:

Brokerauswahl

Die Auswahl des geeigneten Online-Broker kann eines der wichtigsten Voraussetzungen sein, um mit Investitionen erfolgreich zu sein. Der passende Online-Broker muss eine intuitive und übersichtliche Benutzeroberfläche anbieten können, damit Sie sich schnell einarbeiten können.

Eine der wichtigsten Anforderungen ist aber die Sicherheit, mit der der Online-Broker Ihre Investitionen absichert. Aus diesem Grund sollten Sie darauf achten, dass der geeignete Online-Broker über Lizenzen aus der europäischen Union verfügt, die für die Sicherheit der Investoren entwickelt wurden.

Außerdem sollten die modernsten Sicherheitsprotokolle genutzt werden, damit keine sicherheitsrelevanten Informationen über das Internet abgefragt werden können.

Wir können Ihnen den Online-Broker eToro empfehlen, der in unserem Online-Broker-Test die besten Ergebnisse erzielt hat. Der Anbieter kann nicht nur mit einem sehr großen Angebot an Finanzinstrumenten überzeugen, er hat auch alle Sicherheitsmaßnahmen getroffen, damit Ihr Kapital keinem Risiko ausgesetzt wird.

Anlageziel definieren

Bevor Sie Kapital in Aktien investieren, sollten Sie sich ganz klar darüber sein, welche Ziele Sie mit Ihrer Investitionen verfolgen. Wenn Sie Kapital für Ihren Ruhestand aufbauen wollen, können Sie Aktienwerte und Finanzinstrumente für langfristige Anlageziele nutzen.

Eine andere Möglichkeit wäre, in möglichst kurzer Zeit möglichst hohe Renditen zu erzielen. Dann müssen Sie auch bereit sein, ein höheres Risiko einzugehen und können junge Unternehmen auswählen, die möglicherweise in kurzer Zeit gute Gewinne erwirtschaften können.

Welche Aktien kaufen

Erst wenn Sie Ihre Anlageziele definiert haben und damit auch das Risiko, dass Sie bereit sind mit ihren Investitionen einzugehen, können Sie die geeigneten Aktien auswählen. Auf dem Aktienmarkt werden viele verschiedene Wertpapiere angeboten, die sich für die verschiedenen Anlageziele eignen.

Unternehmen, die schon seit vielen Jahren auf den Börsenmärkten gute Ergebnisse erzielt haben, werden wahrscheinlich nicht die höchsten Renditen erzielen, bieten den Investoren aber einen hohen Grad an Sicherheit an. Junge Unternehmen können dagegen hohe Renditen erzielen, sind aber mit einem höheren Risiko verbunden, da sie erst im Aufbau sind und mit vielen Schwierigkeiten zu kämpfen haben.

Investition diversifizieren

Eine der wichtigsten Grundsätze für sichere und erfolgreiche Investitionen ist die Diversifizierung. Sie können in Ihren Aktienportfolio viele verschiedene Aktienwerte aufnehmen. Dies bietet die Möglichkeit, Aktien aus verschiedenen Branchen und vielen verschiedenen Ländern aufzunehmen, mit denen ein hoher Grad an Sicherheit für Ihre Investitionen erzielt werden kann.

Selbst wenn eines der Unternehmen, an dem Sie sich beteiligt haben, nicht so erfolgreich war wie gedacht, können die Kursverluste von anderen Aktienwerten aufgefangen werden. Aus diesem Grund ist es immer sinnvoll, ein diversifiziertes Portfolio zu erstellen.

Online-Broker bieten dazu eine große Auswahl an Finanzinstrumenten an, mit denen Sie das Risiko breit streuen können. Sie können dazu Fonds benutzen, die aus vielen verschiedenen Aktienwerten bestehen, und dadurch mit einem Aktienwert schon ein diversifiziertes Portfolio aufzubauen.

Moderne Online-Broker bieten Ihnen auch die Möglichkeit, in Kryptowährungen zu investieren, die in den letzten Jahren sehr erfolgreich waren. ETFs, Kryptowährungen, die Devisenmärkte und Edelmetalle können bei einem Online-Broker alle in einem Depot aufgenommen werden, mit dem ein ganz persönliches Portfolio aufgebaut werden kann.

78 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen können.

Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Wie kaufe ich eine Aktie? Von der Anmeldung bis zur Aktie in 3 Schritten

Wenn Sie sich dazu entschieden haben, als Anfänger in Aktien zu investieren, können Sie in kurzer Zeit ein attraktives Portfolio aufbauen. Wir haben Ihnen dafür eine kurze Anleitung zusammengestellt, die es Ihnen ermöglicht, in kurzer Zeit mit Aktien gute Renditen zu erzielen.

Brokerauswahl

eToro Logo Die Auswahl des geeigneten Online-Brokers kann eine der größten Hürden sein, die Anfänger bezwingen müssen. Für die Auswahl müssen viele verschiedene Faktoren beachtet werden.

Dazu gehört die Sicherheit des Anbieters, das Weiterbildungsangebot, der Kundenservice, das Angebot an Finanzinstrumenten und viele andere Faktoren.

Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, haben wir einen großen Online-Broker-Test durchgeführt. Unser Testsieger eToro hat in fast allen Disziplinen die beste Note erzielt. Besonders interessant für Anfänger ist das Weiterbildungsangebot von eToro, mit denen die wichtigsten Informationen über die verschiedenen Finanzinstrument schnell und problemlos abgerufen werden kann.

Der Anbieter verfügt über eine europäische Lizenz und bietet seinen Kunden eine Einlagenversicherung an, so dass sich Investoren keine Sorgen über die Sicherheit Ihrer Investitionen machen müssen.

Wir können den Online-Broker eToro allen Neueinsteigern und erfahrenen Investoren empfehlen, die Wert auf ein großes Angebot an Finanzinstrumenten legen und dafür einen sicheren und zuverlässigen Anbieter suchen.

Anmeldung

eToro Registrierung Wenn Sie ein Konto bei unserem Testsieger eToro öffnen möchten, brauchen Sie dafür nur die Webseite des Anbieters zu besuchen. Dort wird Ihnen ein kurzes Anmeldeformular zur Verfügung gestellt, in das Sie nur Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und ein Passwort eingeben müssen. Sobald Sie Ihre Angaben bestätigt haben, stellt Ihnen der Anbieter ein kostenloses Demo-Konto zur Verfügung.

Wir raten Ihnen das kostenlose Demo Konto eingehend zu nutzen, damit Sie sich mit allen Funktionen und Werkzeugen der Benutzeroberfläche bekannt machen können, bevor Sie Ihr Kapital einem Risiko aussetzen. Erst wenn Sie sich gut mit allen Funktionen auskennen, sollten Sie ein Echtgeldkonto eröffnen.

Dazu brauchen Sie nur eine Kopie Ihres Personalausweises und eine Adressbestätigung an den Anbieter zu schicken. Lizenzierte Online-Broker werden von den Gesetzgeber dazu verpflichtet, die Daten Ihrer Kunden verifizieren zu lassen. Sobald der Anbieter Ihre Informationen erhalten hat, wird er Ihre Daten verifizieren lassen und Ihnen in kurzer Zeit ein kostenloses Echtgeldkonto zur Verfügung stellen.

78 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen können.

Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Einzahlung

eToro Einzahlung Sobald Sie Zugriff auf Ihr Echtgeldkonto haben, können Sie die erste Einzahlung bei eToro machen. Der Anbieter stellt Ihnen dafür viele verschiedene Einzahlungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Wir können Ihnen dazu raten, die Sofortüberweisung oder PayPal zu nutzen, da beide Einzahlungsmöglichkeiten als sehr sicher gelten und der gewünschte Betrag direkt auf Ihrem Konto gutgeschrieben wird. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie aktuelle Kurse nutzen wollen, um effiziente Investitionen zu machen.

Einzahlungsmöglichkeiten
Aktien kaufen mit Kreditkarte ✔️
Aktien kaufen mit PayPal ✔️
Aktien kaufen mit Sofort ✔️
Aktien kaufen mit Rapid Transfer ✔️
Aktien kaufen mit Skrill ✔️
Aktien kaufen mit Banküberweisung ✔️
Aktien kaufen mit Neteller ✔️
Aktien kaufen mit UnionPay ✔️

Aktie kaufen


Sobald Ihre erste Einzahlung auf Ihrem Konto gutgeschrieben wurde, können Sie anfangen Ihr Aktienportfolio aufzubauen. Dazu brauchen Sie nur den Namen der Aktie in die Suchleiste einzugeben. Der Anbieter wird Ihnen eine Liste von Finanzinstrumenten zur Verfügung stellen, mit denen Sie in den gewünschten Aktienwert investieren können.

Sobald Sie Ihre Auswahl getroffen haben, öffnet sich ein Fenster, in das Sie nur die Anzahl der gewünschten Aktienwerte eingeben brauchen. Sobald Sie Ihre Eingabe bestätigt haben, wird der Anbieter Ihren Auftrag ausführen und Sie sollten die gewünschten Finanzinstrumente in kurzer Zeit auf Ihrem Portfolio gutgeschrieben bekommen.

78 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen können.

Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

10 Tipps für den Aktieneinstieg

Um Ihnen Ihre erste Schritte als Investor zu erleichtern, möchten wir Ihnen einige Tipps mit auf den Weg geben, mit denen Sie Ihre gewünschten Anlageziele sicher realisieren können.

Erst informieren, dann investieren!

Erst informieren, dann investieren!

Bevor Sie in ein Finanzinstrument investieren, sollten Sie sich gut darüber informieren. Aktiengesellschaften sind dazu verpflichtet einmal im Jahr ihre Finanzreporte zu veröffentlichen. Sie können an ihnen erkennen, ob das Unternehmen in den letzten Jahren erfolgreich war. Diese Finanzberichte sind eine sichersten Wege, um einen Aktienwert zu bewerten.

Wenn Sie vorhaben auch in andere Finanzinstrumente zu investieren, sollten Sie sich vorher genau über die Risiken und die Vor- und Nachteile informieren. Mit vielen Finanzinstrumenten können hohe Renditen erzielt werden, Investoren müssen aber dann auch ein sehr hohes Risiko Inkaufnehmen. Aktienwerte gehören noch zu den sichersten Finanzinstrumenten, wenn Sie sich genau über das Unternehmen informieren, von dem Sie einen Anteil erwerben wollen.

Entwickeln Sie einen Finanzplan!

Entwickeln Sie einen Finanzplan!

Wenn sie sich schon über verschiedene Aktienwerte informiert haben, ist das der erste Schritt um erfolgreiche Investitionen zu machen. Sie sollten sich aber einen Finanzplan zulegen, mit dem Sie Ihre Ziele in der Zukunft erreichen wollen. Dazu kann auch gehören, wie viel Kapital Sie in risikoreichere Finanzinstrumente investieren wollen, um eventuell höhere Renditen zu erzielen.

Wir raten Ihnen aber dazu, nie Kapital in Finanzinstrumente zu investieren, auf das Sie kurzfristig angewiesen sein könnten. Wenn Sie Aktienwerte wieder liquidieren müssen, um aktuelle Finanzprobleme zu lösen, müssen Sie mit hohen Verlusten rechnen. Aus diesem Grund sollten Sie nur Kapital investieren, auf dass Sie auch langfristig nicht angewiesen sind. Nur so können Sie die besten Renditen mit ihren Investitionen erzielen.

Trauen Sie nur Ihren Recherchen!

Trauen Sie nur Ihren Recherchen!

In vielen Medien und im Internet werden oft unfehlbare Investitionstipps angeboten, mit denen sagenhafte Renditen erzielt werden können. Die meisten von ihnen basieren nicht auf Fakten und werden wahrscheinlich nie die versprochenen Ziele erreichen.

Es werden auch Analysen von erfahrenen Aktienanalysten veröffentlicht, die unter Umständen viel besser recherchiert wurden. Auch diesen sollten Sie nur trauen, wenn Sie selbst die Möglichkeiten der Unternehmen selber überprüft haben. Sie wissen nie genau, warum positive oder negative Aktienanalysen veröffentlicht werden. Aus diesem Grund sollten Sie sich selber über die entsprechenden Aktiengesellschaften informieren, bevor Sie Ihr Kapital in Aktienwerte investieren.

Kontrollieren Sie Ihre Investitionen regelmäßig!

Kontrollieren Sie Ihre Investitionen regelmäßig!

Moderne Online-Broker bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Investitionen auch über mobile Anwendungen zu kontrollieren. Wenn Sie diese Apps benutzen, können Sie Ihre Investitionen von jedem Ort und zu jeder Zeit überprüfen. Dies bietet Ihnen die Möglichkeit, einzuschreiten, wenn bestimmte Aktienwerte stark an Wert verlieren.

Die meisten modernen Anbieter stellen Ihnen auch die Möglichkeit zur Verfügung, Warnmeldungen zu zu programmieren, die Sie über fallende und steigende Kurse Ihrer Wertpapiere automatisch informieren.

Mobile Anwendungen bieten eine sehr praktische Möglichkeit, immer den Überblick über den aktuellen Stand Ihrer Investitionen zu behalten. Auch wenn diese Anwendung Ihnen die Möglichkeit geben in andere Finanzinstrumente und Aktienwerte zu investieren, sollten Sie dies nie machen, ohne sich vorher genau zu informieren. Die mobilen Anwendungen laden dazu Investitionen zu schnell zu machen, ohne sich genau über die Risiken informiert zu haben.

Definieren Sie Ihr Risikomanagement

Definieren Sie Ihr Risikomanagement

Gegenüber den traditionellen Sparmöglichkeiten stellen Aktieninvestitionen ein höheres Risiko da. Sie selbst haben die Möglichkeit ihre Risikobereitschaft festzulegen und in Unternehmen zu investieren, die in den letzten Jahren konstante Gewinne erzielt haben oder in neue Unternehmen, die vielleicht sehr hohe Renditen in nächster Zeit erzielen können.

Legen Sie vor Ihrer ersten Investition fest, welchen Prozentanteil Ihres Kapital Sie in sichere Aktienwerte investieren möchten und wie viel in Aktienwerte mit einem höheren Risiko. Auch wenn sich vielleicht einmalige Möglichkeiten bieten, sollten Sie sich immer an ihr Risikomanagement halten. Nur so können Sie ihre Anlage Ziele erreichen und Kapital für die Zukunft aufbauen.

Wenn Sie einen Anbieter wie eToro nutzen, können Sie eine große Auswahl an Finanzinstrumente nutzen, die sich genau an ihre Risikobereitschaft und Anlage Ziele anpassen.

78 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen können.

Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Aktien kaufen für Anfänger oder doch lieber ETFs

Um ein sicheres Aktienportfolio aufzubauen, sollten Sie in verschiedene Branchen und möglichst viele Unternehmen investieren. Dazu wird unter Umständen eine größere Kapitalmenge erforderlich. Eine einfache Diversifizierung können Sie mit börsengehandelten Indexfonds (ETFs) erzielen.

Aktien vs. ETFs wo liegen die Unterschiede?

Ein ETF ist ein börsengehandelter Indexfonds, der die Wertentwicklung eines Index abbildet. Damit wird in einem ETF der Vorteil einer Aktie und einem Fonds kombiniert.

Während Sie mit einer Aktie einen Anteil an eine Aktiengesellschaft erwerben, werden in einem ETF viele verschiedene Aktienwerte eines Indizes abgebildet. Mit einem Fond soll eine ganze Branche oder ein Indize abgebildet werden. Das gibt Ihnen die Möglichkeit, ein diversifiziertes Portfolio mit einer geringen Menge an Kapital zu bilden.

Indizes und entsprechende ETFs werden für eine Reihe von Branchen und Indizes angeboten. So kann zum Beispiel ein Fonds genutzt werden, der den ATX nachbildet, der aus den wichtigsten Aktien aus Österreich besteht. Mittlerweile gibt es mehr als drei Millionen Aktienindizes, die für verschiedene Branchen und Einsatzzwecke entworfen wurden.

Ordergebühren im Blick behalten - Gebührenvergleich Broker Österreich

Eine der wichtigsten Anforderungen an einen geeigneten Online-Broker sind die Gebühren, die für verschiedene Transaktionen berechnet werden. Um die besten Renditen mit Ihrer Investition erzielen zu können, sind Sie auf einige günstige Gebührenstruktur angewiesen.

eToro Flatex DADAT Hello Bank!
Depotführung kostenlos kostenlos Kostenlos bis Ende 2021

Keine Depotkosten für Fonds

0,075% p.a. für alle anderen Wertpapiere (min 2,50 € / Position)

Im ersten Jahr kostenlos

0,10 % des Depotswerts + USt.; min. 12,50 € + USt pro Jahr

Ordergebühren Wiener Börse: ab 0,00 €

XETRA: ab 0,00 €

NYSE: ab 0,00 €

Außerbörslicher Direkthandel: ab 0,00 €

Wiener Börse: ab 5,90 € + Börsengebühren

XETRA: ab 5,90 € + Börsengebühren

NYSE: ab 9,90 € Festpreis

Außerbörslicher Direkthandel: ab 5,90 € Festpreis +
Fremdspesen

Wiener Börse: 3,90 € + 0,13 %

XETRA: 4,95 € + 0,175 % + 0,015 %

NYSE: 4,95 € + 0,175 % + 0,05 %

Außerbörslicher Direkthandel für Aktien ab 3,90 € + 0,15 %

Wiener Börse: 4,95 € + Provision ab 0,08 %

XETRA: 7,95 € + Provision ab 0,08 %

NYSE: 7,95 € + Provision ab 0,08 % + 0,1 % Auslandsspesen

Außerbörslicher Direkthandel: 5,95 € + Provision ab 0,08 %

Mit Online Brokern wie eToro kann man schon ab 0% Gebühren in ausgewählte Aktien investieren. Hier geht’s zum Angebot.

78 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen können.

Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Aktien kaufen für Anfänger - einfach zum ersten Aktienkauf

Bis vor einigen Jahren war es nur einer bestimmten Gruppe von Investoren möglich, in Aktienwerte zu investieren. Heutzutage können Privateinvestoren in kurzer Zeit ein eigenes Aktiendepot eröffnen und von dem Vorteil dieses Finanzinstruments profitieren.

Bei unserem Testsieger eToro können Sie innerhalb von wenigen Minuten ein eigenes Konto eröffnen und mit dem kostenlosen Demokonto Ihre ersten Schritte als Investor ohne Risiko machen. Aktien gelten als eine der sichersten Finanzinstrumente, mit denen schon viele Investoren langfristige Anlageziele erfolgreich verfolgen. Die große Auswahl an Aktienwerten gibt Investoren die Möglichkeit, Ihr Investitionsrisiko selber zu wählen und dementsprechend ein sicheres diversifiziertes Aktienportfolio aufzubauen.

Gegenüber den traditionellen Sparangeboten der Banken und Finanzinstituten können so attraktive Renditen erzielt werden.

78 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen können.

Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Häufige Fragen zu Aktien

Was sind Aktien?

Wieviel kostet es in Aktien zu investieren?

Sind Aktien eine sichere Investition?

In welche Aktien sollte ich investieren?

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

25+
News
Aktien Kaufen
Depot
Krypto
NFTs