Easybank Erfahrungen 2021: Die Bank für Österreich

easybank logoIst man auf der Suche nach einer Bank, so wird man bemerken, dass es in Österreich eine Vielzahl an Geldhäusern gibt. Laut aktuellen Zahlen hat Österreich sogar eines der dichtesten Bankennetze innerhalb Europas.

Bei dieser Vielfalt ist es natürlich wichtig, im Vorfeld einen Vergleich anzustellen, um so in Erfahrung zu bringen, welche Banken das beste Angebot haben. Jedoch ist die für sich beste Bank erst zu finden, wenn man für sich selbst geklärt hat, was einem persönlich wichtig ist.

Bei jedem Vergleich sollte man auch unbedingt einen Blick auf die Easybank werfen. Denn hier gibt es interessante Angebote, die durchaus mit einigen Vorteilen überzeugen.

Was ist Easybank?

Bei der Easybank handelt es sich um eine seit dem Jahr 1997 am Markt vertretene Bank. Die Easybank sagt von sich selbst, dass sie die erste Direktbank in Österreich war – und dabei dasselbe Leistungsangebot hat, wie man das eigentlich von einer Vollbank erwartet. Das Mutterunternehmen der Easybank ist übrigens die BAWAG (Bank für Arbeit und Wirtschaft). Zum Produktportfolio für die Privatkunden gehören das Girokonto, Spar- wie Wertpapiere sowie auch Kreditfinanzierungen.

Unternehmensdetails von Easybank

Die Gründung erfolgte im Jahr 1996. Seit dem Jahr 1997 ist die Easybank schon am Markt vertreten. Die Bilanzsumme beläuft sich auf rund 4,1 Milliarden Euro; es gibt über 100 Mitarbeiter. Der Vorstand setzt sich aus Sat Shah, Julian Blazar, Helmut Kaufmann, Rainer Henke und Herbert Messinger zusammen.

Easybank Österreich Erfahrung: Vor- und Nachteile

Jede Bank punktet mit Vor- wie Nachteilen. So überzeugt die Easybank mit einer Vielzahl an Produktangeboten. Wer etwa auf der Suche nach einem Girokonto ist, dabei aber bei derselben Bank auch eine Finanzierung wünscht und zudem noch ein Depot führen möchte, der ist hier richtig.

Die Easybank überzeugt auch im Rahmen des Kundenservices. Verwirrend mag hingegen die verfolgte Gebührenstruktur sein. Da es viele Angebote und Kontomodelle gibt, mag man hier schnell einmal den Überblick verlieren.

Vorteile

  • große Auswahl an Anlagemöglichkeiten
  • Großer Leistungsumfang
  • Ausgezeichneter Kundenservice
  • App auf der jederzeit die Umsätze gecheckt werden können

Nachteile

  • Geringe Auswahl bei Sparplänen
  • schwer zu verstehende Gebührestruktur

Easybank Österreich Login in wenigen Schritten

easybank websiteHat man sich für die Easybank entschieden, so ist es zunächst erforderlich, ein Konto zu eröffnen. Die Easybank hat sich hier für einen relativ einfachen Weg der Kontoeröffnung entschieden, sodass auch Anfänger keinerlei Probleme haben werden.

Zudem gibt es auch einen kostenlosen Kontowechsel-Service. Das heißt, wer bereits ein Konto bei einer anderen Bank hat, kann hier problemlos die Easybank kontaktieren und diese beauftragen, sodann den Kontowechsel stattfinden zu lassen.

Die Registrierung bei Easybank

easybank RegistrierungZu Beginn geht es um die Registrierung. Hier werden von der Easybank die klassischen Daten verlangt. Man möchte den Vor- wie Nachnamen des neuen Kunden, seine Adresse sowie auch Kontaktdaten – also E-Mail Adresse und/oder Telefonnummer.

Anmeldung und Verifizierung bei Easybank

Bei der Verifizierung kann man entweder die Variante PostIdent oder VideoIdent wählen. In beiden Fällen benötigt man jedoch einen gültigen Lichtbildausweis. Beim PostIdent-Verfahren muss man zur nächstgelegenen Postfiliale – der Mitarbeiter bestätigt sodann die Identität.

Beim VideoIdent-Verfahren benötigt man nur eine Webcam oder die Kamera des Smartphones; das Gegenüber bestätigt sodann die Identität des neuen Kunden.

Geld einzahlen bei Easybank

Ist der Verifizierungsprozess beendet, so kann man bereits Geld auf sein Girokonto überweisen oder mitunter auf sein Verrechnungskonto einbezahlen, wenn man mit Aktien spekulieren will. Denn über die Easybank kann man auch mit Aktien handeln.

Aktien kaufen mit Easybank

easybank aktien kaufenUnd das funktioniert problemlos. Über die Suchfunktion die gewünschte Aktiengesellschaft suchen, sodann die gewünschte Stückzahl angeben und die sodann zu investierende Summe bestätigen. Man kann aber auch die zu investierende Summe angeben und so bekommt man präsentiert, wie viele Anteile man von der Aktiengesellschaft in weiterer Folge erhält.

Der gesamte Vorgang dauert nur wenige Augenblicke und stellt auch Anfänger vor keine Herausforderungen. Somit ist die Easybank vor allem auch dann zu empfehlen, wenn man in Aktien investieren will.

Easybank Österreich Test: Die Produkte

Easybank Girokonto

Entscheidet man sich für die Easybank, so wird man bemerken, dass es hier eine breite Vielfalt an unterschiedlichen Angeboten wie Produkte gibt. Besonders beliebt ist das Girokonto „Easy Gratis“ – dieses wird nämlich von Seiten der Easybank auch kostenlos zur Verfügung gestellt.

Um ein derartiges Konto zu eröffnen, muss es sich um eine Privatperson handeln, die den Hauptwohnsitz sowie Lebensmittelpunkt in Österreich hat. Die Kontoeröffnung ist relativ simpel und stellt selbst Anfänger vor keine Herausforderungen. Besonders vorteilhaft ist der Umstand, dass die Kontoeröffnung online möglich ist – und somit zu jeder Tages- wie Nachtzeit eröffnet werden kann.

Die Easybank verzichtet auf Kontoführungsgebühren – aber auch nur dann, wenn es regelmäßige Lohn-/Gehalts- oder Pensionseingänge gibt. Die Kreditkarte kann gratis beantragt werden; auch die Bankomatkarte von der Easybank verursacht keine Kosten. Insgesamt können kostenlose Bargeldeinzahlungen sowie Bargeldauszahlungen in den Filialen der BAWAG vorgenommen werden.

Easybank Österreich Kredite

easybank krediteZudem stellt die Easybank auch diverse Kreditformen zur Verfügung. So gibt es etwa den Ratenkredit, den Home Kredit und den Wohnkredit.

Will man als Kunde sein Bankgeschäft über das Internet erledigen, so stellt die Easybank hier den klassischen Ratenkredit zur Verfügung. Der Ratenkredit der Easybank ist nicht zweckgebunden, also kann für diverse Anliegen verwendet werden (Umschuldung, Urlaubsreise, neue Einrichtung, Autoreparatur). Die Mindestkreditsumme beläuft sich auf 4.000 Euro, die Maximalkreditsumme liegt bei 50.000 Euro. Die maximale Kreditlaufzeit liegt bei 10 Jahren. Der Zinssatz, der von der Easybank angeboten wird, ist variabel. In erster Linie richtet sich der Zinssatz immer nach der Kundenbonität.

Mit dem online zur Verfügung stehenden Banking Tool ist es dem Kreditnehmer möglich, dass dieser immer und überall einen Blick auf den Kredit werfen und überprüfen kann, wie hoch die noch zu tilgende Summe ist. Bleibt etwa am Monatsende etwas Geld übrig, so kann man das Geld auch für die Teiltilgung verwenden – das heißt, die vorzeitigen Tilgungsmöglichkeiten ermöglichen, dass der Kredit schneller abbezahlt ist. Die Tilgungsmöglichkeit steht kostenlos zur Verfügung.

Der sogenannte Home Kredit, der eine Eigenheimfinanzierung darstellt, ist ideal, wenn es darum geht, ein Reihenhaus, ein Einfamilienhaus oder eine Eigentumswohnung zu kaufen. Natürlich kann man mit dem Home Kredit auch ein Grundstück finanzieren, auf dem sodann in weiterer Folge auch einmal ein Haus gebaut werden soll. Aber auch für die Erhaltung von Eigentum und auch für die Umschuldung eines schon bestehenden Wohnbaukredits kann der Home Kredit gewährt werden.

Selbst bei einer Wohnraumschaffung ist es möglich, das Angebot anzunehmen. Die Besicherung erfolgt über den Lohn oder über das Gehalt. Zudem gibt es noch eine Eintragung des Pfandrechts im Grundbuch und/oder die Vinkulierung der abgeschlossenen Gebäudeversicherung.

Von der Easybank wird aber auch ein eigener Wohnkredit zur Verfügung gestellt. In diesem Fall geht es um die Finanzierung des Bau- oder auch Grundkostenanteils für ein Genossenschaftshaus oder auch für eine Genossenschaftswohnung, für den Erwerb eines Kleingartens auf einem Pachtgrund, für die Umschuldung eines schon bestehenden Immobilienkredits oder auch um die Erhaltungsaktivitäten im Eigentum. Auch bei dem Wohnkredit wird der monatliche Lohn oder das Gehalt besichert; der Kreditnehmer muss zudem eine Kreditrestschuldversicherung abschließen und gegebenenfalls die Rückforderungsansprüche abtreten.

Entscheidet man sich für einen Kredit bei der Easybank, so darf man sich über die einen oder anderen Vorteile freuen: Die Beantragung ist unbürokratisch und die Bearbeitungsdauer relativ kurz; der Ratenkredit, der völlig frei genutzt werden kann, steht bis 50.000 Euro zur Verfügung. Zudem gibt es einen eigenen Wohnkredit bzw. einen Home Kredit. Mit den fachkompetenten Mitarbeitern kann zudem jederzeit Kontakt aufgenommen werden.

Easybank Österreich Wertpapiere

Easybank wertpapiereEs gibt auch noch die Möglichkeit, mit Wertpapieren zu handeln. In diesem Fall muss das Produkt Easy Broker in Anspruch genommen werden – es gibt aber auch die Produkte Easy Fondssparen und Easy Fondsdiskont.

Easy Fondsdiskont ist vor allem für langfristige Anleger interessant: Hier stehen mehr als 7000 Fonds zur Verfügung, die bis zu 90 Prozent Rabatt-Abschlag auf den Ausgabeaufschlag haben. All jene, die sich für das Fondssparen interessieren, müssen eine Mindestsumme von 35 Euro anlegen. Natürlich kann auch eine höhere Summe in regelmäßigen Abständen investiert werden. Je länger man sodann investiert, umso mehr profitiert man vom sogenannten Cost Average Effekt.

Besitzt man bei der Easybank ein Depot, dann ist es möglich, auch direkt über das Smartphone Anleihen, Optionsscheine, Fonds wie Aktien kaufen zu können. Denn die Easybank stellt eine eigene App zur Verfügung, die problemlos auf das gewünschte mobile Endgerät installiert werden kann. Somit kann dann von überall aus auf sein Depot zugegriffen werden.

Ideal auch für Daytrader, die mehrmals am Tag Positionen eröffnen und dann wieder schließen. Wer also auch unterwegs, beispielsweise im Zug oder in der U-Bahn, sein Depot überprüfen will, sollte sich daher die App holen. Diese steht kostenlos zur Verfügung und kann aus dem jeweiligen Store (App Store von Apple oder Google Play Store bei Android) runtergeladen werden.

Es gibt bei der Easybank keine Depotgebühren. Jedoch wird für die Trades Geld verlangt – die Gebühr beginnt bei 8,10 Euro.

Easybank Konto

easybank kontoBesonders interessant sind natürlich die Kontomodelle der Easybank. Denn hier hat die Easybank durchaus ein interessantes Angebot geschaffen, das von immer mehr Menschen in Anspruch genommen wird.

PlusPremiumGratisKonto für Selbstständige

Easybank Plus

In den ersten sechs Monaten ist hier keine Kontoführungsgebühr zu bezahlen. Zudem wird eine Kreditkarte zur Verfügung gestellt. Ein Online-Kontowechsel wird ermöglicht; auch Apple Pay wird unterstützt. Zudem ist man mit der Easybank Plus auch berechtigt auf Easy Broker Plus zuzugreifen.

Easybank Premium

Bei Easybank Premium wird ein All Inclusive-Paket um 12 Euro/Monat abgeschlossen. Es gibt dafür die Kreditkarte Gold sowie einen umfassenden Einkaufs- wie Reiseschutz. Auch bei dieser Variante kann man Apple Pay nutzen. Man ist des Weiteren berechtigt, auf Easy Broker Premium zuzugreifen.

Easy Gratis

Wer einen regelmäßigen Gehaltseingang verbucht, der darf sich über eine kostenlose Kontoführung freuen. Die Kreditkarte gibt es optional – und zwar für 1 Euro/Monat. Auch bei dieser Variante kann Apple Pay genutzt werden.

Konto für Selbstständige bei Easybank Österreich

Die Easybank bietet auch den Selbständigen die Möglichkeit an, ein Konto zu führen. Das Businesskonto gibt es für alle Unternehmensgrößen; die Transaktionsgebühr beginnt bei 13 Cent. Die Kontoführungsgebühr beginnt bei 18 Euro/Quartal. Kontaktmöglichkeiten werden per E-Mail sowie Telefon angeboten.

Zudem gibt es auch den Easy Business Kredit für Selbständige. Für Firmenkredite beginnt der Zinssatz bei 1,75 Prozent – handelt es sich um einen Privatkredit für den Selbständigen, so beginnt der Zinssatz bei 1,25 Prozent. Die Besicherung sowie die Laufzeit sind vom Finanzierungsobjekt abhängig; die individuelle Beratung, die von der Easybank angeboten wird, sorgt dafür, dass man hier ein maßgeschneidertes Angebot erhält.

Geld investieren – Easy Broker

Ganz egal, ob man mit Aktien, Anleihen, Fonds oder bestimmten Hebelprodukten, also Zertifikaten oder Optionsscheinen, arbeiten will – Easy Broker macht es möglich. Hier gibt es diverse Depotmodelle und sodann die Möglichkeit, problemlos am Börsenhandel oder auch am außerbörslichen Handel teilnehmen zu können.

Easy Broker ist die Unterstützung, wenn es darum geht, in das Wertpapiergeschäft einmal einsteigen zu wollen. Nachdem man das Depot online eröffnet hat, kann man in weiterer Folge gleich sein Geld investieren.

Aktien kaufen bei Easybank

Über die Easybank kann man mit Aktien handeln bzw. langfristig investieren. Aufgrund der Tatsache, dass hier eine wahre Vielfalt angeboten wird, kann man sich ein entsprechendes Depot aufbauen. Wichtig ist, dass man für sich selbst klärt, welche Strategie man verfolgen will. Geht es eher um den kurzfristigen und schnellen Gewinn oder möchte man langfristig in bestimmte Aktiengesellschaft investieren?

Fonds kaufen bei Easybank

Fonds stehen für ein langfristiges Investment. Aufgrund der Tatsache, dass die Easybank zahlreiche Fonds zur Verfügung stellt, wird man mit Sicherheit den für sich geeigneten Fonds finden können.

Hebelprodukte be Easybank

Besonders für spekulative Anleger wie Trader geeignet: Hebelprodukte. Hier kann man durchaus mit dem Eingehen eines gewissen Risikos hohe Gewinne verbuchen – natürlich muss man sich von Anfang an bewusst sein, dass man mit Hebelprodukten auch Geld verlieren kann. Es gibt keine Gewinngarantie. Jedoch kann man mit bestimmten Instrumenten das Risiko reduzieren bzw. im Vorfeld festlegen, wie hoch der maximale Verlust ausfallen darf.

Anleihen be Easybank

Anleihen können in erster Linie sicherheitsorientierten Anlegern empfohlen werden. Aber auch risikoaffine Anleger und Trader greifen gerne auf Anleihen zu, um so ein wenig Sicherheit in das Depot zu bringen.

Savity Robo Advisor Easybank

Mit Savity stellt die Easybank auch eine Art Robo Advisor zur Verfügung. Dieser kann ab einem Anlagebetrag von 3.000 Euro genutzt werden. Es gibt keine Mindestlaufzeit.

StarterPremiumPlus

Easy Broker Starter

Easy Broker Starter ist die Möglichkeit, wie man mit 0 Euro Orderspesen auf mehr als 6.000 Aktien zugreifen kann und zudem noch einen Zugriff auf über 1.500 ETFs an. Die Fondssparpläne gibt es bereits ab 35 Euro.

Easy Broker Premium

Mit Easy Broker Premium stellt die Easybank die Möglichkeit des unbegrenzten Handels zur Verfügung. Es gibt auch hier keinerlei Orderspesen. Zudem ist die Fondsverwahrung kostenlos. Die Voraussetzung, um Easy Broker Premium in Anspruch nehmen zu können? Das Easy Premium Girokonto.

Easy Broker Plus

Mit Easy Broker Plus kann man maximal 10.000 Euro/Order handeln. Natürlich verzichtet die Easybank auch hier auf Orderspesen. Die Voraussetzung, um Easy Broker Plus nutzen zu können? Das Easy Plus Girokonto.

Easy Broker Vorteile

Easy Broker punktet mit einigen Vorteilen, die nicht außer Acht zu lassen sind. So gibt es keine Orderspesen, kostenlose Dividenden- wie Kuponzahlungen, kostenlose Orderstornos und auf Transaktionsentgelt einen 90%igen Rabatt.

Veranlagung in Aktien / Investitioneneasy broker starterösterr. Mitbewerber
eigene Spesenfremde Speseneigene Spesenfremde Spesen
OMV für EUR 1.000,-€ 0,00€ 1,00ab € 5,90€ 0,00
Apple für EUR 3.000,-€ 0,00€ 1,00ab € 5,90€ 0,00
VW für EUR 10.000,-€ 9,90€ 1,00€ 9,90€ 0,00

Die Easybank Handelsplattform

Easybank punktet des Weiteren mit einer sehr einfach zu bedienenden Handelsplattform. Hier wird schnell klar, dass man darauf achtet, auch Anfänger ansprechen zu wollen. Die Handelsplattform ist selbsterklärend und wird letztlich keine Schwierigkeiten bereiten. Und wenn tatsächlich Fragen auftreten sollten, so stehen die Mitarbeiter von Easybank jederzeit zur Verfügung.

Easybank Österreich Depot: Gebühren und Kosten

Die Gebühren und Kosten hängen natürlich vom gewählten Kontomodell ab. So ist das Konto bei der Easy Gratis-Variante kostenlos. Jedoch nur, wenn es einen monatlichen Geldeingang gibt, der mindestens 400 Euro beträgt. Es besteht die Möglichkeit der Nutzung als Gemeinschaftskonto.

Mit Easybank Easy Plus fallen Kontoführungsgebühr von 72 Euro/Jahr an. Ein Gemeinschaftskonto ist möglich. Es gibt ansonsten keine Voraussetzungen.

Bei der Easybank Easy Premium Variante gibt es eine Kontoführungsgebühr von 144 Euro/Jahr. Auch dieses Konto kann als Gemeinschaftskonto genutzt werden.

Nutzt man das Depot der Easybank, so werden im Jahr Depotgebühren von 14,10 Euro in Rechnung gestellt. Hinzu kommt noch eine Gebühr von 0,1296 Prozent. Die Gebühr orientiert sich am Depotwert zum Quartalsletzten. Anzumerken ist, dass es jedoch eine Mindestgebühr gibt. Das heißt, je Wertpapierposition beträgt die Mindestgebühr 5,76 Euro. Für das Verrechnungskonto werden im Jahr 27 Euro in Rechnung gestellt.

Nachfolgende Börsengebühren fallen ebenfalls an:

Für den Handel an der Wiener Börse: 0,15 Prozent, die Mindestgebühr beträgt 5,95 Euro und die Maximalgebühr 199 Euro. Zudem kommen noch Fremdspesen von 1,15 Euro sowie weiteren 0,02 Prozent (Maximalbetrag 40 Euro) hinzu. Die Settlementspesen belaufen sich auf 0,24 Euro.

Für den Handel an Xetra: 0,24 Prozent, wobei die Mindestgebühr 8,95 Euro beträgt und die Maximalgebühr bei 199 Euro liegt. Zudem kommen noch Fremdspesen von 0,0055 Prozent hinzu (Mindestgebühr: 0,69 Euro).

Für den Handel an NYSE: 0,20 Prozent, wobei die Mindestgebühr 14 Euro beträgt. Die Fremdspesen belaufen sich auf 0,10 Prozent bzw. mindestens 13,25 US Dollar. Beim Verkauf liegen die Kosten bei 0,00218 Prozent.

Gebührenvergleich mit anderen Anbietern

EasybankFlatexLibertexeToroDadat
Kontogebühren6€0,1%Kostenloskostenlos0,75%
Einzahlungkostenloskostenloskostenloskostenloskostenlos
Orderkostenkostenlos5,90€je. 2,20€ + spreadkostenlos3,90€ zzgl. 0,25%
Auszahlungkostenlos0€0€ab 4,95€3,90€ zzgl. 0,25%
Gesamt6€6,90€ ~6,60€5€ ~17,50€

Easybank Österreich Depot kündigen

Möchte man das Depot bei der Easybank kündigen, so ist es erforderlich, die Easybank schriftlich zu informieren. Empfehlenswert ist eine Kündigung die per Einschreiben an die Postadresse gesendet wird. Die Fristen sind jeweils abhängig von der gewählten Kontoart und den bereits getätigten Investitionen.

Easybank Österreich Test – Service und Kundensupport

easybank testsiegerVon Seiten der österreichischen Direktbank wird versucht, den Kunden stets zur Seite zu stehen. Aus diesem Grund gibt es auch die unterschiedlichsten Kontaktmöglichkeiten. Wer ein Problem hat, der kann jederzeit per E-Mail Kontakt aufnehmen oder sich auch an die telefonische Hotline wenden. Die Mitarbeiter stehen von Montag bis Freitag, in der Zeit zwischen 7 Uhr bis 22 Uhr und auch am Samstag, hier jedoch nur von 8 Uhr bis 13 Uhr, zur Verfügung.

Die Erfahrungen, die im Internet zu finden sind, zeigen, dass die Kunden sehr zufrieden mit den Mitarbeitern und deren Lösungsvorschläge sind. Das heißt, die Mitarbeiter sind durchaus kompetent und können jederzeit kontaktiert werden.

Ist man unsicher, ob die Easybank das beste Angebot hat, so mag es ratsam sein, einen Blick auf die im Internet zu findenden Test- und Erfahrungsberichte zu werfen. Wer sich hier mit den Erfahrungsberichten über die Easybank befasst, wird feststellen, dass es hier zu großen Teilen nur positive Berichte gibt.

Easybank Bewertung – unser Fazit zum österreichischen Broker

Die Easybank überzeugt mit einer breiten Angebotsvielfalt. Wer also die Dienste eines Anbieters nutzen will, der nicht nur das Girokonto zur Verfügung stellt, sondern auch das Wertpapierkonto und Kredite anbietet, der ist hier an der richtigen Adresse.

Vor allem der ausgezeichnete Kundensupport und die große Vielfalt an Auswahlmöglichkeiten was die einzelnen Konten und Broker angeht machen Easybank aus. Bei unserem Test haben wir Easybank mit mehreren Banken in Österreich vergleichen und haben festgestellt, dass die Easybank in allen belangen als beste Bank für Österreicher abschneidet.

Easybank Österreich – häufige Fragen

Wem gehört die easybank?

Wie lange dauert eine Überweisung easybank?

Wie kann ich bei der easybank in Österreich Geld einzahlen?

Ist die easybank eine vertrauenswürdige Bank?

Website | + posts

Ich bin Aktienenthusiastin seit 2009 und Chefredakteurin bei aktienkauf.at. In meiner Freizeit gehe ich gerne in die Berge rund um meine Heimatstadt Wien.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.