Daytrading Broker für Österreich: Der endgültige Vergleich 2021

daytrading als berufDas Daytrading ist immer noch mit vielen Mythen belastet, die durch die vielen Hollywood-Filme entstanden sind, auch die Frage nach dem perfekten Daytrading Broker gehört dazu.

Die Möglichkeit mit täglichen Transaktionen hohe Renditen zu erwirtschaften, kann aber tatsächlich eine Möglichkeit darstellen um hohe Gewinne an den Finanzmärkten zu erzielen.

Welche Fähigkeiten Sie haben müssen und welche anderen Voraussetzungen bestehen müssen, um mit dem Daytrading einen guten Nebenverdienst oder sogar ein komplettes Einkommen zu erzielen, wollen wir Ihnen in diesem Artikel erklären.

Wir werden Ihnen alle Vorteile und Nachteile vorstellen, die diese Handelsstrategie mit sich bringt und wie Sie ein erfolgreicher Daytrader werden können.

Ihr Kapital ist im Risiko! Zusätzliche Gebühren können anfallen.

Die besten Daytrading Broker für Österreich

6pro Jahr
6pro Jahr
Sortieren nach

13 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Support

Bewertung

1 oder besser

Mobile App

1 oder besser

Kosten pro Trade

20 €

Kontogebühren

20 € pro Monat
Empfohlener Broker
null Neue User Heute

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €
Was uns gefällt
  • 0% Gebühren auf alle Aktien
  • Benutzerfreundliche Plattform
  • Viele weitere Assets neben Aktien
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsCopyPortfolioETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
€25
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€5

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Robo Advisor
-
Sparpläne
-
Aktien
0€
null Neue User Heute
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren.

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
€25
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€5

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Robo Advisor
-
Sparpläne
-
Aktien
0€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
6.00 €
Was uns gefällt
  • Niedrige Gebühren
  • Extrem viele Aktien und weitere Assets verfügbar
  • Umfangreiche Handelsausbildung
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
7/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
10€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
100
Inaktivitätsgebühren
nach 1 Jahr Inaktivität
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€ - 1€/0.1%

Gebühren pro Trade

Anleihen
-
CFDs
0,01% - 8%
CopyPortfolio
-
Krypto
0,4% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
ETFs
0,01% - 0,5%
Fonds
-
-
Sparpläne
-
Aktien
0% - 0.58%
Gesamtgebühren (12 Monate)
6.00 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 83% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
10€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
100
Inaktivitätsgebühren
nach 1 Jahr Inaktivität
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€ - 1€/0.1%

Gebühren pro Trade

Anleihen
-
CFDs
0,01% - 8%
CopyPortfolio
-
Krypto
0,4% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
ETFs
0,01% - 0,5%
Fonds
-
-
Sparpläne
-
Aktien
0% - 0.58%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
23.70 €
Was uns gefällt
  • Ausführliches FAQ
  • Großes Angebot
  • Niedrige Gebühren
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsFondsAktien
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Überweisung

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
10.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
3,90€
CFDs
4,90€
DAX
3,90€
ETFs
3,90€
Fonds
9,90€
Aktien
3,90€
Gesamtgebühren (12 Monate)
23.70 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 78% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
10.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
3,90€
CFDs
4,90€
DAX
3,90€
ETFs
3,90€
Fonds
9,90€
Aktien
3,90€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
2.00 €
Was uns gefällt
  • Geringe Gebühren
  • Einfach & Übersichtlich
  • Riesige Auswahl an CFDs
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDs
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkartePaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
100€
Einzahlungsgebühren
0€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
0€
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01% - 2%
Gesamtgebühren (12 Monate)
2.00 €

72% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen können

Konto Informationen

Konto Ab
100€
Einzahlungsgebühren
0€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
0€
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01% - 2%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
35.40 €
Was uns gefällt
  • Sehr guter Allrounder
  • Günstige Konditionen bei der Wiener Börse
  • Steuereinfaches Depot
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
7/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsFondsSparpläneAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
1000
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
35.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
5,90€
CFDs
5,00€
DAX
5,90€
ETFs
5,90€
Fonds
5,90€
Sparpläne
1,50€
Aktien
5,90€
Gesamtgebühren (12 Monate)
35.40 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 77,90% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
1000
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
35.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
5,90€
CFDs
5,00€
DAX
5,90€
ETFs
5,90€
Fonds
5,90€
Sparpläne
1,50€
Aktien
5,90€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
10.00 €
Was uns gefällt
  • Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen
  • Support über 20 Lokale Nummern
  • Mindesteinzahlung nur 20€
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
6/10
Funktionen
CFDsETFsFondsAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%
Gesamtgebühren (12 Monate)
10.00 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 71,2% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%

Wie funktioniert der Daytrading Handel?

Mit Daytrading wird der kurzfristige Handel mit Finanzinstrumenten bezeichnet. Die Trader versuchen in möglichst kurzer Zeit Gewinne zu erzielen, oft mit mehreren täglichen Transaktionen. Dabei versuchen Sie die Kursveränderungen aus zu nutzen und spekulieren auf steigende oder fallende Kurse.

Das Daytrading kann sehr aufregend sein und setzt eingehende Kenntnisse der Trader voraus. Da die Preise der Finanzinstrumente durch die Nachfrage und das Angebot an den Handelsplätzen gesteuert wird, verändern sich die Kurse teilweise drastisch an einem Tag. Der Trader versuchen diese Veränderung zu nutzen und können selbst aus kleinen Kursveränderungen Profit erwirtschaften.

Wenn Sie mit dem Daytrading beginnen wollen, sollten Sie einige der wichtigsten Begriffe aus diesem Bereich kennen. Wir wollen Ihnen hier die Möglichkeit bieten, sich näher über das Daytrading zu informieren.

WährungspaareSpreadsPips

Währungspaare

Währungspaare werden für den Handel von Devisen benutzt. Um den Wert einer Währung festlegen zu können, wird der Wert immer im Vergleich mit einer anderen Währung angegeben.

D.h., wenn Sie eine Währung kaufen wollen, müssen Sie immer mit einer anderen Währung dafür bezahlen. Dieser Vergleich, zum Beispiel USD/Euro 1.02, wird als Währungspaar bezeichnet. In diesem Fall müssen Sie 1,02 $ für einen Euro bezahlen.

Spreads

Im Wertpapierhandel wird mit dem Begriff Spread die Differenz zwischen dem Kauf und dem Verkaufswert eines Finanzinstruments bezeichnet. Der Spread ist besonders wichtig bei dem Handel mit Derivaten.

Um diesen Begriff richtig zu verstehen, müssen Sie über den Handel an den Börsen Bescheid wissen.

Für ein Finanzinstrument gibt es immer zwei Preise, die das Verhältnis von Angebot und Nachfrage eines Vermögenswerts widerspiegeln. Liegen die beiden Preise nahe beieinander, wird von einem engen Markt gesprochen und der Spread ist sehr klein.

Wenn der Spread hoch ist, zeigt dies, dass die Käufer und Verkäufer abweichende Meinungen darüber haben, wie viel ein Vermögenswert tatsächlich wert ist.

Pips

Pips werden im Devisenhandel als Anglizismus für die letzte Nachkommastelle der Wechselkurse benutzt. Er leitet sich aus dem englischen Wort “persentage in point“ ab und bezeichnet die letzte Nachtstelle eines Wechselkurses. Je nach Anbieter kann das die zweite oder vierte Nachkommastelle des Wechselkurses sein.

Da es im Handel von Währungen um die kleinsten Kursveränderung geht, bezeichnet 1 Pip die geringste Kursveränderung, die zwischen zwei Währungen entstehen kann.

Daytrading Broker Österreich im Detail

Wenn Sie in das Daytrading einsteigen möchten, sollten Sie besonderen Wert auf die Auswahl des richtigen Daytrading Broker legen. S

ie müssen sich besonders darauf verlassen können, dass er die Transaktionen möglichst schnell ausführt und dass er Ihnen die günstigsten Gebühren auf dem Markt anbietet. Da das Angebot an Daytrading Broker immer größer wird, haben wir für Sie alle wichtigen und erfolgreichen Daytrading Broker getestet.

eToro

eToro LogoDer Daytrading Broker eToro wurde 2007 in Tel Aviv gegründet.

Er hat sich in den letzten Jahrzehnten zu einem multinationalen Unternehmen entwickelt. Heutzutage bietet der Broker über 21 Sprachen ein, in dem seine intuitive Benutzeroberfläche benutzt werden kann.

Der Anbieter sticht vor allen Dingen durch sein großes Angebot und seinen hervorragenden Kundenservice aus der Menge heraus. Da die Gebühren im Vergleich zu den anderen Brokern sehr gering sind, ist der Daytrading Broker eToro einer der führenden Anbieter in unserem Test.

Er kann nicht nur für Anfängern im Daytrading empfohlen werden, mit dem großen Angebot und den vielen Werkzeugen, die der Anbieter seinen Kunden bereitstellt, eignet er sich auch hervorragend für fortgeschrittene Daytrader, zudem bietet eToro Kryptowährungen und eine breite Auswahl an Aktien an.

Ihr Kapital ist im Risiko! Zusätzliche Gebühren können anfallen.

Smartbroker

Smartbroker LogoSmartbroker ist der Daytrading Broker, der von der wallstreet: online Capital AG angeboten wird. Das Unternehmen ist für die Webseiten wallstreet online, FinanzNachrichten und börsenNEWS verantwortlich.

Auf der Plattform von Smartbroker sollen laut dem Unternehmen Kunden zu Discount-Preisen Wertpapiere einkaufen können.

Der Discount bezieht sich dabei allerdings nicht auf den Wert der Finanzinstrumente, sondern auf die geringen Gebühren.

Der deutsche Anbieter wirbt damit Finanzinstrumente an allen deutschen Börsenplätzen anzubieten, darunter Aktien, Anleihen, Fonds, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Insgesamt sollen auf der Plattform 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag angeboten werden.

Flatex

Flatex LogoFlatex ist ein deutscher Daytrading Broker, der 2006 gegründet wurde.

Flatex bietet in erster Linie Wertpapiere aus dem deutschsprachigen Raum und den Niederlanden an.

Kunden bezahlen bei dem Daytrading Broker einen fixen Betrag, unabhängig vom Volumen der Transaktionen. Der Daytrading Broker bezeichnet sein Angebot selber als eine Plattform für aktive, gut informierten Trader, die eigenverantwortlich handeln können.

Insgesamt werden auf der Plattform über 3.000 Finanzprodukte angeboten.

Libertex

Libertex LogoLibertex wurde 1979 gegründet und gilt als einer der zuverlässigsten Highspeed Plattformen, die mit Top-aktueller Technologie ausgerüstet wurde.

Mittlerweile bedient das Unternehmen Kunden in über 110 Ländern. Nach eigenen Angaben beschäftigt das Unternehmen 700 Mitarbeiter um fast 3 Millionen Kunden täglich zu bedienen.

HelloBank

hellobank logoDie Marke Hello Bank wird in Österreich von BNP Paribas genutzt.

Von 1955-2000 wurden die Dienstleistung der Bank unter dem Namen direktanlage.at angeboten. Nach eigenen Angaben benutzen über 80.000 Kunden den Service der österreichischen Niederlassung.

Über die Webseite des Unternehmens haben Kunden die Möglichkeit Wertpapiere zu kaufen und zu verkaufen. Die Bank bietet mit einer eigenen Akademie den Kunden die Möglichkeit, sich über die Börsengeschäfte weiterbilden zu können.

Dadat Bank

Dadat LogoDie Dadat Bank ist die Direktbank-Marke des Bankhaus Schellhammer & Schattera AG, der ältesten Privatbank in Wien.

Das Unternehmen wurde schon 1832 gegründet und der Kernaktionär war die römisch-katholische Kirche Österreichs. Erst 2014 übernahm die Grazer Wechselseitige Versicherungs AG die Aktienmehrheit.

Die Dadat Bank bietet ihren Kunden eine Anwendung für verschiedene Mobilgeräte an, mit dem sie das Daytrading betreiben könnten.

Daytrading Broker Vergleich Österreich – worauf kommt es an?

Als Daytrader sind Sie auf das Angebot Ihres Brokers besonders angewiesen. Sie müssen sich darauf verlassen können, dass er alle Transaktionen schnell und sicher durchführt und dass Sie die günstigsten Konditionen angeboten bekommen. Auf folgende Angebote Ihres Brokers sollten Sie besonders achten:

Demokonto

Daytrading Broker Demokonto

Einer der wichtigsten Angebote, bei dem Sie bei der Auswahl ihres Daytrading Brokers in Österreich achten sollten, ist ein kostenloses Demokonto. Dies ist nicht nur wichtig für Anfänger, die gerade mit dem Daytrading anfangen, sondern auch für Trader, die neue Strategien ausprobieren wollen.

Besonders wichtig ist es, dass Sie alle Funktionen der Benutzeroberflächen und Anwendungen beherrschen, die Ihr Broker Ihnen zur Verfügung stellt.

Beim Daytrading kommt es auf die Geschwindigkeit an und welche Werkzeuge Ihnen der Daytrading Broker für den Handel anbietet. Als Daytrader müssten Sie sich mit allen Funktionen und Werkzeugen sehr gut auskennen, um die höchste Rendite mit ihren täglichen Transaktionen zu erzielen. Dabei spielt ein kostenloses Demokonto eine ganz besondere Rolle.

Erfahrung

Erfahrung des Brokers

Die meisten Daytrader konzentrieren sich auf einen ganz bestimmten Markt, über den sie besonders gut Bescheid wissen.

Es ist also auch für Anfänger sehr wichtig, sich auf einige Finanzinstrumente zu konzentrieren, mit denen sie sich besonders gut auskennen.

Es gehört zu den Aufgaben des Investors, sich täglich über die Vermögenswerte zu informieren, die er für das Daytrading benutzen will. Nur so können die Risiken minimiert werden, die bei dem täglichen Handeln mit Finanzinstrumenten entstehen können.

Regulierungen

Regulierung und Lizensierung

In den letzten Jahren wurden viele Unternehmen gegründet, die den Online-Handel mit Finanzinstrumente anbieten. Viele von ihnen wurden in Ländern gegründet, die nicht über die nötigen Gesetze verfügen, um die Kunden zu schützen.

Bei der Auswahl Ihres Daytrading Brokers für Österreich sollten Sie aus diesem Grund besonders auf die Lizenzen achten, die der Anbieter besitzt. Nur mit den gültigen Lizenzen können Sie sicher sein, dass der Daytrading Broker auch alle Gesetze zum Schutz seiner Kunden beachtet und kontinuierlich auf die Einhaltung geprüft wird.

Benutzerfreundlichkeit

Benutzerfreundlichkeit

Ein Daytrader beschäftigt sich täglich mehrere Stunden mit der Benutzeroberfläche und den Werkzeugen, die ihm sein Daytrading Broker zur Verfügung stellt.

Deshalb sollten Sie besonderen Wert auf die Benutzerfreundlichkeit der Anwendungen legen, mit denen Sie ihren täglichen Handel durchführen können. Wenn es umständlich ist Finanzinstrumente zu bewerten, zu kaufen oder auch wieder zu verkaufen, kann dies langfristig zu einem Problem werden, dass Ihnen unter Umständen viele Kosten verursachen kann.

Geschwindigkeit

Geschwindigkeit

Die Geschwindigkeit ist ein besonders wichtiger Faktor für Daytrader. Sie müssen sich darauf verlassen können, dass der Broker ihre Transaktionen so schnell wie möglich ausführt.

Innerhalb von wenigen Minuten können schon Kursveränderungen auftreten, die möglicherweise einen Verlust im Daytrading darstellen können. Aus diesem Grund müssen die Broker die Möglichkeit bieten, die Transaktionen zeitgleich ausführen zu können um einen möglichst hohe Rendite erzielen zu können.

Gebühren

Gebühren und sonstige Kosten

Der Trader können hohe Verdienste damit erzielen, möglichst viele Transaktionen pro Tag auszuführen, die alle kleine Renditen erzielen.

Aufgrund der großen Anzahl der Transaktionen können Gewinne realisiert werden, die mit keinem anderen Finanzinstrument möglich sind. Besonders aus diesem Grund müssen die Trader darauf achten, dass ihr Daytrading Broker Ihnen sehr gute Konditionen anbietet.

Nur dadurch kann gewährleistet werden, dass die erzielten Gewinne so gut wie möglich genutzt werden können und der Daytrader nicht für den Broker arbeitet.

Ihr Kapital ist im Risiko! Zusätzliche Gebühren können anfallen.

Vor- und Nachteile beim Daytrading Handel

Das Daytrading kann eine sehr gute Möglichkeit darstellen, mit Finanzinstrumenten hohe Gewinne zu erzielen.

Die Anforderungen um erfolgreich in diesem Geschäft zu sein, sind aber auch dementsprechend hoch. Die Trader müssen sich sehr gut mit dem Markt auskennen, damit sie die kleinsten Kursschwankungen ausnutzen können und gute Renditen erzielen können.

Dafür ist es nötig, sich jeden Tag weiterzubilden und sehr gut über die Branche informiert zu sein, auf die sich der Daytrader spezialisiert hat.

Vorteile

  • Hohe tägliche Erträge möglich
  • Sehr kurze Kapitalbindung
  • Schon mit wenig Kapital möglich

Nachteile

  • Hohes Risiko
  • Tägliche Weiterbildung nötig

Gebühren beim Daytraden in Österreich

Um einen authentischen Vergleich ziehen zu können gehen wir von regelmäßigen Investition von 1000€ gesamt in verschiednen Anlageklassen aus, die Positionen werden jeweils einen Tag gehalten und dann wieder verkauft.

eToroFlatexLibertexHellobankDadat
Kontogebührenkostenlos0,1%Kostenlos12,50€ pro Depot0,75%
Einzahlungkostenloskostenloskostenloskostenloskostenlos
Orderkostenkostenlos5,90€je. 2,20€ + spreadab 4,95€3,90€ zzgl. 0,25%
Auszahlung5$0€0€ab 4,95€3,90€ zzgl. 0,25%
Gesamt5€6,90€ ~6,60€ ~ 22,50€ ~17,50€

Daytraden bei eToro kann man schon ab 0% Gebühren. Hier geht’s zum Angebot.

Ihr Kapital ist im Risiko! Zusätzliche Gebühren können anfallen.

Daytrading Broker Austria – unser Fazit & Testsieger

Das Daytrading kann eine lukrative Möglichkeit sein, um hohe Renditen mit relativ wenig Kapital zu erzielen.

Es stellt aber auch relativ hohe Ansprüche an den Trader, um erfolgreich zu sein. Es muss Ihnen bewusst sein, dass das Daytrading mit hohen Risiken verbunden ist. Deshalb ist es unerlässlich, dass die Trader sich sehr gut mit dem Markt auskennen, mit dem sie sich befassen.

Ein professioneller Trader muss ich täglich über die technischen und Fundamentalindikatoren informieren, um alle Marktbewegungen richtig analysieren zu können. Er muss die Strategien nutzen können, die sich schon seit Jahrzehnten auf den verschiedenen Märkten bewährt haben. Dazu gehört auch, sich genau mit dem Marktereignissen zu beschäftigen, die einen Einfluss auf den Kursverlauf der Finanzinstrumente haben können.

Es gehört also viel Zeit dazu, sich mit den täglichen Nachrichten zu beschäftigen, die einen Einfluss auf den Kursverlauf der verschiedenen Finanzinstrumente haben und daraus Strategien zu entwickeln, mit den gute Renditen erzielt werden können.

Grundvoraussetzung dafür ist ein guter Daytrading Broker, der alle Informationen zur Verfügung stellt, sowie Werkzeuge, mit den alle Indikatoren berechnet werden können. In unserem Test hat sich der Daytrading Broker eToro als eine hervorragende Option für Daytrader herausgestellt.

Der Anbieter konnte nicht nur mit sehr schnellen Transaktionen die Tester überzeugen, die Gebühren waren auch sehr gering. Aus diesem Grund können wir Daytradern den Anbieter eToro empfehlen, wenn sie auch die kleinsten Renditen voll ausnutzen wollen.

Ihr Kapital ist im Risiko! Zusätzliche Gebühren können anfallen.

Häufige Fragen zu Daytrading Broker Österreich

Ist Daytrading eine sichere Art mit Kapital Renditen zu erzielen?

Welche Werkzeuge müssen beim Daytrading beherrscht werden?

Was ist Daytrading?

Wie hoch sind die Gewinne, die beim Daytrading erzielt werden können?

Website | + posts

Ich bin Aktienenthusiastin seit 2009 und Chefredakteurin bei aktienkauf.at. In meiner Freizeit gehe ich gerne in die Berge rund um meine Heimatstadt Wien.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.