SpaceX Aktie kaufen – Analyse, Entwicklung & Aussichten 2021

Space X Logo

Viele Anleger sind auf der Suche nach der nächsten großen Erfolgsgeschichte an der Börse – die SpaceX Aktie könnte the next big Thing werden.

Mit SpaceX gibt es ein Unternehmen, dass nicht nur einem sehr interessanten Bereich tätig ist, sondern auch sehr großes Potenzial hat und möglicherweise kurz vor einem IPO steht.

Daher stellen sich viele Anleger die Frage „Sollte man die SpaceX Aktie kaufen?“.

Dieser Frage gehen wir in diesem Artikel ausführlich nach. Wir sehen uns dafür die jetzige Situation des Unternehmens an, die Prognose für die Zukunft und welche Chancen und Risiken es auf dem Weg dorthin gibt.

Am Ende des Artikels haben Sie alle Informationen, um eine gute Entscheidung über ein Investment in SpaceX treffen zu können.

Informationen zur SpaceX Aktie

Space X Aktie kaufen

SpaceX ist ein US-amerikanisches Raumfahrt- und Telekommunikationsunternehmen. Das Unternehmen wurde von Elon Musk mit dem Ziel gegründet, Technologien zu entwickeln, die Menschen die Raumfahrt zugänglich machen sollen und auf lange Sicht bei der Besiedelung des Mars helfen sollen.

Das Unternehmen ist einzigartig, weil es eine wiederverwendbare Rakete und ein wiederverwendbares Startsystem entwickelt hat und damit die Kosten für die Raumfahrt drastisch reduzieren konnte.

Bereits im Mai 2020 hat das Unternehmen zum ersten Mal erfolgreich Astronauten zur ISS geschickt. Neben der bemannten Raumfahrt spielen auch Transportflüge an die ISS eine wichtige Rolle im Geschäftsmodell von SpaceX.

Ab 2024 will das Unternehmen mit seinen Raketen die erste bemannte Mission in Richtung Mars starten.

Neben dem Geschäftszweig der Raumfahrt hat das Unternehmen zusätzlich den Bereich namens Starlink. Mit diesem Projekt will das Unternehmen vor allen Dingen Menschen in entlegeneren Regionen den Zugang zu einer Breitbandinternetverbindung ermöglichen.

Dafür baut das Unternehmen ein Satellitennetzwerk im unteren Bereich der Erdumlaufbahn auf. Inzwischen sind über 1000 dieser Satelliten im All und bieten den über 10.000 aktuellen Nutzern eine schnelle und zuverlässige Breitbandinternetverbindung.

In den nächsten Jahren soll die Satellitenanzahl auf über 10.000 Satelliten ausgebaut werden und damit jedem Bewohner der Erde eine Breitbandinternetverbindung zur Verfügung gestellt werden.

Die besten Anbieter für den SpaceX Aktienkauf

Dank des technischen Fortschritts im Bereich des AKtienkaufs können Anleger inzwischen ganz einfach über einen Online-Broker mit Aktien handeln.

Der Vorteil dieser Broker ist, dass sie deutlich geringe Gebühren, als normale Broker haben und jederzeit ortsunabhängig mit Aktien gehandelt werden kann. 

Aufgrund der großen Auswahl ist es für Anleger oftmals schwierig den richtigen Anbieter zu finden. Daher haben wir einen umfangreichen Brokervergleich durchgeführt, bei dem sich eToro als deutlicher Testsieger herauskristallisiert hat. 

6pro Jahr
6pro Jahr
Sortieren nach

13 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Support

Bewertung

1 oder besser

Mobile App

1 oder besser

Kosten pro Trade

20 €

Kontogebühren

20 € pro Monat
Empfohlener Broker
null Neue User Heute

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €
Was uns gefällt
  • 0% Gebühren auf alle Aktien
  • Benutzerfreundliche Plattform
  • Viele weitere Assets neben Aktien
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsCopyPortfolioETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
€25
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€5

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Robo Advisor
-
Sparpläne
-
Aktien
0€
null Neue User Heute
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren.

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
€25
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€5

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Robo Advisor
-
Sparpläne
-
Aktien
0€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
6.00 €
Was uns gefällt
  • Niedrige Gebühren
  • Extrem viele Aktien und weitere Assets verfügbar
  • Umfangreiche Handelsausbildung
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
7/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
10€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
100
Inaktivitätsgebühren
nach 1 Jahr Inaktivität
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€ - 1€/0.1%

Gebühren pro Trade

Anleihen
-
CFDs
0,01% - 8%
CopyPortfolio
-
Krypto
0,4% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
ETFs
0,01% - 0,5%
Fonds
-
-
Sparpläne
-
Aktien
0% - 0.58%
Gesamtgebühren (12 Monate)
6.00 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 83% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
10€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
100
Inaktivitätsgebühren
nach 1 Jahr Inaktivität
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€ - 1€/0.1%

Gebühren pro Trade

Anleihen
-
CFDs
0,01% - 8%
CopyPortfolio
-
Krypto
0,4% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
ETFs
0,01% - 0,5%
Fonds
-
-
Sparpläne
-
Aktien
0% - 0.58%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
23.70 €
Was uns gefällt
  • Ausführliches FAQ
  • Großes Angebot
  • Niedrige Gebühren
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsFondsAktien
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Überweisung

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
10.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
3,90€
CFDs
4,90€
DAX
3,90€
ETFs
3,90€
Fonds
9,90€
Aktien
3,90€
Gesamtgebühren (12 Monate)
23.70 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 78% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
10.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
3,90€
CFDs
4,90€
DAX
3,90€
ETFs
3,90€
Fonds
9,90€
Aktien
3,90€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
2.00 €
Was uns gefällt
  • Geringe Gebühren
  • Einfach & Übersichtlich
  • Riesige Auswahl an CFDs
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDs
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkartePaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
100€
Einzahlungsgebühren
0€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
0€
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01% - 2%
Gesamtgebühren (12 Monate)
2.00 €

72% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen können

Konto Informationen

Konto Ab
100€
Einzahlungsgebühren
0€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
0€
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01% - 2%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
35.40 €
Was uns gefällt
  • Sehr guter Allrounder
  • Günstige Konditionen bei der Wiener Börse
  • Steuereinfaches Depot
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
7/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsFondsSparpläneAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
1000
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
35.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
5,90€
CFDs
5,00€
DAX
5,90€
ETFs
5,90€
Fonds
5,90€
Sparpläne
1,50€
Aktien
5,90€
Gesamtgebühren (12 Monate)
35.40 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 77,90% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
1000
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
35.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
5,90€
CFDs
5,00€
DAX
5,90€
ETFs
5,90€
Fonds
5,90€
Sparpläne
1,50€
Aktien
5,90€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
10.00 €
Was uns gefällt
  • Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen
  • Support über 20 Lokale Nummern
  • Mindesteinzahlung nur 20€
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
6/10
Funktionen
CFDsETFsFondsAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%
Gesamtgebühren (12 Monate)
10.00 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 71,2% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%

Space X Aktie kaufen in 4 Schritten (nach dem IPO)

Analysten und Experten erwarten bei einem SpaceX IPO eine enorm hohe Bewertung, alleine Aufgrund des Geschäftsbereiches und der schillernden Figur an der Spitze, Elon Musk, der neben SpaceX auch Starlink und Tesla zu großen Erfolg gebracht hat und nicht zuletzt der Kryptowährung Dogecoin grandiose Kurssprünge bescherte.

Schritt 1: Broker auswählen

EtoroDurch die Verbreitung des Internets sind in den letzten Jahren immer mehr Online-Broker entstanden, die ihren Service online anbieten. Dies macht es für neue Investoren schwierig den richtigen Anbieter zu wählen. Wir raten Ihnen auf alteingesessenen Online-Broker wie eToro zurückzugreifen, die schon viele Jahre Erfahrung aufweisen können und alle gesetzlichen Vorschriften zum Schutz der Verbraucher beachten.

Einer der Gründe um Online-Broker wie eToro zu benutzen, sind die Demo-Konten. Sie bieten Ihnen die Möglichkeit in den Aktienhandel einzusteigen, ohne erst mal eigenes Kapital riskieren zu müssen. Sie können in aller Ruhe alle Funktionen in der Plattform ausprobieren und die wichtigsten Schritte lernen, um ihr Kapital erfolgreich anlegen zu können. Das Demo-Konto bietet Ihnen auch die Möglichkeit ihre Anlagestrategie auszuprobieren, ohne eigenes Kapital riskieren zu müssen.

Schritt 2: Anmeldung

Wenn Sie sich dafür entschieden haben ein Aktiendepot bei einem Online-Broker zu eröffnen, können Sie das in relativ kurzer Zeit machen. Sie brauchen nur den Reiter „Konto eröffnen” anzuklicken und werden aufgefordert, Ihre persönlichen Daten einzugeben. Normalerweise werden Sie dann aufgefordert eine Kopie Ihres Personalausweises zu schicken, damit der Online-Broker ihre Identität überprüfen kann. Sie sollten dann normalerweise innerhalb von 24 Stunden eine Bestätigung von dem Online-Broker erhalten, dass Ihr Konto aktiviert wurde.

eToro Registrierung

Schritt 3: Einzahlung

Sobald Sie eine Bestätigung von dem Online-Broker erhalten haben, dass Ihr Konto jetzt zur Verfügung steht, können Sie ihre erste Einzahlung machen. Die meisten Online-Broker haben dafür die Höhe der ersten Einzahlung festgelegt, die Sie beachten müssen. Sie können dafür verschiedene Einzahlungsmöglichkeiten nutzen, die Ihnen der Online-Broker anbietet.

Beachten Sie jedoch, dass die Zeit, bis ihr Geld auf dem Konto gutgeschrieben wird, sich zwischen den Zahlungsmöglichkeiten stark unterscheiden kann. Während elektronische Zahlungsmöglichkeiten innerhalb kurzer Zeit gutgeschrieben werden können, benötigen Bankanweisungen und Lastschriften meistens einige Tage.

eToro Einzahlung

Schritt 4: Space X Aktie kaufen nach dem IPO

Sobald Ihre erste Einzahlung auf dem Konto gutgeschrieben wurde, können Sie die ersten Aktien in ihrem Depot aufnehmen.

eToro Review

Wie verdient SpaceX Geld?

Space X Aktie Dragon Rocket

Das Unternehmen von Elon Musk ist in vielen spannenden Bereichen tätig.

Die Geschäftszweige der Raumfahrt und des Satelliten-Internets klingen sehr vielversprechend und viele Anleger sind interessiert an diesen Bereichen.

Aber wie verdient SpaceX überhaupt Geld? Dieser Frage gehen wir in diesem Abschnitt auf den Grund.

SpaceX ist in mehreren unterschiedlichen Geschäftsfeldern tätig. Innerhalb dieser Geschäftsfelder hat das Unternehmen jeweils ein anderes Geschäftsmodell.

Im Bereich der Luft- und Raumfahrt erzielt SpaceX den Großteil seiner Einnahmen durch Aufträge von der NASA. Die NASA vergibt immer häufiger Aufträge an Privatunternehmen. Im Zuge dieser Aufträge versorgt SpaceX die ISS mit Gütern oder befördert Astronauten auf die internationale Raumstation.

Diese Aufträge sind häufig mehrere Hundertmillionen Dollar groß.

Die letzten bekannten Zahlen zum Umfang dieser Aufträge für SpaceX betragen 2 Mrd. Dollar jährlich. Vor allen Dingen im Bereich der Kosten für derartige Raumfahrtmissionen hat SpaceX einen großen Vorteil gegenüber der Konkurrenz.

Die Kosten pro Raketenstart liegen bei SpaceX bei 90 Mio. Dollar. Normalerweise kostet ein Raketenstart über 380 Mio. Dollar.

Diesen Kostenvorteil kann SpaceX durch die Wiederverwendung von Raketen und Startvorrichtungen erzielen. Die eine Säule des Geschäfts stellen also die Aufträge dar, die das Unternehmen für die NASA ausführt dar.

Die andere Säule ist das Projekt Starlink. Bei diesem Projekt baut das Unternehmen ein Netzwerk aus Satelliten auf, die der gesamten Weltbevölkerung eine Breitbandinternetverbindung zur Verfügung stellen wollen.

Benutzer, die einen Internetzugang über das Netzwerk erhalten wollen, müssen dafür zunächst ein Starter-Set für 499$ kaufen. Dieses Set besteht unter anderem aus einem Router und einem Gerät, das sich mit dem Starlink-Netzwerk verbindet. Zusätzlich bezahlen Nutzer 99$ pro Monat für die Nutzung des Netzwerks.

Der Aufbau des Netzwerks wird Schätzungen zufolge 10 Mrd. Dollar kosten. Damit Starlink profitabel ist, muss das Unternehmen viele zahlende Nutzer für den Dienst gewinnen. Momentan befindet sich der Service noch in der Beta-Phase.

Momentan hat der Service ungefähr 10.000 Nutzer. Es herrscht jedoch eine sehr große Nachfrage nach dem Produkt und der Service soll in den Jahren 2021 und 2022 vielen weiteren Kunden zur Verfügung gestellt werden.

Neben der Raumfahrt und dem Bereich Starlink ist SpaceX zudem noch in den Bereichen der Marsmissionen und der Erkundung des Weltraums aktiv. Diese beiden Geschäftsfelder sorgen jedoch momentan noch nicht für erwähnenswerte Umsätze.

SpaceX (Kurs)ziel

Space X Ziel

Nach Elon Musk ist das eigentlich Ziel von SpaceX nicht eine möglichst hohe Bewertung sondern nichts anderes als die Besiedlung des Mars!

Da die Aktie von SpaceX momentan noch nicht an der Börse gehandelt wird, ist es schwer ein Kursziel zu definieren. Der Kurs der Aktie hängt von sehr vielen Faktoren ab, die momentan noch unbekannt sind.

Es gibt keine Angaben über die Anzahl der Aktien, die bei einem eventuellen Börsengang auf dem Markt angeboten werden und wie hoch der Ausgabepreis der Aktie ist. Dennoch stellen sich viele Anleger die Frage „Was ist die SpaceX Aktie wert?“.

Es gibt jedoch einige Informationen zu den Preisen in den letzten Finanzierungsrunden, die einen ersten Anhaltspunkt liefern können.

In der letzten privaten Finanzierungsrunde im Februar 2021 sammelte das Unternehmen weitere 850 Mio. Dollar ein, um das Wachstum des Unternehmens zu finanzieren. Der Preis pro Aktie lag in dieser Runde bei 419,99$, abhängig von der Aktienzahl.

Durch diesen Preis wird das Unternehmen nach dieser Finanzierungsrunde mit einem Wert von 74 Mrd. Dollar bewertet. Dies ist eine deutliche Steigerung im Vergleich zur letzten Finanzierungsrunde, bei dem das Unternehmen mit 46 Mrd. Dollar bewertet wurde. 

SpaceX Aktie Umsätze & Gewinn

Die aktuellsten Daten mit Bezug auf den Umsatz von SpaceX stammen aus dem Jahr 2019. Im Jahr 2019 betrug der Umsatz des Unternehmens 2 Mrd. Dollar. Bis zum Jahr soll der Umsatz des gesamten Unternehmens auf 35 Mrd. Dollar jährlich ansteigen.

Der Großteil des Umsatzes des Gesamtunternehmens entfällt dabei auf den Bereich Starlink. Dieser Bereich soll jährlich für bis zu 30 Mrd. Dollar sorgen. Für die mittelfristige wirtschaftliche Entwicklung von SpaceX ist daher der Bereich Starlink von großer Bedeutung.

Der Bereich der Raumfahrtmissionen hat mit einem jährlichen Umsatz von 2 Mrd. Dollar bereits eine beachtliche Entwicklung in diesem Sektor erreichen können. Dieser Bereich wird jedoch eher auf langfristige Sicht große Umsätze und schlussendlich auch Gewinne erzielen können.

Zu den Gewinnen lassen sich momentan keine genauen Aussagen treffen. Da das Unternehmen an keiner Börse gelistet ist, hat es nur geringe Offenlegungspflichten. Laut Insidern reinvestiert SpaceX jedoch höchstwahrscheinlich den Großteil seiner Gewinne, um das Wachstum zu finanzieren.

Schlussendlich kann jedes Unternehmen nur überleben, wenn es Gewinne erzielt. Mit Gewinnen ist bei SpaceX jedoch erst in einigen Jahren zu rechnen. Bis dahin besteht das Ziel des Unternehmens darin, die Produkte weiterzuentwickeln und neue Kunden zu gewinnen. 

Geschäftsentwicklung

Eigenkapitalfinanzierung DatumGesammeltes GeldSaceX Aktienpreis
Dezember 200212 Millionen US-Dollar27 US-Dollar
März 200550 Millionen US-Dollar163 US-Dollar
März 200730 Millionen US-Dollar280 US-Dollar
August 200820 Millionen US-Dollar410 US-Dollar
Juni 200947 Millionen US-Dollar547 US-Dollar
Oktober 201050 Millionen US-Dollar1.000 US-Dollar
Januar 20151.000 Millionen US-Dollar10.000 US-Dollar
November 2017450 Millionen US-Dollar20.800 US-Dollar
April 2018507 Millionen US-Dollar25.000 US-Dollar

Die Entwicklung des Geschäfts von SpaceX hängt von vielen Faktoren ab. Grundsätzlich steht jeder einzelne Geschäftsbereich vor eigenen Herausforderungen, die erfolgreich bewältigt werden müssen, bevor das Unternehmen erfolgreich sein kann.

Im Falle von Starlink strebt das Unternehmen einen Börsengang an, sobald das Unternehmen nachhaltig positive Cash-Flows erwirtschaften kann. Die Entwicklung hängt dabei sehr stark davon ab, wie schnell das Satellitennetzwerk aufgebaut werden kann und wie viele Nutzer das Unternehmen für seinen Dienst gewinnen kann. Damit das Ziel von 30 Mrd. Umsatz pro Jahr erreicht werden kann, benötigt das Unternehmen 30 Mio. Nutzer, die jeweils 99$ monatlich für den Dienst bezahlen.

Betrachtet man, dass alleine in Indien und China mehr als eine Milliarde Menschen keinen Zugang zu einer Breitbandinternetverbindung haben, zeigt sich, dass das Unternehmen sehr großes Potenzial hat und diese Nutzerzahlen auch erreichen kann.

Die anderen Tätigkeitsbereiche sind eher auf eine langfristige Entwicklung ausgelegt. Das Geschäftsfeld der Raumfahrt erwirtschaftet durch die Zusammenarbeit mit der NASA und dem amerikanischen Militär bereits Umsätze in Milliardenhöhe. Dieser Geschäftsbereich wird sich in Zukunft noch ausbauen lassen und damit zusätzlich einen Beitrag zu einer positiven Geschäftsentwicklung leisten können.

Langfristig will das Unternehmen aber auch die Raumfahrt für jedermann ermöglichen und bemannte Missionen in Richtung Mars starten. Dieses Ziel ist das ambitionierteste Ziel von SpaceX und es wird Jahre dauern, um abschätzen zu können, welche wirtschaftlichen Potenziale dieser Bereich mit sich bringt.

Die Frage, wann der SpaceX Aktie Börsengang stattfindet, kann daher momentan nicht beantwortet werden.

Ein IPO der Geschäftsfelder außer Starlink ist nicht in Sicht. Obwohl das ganze Potenzial von SpaceX Aktie momentan schwer einzuschätzen ist, hat das Unternehmen sehr großes Potenzial, weil es in mehreren hochinnovativen Geschäftsfeldern vertreten ist.

SpaceX Dividende

Da das Unternehmen noch nicht an der Börse gelistet ist, ist es nicht möglich eine Angabe zu den Dividenden zu machen. Die Höhe der Dividende hängt hauptsächlich davon ab, wie hoch die erwirtschafteten Gewinne des Unternehmens sind.

Sollte SpaceX an die Börse gebracht werden, ist es sehr unwahrscheinlich, dass Anleger in den ersten Jahren mit einer Dividendenzahlung rechnen können. Da sich das Unternehmen in der Wachstumsphase befindet, ist es wahrscheinlich, dass ein Großteil der Gewinne in das weitere Wachstum des Unternehmens reinvestiert wird.

Lohnt sich ein Investment in SpaceX Aktien?

Elon Musk Space XUnserer Einschätzung nach würde sich ein Investment in die SpaceX Aktien lohnen, sofern diese an der Börse gehandelt werden.

Das Unternehmen ist in mehreren sehr innovativen Geschäftsfeld tätig, die ein großes Potenzial aufweisen. Auf der einen Seite bieten die Missionen auf den Mars und die Wiederverwendung von Raketen und Abschusseinrichtungen große Potenziale und machen SpaceX daher bereits heute zu einem wichtigen Player im Bereich der Raumfahrt.

Da SpaceX in naher Zukunft jedoch nicht als gesamtes Unternehmen an die Börse gehen wird, lohnt sich für Anleger ein Blick auf den Geschäftsbereich Starlink.

Starlink ist momentan noch ein Teil von SpaceX, soll aber als eigenständiges Unternehmen an die Börse gebracht werden. Das Unternehmen will mit Hilfe eines Satellitennetzwerks der gesamten Weltbevölkerung eine Breitbandinternetverbindung zur Verfügung stellen.

Dieses Unterfangen hat großes Potenzial, weil es alleine in den USA mindestens 14 Mio. Menschen gibt, die keinen Zugang zu einer schnellen und stabilen Internetverbindung haben. Anleger könnten daher möglicherweise von den positiven Entwicklungen des Unternehmens profitieren.

Auch aufgrund des Gründers sollten Anleger die Entwicklungen von SpaceX und Starlink genau verfolgen, um sich frühzeitig Aktien des Unternehmens zu sichern. Elon Musk hat in der Vergangenheit bewiesen, dass er erfolgreich innovative Unternehmen aufbauen kann.

Mit PayPal und Tesla hat Elon Musk in den letzten Jahren zwei große Unternehmen aufgebaut, die gesamte Branchen verändert haben.

Alleine aufgrund dieser Kompetenz lohnt es sich die Entwicklungen von SpaceX und Starlink genau zu verfolgen.

Vor- und Nachteile SpaceX Investment

SpaceX And Nasa

Auch bei einem Investment in SpaceX gibt es einige Vor- und Nachteile, auf die Anleger achten sollten.

Für das Unternehmen spricht, dass es in mehreren hochinnovativen Geschäftsfeldern tätig ist, die große Potenziale bieten. Das Unternehmen kann zum einen die Raumfahrtbranche verändern, indem es wiederverwendbare Raketen und Startvorrichtungen produziert. Dadurch lassen sich Kosten senken und es eröffnen sich neue Möglichkeiten in diesem Bereich.

Durch die großen Aufträge der NASA und des US-Militärs kann das Unternehmen weiterwachsen und die Produkte weiterentwickeln.

Neben dem Bereich der Raumfahrt kann das Unternehmen auch die Internetbranche verändern. Durch das Satellitennetzwerk Starlink haben große Teile der Weltbevölkerung Zugang zu einer Breitbandinternetverbindung. Dieser Zugang wird bei den Nutzern zu einem großen Nutzen führen und deshalb auch zu hohen Umsätzen und Gewinnen bei Starlink.

Für beide Bereiche sind hohe Vorabinvestitionen notwendig. Durch diese hohen Investitionen wird es einige Jahre dauern, bis die Produkte vollständig entwickelt sind und das Unternehmen Gewinne erwirtschaften kann.

Zudem gibt es viele Faktoren, die die Geschäftsentwicklung negativ beeinflussen können. Aufgrund dieser hohen Unsicherheiten ist das Unternehmen eher für risikofreudige Anleger geeignet.

Neben der großen Unsicherheit gibt es zudem keine gesicherten Zahlen zu den Umsätzen und Gewinnen des Unternehmens. Daher ist es für Anleger schwer einzuschätzen, wo das Unternehmen momentan steht und ob die großen Erwartungen gerechtfertigt sind.

Der größte Nachteil ist, dass es momentan noch keinen IPO-Termin gibt. Daher ist es für Anleger schwierig einzuschätzen, ab wann man in das Unternehmen investieren kann.

Vorteile:

  • Innovatives Unternehmen
  • Aufträge von NASA und Militär
  • Verschiedene Geschäftsfelder
  • Großes Potenzial
  • Disruption mehrerer Branchen
  • Gründer Elon Musk

Nachteile:

  • Hohe Investitionen notwendig
  • Große Unsicherheit
  • Wenige Geschäftszahlen
  • Kein IPO-Termin bekannt

SpaceX Aktie kaufen oder verkaufen

Momentan stellt sich die Frage, ob die Aktie SpaceX gekauft werden soll noch nicht, weil das Unternehmen noch nicht an der Börse gelistet ist und daher nur große institutionelle Investoren in das Unternehmen investieren können.

Sobald die Aktie jedoch verfügbar ist, lohnt es sich für Anleger auf jeden Fall den Kauf in Erwägung zu ziehen. SpaceX ist in mehreren hochinnovativen Bereichen tätig und kann sich durch die neuartigen Technologien als Marktführer eigenständig neue Märkte erschließen.

Aufgrund dieses Potenzials bietet die Aktie in Zukunft möglicherweise große Renditechancen. Eine genau Einschätzung ist jedoch erst möglich, sobald das Unternehmen den Börsengang ankündigt und in diesem Zug offizielle Zahlen bekannt gibt.

Anleger sollten die Entwicklungen und Ankündigungen des Unternehmens daher genau verfolgen, um frühzeitig eine Investmententscheidung treffen zu können.

Chancen & Risiken der SpaceX Aktie

Entwicklungen, die das Business in der Zukunft gefährden könnten

  • Verzögerungen: Bei Unternehmen in innovativen Geschäftsfeldern kann es häufig zu Verzögerungen in der Entwicklungsphase kommen, weil Probleme auftreten können, die jetzt noch nicht bekannt sind. Diese Verzögerungen können dafür sorgen, dass Ziele erst später erreicht werden.
  • Höhere Kosten: Durch die frühe Phase, in der sich das Unternehmen befindet, können oftmals höhere Kosten entstehen, weil es zu Verzögerungen kommt oder Produkte nicht voll funktionsfähig sind. In neuen Märkten sind die Kosten im Voraus oftmals schwer einschätzbar.
  • Konkurrenz: Neben SpaceX gibt es in den jeweiligen Bereichen auch andere Anbieter, die vom Wachstum des Marktes profitieren wollen. Unternehmen wie Amazon oder Boeing könnten hohe Investitionen tätigen und Marktanteile von SpaceX erobern.

Chancen die das Business in der Zukunft pushen können

  • Erfolgreiche Raumfahrtmissionen: Sollte das Unternehmen in der Lage sein, regelmäßig erfolgreiche Missionen in den Weltraum zu starten, wird dieser Geschäftszweig deutlich stärker wachsen als bisher angenommen.
  • Hohe Nachfrage: Halten die Angebote von SpaceX, was sie versprechen, wird die Nachfrage nach Raumfahrtmissionen und dem Starlink-Netzwerk deutlich höher sein als in bisherigen Prognosen.
  • Starlink Erfolg: Eine erfolgreiche Etablierung von Starlink kann Milliarden Nutzern Zugang zum Internet bieten. Verläuft diese Entwicklung positiv öffnet sich ein riesiger Markt für Starlink.

SpaceX oder Starlink Aktie kaufen?

starlink logoStarlink gehört momentan noch zu SpaceX ist aber ein Kandidat für eine Ausgliederung und soll als unabhängiges Unternehmen an die Börse gebracht werden.

Die Frage, welches Unternehmen das bessere Investment darstellt, lässt sich schwer beantworten, weil keines der beiden Unternehmen bereits an der Börse notiert ist.

Für SpaceX spricht jedoch, dass es mit der bemannten Raumfahrt ein bisher ungeahntes Potenzial aufweist und damit auch Anlegern extrem hohe Renditechancen liefern kann. Diese Renditechancen liegen jedoch in sehr ferner Zukunft.

Kurz- und mittelfristig betrachtet, bietet Starlink Anlegern höhere Renditechancen. Das Unternehmen hat bereits ein ausgereiftes Produkt, das bereits mit echten Nutzern getestet wird und soll bereits in den nächsten Jahren in die Börse gebracht werden.

Alleine aufgrund des früheren Börsengangs ist Starlink momentan das bessere Investment, obwohl auch für Starlink große Vorabinvestitionen notwendig sind. Für Anleger lohnt es sich jedoch beide Unternehmen genau im Blick zu behalten.

Durch neue Informationen sind die Potenziale besser abzuschätzen. Dadurch kann schlussendlich eine bessere Investitionsentscheidung getroffen werden.

SpaceX

  • Große Umsätze durch Regierungsaufträge
  • Großes Potenzial in bemannter und unbemannter Raumfahrt
  • Mehrere Geschäftsbereiche

  • IPO erst in ferner Zukunft erwartet

Starlink

  • Großes Potenzial durch viele Kunden
  • Funktionierendes Produkt
  • IPO wird in naher Zukunft erwartet

  • Große Vorabinvestitionen notwendig

Gebühren beim Kauf von SpaceX Aktien

Wenn Sie in eine Aktien investieren wollen, müssen Sie nicht nur den Aktienpreis beachten. Es entstehen auch Gebühren für die Dienstleistungen des Online-Brokers und dem Börsenplatz, an dem die Aktien gehandelt werden.

Aus diesem Grund sind die Kosten auch ein Teil des Gesamtpreises, die bei einem Aktienkauf anfallen. Dazu gehören unter anderem die Grundgebühren, eine Gebühr die abhängig von dem Transfair-Volumen des Auftrags ist, die Maklercourtage und in manchen Fällen auch eine Gebühr, die von dem Handelsplatz erhoben wird.

Achten Sie also beim Kauf einer Aktie auch immer darauf, wie viel Nebenkosten Ihnen für den Kauf berechnet werden.

eToroFlatexLibertexHellobankDadat
Kontogebührenkostenlos0,1%Kostenlos12,50€ pro Depot0,75%
Einzahlungkostenloskostenloskostenloskostenloskostenlos
Orderkostenkostenlos5,90€je. 2,20€ + spreadab 4,95€3,90€ zzgl. 0,25%
Auszahlung5$0€0€ab 4,95€3,90€ zzgl. 0,25%
Gesamt5€6,90€ ~6,60€ ~ 22,50€ ~17,50€

Mit Online Brokern wie eToro kann man schon ab 0% Gebühren in ausgewählte Aktien investieren. Hier geht’s zum Angebot.

SpaceX Aktie Prognose

space x PrognoseEin IPO von SpaceX erscheint momentan unwahrscheinlich, weil das Unternehmen dadurch größeren Auflagen unterliegen würde und damit den Vorteil gegenüber anderen Unternehmen verlieren könnte.

Andere Unternehmen müssen darauf achten, dass sie Anlegern kurzfristige Renditen liefern. SpaceX hingegen kann sich langfristig ausrichten und wachsen, ohne dabei auf die kurzfristigen Bedürfnisse der Aktionäre achten zu müssen.

Sollte das Unternehmen an die Börse gehen, können sich Anleger sicher sein, dass das Unternehmen ein Geschäftsmodell hat, das hohe Umsätze und Gewinne generieren kann.

Wann SpaceX an der Börse gelistet wird, ist bisher noch nicht bekannt.

Laut Aussagen Elon Musk wird das Unternehmen diese Überlegungen erst anstellen, sofern das Unternehmen regelmäßig Flüge in Richtung Mars anbieten kann.

Die ersten unbemannten Missionen sollen dabei bereits im Jahr 2022 starten. In den Planungen finden die ersten bemannten Flüge auf den Mars bereits im Jahr 2024 statt. Anleger müssen sich daher noch etwas gedulden, bis zu einem Börsengang von SpaceX kommt.

Sollte das Unternehmen seine langfristigen Ziele erreichen, ist es ein weiteres erfolgreiches Unternehmen von Elon Musk. Bis dorthin wird der Fokus aber weiter auf der Gewinnung von Regierungsaufträgen liegen und ein IPO ist aus Investorensicht zunächst leider nicht in Sicht

SpaceX Aktie kaufen nach dem IPO – unser Fazit

Zusammenfassend können wir feststellen, dass SpaceX ein extrem spannendes Unternehmen ist. Das Unternehmen ist mehreren hochinnovativen Bereichen tätig und arbeitet an Produkten, die die Menschheit verändern könnten. Durch diesen Fokus auf innovative Angebote bietet das Unternehmen Anlegern ein riesiges Renditepotenzial.

Bis zu einem Börsengang von SpaceX wird jedoch noch einige Zeit vergehen.

Dies ist nicht unbedingt als negativ zu betrachten. Als Anleger wird es im Laufe der Zeit immer einfacher werden die Geschäftsentwicklung abzuschätzen und eine Investmententscheidung auf Basis der Umsätze und Gewinne zu treffen.

Sobald das Unternehmen an der Börse gelistet wird, ist die SpaceX-Aktie eine sehr spannende Investition. Anleger sollten die Bekanntmachungen und die Entwicklungen des Unternehmens im Blick zu behalten und frühzeitig eine Investitionsentscheidung treffen zu können.  

Häufige Fragen zum SpaceX IPO

Ist SpaceX eine Aktiengesellschaft?

Kann man in SpaceX investieren?

Wann geht SpaceX an die Börse?

Wo kann man SpaceX Aktien kaufen?

Website | + posts

Ich bin Aktienenthusiastin seit 2009 und Chefredakteurin bei aktienkauf.at. In meiner Freizeit gehe ich gerne in die Berge rund um meine Heimatstadt Wien.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.