Wertpapierdepot Österreich 2021: Jetzt Depot vergleichen und eröffnen!

Aktien kaufen TippsWenn Sie in Aktien oder andere Finanzinstrumente investieren wollen und damit gute Renditen erzielen wollen, müssen Sie ein Wertpapierdepot in Österreich eröffnen. Nur mit einem Wertpapierdepot können Sie Aktienwerte und andere Finanzinstrumente kaufen, handeln und aufbewahren. Allerdings sollten Sie bei der Auswahl des geeigneten Anbieters einige wichtige Faktoren beachten.

Wir möchten in diesem Artikel alle Informationen zur Verfügung stellen, damit Sie den geeigneten Anbieter eines Wertpapierdepots in Österreich finden können.

67 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Was ist ein Wertpapierdepot?

Ein Wertpapierdepot ist im Prinzip ein Konto, dass ein Investor bei einem Online-Broker unterhält. Es wird dafür benötigt um Wertpapiere zu handeln und sie aufzubewahren. Ein Wertpapierdepot ist immer mit einem Verrechnungskonto verbunden, auf dass der Investor Kapital für die Investitionen in Finanzinstrumente überweisen kann. Auf diesem werden Ihnen auch Dividenden, Zinsen oder andere Auszahlungen gutgeschrieben.

Mit einem Wertpapierdepot wird es möglich in der Finanzinstrumente wie Derivate, Fonds und ETFs zu investieren. Gegenüber dem Kapital, das auf dem Verrechnungskonto des Wertpapierdepots aufbewahrt wird, werden in dem Wertpapierdepot Finanzprodukte und andere Wertpapiere aufbewahrt. Alle Wertpapiere und Finanzprodukte die sich in dem Wertpapierdepot befinden, sind Eigentum des Investoren.

Eine wichtige Rolle spielt dabei der Online-Broker, der Zugriff auf die regulierten Börsen hat, um Aktien und andere Finanzinstrumente zu kaufen. Privatpersonen wird ein Zugriff zu den Börsenplätzen nicht gestattet. Der Investor muss seinem Online-Broker den Auftrag zum Kauf von Finanzinstrumenten erteilen, die er dann in seinem Wertpapierdepot gutgeschrieben bekommt.

Die besten Wertpapierdepots in Österreich

Wenn Sie in Finanzinstrumente investieren wollen, sollten Sie sich ein gutes Wertpapierdepot zu legen. Da das Angebot an Online-Brokern in den letzten Jahren stark angewachsen ist, fällt die Auswahl nicht immer einfach. Aus diesem Grund haben wir einen ausgiebigen Wertpapierdepot-Test durchgeführt, den wir Ihnen hier zur Verfügung stellen möchten.

6pro Jahr
6pro Jahr
Sortieren nach

14 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Support

Bewertung

1 oder besser

Mobile App

1 oder besser

Kosten pro Trade

20 €

Kontogebühren

20 € pro Monat
Empfohlener Broker
null Neue User Heute

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €
Was uns gefällt
  • 0% Gebühren auf alle Aktien
  • Benutzerfreundliche Plattform
  • Viele weitere Assets neben Aktien
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsCopyPortfolioETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
€25
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€5

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Robo Advisor
-
Sparpläne
-
Aktien
0€
null Neue User Heute
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren.

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
€25
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€5

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Robo Advisor
-
Sparpläne
-
Aktien
0€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
10.00 €
Was uns gefällt
  • Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen
  • Support über 20 Lokale Nummern
  • Mindesteinzahlung nur 20€
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
6/10
Funktionen
CFDsETFsFondsAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%
Gesamtgebühren (12 Monate)
10.00 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 75,26% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
6.00 €
Was uns gefällt
  • Niedrige Gebühren
  • Extrem viele Aktien und weitere Assets verfügbar
  • Umfangreiche Handelsausbildung
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
7/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
10€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
100
Inaktivitätsgebühren
nach 1 Jahr Inaktivität
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€ - 1€/0.1%

Gebühren pro Trade

Anleihen
-
CFDs
0,01% - 8%
CopyPortfolio
-
Krypto
0,4% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
ETFs
0,01% - 0,5%
Fonds
-
-
Sparpläne
-
Aktien
0% - 0.58%
Gesamtgebühren (12 Monate)
6.00 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 74% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
10€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
100
Inaktivitätsgebühren
nach 1 Jahr Inaktivität
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€ - 1€/0.1%

Gebühren pro Trade

Anleihen
-
CFDs
0,01% - 8%
CopyPortfolio
-
Krypto
0,4% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
ETFs
0,01% - 0,5%
Fonds
-
-
Sparpläne
-
Aktien
0% - 0.58%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €
Was uns gefällt
  • Keine Provisionen und Niedrige Spreads
  • Reguliert durch CBI und MiFID in Europa
  • Intuitive Handelsplattform
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteNetellerSkrill

Konto Informationen

Konto Ab
100
Inaktivitätsgebühren
16
Hebel
1:400
Margenhandel
Min. Trade
1

Gebühren pro Trade

Anleihen
0.03- 0.06%
Krypto
0.05 - 2%
ETFs
desde 0.0013
0.0058%
Aktien
0.13 - 0.36%
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €

72% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Trading von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten erwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, ihr Geld zu verlieren.

Konto Informationen

Konto Ab
100
Inaktivitätsgebühren
16
Hebel
1:400
Margenhandel
Min. Trade
1

Gebühren pro Trade

Anleihen
0.03- 0.06%
Krypto
0.05 - 2%
ETFs
desde 0.0013
0.0058%
Aktien
0.13 - 0.36%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
35.40 €
Was uns gefällt
  • Sehr guter Allrounder
  • Günstige Konditionen bei der Wiener Börse
  • Steuereinfaches Depot
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
7/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsFondsSparpläneAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
1000
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
35.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
5,90€
CFDs
5,00€
DAX
5,90€
ETFs
5,90€
Fonds
5,90€
Sparpläne
1,50€
Aktien
5,90€
Gesamtgebühren (12 Monate)
35.40 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 77,90% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
1000
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
35.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
5,90€
CFDs
5,00€
DAX
5,90€
ETFs
5,90€
Fonds
5,90€
Sparpläne
1,50€
Aktien
5,90€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
24.10 €
Was uns gefällt
  • Unkomplizierte Seite
  • Teilaktien handelbar
  • Leider recht hohe Gebühren an Wiener Börse
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
6/10
Funktionen
AnleihenETFsFondsSparpläneAktien
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Überweisung

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Inaktivitätsgebühren
-
Margenhandel
Aktien
18.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
4€
DAX
4€
ETFs
4€
Fonds
4€
Sparpläne
80 Cent
Aktien
4€
Gesamtgebühren (12 Monate)
24.10 €

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Inaktivitätsgebühren
-
Margenhandel
Aktien
18.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
4€
DAX
4€
ETFs
4€
Fonds
4€
Sparpläne
80 Cent
Aktien
4€

Wertpapierdepot Österreich eröffnen – in 3 Schritten bei eToro

eToro LogoWenn Sie ein Wertpapierdepot in Österreich eröffnen möchten, sind sie auf einen zuverlässigen Online-Broker angewiesen. Dieser muss verschiedene Anforderungen erfüllen, damit Sie gute Renditen mit Ihren Investitionen erzielen können.

In unserem Wertpapierdepot-Test hat sich der Online-Broker eToro durch ein sehr großes Angebot und sehr günstige Konditionen ausgezeichnet. Wir können diesen Anbieter allen Investoren empfehlen, die einen sicheren und günstigen Online-Broker suchen und der seinen Kunden ein sehr umfangreiches Angebot an Finanzinstrumenten zur Verfügung stellen kann.

1. Anmeldung

eToro RegistrierungWenn Sie ein Wertpapierdepot bei dem Online-Broker eToro eröffnen möchten, brauchen Sie nur die Webseite des Anbieters zu besuchen. Dort können Sie ein kurzes Anmeldeformular nutzen, in dem Sie nur Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Namen und ein Passwort eingeben müssen. Sobald Sie Ihre Informationen bestätigt haben, stellt Ihnen der Online-Broker ein kostenloses Demo-Konto zur Verfügung.

Wir raten Ihnen dazu das kostenlose Demo-Konto eingehend zu nutzen, um sich mit allen Funktionen der Investmentplattform bekannt zu machen. Sie können das kostenlose Demo-Konto auch dazu nutzen Ihre Anlagestrategien eingehend zu testen, ohne Ihr eigenes Kapital einem Risiko auszusetzen. Erst wenn Sie sich gut mit allen Funktionen der Benutzeroberfläche auskennen, sollten Sie ein  Echtgeldkonto eröffnen.

Um ein Echtgeldkonto bei eToro zu eröffnen, brauchen Sie nur eine Kopie Ihres Personalausweises und eine Kopie einer Adressbestätigung einzuschicken. Der Anbieter wird Ihre Daten verifizieren lassen und Ihnen kurzer Zeit ein Echtgeldkonto zur Verfügung stellen.

2. Einzahlung

eToro EinzahlungSobald Sie Zugriff auf Ihr Wertpapierdepot haben, können Sie Ihre erste Einzahlung machen. Dafür stellt in der Online-Broker eToro viele verschiedene Überweisungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Wir raten Ihnen die elektronischen Überweisungsmöglichkeiten zu nutzen, bei denen der gewünschte Betrag in kurzer Zeit auf Ihrem Wertpapierdepot gutgeschrieben wird. Bei den traditionellen Überweisungsmöglichkeiten kann es einige Werktage dauern, bis Ihre Überweisung gutgeschrieben werden kann

3. Maker kaufen Österreich

Maker kaufen bei eToroSobald Ihre erste Einzahlung auf Ihrem Wertpapierdepot gutgeschrieben wurde, können Sie in Finanzinstrumente investieren.

Wenn Sie zum Beispiel die Kryptowährung Maker kaufen wollen, brauchen Sie nur den Namen der elektronischen Währung in die Suchleiste einzugeben und der Online-Broker wirdIhnen eine Liste mit Finanzinstrumenten anzeigen, die den gleichen Namen tragen. Sobald Sie die gewünschte Kryptowährung ausgewählt haben, öffnet sich ein Fenster, indem Sie unter anderem die Anzahl der Währung eingeben können, die Sie in ihrem Wertpapierdepot aufnehmen möchten.

Sobald Sie Ihre Angaben bestätigt haben, wird der Online-Broker Ihren Auftrag ausführen.

Ihr Kapital ist im Risiko

Weitere Wertpapierdepots für Österreich

Die Anzahl der Online-Broker ist in den letzten Jahren stark angewachsen.

Außer unserem Testsieger eToro gibt es weitere Unternehmen, die ihnen ein Wertpapierdepot in Österreich zur Verfügung stellen können. Wir möchten Ihnen hier einige der Anbieter vorstellen, die auch in Österreich die Möglichkeit bieten in Finanzinstrumente zu investieren.

Flatex

Flatex Wertpapierdepot

Flatex LogoFlatex ist ein Online-Broker mit Sitz in Deutschland, der schon 1999 gegründet wurde. Er gehört zu den renommierten Online-Brokern, der auch in Österreich sehr günstige Angebote machen kann. Der Online-Broker flatex ist reguliert und lizensiert und wird von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistung kontrolliert.

Der Anbieter garantiert seinen Kunden eine Einlagensicherung in Höhe von bis zu 100.000 €.

Der Online-Broker flatex konzentriert sich mittlerweile nur noch auf das Online-Geschäft, wo den Kunden eine große Anzahl von Finanzinstrumenten zur Verfügung gestellt wird. Das Unternehmen ist aber hauptsächlich bekannt für seine große Auswahl an Fonds- und ETF Sparplänen. Insgesamt stehen den Kunden über 1.000 ETFs und mehr als 1.500 Fonds zur Auswahl. Über 250 von ihnen können mit Sparplänen kombiniert werden.

Im Angebot sind bei flatex:

Assets

  • Aktien
  • Anleihen
  • CFDs
  • ETFs
  • Währungen
  • Zertifikate

Sparpläne

  • ETF-Sparplan
  • Fonds
  • Bitcoin Zertifikate

Kredite

  • Flatex Flex Kredit
  • Lombardkredit

Der Online-Broker flatex kann seinen Kunden relativ niedrige Gebühren anbieten, allerdings können Einzahlungen nur über Banküberweisung getätigt werden. Dafür scheint der Kundenservice sehr professionell zu sein. Er kann per Telefon, E-Mail oder Post erreicht werden, oder auch bei einem persönlichen Besuch in den Filialen genutzt werden.

Leider bietet der Anbieter aber noch keinen Live-Chat an, der bei anderen Online-Brokern schon üblich ist. Positiv kann auch gewertet werden, dass bei dem Online-Broker keine Mindesteinzahlungssumme verlangt wird.

Dadat

Dadat Wertpapierdepot

Dadat LogoDie Dadatbank ist einer der wenigen österreichischen Online-Broker, mit Hauptsitz in Salzburg, der als steuereinfacher Broker gilt. Bei der Dadat Bank müssen die Investoren keine Steuererklärungen machen.

Der Online-Broker ist auch gleich eine Direktbank, bei der nicht nur ein Wertpapierdepot eingerichtet werden kann, sondern auch Sparkonten, Girokonten und bei Bedarf Konsumerkredite beantragt werden können.

Der Anbieter wird von dem österreichischen Finanzamt reguliert und bietet seinen Kunden eine gesetzliche Einlagensicherung von 100.000 € an.

Folgende Finanzinstrumente kann der Online-Broker Dadat seinen Kunden anbieten:

Assets

  • Aktien
  • Anleihen
  • ETCs und ETFs
  • Fonds
  • Futures
  • Optionsscheine
  • Forex
  • Zertifikate
  • Gold

Sparpläne

  • Aktien-Sparplan
  • ETF-Sparplan
  • Fonds-Sparplan
  • Zertifikate Sparplan
  • Gold Sparplan

Kunden können auf das Dadat Wertpapierkonto nur Kapital per Bareinzahlung oder Überweisung überweisen. Der Anbieter berechnet höhere Gebühren als andere Anbieter und der Kundenservice kann per Telefon, E-Mail oder Kontaktformular erreicht werden. Aktuell berechnet Dadat eine Depotgebühr von 0,09 % im Jahr und für jeden Aktienkauf eine Gebühr von 6,70 €.

Hellobank

Hellobank Wertpapierdepot

hellobank logoDie Hellobank ist ebenfalls ein österreichischer Online-Broker, mit Hauptsitz in Salzburg. Die Bank ist eine Tochtergesellschaft der französischen Bank BNP Paribas und unterhält mittlerweile fünf Filialen in Österreich. Die Bank bietet zahlreiche Schulungen für Investoren an.

Die Hellobank entstand aus der Direktanlage.at, die von 1995 bis 2015 Wertpapierdepots in Österreich anbot. Die Bank hat mittlerweile Niederlassungen in Graz, Linz, Innsbruck, Wien und Salzburg eröffnet. Mittlerweile nutzen über 80.000 österreichische Kunden den Service der Hellobank. Die Bank garantiert seinen Kunden eine Einlagensicherung von bis zu 100.000 €.

Aktuell werden folgende Finanzinstrumente von der Hellobank angeboten:

Assets

  • Aktien
  • Anleihen
  • ETCs und ETFs
  • Fonds
  • Futures
  • Optionsscheine
  • Forex
  • Zertifikate

Sparpläne

  • Bausparverträge
  • Sparbücher
  • Online Topzinskonto
  • Online Festzinskonto
  • Online Monatsgeldkonto

Als Überweisungsmöglichkeiten werden von der Bank nur die traditionelle Überweisung und eine Barzahlung in den verschiedenen Filialen zur Verfügung gestellt. Der Kundendienst kann per E-Mail oder Telefon erreicht werden. Andere Möglichkeiten werden nicht zur Verfügung gestellt. Aktuell berechnet die Hellobank eine Depotgebühr von 0,12 % pro Jahr und mindestens 5,40 € je Position. Die Mindestdepotgebühr beträgt 15 € im Jahr.

Ihr Kapital ist im Risiko

Capital

Capital.com

capital.com LogoCapital.com gehört zu den jüngeren Online-Brokern, das Unternehmen wurde erst 2016 gegründet. Das Unternehmen unterhält Niederlassungen in Großbritannien, Belarus und Zypern. Bei dem Online-Broker handelt es sich um einen klassischen CFD Broker, bei den Kunden keine regulären Aktien erwerben können.

Durch die verschiedenen Niederlassungen wird Capital.com von mehreren Finanzaufsichtsbehörden reguliert und überwacht. Die gesetzliche Einlagensicherung des Online-Brokers beträgt 20.000 €.

Folgende Finanzinstrumente stehen bei Capital.com zur Verfügung:

CFDs

  • Aktien
  • Kryptowährungen
  • CFDs
  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Devisen

Der Online-Broker Capital, stellt seinen Kunden eine sehr große Auswahl an Einzahlungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Allerdings beträgt die Mindesteinzahlung 250 € bei Bank Überweisungen und der Online-Broker zahlt die gewünschten Beträge auch nur auf die Weise aus, wie sie eingezahlt wurden. Der Kundenservice ist durch Live Chat, Telefon und Kontaktformular erreichbar.

Ihr Kapital ist im Risiko

Libertex

Libertex

Libertex LogoDer Online-Broker Libertex gehört zu den erfolgreichsten Online-Brokern, der schon seit 1997 ein großes Angebot an Finanzinstrumenten anbietet. Insgesamt betreut der Online-Broker mehr als 2,2 Millionen Kunden in über 27 Ländern. Der Online-Broker gehört zu einem der größten Anbieter auf der Welt.

Der Hauptsitz des Unternehmens liegt in Zypern und wird von der CySec gehörte überwacht und reguliert. Der Online-Broker verfügt über eine Einlagensicherung von bis zu 20.000 €.

Wie eToro bietet auch Libertex seinen Kunden ein umfangreiches Angebot an Finanzinstrumenten an, darunter unter anderem:

  • Aktien
  • Kryptowährungen
  • CFDs
  • ETFs
  • Forex
  • Rohstoffe
  • Indizes

Auch bei den Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten stellt Libertex seinen Kunden ein großes Angebot zur Verfügung. Allerdings werden nur Beträge mit der gleichen Methode ausbezahlt, wie sie auch ein bezahlt wurden. Dafür ist jede Einzahlung kostenlos und bei den Auszahlungen wird generell eine Gebühr von einem Euro berechnet.

Libertex ist einer der Online-Broker, der seinen Kunden ein kostenloses und unbegrenztes Demo-Konto zur Verfügung stellen. Außerdem wird dem Kunden eine eigene App angeboten, mit denen Finanzinstrumente zu jederzeit und von jedem Ort aus gehandelt werden können.

Ihr Kapital ist im Risiko

Wertpapierdepot Vergleich – was sollte angeboten werden?

Bei der Auswahl eines geeigneten Wertpapierdepots sollten Investoren immer auf einige wichtige Faktoren achten. Nur wenn ein Online-Broker alle Anforderungen des Investoren erfüllen kann, können die besten Renditen erzielt werden.

AssetsAktienETFsFondsKryptowährungenSparpläne

Assets

Das Angebot an Finanzinstrumenten ist besonders wichtig, auch wenn die Investoren sich grundsätzlich auf ein bestimmtes Finanzinstrument konzentrieren.

Beim Investitionen ist es wichtig, das Kapital möglichst divers anzulegen, damit die besten Renditen erzielt werden können und Verluste vermieden werden können.

Aktien

Aktien gehören zu den grundlegenden Finanzinstrumenten, die von vielen Investoren genutzt werden.

Bei dem Angebot müssen möglichst viele Wertpapiere von verschiedenen Indices und Börsenplätzen vorhanden sein. Es müssen die großen Unternehmen aus verschiedenen Ländern vertreten sein, die auch in den verschiedenen Indices gelistet werden.

ETFs

Börsengehandelte Index Fonds sind eine der beliebtesten Finanzierungsinstrumente bei Anlegern. Mit ihnen können die wirtschaftlichen Konditionen eines Landes dargestellt werden und sie bieten Investoren eine einfache Möglichkeit diversifizierte Portfolios anzulegen.

Bei einem guten Online-Broker sollte eine relativ große Anzahl von ETFs für die Investoren zur Verfügung gestellt werden.

Fonds

Eine andere Möglichkeit die Investitionen zu diversifizieren, bieten Fonds.

Sie werden durch eine größere Anzahl von Aktien gebildet, die verschiedene Funktionen haben können. Sie werden zum Beispiel für Unternehmen zusammengestellt, die sich besonders für den Umweltschutz einsetzen oder aus Unternehmen, die technologisch führend sind.

Kryptowährungen als Ergänzung

Kryptowährungen haben sich in den letzten Jahren als ein sehr interessantes Finanzierungsinstrument etabliert. Die Kurse der verschiedenen elektronischen Währungen können sehr volatil sein, haben aber in den letzten Jahren sehr gute Renditen erzielt.

Ein guter Online-Broker sollte über eine größere Auswahl an Kryptowährungen verfügen, bei denen besonders die bekanntesten und erfolgreichen Kryptowährungen vertreten sein sollten.

Sparpläne

Viele Investoren nutzen Wertpapierdepots um sich ein finanzielles Polster für die Zukunft anzulegen.

Ihr Ziel ist es monatliche Beträge anzusparen, die in verschiedene Finanzinstrumente investiert werden. Dazu bieten gute Online-Broker Sparpläne an, mit denen Beträge automatisch monatlich in die gewünschten Finanzinstrumente investiert werden können.

Einlagensicherung

Die Einlagensicherung kann ein wichtiger Faktor bei der Auswahl eines Online-Broker sein. Sie garantierten Investoren die Auszahlung der Investitionen, wenn der Online-Broker Konkurs geht. Dadurch können Verluste vermindert werden, wenn finanzielle Probleme bei den Anbietern entstehen. Je höher die Einlagensicherung ist, desto besser sind die Investoren abgesichert.

Handelsplätze

Das Angebot von Handelsplätzen des Online-Brokers steht direkt mit dem Angebot an Finanzinstrumenten in Verbindung. Je mehr Handelsplätze ein Anbieter im Angebot hat, desto größer ist auch das Angebot an Wertpapieren.

Außerdem können internationale Börsen den Investoren die Möglichkeit bieten, fast rund um die Uhr Finanzinstrumente zu erwerben.

eToroFlatexDADATHello Bank!
HandelsplätzeAlle wichtigen Börsen weltweit verfügbarBörsen in USA, Kanada, Österreich, Schweiz, Frankreich, Italien, Belgien, Portugal, NiederlandeAlle wichtigen Börsen weltweit verfügbar.Alle wichtigen Börsen weltweit verfügbar.
XETRA FrankfurtAußerbörslicher Direkthandel verfügbar.Außerbörslicher direkthandel über viele Partner verfügbar.
Außerbörslicher Direkthandel verfügbar.

Wertpapierdepot Gebühren und Kosten

Ein weiterer wichtiger Punkt bei der Auswahl des geeigneten Anbieters eines Wertpapierdepots sind die Gebühren. Desto geringer die Gebühren ausfallen, desto bessere Renditen kann ein Investor erziehen.

eToro

Flatex

Libertex

Hellobank

Dadat

Kontogebühren

kostenlos

0,1%

Kostenlos

12,50€ pro Depot

0,75%

Einzahlung

kostenlos

kostenlos

kostenlos

kostenlos

kostenlos

Orderkosten

kostenlos

5,90€

je. 2,20€ + spread

ab 4,95€

3,90€ zzgl. 0,25%

Auszahlung

5$

0€

0€

ab 4,95€

3,90€ zzgl. 0,25%

Gesamt

5€

6,90€

~6,60€

~ 22,50€

~17,50€

Mit Online Brokern wie eToro kann man schon ab 0% Gebühren in ausgewählte Aktien investieren. Hier geht’s zum Angebot.

Fazit: Das beste Wertpapierdepot für Österreich – eToro

etoro TestsiegerEs gibt nur wenige Online-Broker, die heutzutage alle Anforderungen der Investoren erfüllen können. Viele haben sich auf bestimmte Finanzinstrumente spezialisiert und können den Kunden nicht mehr das breite Angebot zur Verfügung stellen, dass sich ein Investor heutzutage wünscht.

In unserem Wertpapierdepot-Test hat sich besonders der Online-Broker eToro durch sein breites Angebot und seine günstige Gebührenstruktur ausgezeichnet. Die intuitive Benutzeroberfläche macht es leicht in die verschiedenen Finanzinstrumente zu investieren und die zur Verfügung gestellten Werkzeuge erleichtern die Bewertung der verschiedenen Finanzinstrumente.

Der Online-Broker stellt außerdem einen exzellenten Kundenservice zur Verfügung, der alle Fragen und Probleme in kurzer Zeit kompetent lösen kann. Für Kleininvestoren kann es auch besonders interessant sein, dass der Anbieter keine Gebühren beim Erwerb von Aktien berechnet.

Grundsätzlich können wir den Online-Broker eToro für Neueinsteiger und professionelle Investoren empfehlen, die auf der Suche nach einem sicheren und kompetenten Partner für ihre Investitionen sind.

67 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

FAQ – Wertpapierdepot Österreich

Wo kann ich am besten ein Wertpapierdepot in Österreich eröffnen?

Wie viel Kapital muss ich in ein Wertpapierdepot in Österreich investieren?

Welche Renditen kann ich mit einem Wertpapierdepot in Österreich erzielen?

Bei welchen Online-Broker kann ich ein sicheres Wertpapierdepot in Österreich eröffnen?

Website | + posts

Ich bin Aktienenthusiastin seit 2009 und Chefredakteurin bei aktienkauf.at. In meiner Freizeit gehe ich gerne in die Berge rund um meine Heimatstadt Wien.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.