Amazon Aktie kaufen oder nicht? Aktienkurs, Analyse & Entwicklung 2021

Amazon LogoWenn eine Branche von der COVID-19 Pandemie profitiert hat, dann sind dies die Online-Händler, allen Voran die Amazon Aktie. Der größte von Ihnen, Amazon, konnte in den letzten Monaten sehr gute Umsätze erzielen.

Die Wiener Börse gibt Ihnen die Möglichkeit an dem Gewinn dieses internationalen Unternehmens zu profitieren. Sie können Ihr Geld in diese und viele andere Aktien investieren, und damit sehr gute Renditen erzielen.

Amazon Aktie – bald wieder das wertvollste Unternehmen der Welt?

Amazon HauptsitzJeff Bezos gründete das Unternehmen 1994. Die Idee war eine Online-Plattform für den Buchverkauf anzubieten. 1995 verkaufte das Unternehmen das erste Buch und konnte in den ersten vier Wochen Kunden aus allen 50 US-Bundesstaaten und aus 45 weiteren Ländern bedienen. Im zweiten Monat konnte schon ein Umsatz von über 20.000 $ erzielt werden. Amazon konnte in den folgenden Jahren schnell wachsen und übernahm Unternehmen wie den ABC Bücherdienst GmbH, die chinesische eCommerce Webseite JoYo und den Online Schuhladen Zappos.

Ab Mai 2011 bietet Amazon auch Schuhe, Handtaschen und Zubehör an. Außerdem wurde im März 2012 Kiva Systems übernommen, ein Hersteller von Lagersystemen. Im gleichen Jahr wurde auch Amazon Game Studios gegründet, das Browserspiele entwickelt und vermarktet.

2013 verkündete Bezos, dass er die Auslieferung mit Drohnen vorbereitet, die Pakete bis zu einem Gewicht von 2,5 kg automatisch ausliefern sollen. Bis zu diesem Zeitpunkt sollte die maximale Reichweite der Drohnen 16 km betragen. Im August 2014 übernahm Amazon dann Twitch, für 970 Millionen $. 2017 wurde dann bekannt gegeben, dass Amazon in Zukunft auch plant Lebensmittel auszuliefern und dafür die weltgrößte Bio-Supermarktkette übernommen hat. Um die weltweite Expansion kontrollieren zu können, plante das Unternehmen 2018 zwei neue Zentralen in den USA zu eröffnen.

2012 gab Amazon bekannt, dass elf Boeing 767 gekauft wurden, um damit die eigene Frachtflotte zu erweitern.

Amazon Aktie News & Geschichte

Amazon Aktien können seit Mai 1979 gekauft werden. Wer damals die Möglichkeit hatte eine Aktie für 18 $ zu kaufen, kann sich heute glücklich schätzen. Der Preis der Aktie liegt heutzutage bei über 3000 $.

Gründung und Börsengang

Nach dem Börsengang im Jahre 1979 wurden drei Aktiensplits durchgeführt. Die Aktieninvestoren der ersten Stunde besitzen also jetzt zwölfmal so viel Aktien, wie sie eingekauft haben. Die Investitionen von 18 $, hätte heutzutage einen Wert von über 36.000 $.

Das Unternehmen entwickelte sich in den letzten 20 Jahren drastisch weiter. Als das Unternehmen an die Börse kam wurde es mit 438 Millionen $ bewertet. Damals arbeiteten lediglich 256 Mitarbeiter für Amazon. Aktuell wird das Unternehmen mit 1,5 Billion Dollar bewertet und Jeff Bezos gilt als einer der reichsten Menschen der Welt.

Amazon – der Gewinner der Corona Pandemie

In der COVID-19 Pandemie waren viele Menschen gezwungen zu Hause zu bleiben. Dadurch stiegen die Onlinekäufe in dem letzten Jahr überproportional an. Besonders Amazon konnte von diesem Trend profitieren. Im dritten Quartal 2020 konnte das Unternehmen den höchsten Gewinn in der 26-jährigen Firmengeschichte mit 6,3 Milliarden $ erziehen.

In den letzten drei Monaten des vergangenen Jahres konnte sogar die Marke von 100 Milliarden US-Dollar überschritten werden. Gegenüber dem Vorjahr konnten die Erlöse um 44 % auf 125,6 Milliarden $ gesteigert werden. Im Geschäftsjahr 2020 konnte das Unternehmen einen Gewinn von 21,3 Milliarden $ erzielen, einem Anstieg von 84 % gegenüber dem Vorjahr.

Jeff Bezos – der Weg zum reichsten Mann der Welt

Amazon Aktie kaufen - Jeff BezosJeff Bezos gründete das Unternehmen vor 27 Jahren in einer Garage in Seattle. Er war fasziniert vom Internet und hatte eine große Vision für sein Unternehmen. Es entstand einer der wertvollsten Konzerne in den letzten 20 Jahren. In der gesamten Zeit leitete Jeff Bezos das Unternehmen, entschied sich aber Ende letzten Jahres seinen Sitz im Vorstand an jemand anderen abzugeben. Er bleibt aber trotzdem geschäftsführender Vorsitzender des Verwaltungsrates und dürfte dadurch auch in Zukunft noch viel Einfluss bei Amazon haben.

Er will in Zukunft seine gesamte Energie auf die Entwicklung neuer Produkte und Initiativen konzentrieren. Bezos will dadurch mehr Zeit für andere Projekte schaffen, wie zum Beispiel seine Raumfahrtfirma Blue Origin oder die Washington Post, die er persönlich besitzt.

Auch wenn viele Menschen bei dem Wort Amazon nur an die Online-Plattform denken, bei der sie fast alles kaufen können was der moderne Mensch benötigt, setzt das Unternehmen nicht den größten Profit mit dem Online-Angebot um. Der größte Profit wird mit den Cloud Geschäften, den IT-Dienstleistungen und dem Angebot von Speicherplatz im Internet umgesetzt. Viele Unternehmen nutzen die Cloud Plattform AWS, die einen Umsatz von 12,7 Milliarden $ im letzten Jahr erzielt hat.

Jeff Bezos wurde 2018 von dem Wirtschaftsmagazin Forbes zum reichsten Menschen der Welt erklärt. Er war die erste Person auf der Welt, dessen Vermögen mit über 200 Milliarden $ geschätzt wurde. Anfang November letzten Jahres verkaufte Bezos Amazon Aktien im Wert von 10,2 Milliarden $.

Amazon Aktie kaufen – die besten Broker für Amazon Aktien

6pro Jahr
6pro Jahr
Sortieren nach

13 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Support

Bewertung

1 oder besser

Mobile App

1 oder besser

Kosten pro Trade

20 €

Kontogebühren

20 € pro Monat
Empfohlener Broker
null Neue User Heute

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €
Was uns gefällt
  • 0% Gebühren auf alle Aktien
  • Benutzerfreundliche Plattform
  • Viele weitere Assets neben Aktien
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsCopyPortfolioETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
€25
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€5

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Robo Advisor
-
Sparpläne
-
Aktien
0€
null Neue User Heute
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren.

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
€25
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€5

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Robo Advisor
-
Sparpläne
-
Aktien
0€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
6.00 €
Was uns gefällt
  • Niedrige Gebühren
  • Extrem viele Aktien und weitere Assets verfügbar
  • Umfangreiche Handelsausbildung
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
7/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
10€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
100
Inaktivitätsgebühren
nach 1 Jahr Inaktivität
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€ - 1€/0.1%

Gebühren pro Trade

Anleihen
-
CFDs
0,01% - 8%
CopyPortfolio
-
Krypto
0,4% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
ETFs
0,01% - 0,5%
Fonds
-
-
Sparpläne
-
Aktien
0% - 0.58%
Gesamtgebühren (12 Monate)
6.00 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 83% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
10€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
100
Inaktivitätsgebühren
nach 1 Jahr Inaktivität
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€ - 1€/0.1%

Gebühren pro Trade

Anleihen
-
CFDs
0,01% - 8%
CopyPortfolio
-
Krypto
0,4% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
ETFs
0,01% - 0,5%
Fonds
-
-
Sparpläne
-
Aktien
0% - 0.58%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
23.70 €
Was uns gefällt
  • Ausführliches FAQ
  • Großes Angebot
  • Niedrige Gebühren
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsFondsAktien
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Überweisung

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
10.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
3,90€
CFDs
4,90€
DAX
3,90€
ETFs
3,90€
Fonds
9,90€
Aktien
3,90€
Gesamtgebühren (12 Monate)
23.70 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 78% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
10.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
3,90€
CFDs
4,90€
DAX
3,90€
ETFs
3,90€
Fonds
9,90€
Aktien
3,90€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
2.00 €
Was uns gefällt
  • Geringe Gebühren
  • Einfach & Übersichtlich
  • Riesige Auswahl an CFDs
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDs
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkartePaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
100€
Einzahlungsgebühren
0€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
0€
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01% - 2%
Gesamtgebühren (12 Monate)
2.00 €

72% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen können

Konto Informationen

Konto Ab
100€
Einzahlungsgebühren
0€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
0€
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01% - 2%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
35.40 €
Was uns gefällt
  • Sehr guter Allrounder
  • Günstige Konditionen bei der Wiener Börse
  • Steuereinfaches Depot
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
7/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsFondsSparpläneAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
1000
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
35.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
5,90€
CFDs
5,00€
DAX
5,90€
ETFs
5,90€
Fonds
5,90€
Sparpläne
1,50€
Aktien
5,90€
Gesamtgebühren (12 Monate)
35.40 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 77,90% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
1000
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
35.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
5,90€
CFDs
5,00€
DAX
5,90€
ETFs
5,90€
Fonds
5,90€
Sparpläne
1,50€
Aktien
5,90€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
10.00 €
Was uns gefällt
  • Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen
  • Support über 20 Lokale Nummern
  • Mindesteinzahlung nur 20€
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
6/10
Funktionen
CFDsETFsFondsAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%
Gesamtgebühren (12 Monate)
10.00 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 71,2% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%

Amazon Aktie kaufen in 4 Schritten

Als Aktieninvestor haben Sie die Möglichkeit an dem Erfolg von Amazon zu profitieren. Die einzigste Voraussetzung ist ein Aktiendepot, dass Sie in kurzer Zeit bei einem Online Broker eröffnen können. Wenn Sie tatsächlich ihr Kapital erfolgreich investieren möchten, brauchen Sie nur unseren vier Schritten zu folgen, um eine erfolgreicher Aktieninvestor zu werden.

Schritt 1: Broker auswählen

EtoroDurch die Verbreitung des Internets sind in den letzten Jahren immer mehr Online-Broker entstanden, die ihren Service online anbieten. Dies macht es für neue Investoren schwierig den richtigen Anbieter zu wählen. Wir raten Ihnen auf alteingesessenen Online-Broker wie eToro zurückzugreifen, die schon viele Jahre Erfahrung aufweisen können und alle gesetzlichen Vorschriften zum Schutz der Verbraucher beachten.

Einer der Gründe um Online-Broker wie eToro zu benutzen, sind die Demo-Konten. Sie bieten Ihnen die Möglichkeit in den Aktienhandel einzusteigen, ohne erst mal eigenes Kapital riskieren zu müssen. Sie können in aller Ruhe alle Funktionen in der Plattform ausprobieren und die wichtigsten Schritte lernen, um ihr Kapital erfolgreich anlegen zu können. Das Demo-Konto bietet Ihnen auch die Möglichkeit ihre Anlagestrategie auszuprobieren, ohne eigenes Kapital riskieren zu müssen.

Schritt 2: Anmeldung

Wenn Sie sich dafür entschieden haben ein Aktiendepot bei einem Online-Broker zu eröffnen, können Sie das in relativ kurzer Zeit machen. Sie brauchen nur den Reiter „Konto eröffnen” anzuklicken und werden aufgefordert, Ihre persönlichen Daten einzugeben. Normalerweise werden Sie dann aufgefordert eine Kopie Ihres Personalausweises zu schicken, damit der Online-Broker ihre Identität überprüfen kann. Sie sollten dann normalerweise innerhalb von 24 Stunden eine Bestätigung von dem Online-Broker erhalten, dass Ihr Konto aktiviert wurde.

eToro Registrierung

Schritt 3: Einzahlung

Sobald Sie eine Bestätigung von dem Online-Broker erhalten haben, dass Ihr Konto jetzt zur Verfügung steht, können Sie ihre erste Einzahlung machen. Die meisten Online-Broker haben dafür die Höhe der ersten Einzahlung festgelegt, die Sie beachten müssen. Sie können dafür verschiedene Einzahlungsmöglichkeiten nutzen, die Ihnen der Online-Broker anbietet.

Beachten Sie jedoch, dass die Zeit, bis ihr Geld auf dem Konto gutgeschrieben wird, sich zwischen den Zahlungsmöglichkeiten stark unterscheiden kann. Während elektronische Zahlungsmöglichkeiten innerhalb kurzer Zeit gutgeschrieben werden können, benötigen Bankanweisungen und Lastschriften meistens einige Tage.

eToro Einzahlung

Schritt 4: Amazon Aktie kaufen

Sobald Ihre erste Einzahlung auf dem Konto gutgeschrieben wurde, können Sie die ersten Aktien in ihrem Depot aufnehmen. Wenn Sie die Amazon Aktie kaufen möchten, können Sie sie unter ISIN Nummer US0231351067 finden.

Amazon Aktie kaufen bei eToro

Amazon Aktie im Detail: Preis, Kennzahlen, Kursziel und Dividende

Wenn Sie eine neue Aktie in Ihrem Aktiendepot aufnehmen wollen, sollten Sie erst einige Nachforschungen über das Unternehmen anstellen. Sie wollen mit Ihrer Investitionen eine möglichst hohe Rendite erzielen, daher ist es wichtig, dass das Unternehmen auch in der Vergangenheit positive Erfolge erzielen konnte. Mit den folgenden Punkten wollen wir Ihnen einige wichtige Werkzeuge vorstellen, mit denen Sie die Leistung der Aktien bewerten können.

Amazon Aktie Kurs


Der Aktienkurs bestimmt nicht nur den Preis, für den Sie eine Aktie erwerben können. Sie können mit ihm auch die Rendite feststellen, die die Aktie in den letzten Jahren erzielt hat. Die Aktiencharts im Internet geben uns die Möglichkeit den Aktienkurs der letzten Jahre zu überprüfen. Die Amazon Aktie hat in einem Jahr eine Kurssteigerung von 68,9 % erzielt. Über die letzten Fünf Jahre konnte die Aktie ihren Preis um 408,8 % steigern. Dies ist eine außergewöhnlich gute Performance, wenn Sie sie mit anderen Aktienwerten vergleichen.

Amazon Aktie Kennzahlen

Die Kennzahlen eines Unternehmens geben Auskunft über die Leistung, die mit der Aktiengesellschaft in den vergangenen Jahren erzielt wurde. Amazon konnte den Umsatz in den letzten vier Jahren von 135.987,0 Millionen € auf 386.064,0 Millionen € im Jahre 2020 steigern. Das Anlagevermögen stieg in dem gleichen Zeitraum von 40.241,0 Million € auf 188.000462,0 Millionen €. Die Bilanzsumme betrug 2016 86.022,0 Millionen €.

Im Jahre 2020 wurde eine Bilanzsumme von 321.195,0 Millionen ausgewiesen. Die Kennzahlen zeigen eindeutig, dass das Unternehmen von der COVID-19 Pandemie profitiert hat und auch weiterhin im E-Commerce die Spitzenposition einnehmen wird.

Amazon Aktie Kursziel

Wenn Sie das Kursziel einer Aktie herausfinden möchten, können Sie die Prognosen der Banken zu rate ziehen. Die Credit Suisse Group prognostiziert ein mögliches Kursziel der Amazon Aktie von 3940 $. Die Goldman Sachs Gruppe sieht ein mögliches Kursziel von 4500 $ als glaubwürdig. In einem sind sich aber alle Anlageberater einig, der Kurs der Amazon Aktie wird auch in Zukunft weiter steigen. Keiner der Banken sieht ein geringeres Kursziel als 20 % als glaubwürdig an.

Amazon Aktie Dividende

Die Dividende ist eine außergewöhnliche Zahlung an die Aktienbesitzer, mit denen das Unternehmen sie an den Gewinnen beteiligen will. Da Amazon in den letzten Jahren stark expandiert hat, wurde auf der Aktionärsversammlung beschlossen, den Gewinn in den Wachstum des Unternehmens zu investieren.

JahrDividende in EuroRendite in %
20141,402,39
20150,481,26
20160,521,64
20170,54
2018
2019
2020

Investieren in Amazon Aktien – wohin geht die Reise?

Amazon Aktie kaufen

Das Onlineshopping ist in den letzten Jahren zu einem festen Bestandteil des Verbraucherverhaltens geworden. Der Trend geht einwandfrei in Richtung bequemes Einkaufen vom Sofa aus und wird auch in den nächsten Jahren weiter ausgebaut werden. Amazon ist der Marktführer im E-Commerce und investiert weiterhin in neue Geschäftsmöglichkeiten und Angebote, die für die Kunden interessant sind.

Amazon ist aber nicht nur Marktführer beim Onlineshopping, das Unternehmen hat sich in den letzten Jahren als Marktführer für Speicherlösungen im Internet entwickelt. Das Unternehmen bietet Lösungen für Unternehmen an, die auf die Datenspeicherung im Internet angewiesen sind. Diese Unternehmenssparte war teilweise noch erfolgreicher, als der Online-Verkauf.

Amazon Aktie im Vergleich zur Google Aktie

In manchen Fällen bietet sich auch an, dass Aktiengesellschaften aus der gleichen Branche miteinander verglichen werden. In diesem Fall wollen wir die Amazon Aktie mit Alphabet vergleichen, unter dem der Google Konzern an der Börse angeboten wird. Alphabet war im letzten Jahr mit einer Kurssteigerung von 82,8 % ein wenig erfolgreicher als der Amazon Konzern mit einer Kurssteigerung von 68,9 %.

Wenn wir aber den Kursverlauf der letzten fünf Jahren betrachten, können wir feststellen, dass Amazon eine Kurssteigerung von 408,8 % erzielt hat und der Alphabet Konzern nur 160,9 %. Obwohl beide Unternehmen gute Leistungen bei der Aktienperformance vorweisen können, ist Amazon langfristig der besser Kandidat für eine Aktieninvestition.

Amazon vs Google Aktie

FAANG Aktien

Faang Aktien

Amazon und Alphabet gehören zu den fünf größten amerikanischen Technologie-Unternehmen, die auch als FAANG bezeichnet werden. Dazu gehören:

Alle diese Aktien werden an der Technologiebörse NASDAQ angeboten und sind außerdem Bestandteil des Aktienindex S&P 500. Die fünf Unternehmen sind so erfolgreich, dass sie rund 15 % des Technologieindex ausmachen. Sie stehen teilweise auch unter Kritik, weil sie den Markt so stark dominieren.

Gebühren beim Kauf von Amazon Aktien

Wenn Sie in eine Aktien investieren wollen, müssen Sie nicht nur den Aktienpreis beachten. Es entstehen auch Gebühren für die Dienstleistungen des Online-Brokers und dem Börsenplatz, an dem die Aktien gehandelt werden. Aus diesem Grund sind die Kosten auch ein Teil des Gesamtpreises, die bei einem Aktienkauf anfallen. Dazu gehören unter anderem die Grundgebühren, eine Gebühr die abhängig von dem Transfair-Volumen des Auftrags ist, die Maklercourtage und in manchen Fällen auch eine Gebühr, die von dem Handelsplatz erhoben wird.

Achten Sie also beim Kauf einer Aktie auch immer darauf, wie viel Nebenkosten Ihnen für den Kauf berechnet werden.

eToroFlatexLibertexHellobankDadat
Kontogebührenkostenlos0,1%Kostenlos12,50€ pro Depot0,75%
Einzahlungkostenloskostenloskostenloskostenloskostenlos
Orderkostenkostenlos5,90€je. 2,20€ + spreadab 4,95€3,90€ zzgl. 0,25%
Auszahlung5$0€0€ab 4,95€3,90€ zzgl. 0,25%
Gesamt5€6,90€ ~6,60€ ~ 22,50€ ~17,50€

Mit Online Brokern wie eToro kann man schon ab 0% Gebühren in ausgewählte Aktien investieren. Hier geht’s zum Angebot.

Amazon Aktien Prognose 2021

Amazon Aktie Prognose

Für den Aktieninvestor ist es wichtig, sich ein Bild über die Zukunft des Unternehmens zu machen, in das er investieren will. Amazon ist auf mehreren Geschäftsfeldern tätig. Besonders der E-Commerce und die Cloud-Plattform gelten als die Zukunftsmärkte für die nächsten Jahre.

Die Anlageberater und die Aktienanalysten sind sich einig, dass die Märkte auch in den nächsten Jahren ein so großes Potenzial bieten werden, dass Amazon weiterhin expandieren kann. Auch wenn einige Kritiker geglaubt haben, dass das Unternehmen nach dem Ausstieg von Jeff Bezos nicht mehr so erfolgreich sein wird, hat der neue CEO eindeutig das Gegenteil bewiesen.

Amazon Aktie kaufen: Unsere Bewertung

Die elektronischen Einkaufsmöglichkeiten und das Geschäft mit Speicherplatz im Internet wird auch in den nächsten Jahren weiterhin florieren. Wenn wir uns die Geschäftszahlen von Amazon näher anschauen, können wir feststellen, dass das Unternehmen weiterhin in seine Dienstleistungen investiert. Dies gibt Grund zu der Annahme, dass das Unternehmen auch in Zukunft sehr gute Umsätze erzielen wird und die Aktienpreise weiterhin steigen werden.

Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, die Amazon Aktie jetzt in Ihr Aktiendepot bei eToro aufzunehmen. Sie wird eine der Aktien sein, die auch in Zukunft sehr gute Renditen erzielt und Ihre Investitionen erfolgreich machen wird.

Häufig gestellte Fragen zu der Amazon Aktie

Ist es sinnvoll jetzt noch in die Amazon Aktie zu investieren?

Wenn Sie eine Aktie erwerben, beteiligen Sie sich an dem Erfolg eines Aktienunternehmens. Erfolgreiche Aktiengesellschaften wie Amazon, erzeugen dadurch eine große Nachfrage an der Börse und die Aktienpreise steigen immer weiter an. Als Investor können Sie von dem Erfolg des Unternehmens profitieren und hohe Renditen erzielen.

Lohnt es sich langfristig in die Amazon Aktien zu investieren?

Wenn Sie den Aktienkurs des Unternehmens über die letzten fünf Jahre beobachten, werden Sie ein Anstieg des Aktienpreis von 408,8 % beobachten können. Dies ist eine außergewöhnlich hohe Rendite, die mit dem Aktienwertes erzielt werden konnte. Aus diesem Grund können wir behaupten, dass die langfristige Investition in die Amazon Aktie sich auch in Zukunft lohnen wird.

Ist die Investitionen in die Amazon Aktien sicher?

Als 100 % sicher können Aktienwerte nicht bezeichnet werden, obwohl einige Aktienwerte als sehr sicher gelten. Amazon gehört sicher zu den Unternehmen, die als sichere Aktienwerte zu bezeichnen sind.

Wann ist der richtige Zeitpunkt um in die Amazon Aktie zu investieren?

Aktienwerte können kurzfristig starke Preisschwankungen vorweisen. Wenn Sie in die Amazon Aktie investieren, sollten Sie das als langfristige Investitionen sehen. Es ist wichtig nicht nur in eine Aktie zu investieren, sondern in ein möglichst breite Palette von Unternehmen, um die Investitionen von möglichen Branchenverlusten zu schützen.

Website | + posts

Ich bin Aktienenthusiastin seit 2009 und Chefredakteurin bei aktienkauf.at. In meiner Freizeit gehe ich gerne in die Berge rund um meine Heimatstadt Wien.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.