SAP Aktie kaufen in Österreich : Aktienkurs, Prognose & Entwicklung 2021

Sap Aktie Logo Die SAP SE ist eines der größten Hersteller von Business Software auf der Welt. Das Unternehmen hat sich in den letzten Jahren darauf konzentriert Softwarelösungen für die Cloud anbieten zu können.

Als Dienstleister hat SAP besonders unter den Einschränkungen der COVID-19 Pandemie gelitten, weil viele Unternehmen ihre Produktion einschränken oder sogar ganz einstellen mussten. Das Unternehmen musste aus diesem Grund innerhalb der letzten zwölf Monate einen Kursverlust von 2,2 % verzeichnen.

Mit dem neuen Angebot an Software für die Cloud hat das Unternehmen die Voraussetzungen dafür geschaffen, in den nächsten Monaten sehr gute Ergebnisse zu erzielen. Die Analysten gehen davon aus, dass der Aktienkurs in den nächsten Monaten stark zulegen wird. Wenn Sie die SAP Aktie kaufen wollen, stellen wir Ihnen in diesem Artikel alle Informationen zur Verfügung, damit Sie die SAP Aktie selber bewerten können.

SAP Aktie – Softwarelösungen made in Germany

SAP ist ein börsennotierter Softwarekonzern mit Sitz in der deutschen Stadt Walldorf. Das Unternehmen gehört zu den weltweit größten Softwareunternehmen. SAP hat sich auf die Entwicklung von Software für Geschäftsprozesse konzentriert. Die größten Umsätze werden mit dem Standard Software Paket SAP ERP erzielt, eine integrierte betriebswirtschaftliche Anwendung.

Der Softwareentwickler konzentriert sich auch zunehmend auf die Entwicklung von Software für die Flugzeugindustrie. Das Unternehmen bietet verschiedene Lösungen für die Luft- und Raumfahrtindustrie an, mit denen Produkte, Dienstleistungen und Prozesse neu ausgerichtet werden können. So können in der Industrie komplexe Prozesse auf ein neues Niveau gebracht werden.

SAP Aktie kaufen – die besten Broker für SAP Aktien in Österreich

Wenn Sie die SAP Aktie kaufen möchten, sollten Sie mit einem guten Online-Broker zusammen arbeiten. Da in den letzten Jahren viele neue Anbieter entstanden sind, haben besonders Neueinsteiger Probleme damit, den richtigen Online-Broker zu finden.

Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, haben wir alle bekannten und vertrauenswürdigen Online-Broker eingehend getestet.

Sortieren nach

13 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Kundendienst

Bewertung

1oder besser

Mobile App

1oder besser

Feste Provisionen pro Vorgang

1oder besser

Kontogebühr

1oder besser

Bewertung

Gesamtgebühren (für 12 Monate)
€ 0
Was uns gefällt
  • 0% Gebühren auf alle Aktien
  • Benutzerfreundliche Plattform
  • Viele weitere Assets neben Aktien
Feste Provisionen pro Vorgang
Kontogebühr
Mobile App
9/10
Funktionen
Cfds Portfolio kopieren Etfs Mittel Krypto Stocks
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte Giropay Neteller Paypal Sepa Überweisung Skrill Sofortüberweisung
Gesamtgebühren (für 12 Monate)
€ 0

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren.

Kontoinformation

Konto von
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFS
150
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebelwirkung
1:30
Operative Marge
Yes
Minimaler Betrieb
€25
Stocks
2.000+
CFD Position
-
CFDS
-
Handelsgebühren
Spreads
Abhebegebühren
€5

Gebühren pro Operation

Fesseln
ab 0,09%
Kryptowährungen
ab 0,45%
CFDS
ab 0,09%
DAX
0€
Portfolio kopieren
0€
ETFS
0€
CFD Position
var.
Stocks
0€
Sparplan
-
Robo Advisor
-
Mittel
ab 0,09%

Bewertung

Gesamtgebühren (für 12 Monate)
€ 0
Was uns gefällt
  • Einfache Plattform für Anfänger
  • Kostenlose Handelssignale
  • iOS- & Android-App
Feste Provisionen pro Vorgang
Kontogebühr
Mobile App
9/10
Funktionen
Fesseln Cfds Etfs Mittel Krypto Stocks
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte Neteller Paypal Sepa Überweisung Skrill
Gesamtgebühren (für 12 Monate)
€ 0

70,48% der Privatanleger verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld

Kontoinformation

Konto von
500
Einzahlungsgebühren
-
ETFS
-
Inaktivitätsgebühren
-
Hebelwirkung
1:30
Operative Marge
Yes
Minimaler Betrieb
-
Stocks
-
CFD Position
-
CFDS
-
Handelsgebühren
0.02
Abhebegebühren
-

Gebühren pro Operation

Fesseln
0.02
Kryptowährungen
0.02
CFDS
0.02
DAX
0.02
Portfolio kopieren
0.02
ETFS
0.02
CFD Position
0.02
Stocks
0.02
Sparplan
-
Robo Advisor
-
Mittel
0.02

Bewertung

Gesamtgebühren (für 12 Monate)
€ 0
Was uns gefällt
  • Keine Provisionen und Niedrige Spreads
  • Reguliert durch CBI und MiFID in Europa
  • Intuitive Handelsplattform
Feste Provisionen pro Vorgang
Kontogebühr
Mobile App
9/10
Funktionen
Fesseln Cfds Etfs Krypto Stocks
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte Neteller Skrill
Gesamtgebühren (für 12 Monate)
€ 0

72% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Trading von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten erwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, ihr Geld zu verlieren.

Kontoinformation

Konto von
100
Einzahlungsgebühren
-
ETFS
-
Inaktivitätsgebühren
16
Hebelwirkung
1:400
Operative Marge
Yes
Minimaler Betrieb
1
Stocks
-
CFD Position
-
CFDS
-
Handelsgebühren
-
Abhebegebühren
-

Gebühren pro Operation

Fesseln
0.03- 0.06%
Kryptowährungen
0.05 - 2%
CFDS
-
DAX
-
Portfolio kopieren
-
ETFS
desde 0.0013
CFD Position
0.0058%
Stocks
0.13 - 0.36%
Sparplan
-
Robo Advisor
-
Mittel
-

Bewertung

Gesamtgebühren (für 12 Monate)
€ 0
Was uns gefällt
  • Niedrige Gebühren
  • Extrem viele Aktien und weitere Assets verfügbar
  • Umfangreiche Handelsausbildung
Feste Provisionen pro Vorgang
Kontogebühr
Mobile App
7/10
Funktionen
Fesseln Cfds Etfs Mittel Krypto Stocks
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte Giropay Neteller Paypal Sepa Überweisung Skrill Sofortüberweisung
Gesamtgebühren (für 12 Monate)
€ 0

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 74% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Kontoinformation

Konto von
10€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFS
100
Inaktivitätsgebühren
nach 1 Jahr Inaktivität
Hebelwirkung
1:30
Operative Marge
Yes
Minimaler Betrieb
1€
Stocks
2.000+
CFD Position
-
CFDS
-
Handelsgebühren
Spreads
Abhebegebühren
0€ - 1€/0.1%

Gebühren pro Operation

Fesseln
-
Kryptowährungen
0,4% - 8%
CFDS
0,01% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
Portfolio kopieren
-
ETFS
0,01% - 0,5%
CFD Position
-
Stocks
0% - 0.58%
Sparplan
-
Robo Advisor
-
Mittel
-

Bewertung

Gesamtgebühren (für 12 Monate)
€ 0
Was uns gefällt
  • Sehr guter Allrounder
  • Günstige Konditionen bei der Wiener Börse
  • Steuereinfaches Depot
Feste Provisionen pro Vorgang
Kontogebühr
Mobile App
7/10
Funktionen
Fesseln Cfds Etfs Mittel Sparplan Stocks
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte Giropay Neteller Paypal Sepa Überweisung Skrill Sofortüberweisung
Gesamtgebühren (für 12 Monate)
€ 0

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 77,90% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Kontoinformation

Konto von
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFS
1000
Inaktivitätsgebühren
-
Hebelwirkung
1:30
Operative Marge
No
Minimaler Betrieb
-
Stocks
35.000+
CFD Position
-
CFDS
-
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Abhebegebühren
0€

Gebühren pro Operation

Fesseln
5,90€
Kryptowährungen
-
CFDS
5,00€
DAX
5,90€
Portfolio kopieren
-
ETFS
5,90€
CFD Position
-
Stocks
5,90€
Sparplan
1,50€
Robo Advisor
-
Mittel
5,90€

Bewertung

Gesamtgebühren (für 12 Monate)
€ 0
Was uns gefällt
  • Ausführliches FAQ
  • Großes Angebot
  • Niedrige Gebühren
Feste Provisionen pro Vorgang
Kontogebühr
Mobile App
9/10
Funktionen
Fesseln Cfds Etfs Mittel Stocks
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Überweisung
Gesamtgebühren (für 12 Monate)
€ 0

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 78% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Kontoinformation

Konto von
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFS
600+
Inaktivitätsgebühren
-
Hebelwirkung
1:30
Operative Marge
Yes
Minimaler Betrieb
-
Stocks
10.000+
CFD Position
-
CFDS
-
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Abhebegebühren
0€

Gebühren pro Operation

Fesseln
3,90€
Kryptowährungen
-
CFDS
4,90€
DAX
3,90€
Portfolio kopieren
-
ETFS
3,90€
CFD Position
-
Stocks
3,90€
Sparplan
-
Robo Advisor
-
Mittel
9,90€

Bewertung

Gesamtgebühren (für 12 Monate)
€ 0
Was uns gefällt
  • Unkomplizierte Seite
  • Teilaktien handelbar
  • Leider recht hohe Gebühren an Wiener Börse
Feste Provisionen pro Vorgang
Kontogebühr
Mobile App
6/10
Funktionen
Fesseln Etfs Mittel Sparplan Stocks
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Überweisung
Gesamtgebühren (für 12 Monate)
€ 0

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 78% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Kontoinformation

Konto von
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFS
600+
Inaktivitätsgebühren
-
Hebelwirkung
-
Operative Marge
No
Minimaler Betrieb
-
Stocks
18.000+
CFD Position
-
CFDS
-
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Abhebegebühren
0€

Gebühren pro Operation

Fesseln
4€
Kryptowährungen
-
CFDS
-
DAX
4€
Portfolio kopieren
-
ETFS
4€
CFD Position
-
Stocks
4€
Sparplan
80 Cent
Robo Advisor
-
Mittel
4€

Bewertung

Gesamtgebühren (für 12 Monate)
€ 0
Was uns gefällt
  • Wilkommensangebot mit 0€ pro Order für 6 Monate
  • Unbüroktratische Eröffnung via Videolegitimation
  • Sehr gute App
Feste Provisionen pro Vorgang
Kontogebühr
Mobile App
9/10
Funktionen
Fesseln Etfs Mittel Sparplan Stocks
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Überweisung
Gesamtgebühren (für 12 Monate)
€ 0

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 78% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Kontoinformation

Konto von
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFS
90+
Inaktivitätsgebühren
keine
Hebelwirkung
-
Operative Marge
No
Minimaler Betrieb
-
Stocks
2.000+
CFD Position
-
CFDS
-
Handelsgebühren
Fix + Prozentsatz
Abhebegebühren
keine

Gebühren pro Operation

Fesseln
ab 2,95€
Kryptowährungen
-
CFDS
-
DAX
ab 2,95€
Portfolio kopieren
-
ETFS
ab 2,95€
CFD Position
-
Stocks
ab 2,95€
Sparplan
1,50€ + 0,175%
Robo Advisor
-
Mittel
ab 2,95€

Bewertung

Gesamtgebühren (für 12 Monate)
€ 0
Was uns gefällt
  • Trades für nur 2
  • 50€ in den ersten 6 Monaten
  • Steuereinfaches Depot
Feste Provisionen pro Vorgang
Kontogebühr
Mobile App
4/10
Funktionen
Fesseln Cfds Etfs Mittel Sparplan Stocks
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Überweisung
Gesamtgebühren (für 12 Monate)
€ 0

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 78% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Kontoinformation

Konto von
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFS
ab 4,95€
Inaktivitätsgebühren
keine
Hebelwirkung
-
Operative Marge
No
Minimaler Betrieb
ohne
Stocks
ab 4,95€
CFD Position
-
CFDS
-
Handelsgebühren
ab 4,95€
Abhebegebühren
keine

Gebühren pro Operation

Fesseln
ab 4,95€
Kryptowährungen
-
CFDS
-
DAX
ab 7,95€
Portfolio kopieren
-
ETFS
ab 4,95€
CFD Position
-
Stocks
ab 4,95€
Sparplan
2€ + 0,275%
Robo Advisor
-
Mittel
ab 4,95€

Bewertung

Gesamtgebühren (für 12 Monate)
€ 0
Was uns gefällt
  • Sehr gute Kundenbetreuung
  • Weites Filialnetz
  • Steuereinfaches Depot
Feste Provisionen pro Vorgang
Kontogebühr
Mobile App
7/10
Funktionen
Fesseln Etfs Mittel Sparplan Stocks
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Überweisung
Gesamtgebühren (für 12 Monate)
€ 0

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 78% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Kontoinformation

Konto von
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFS
500+
Inaktivitätsgebühren
keine
Hebelwirkung
-
Operative Marge
No
Minimaler Betrieb
4,61€
Stocks
2.000+
CFD Position
-
CFDS
-
Handelsgebühren
Fix + Prozentsatz
Abhebegebühren
keine

Gebühren pro Operation

Fesseln
ab 7,95€
Kryptowährungen
-
CFDS
-
DAX
ab 7,95€
Portfolio kopieren
-
ETFS
ab 7,95€
CFD Position
-
Stocks
ab 7,95€
Sparplan
ab 6,45€
Robo Advisor
-
Mittel
ab 7,95€

Bewertung

Gesamtgebühren (für 12 Monate)
€ 0
Was uns gefällt
  • Sehr niedrige Gebühren
  • Deutsche Einlagensicherung
  • Lange Handelzeiten
Feste Provisionen pro Vorgang
Kontogebühr
Mobile App
8/10
Funktionen
Etfs Mittel Sparplan Stocks
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Überweisung
Gesamtgebühren (für 12 Monate)
€ 0

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 78% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Kontoinformation

Konto von
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFS
500
Inaktivitätsgebühren
-
Hebelwirkung
-
Operative Marge
No
Minimaler Betrieb
0€
Stocks
7500
CFD Position
-
CFDS
-
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Abhebegebühren
0€

Gebühren pro Operation

Fesseln
-
Kryptowährungen
-
CFDS
-
DAX
1€
Portfolio kopieren
-
ETFS
1€
CFD Position
-
Stocks
1€
Sparplan
0€
Robo Advisor
-
Mittel
-

Bewertung

Gesamtgebühren (für 12 Monate)
€ 0
Was uns gefällt
  • Guter Kundenservice
  • Kostenlose Depotführung
  • Transparente Kostenübersicht
Feste Provisionen pro Vorgang
Kontogebühr
Mobile App
9/10
Funktionen
Fesseln Etfs Mittel Sparplan Stocks
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Überweisung
Gesamtgebühren (für 12 Monate)
€ 0

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 74% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Kontoinformation

Konto von
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFS
253
Inaktivitätsgebühren
-
Hebelwirkung
-
Operative Marge
No
Minimaler Betrieb
0€
Stocks
10.000+
CFD Position
-
CFDS
-
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Abhebegebühren
0€

Gebühren pro Operation

Fesseln
4,90€
Kryptowährungen
-
CFDS
-
DAX
4,90€
Portfolio kopieren
-
ETFS
4,90€
CFD Position
-
Stocks
4,90€
Sparplan
1€
Robo Advisor
-
Mittel
4,90€

Bewertung

Gesamtgebühren (für 12 Monate)
€ 0
Was uns gefällt
  • Übersichtliches Design
  • Sparrate jederzeit änderbar
  • Erlaubnis der BaFin
Feste Provisionen pro Vorgang
Kontogebühr
Mobile App
8/10
Funktionen
Etfs Mittel Robo Advisor Sparplan Stocks
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Überweisung
Gesamtgebühren (für 12 Monate)
€ 0

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 78% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Kontoinformation

Konto von
10.000€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFS
2000
Inaktivitätsgebühren
-
Hebelwirkung
-
Operative Marge
No
Minimaler Betrieb
0€
Stocks
4000
CFD Position
-
CFDS
-
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Abhebegebühren
0€

Gebühren pro Operation

Fesseln
-
Kryptowährungen
-
CFDS
-
DAX
0,99€
Portfolio kopieren
-
ETFS
0,99€
CFD Position
-
Stocks
0,99€
Sparplan
0,99€
Robo Advisor
0,99€
Mittel
0,99€

SAP Aktie Kurs, Kennzahlen, Kursziel und Dividende

Wenn Sie die SAP Aktie kaufen möchten, sollten Sie sich vorher über die finanzielle Situation der Aktiengesellschaft und dessen Zukunftsmöglichkeiten informieren.

SAP Aktie Kursverlauf

Einer der wichtigsten Faktoren, wenn Sie die SAP Aktie bewerten wollen, ist der Verlauf des Aktienkurs der letzten Jahre. Die SAP Aktie musste Ende letzten Jahres unter den Folgen der COVID-19 Pandemie leiden. Auch wenn der Kurs sich in den letzten Monaten erholt hat, wurde in den letzten zwölf Monaten mit dem Aktienwert ein Verlust von -2,2 % erzielt.

Wenn wir den Verlauf des Aktienkurses über die letzten drei Jahre hinweg beobachten, können wir einen Kursgewinn von 19,4 % erkennen. Seit 2016, konnte mit der SAP Aktie ein Gewinn von 77,7 % erzielt werden.

SAP Aktie Kennzahlen

Wenn Sie die SAP Aktie kaufen möchten, geben Ihnen die Finanzdaten eine Idee von der Wirtschaftlichkeit des Unternehmens. Sie müssen nicht immer mit den Verlauf des Aktienkurs übereinstimmen, da er von der Nachfrage und dem Angebot an den Börsenplätzen bestimmt wird.

Die SAP Aktie hat im letzten Jahr ein Ergebnis je Aktie von 4,35 € erzielt. Dies zeigt klar, dass das Unternehmen die COVID Krise hinter sich gelassen hat, da in 2019 nur ein Ergebnis je Aktie von 2,78 € erzielt wurde. Bei den Umsatzerlösen zeigt sich diese Entwicklung nicht so drastisch. 2020 hat SAP Umsatzerlöse in Höhe von 27.338,00 Millionen € erzielt. Im Vorjahr waren es 27.553,00 Millionen €.

SAP Aktie Kursziel

Finanzinstitute und Aktienanalysten geben Prognosen über die verschiedenen Aktienwerte heraus. Diese sollenden Kunden Anhaltspunkte für die Bewertung von Aktien bieten und können auch genutzt werden, wenn Sie die SAP Aktie kaufen wollen.

Für die Bewertung der SAP Aktie, haben wir die Prognosen von 17 Finanzinstituten ausgewertet. 11 von Ihnen raten ihren Kunden zum Kauf der SAP Aktie. Nur sechs der Aktienanalysten raten ihren Kunden die Aktie in ihrem Depot zu halten.

Das mittlere Kursziel der Aktie liegt bei 129 €. Zum derzeitigen Zeitpunkt (Stand: Juni 2021) würde das ein Kursziel von +8,97 % ausmachen.

SAP Aktie Dividende

Die Dividendenauszahlung kann ein wichtiger Bestandteil einer Anlagestrategie sein, wenn Sie die SAP Aktie kaufen möchten. Mit ihr beteiligen Aktiengesellschaften ihre Aktionäre an dem Gewinn des Unternehmens.

Jahr Rendite in % Dividende Währung
2024e ** 1,88 ** 2,20 EUR
2023e ** 1,75 ** 2,05 EUR
2022e ** 1,64 ** 1,92 EUR
2021e ** 1,57 ** 1,84 EUR
2020 1,73 1,85 EUR
2019 1,31 1,58 EUR
2018 1,73 1,50 EUR
2017 1,50 1,40 EUR
2016 1,51 1,25 EUR
2015 1,57 1,15 EUR
2014 1,89 1,10 EUR
2013 1,60 1,00 EUR
2012 1,40 0,85 EUR
2011 2,69 1,10 EUR
2010 1,57 0,60 EUR
** = Prognosen

Die SAP SE hat in den letzten Jahren verhältnismäßig gute Dividendenauszahlungen geleistet. Sie lagen immer über 1,5 % und bieten Anlegern daher einen guten Grund um in den Aktienwerte investieren. Auch in den nächsten vier Jahren prognostizieren die Experten überdurchschnittlich gute Dividendenauszahlungen von SAP.

SAP Aktie News & Geschichte

SAP Aktie kaufen Österreich

Wen Sie die SAP Aktie kaufen möchten, sollten Sie sich auch eingehend mit der Geschichte des Unternehmens beschäftigen. Sie gibt Ihnen Auskunft über die Zukunftsaussichten eines Unternehmens und ob sich die Aktiengesellschaft an ihre Anforderungen anpasst.

SAP Gründung & News

Die SAP AG wurde 1972 von fünf ehemaligen IBM Mitarbeitern gegründet. Sie entwickelten Software Pakete, die es ermöglichten mit den zu der Zeit aktuellen Großrechnern die Lohnabrechnung und die Buchhaltung großer Firmen abzuwickeln. Die Anwendungen waren so erfolgreich, da sie auf den Dialog mit den Anwendern über den Bildschirm und die Tastatur ausgelegt waren. Bis dahin wurden nur Softwareanwendungen von IBM genutzt, die die Daten auf Lochkarten speicherten.

Die erste Anwendung wurde für Imperial Chemical Industries 1973 entwickelt. Das Software Paket sollte später auch weiteren Kunden angeboten werden, um die Finanzbuchhaltung damit abzuwickeln. Die neue entwickelte Software bot die Möglichkeit viele verschiedene Aufgaben in der Auftragsbearbeitung, Materialplanung und der Rechnungsstellung über eine standardisierte Benutzeroberfläche abzuwickeln. Um diese Möglichkeiten anbieten zu können, wurde eine gemeinsame Datenbank entwickelt.

Die Software wurde in den 1980er Jahren auch in anderen Sprachen angeboten, eine personalisierte Anpassung konnte von Partnerfirmen bei den Kunden übernommen werden.

Die dritte Version der erfolgreichen Software wurde 1991 für die neue IBM Computerbaureihe AS/400 entwickelt. Später stellte sich heraus, dass die neuen Computer komplett mit dem neuen System überfordert waren. SAP musste daher auf Unix Workstations ausweichen und die Software auf den Client-Server Betrieb umstellen. Diese Lösung wurde von den Kunden sehr gut angenommen, so dass der Umsatz des Unternehmens zwischen 1991 und 1996 verfünffacht werden konnte. Ab 2004 wurde die Standardsoftware SAP R/3 des Unternehmens unter den neuen Produktnamen SAP ERP angeboten.

2007 übernahm SAP das französische Softwarehaus Business Objects Für rund 4,8 Milliarden €. Durch die weltweite Finanz- und Wirtschaftskrise musste SAP im Sommer 2008 einen Einstellungsstopp vornehmen. Im Januar 2009 musste dann wegen der schwierigen Wirtschaftslage über 3.000 Arbeitsplätze abgebaut werden, um die Personalkosten zu reduzieren.

Zwischen 2010 und 2013 konnte SAP einige Softwareunternehmen übernehmen. Dazu gehört TechniData, Sybase, Success Factors und Ariba. 2014 wurde die SAP AG in eine Europäischen Aktiengesellschaft (SE) umgewandelt. Im gleichen Jahr wurde die größte Übernahme des Unternehmens angekündigt. Der amerikanische Software Entwickler Concur Technologies wurde für 6,2 Milliarden € übernommen.

Die vierte Generation der SAP Software wurde 2015 unter dem Namen SAP S/4HANA vorgestellt. 2016 konnte eine Partnerschaft mit dem amerikanischen Computer Hersteller Apple abgeschlossen werden und im Folgejahr eine strategische Partnerschaft mit Google.

Im gleichen Jahr verkündete die Geschäftsleitung von SAP, dass das Unternehmen bis 2025 klimaneutral werden soll. 2016 wurde auch der Softwarehersteller Qualtrics für die Rekordsumme von 8 Milliarden € übernommen. Das Unternehmen kündigte 2020 an, Qualtric an die Börse zu bringen.

Börsengang

1988 wurde SAP in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Im November des gleichen Jahres ging das Unternehmen an die Börse und wird seitdem an der Stuttgarter und Frankfurter Börse notiert.

SAP Produkte

SAP Produkte

Erfolgreich wurde das Softwareunternehmen mit ihrer Geschäftsanwendung, die schon in der vierten Generation unter dem Namen SAP S/4HANA vermarktet wird. Die Software besteht aus verschiedenen Modulen, mit dem das System ausgebaut werden kann. Die verschiedenen Module sind:

  • FI (Finance)
  • CO (Controlling)
  • MM (Materials Management)
  • SD (Sales and Distribution)
  • PP (Production Planning)
  • HCM (Human Capital Management)

Alle diese Produkte können unter der SAP Anwendungsoberfläche SAP ERP eingesetzt werden, die durch weitere Produkte erweitert werden kann und gemeinsam als SAP Business Suite bezeichnet wird.

Die neue Version SAP Business Suite 4 SAP HANA ist eine komplett neue Produktlinie, die auf einer lokalen Cloud, in der Cloud oder in hybriden Cloudlösungen verwendet werden kann.

Ab 2007 bietet SAP auch eine Lösung für den Mittelstand an, die unter dem Namen SAP Buiseness One vermarktet wird. Sie wurde für Unternehmen mit bis zu 100 Mitarbeitern entwickelt. Die Software läuft derzeit nur unter Microsoft Windows.

Investieren in SAP Aktien – Weiteres Wachstum wahrscheinlich?

Der Softwareentwickler SAP hat sein Angebot in den letzten Jahren mit Cloud Optionen verbessert. Kunden haben in der Zukunft die Möglichkeit die Cloud in ihre Netzwerke einzubinden, die lokal oder über das Internet zur Verfügung gestellt werden. Dadurch hat sich das Unternehmen in einem wichtigen Zukunftsmarkt etabliert.

Auch die IPO von Qualtrics, den die SAP SE 2016 übernommen hat, verlief äußerst positiv. Obwohl SAP das Unternehmen für 8 Milliarden $ übernommen hatte, erzielte das Unternehmen eine Marktkapitalisierung von 21 Milliarden $. SAP hat nur 10 % der Aktienanteile ausgegeben, durch den Börsengang aber wichtiges Kapital eingenommen, um die Rolle des Softwareentwickler im Experience Management weiterhin flexibel voranzutreiben.

Mit dem neuen Softwareangebot RISE die will der Konzern Investoren und Kunden davon überzeugen, dass das Unternehmen den Übergang in die Cloud reibungslos abwickeln kann. Der Service soll Kunden die Möglichkeit bieten auf SAP Produkte zurückzugreifen. Dieser Service wird auf einer Cloud Plattform bereitgestellt, der ohne Frage die Zukunft des Unternehmens darstellt.

SAP Aktie kaufen: Chancen und Risiken

Bei der Bewertung der SAP Aktie haben wir folgende Chancen und Risiken identifiziert. Wenn Sie die SAP Aktie kaufen möchten, sollten Sie sich eingehend über diese im Klaren sein.

Chancen:

  • RISE Software für Cloud-Anwender
  • Erfolgreiche Qualtrics IPO
  • Neue und moderne Softwareangebote

Risiken:

  • Anleger noch nicht von den Cloud-Diensten überzeugt
  • Harter Wettbewerb

SAP Aktie vs Oracle Aktie

SAP Aktie vs Oracle Aktie

Wenn Sie die SAP Aktie kaufen möchten, sollten Sie die Aktiengesellschaft auch mit anderen Unternehmen aus der gleichen Branche vergleichen. In dem Fall von SAP liegt es nahe, dass wir das Unternehmen mit dem Softwarehaus Oracel zu vergleichen, das Software für den gleichen Sektor anbietet.

Der amerikanische Softwarehersteller konnte im Vergleich zu SAP innerhalb der letzten zwölf Monate eine Rendite von 34 % mit seinem Aktienwert erzielen. Auch im Verlauf der letzten drei Jahre wurde mit der Orakel Aktie ein Kurs Gewinn von 72,9 % erzielt, die SAP Aktie konnte in dem gleichen Zeitraum nur eine Rendite von 19,3 % erzielen.

Knapper wird es wenn wir uns den Kursverlauf der letzten fünf Jahre anschauen. Die SAP Aktie erzielte einen Kursgewinn von 77,1 % und die Oracle Aktie ein Kurs Gewinn von 84,1 %.

Gebühren beim Kauf von SAP Aktien

Besonders Kleinanleger sollten darauf achten, dass Sie einen Online-Broker auswählen, der Ihnen günstige Gebühren anbieten kann. Der Aktienhandel kann für Anleger mit geringem Kapital nur effektiv durchgeführt werden, wenn sie möglichst geringe Abgaben zahlen müssen.

Mexc Flatex Libertex Hellobank Dadat
Kontogebühren kostenlos 0,1% Kostenlos 12,50€ pro Depot 0,75%
Einzahlung kostenlos kostenlos kostenlos kostenlos kostenlos
Orderkosten kostenlos 5,90€ je. 2,20€ + spread ab 4,95€ 3,90€ zzgl. 0,25%
Auszahlung 5$ 0€ 0€ ab 4,95€ 3,90€ zzgl. 0,25%
Gesamt 5€ 6,90€  ~6,60€  ~ 22,50€  ~17,50€

Mit Online Brokern kann man schon ab 0% Gebühren in ausgewählte Aktien investieren. Hier geht’s zum Angebot.

SAP Aktien Prognose 2024 für Österreich

SAP Aktie Prognose Österreich

Das letzte Jahr war für den Softwaregiganten nicht einfach. Das Unternehmen hat an den Absatzrückgängen gelitten und hofft jetzt auf ein positiven Geschäftsverlauf im aktuellen Jahr. Die Aktienanalysten gehen davon aus, dass das Unternehmen in diesem Jahr bessere Umsatzergebnisse erzielen kann.

Einer der wichtigsten Voraussetzungen dafür ist eine Normalisierung der Wirtschaft. Experten gehen davon aus, dass das Unternehmen die Ergebnisse durch die Cloud-Angebote bis zu 18 % verbessern kann.

SAP Aktie kaufen: Unsere Bewertung

Es ist immer schwer ein Unternehmen zu bewerten, das sich aktuell in einer Umstrukturierungsphase befindet. SAP konzentriert sich darauf Lösungen für die Cloud anzubieten, einer der wichtigsten Voraussetzungen um auch in Zukunft moderne Softwarelösungen anbieten zu können. Bis jetzt sind die Experten noch nicht davon überzeugt, dass das Unternehmen diesen Prozess ohne Probleme abschließen kann.

Im Vergleich mit anderen Softwareunternehmen hat sich SAP erst spät dazu entschlossen die Cloud in ihre Softwarepakete zu integrieren. Dies könnte ein Nachteil im Wettbewerb mit anderen Softwareanbieter sein.

Trotzdem dürfen wir nicht außer Acht lassen, dass es sich bei SAP um ein alteingesessenes Unternehmen handelt, dass schon seit Jahrzehnten erfolgreiche Anwendungen anbietet.

Wenn Sie also daran denken, die SAP Aktie zu kaufen, sollten Sie sich eingehend mit der Materie beschäftigen, bevor Sie die Aktie in Ihrem Portfolio aufnehmen.

Häufig gestellte Fragen zum SAP Aktien Kauf Österreich

Wie kann ich SAP Aktien kaufen?

Wie bekommen Anleger die Aktiendividende von SAP ausgezahlt?

Wieviel Geld sollte in die SAP Aktie investiert werden?

Wo kann ich den Kursverlauf der SAP Aktie verfolgen?

Dax Aktien
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ#
Website | + posts

Ich bin Aktienenthusiastin seit 2009 und Chefredakteurin bei aktienkauf.at. In meiner Freizeit gehe ich gerne in die Berge rund um meine Heimatstadt Wien.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.